Sturm über roten Wassern: Band 2 - Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sturm über roten Was... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Sturm über roten Wassern: Band 2 - Roman Taschenbuch – 2. Juni 2008

19 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 16,00
EUR 16,00 EUR 10,34
67 neu ab EUR 16,00 12 gebraucht ab EUR 10,34

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Sturm über roten Wassern: Band 2 - Roman + Die Republik der Diebe + Die Lügen des Locke Lamora: Band 1 - Roman
Preis für alle drei: EUR 46,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 944 Seiten
  • Verlag: Heyne (2. Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453531132
  • ISBN-13: 978-3453531130
  • Originaltitel: Red Seas under Red Skies
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 4,1 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.445 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

textico.de

Na denn - ohne zu viel über das Ende des grandiosen ersten Teils Die Lügen des Locke Lamorra verraten zu wollen: im zweiten Teil Sturm über roten Wassern haben Locke und Jean Tannen das Debakel der Gentlemen Bastards in Camorr hinter sich gelassen und sind in Tal Verrar gelandet, um ihre Fähigkeiten der Täuschung an einem sehr, sehr, sehr, sehr gut bewachten Casino zu probieren. Dass sie schließlich auf hoher See als Piraten mitten unter Piraten landen und an Bord eines totenkopfbeflaggten Schiffs ihr feines Netz aus Lug, Trug und einer feinen Brise Wahrheit spinnen, ist eine Geschichte, die den Die Lügen des Locke Lamorra in nichts nachsteht.

Scott Lynch hat es auch in seinem zweiten Teil um Locke Lamorra geschafft, den Leser gleich nach wenigen Seiten im Netz der doppelbödigen Wahrheiten und Tricksereien von Locke und Jean einzufangen und festzuhalten: Seite für Seite sind Tempo und Überraschungen der Geschichte so gut abgestimmt, dass man allein beim Lesen außer Atem kommt.

Scott Lynch hat mit seiner Locke-Trilogie eine Geschichte geschaffen, die so vertraut ist, dass sie schon wieder fremd und neu erscheint - von der Der Clou bis hin zu Ocean's Eleven erhält Locke Lamorra einen Ehrenplatz unter den fesselndsten Gaunerkomödien. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

"Scott Lynch hat mich von der ersten Seite an gefesselt!" (George R. R. Martin)

"Eine frische, originelle und absolut fesselnde Geschichte von einer herausragenden neuen Stimme der Fantasy!" (George R. R. Martin)

„Lynchs Schauplätze haben Leinwandformat, seine Fantasy ist genial, seine erzählerische Kraft immer wieder erstaunlich! Wie schon Die Lügen des Locke Lamora ist auch sein zweiter Roman charmant, abenteuerlich und voller Überraschungen.“ (Publisher's Weekly)

"Selten hat ein Debüt-Roman mit solcher Wucht eingeschlagen - 'Die Lügen des Locke Lamora' erschafft eine Fantasy-Welt, wie es sie nie zuvor gab." (The Times über 'Die Lügen des Locke Lamora')

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 7. Juli 2008
Format: Taschenbuch
"Sturm über roten Wassern" ist der zweite Roman von Scott Lynch über den Betrüger Locke Lamora. Doch auch ohne "Die Lügen des Locke Lamora" vorher gelesen zu haben, kann man sehr viel Spaß mit diesem Buch haben. Die beiden Hauptcharaktere sind dem Leser schon von Anfang an sympathisch, denn sie sind brillant beschrieben, haben Witz und gehen mit viel Tücke und Hinterlist vor. Genau so wie man sich zwei ehrenwerte Diebe vorstellen würde.

Die Geschichte selbst spielt sowohl in der Stadt Tal Verrar als auch auf hoher See. Zwischendurch bekommt der Leser immer wieder Häppchen eingestreut, was zwischen den beiden Romanen geschehen ist, wodurch die Geschichte aufgelockert wird, jedoch der Handlungsfaden nie an Spannung verliert. Denn die Episoden sind witzig, spannend und manchmal sehr bewegend beschrieben. Schließlich sind die beiden Freunde bis in den Tod und springen so manches Mal genau diesem von der Klinge. Doch die beiden sind trotz ihrer genialen Coups keine Superhelden, wie in verschiedenen Szenen bewiesen wird. Zum Beispiel bei dem Ereignis, als die beiden Diebe klettern üben und fast von einem Berufskollegen um Geld und Leben gebracht werden.

"Sturm über roten Wassern" ist ein Fantasyroman, der zwar in einer erfundenen Welt spielt, aber nicht allein von ihrer Faszination lebt. Viel faszinierender sind die beiden Hauptfiguren, deren Erlebnisse man gespannt bis zum Ende mitverfolgt, denn bei den vielen Todfeinden, Parteien und Intrigen scheint es unwahrscheinlich, dass die beiden das Ende des Buches miterleben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kindle-Kunde VINE-PRODUKTTESTER am 10. November 2009
Format: Taschenbuch
Anders kann man die Bücher von Scott Lynch nicht beschreiben. Als meine Tante mir die Bücher mit den Worten "Lies die, das ist mal ganz was anderes" in die Hand drückte, konnte ich mir nicht so recht vorstellen wie Fantasy-Bücher so besonders sein können.
Ich habe schon viele Fantasybücher gelesen und noch nie ist mir so etwas untergekommen.
Scott Lynch beeindruckt mit ungewöhnlich ausgefeilten Charakteren, die einem in Kürzester Zeit ans Herz wachsen, mit klug gestrickten Lügen und Intrigen, mit Überraschungseffekten, die man einfach nicht erwarten kann. In Anbetracht all dessen ist es unglaublich, dass Scott Lynch mit "Die Lügen des Locke Lamora" sein erstes Buch und mit "Sturm über roten Wassern" damit erst sein zweites Buch veröffentlicht hat.

Zum Buch (Wer den ersten Teil nicht gelesen hat, sollte den folgenden Absatz überspringen):
Locke und Jean schlagen sich jetzt zu zweit durch. All ihren finanziellen und materiellen Mitteln beraubt, planen sie nach anfänglichen Unstimmigkeiten einen neuen Coup in einer neuen Stadt. Camorr spielt in diesem Teil der Reihe eine eher untergeordnete Reihe. Die beiden Gentleman-Ganoven investieren viel Zeit und Geld in ihr neues "Spiel" und dementsprechend kommt es ihnen ziemlich ungelegen, dass plötzlich ein Außenstehender an ihren Fähigkeiten Interesse zeigt. Auf nicht gerade subtile Art und Weise werden sie dazu gebracht ihren aktuellen Coup auf Eis zu legen und sich einer neuen Aktivität zuzuwenden: der Piraterie.
Doch wie nicht anders zu erwarten fällt es den beiden "Landlubbern" nicht gerade leicht ein Piratenleben zu führen und einiges läuft nicht so wie geplant.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephanie Prehn am 1. April 2009
Format: Taschenbuch
Ich konnte es gar nicht erwarten den Nachfolger von "Die Lügen des Locke Lamora" endlich in den Händen zu halten. Ich habe nur 5 Tage für den dicken Schmöker gebraucht, da ich in jeder freien Minute lesen musste.
Man muss den ersten Teil nicht gelesen haben, aber da das auch ein großartiges Buch ist lohnt es sich in jedem Fall und man versteht die ein oder andere Anspielung oder manchen Dialog im 2. Teil besser.
Die Charaktere reifen weiter, bekommen mehr Persönlichkeit. Das ist Lynch sehr gut gelungen. Die Geschichte wirkt zeitweilig etwas abgehoben, manchmal zieht es sich ein wenig, aber die spannenden Momente lassen nicht lang auf sich warten. Es war mir persönlich auch etwas zu viel Seemannssprache verarbeitet, aber das ist ja Geschmackssache. Trotz der Kritik gibts von mir 5 Sterne, da ich Lynchs Art zu schreiben einfach ganz toll finde und seine Ideen sehr besonders sind.
Auch bei diesem Buch lassen sich wieder Ideen entwickeln, wovon Scott Lynch inspiriert wurde. Ich hatte zu mindest neulich einen Aha-Effekt, als ich "Fluch der Karibik" sah :) Aber keine Sorge, der Autor hat nicht fies geklaut oder so!
Das Ende ist auch wieder schön rund, aber diesmal quälte mich dann doch die Frage, wie es denn weiter gehen möge und ob es überhaupt weiter geht. Im Internet habe ich dann gelesen, dass es wohl weitere Teile geben soll. Zum einen war ich darüber erleichtert, da ich unbedingt weiter lesen will, zum anderen gibt es Gewissheit über den Schluss des Buches. Puuh... Was wird also als nächstes passieren? Ich hoffe, der Veröffentlichungstermin steht bald, da er bereits einmal verschoben wurde.
Und noch eine kleine Entschuldigung sollte manche Aussage irgendwie kryptisch wirken, aber ich verabscheue das Spoilern in den Rezensionen, am besten schon in der Überschrift :( und verzichte daher auf Inhaltliches.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden