Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sturm am Manaslu: Drama auf dem Dach der Welt Broschiert – 15. April 2008


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 15. April 2008
EUR 11,95 EUR 6,16
4 neu ab EUR 11,95 3 gebraucht ab EUR 6,16

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 150 Seiten
  • Verlag: Frederking & Thaler (15. April 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3894058587
  • ISBN-13: 978-3894058586
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 1,4 x 18,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.121.958 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Reinhold Messner, Grenzgänger, Autor und Bergbauer, wurde am 17. September 1944 in Südtirol/Italien geboren. Bereits 1949 begann er mit dem Bergsteigen und hat seit 1969 mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde unternommen. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender und eine Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteuer-Darstellern war Reinhold Messner nie um Rekorde bemüht, ihm geht es um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Er hielt Vorträge in ganz Europa, den USA, Japan, Australien, Südamerika, drehte Dokumentarfilme und veröffentlichte Artikel, u.a. in »Stern«, »Spiegel«, »GEO«, »Epoca«, »Espresso«, »National Geographic«. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias Tewordt am 1. Juni 2008
Format: Broschiert
Dies ist ein interessantes Buch für alle Liebhaber der Bergsteigerliteratur, welches mal einen anderen Berg als den Mount Everest zum Thema hat. Messner berichtet über eine Expedition im Jahre 1972 mit einem grossen Tiroler Team zur Manaslu Südwand, einem damals noch ungelösten Problem dieses Himalaya Achttausenders. Das Buch beschreibt im zunächst trockenen, fast protokollartigen Stil die ganze Vorbereitung der Expedition mit vielen recht interessanten Details, so dass man fast glaubt, selbst dabeigewesen zu sein. Man kann sich dabei wirklich vorstellen, so eine Expedition selber mal durchzuführen, so transparent wirkt der Bericht. Dann wird mit zunehmender Dramatik der Gipfelsturm beschrieben, der mit dem tragischen Verschwinden zweier Bergsteiger und den nachfolgenden Suchaktionen endet. Das Buch hinterlässt dabei einen etwas traurigen Eindruck, ganz so, wie sich die Tiroler Expedition beim Rückzug wohl fühlte. Insgesamt ein sehr gelungener Bericht, der viel zum Nachdenken anregt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Friepes Elfriede am 4. Februar 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch "Sturm am Manaslu" von Reinhold Messner liest sich, wie eigentlich alle Bücher von Reinhold Messner, zügig, da spannend geschrieben. Es beschreibt die Besteigung des Manaslu (Achttausender im Himalaya) mit einer Tiroler Expedition und Reinhold Messner.Durch einen plötzlichen Sturm verliert Reinhold Messner zwei seiner Bergsteigerfreunde. Man fiebert bei der Suche mit, um sich dann dem traurigen Schicksal beugen zu müssen,einer Tragödie verwirklichter Bergkameradschaft.Schöne Farb- bzw.Schwarzweiß-Aufnahmen, eine ausführliche Chronik aller Besteigungen des Manaslu,ein Expeditionstagebuch v. Reinhold Messner und einem Bericht des Expeditionsleiters bereichern zusätzlich noch dieses Buch,das ich sehr empfehlen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Richard60 am 29. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist in einem Stil geschrieben, der in den 70ern üblich war. Dort muss der "Berg fallen", wie im Krieg. Alles wird minutiös aufgelistet. Messner hat seinen Stil, Berge zu besteigen, später grundlegend geändert. Keine Hunderschaft an Trägern, keine 8 Hochlager, etc.
Das Buch spiegelt aber die Dramatik der damaligen Ereignisse gut wieder. Wer Messner mag, wird das Buch auch mögen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Barbara Rus am 27. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Habe meinem Bruder zu Weihnachten dieses Buch gekauft und er ist wirklich wahnsinnig begeistert davon und wird sich jetzt mehrere Bücher über Berge etc. kaufen! :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 2. August 2008
Format: Broschiert
Anscheinend hat Reinhold Messner im Laufe seines Lebens entweder besser schreiben gelernt oder bessere Ghostwriter oder Lektoren bekommen. Dieses Buch von 1971 liest sich aber leider wie ein "5 Freunde"-Roman. ("'Von dieser Seite ist der Manaslu unmöglich', behauptete Hans. 'Der Weg wäre objektiv viel zu gefährlich', bestätigte Hansjörg.") Die Beschreibungen sind entweder abgenutzte Bergklischees oder unverständlich ("Nur einzelne größere Steinbrocken lagen trocken da und gaben [dem Gletscher] etwas Träges"), Erklärungsbedürftiges ("an der orografisch linken Randmoräne") bleibt unerklärt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen