3 neu ab EUR 19,99
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Studieren Kann Man Lernen: Mit Weniger Mühe Zu Mehr Erfolg (German Edition) Taschenbuch – 28. Januar 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
3 neu ab EUR 19,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Prof. Dr. Kira Klenke ist Mathematikerin und lehrt seit 1992 als Professorin an der Hochschule Hannover. Lehren und Lernen sind ihre Leidenschaft! Seit 1995 ist sie zertifizierte NLP-Trainerin des DVNLP.

Weitere Infos zu dem von ihr entwickelten Studenten-Erfolgscoaching auch unter: http://www.klenkecoaching.com

Podcast: http://kira-klenke.podomatic.com/

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:

“... beinhaltet viele Reflexionsaufgaben und Übungen sowie praktische Techniken und einfache Tipps, Nette Geschichten verbildlichen die Erklärungen ... wer eine neue Sprache lernen will oder nach einer Veränderung im Beruf strebt, kann dieses Buch nutzen ... auch für Karrierefragen sind die vorgestellten Coaching-Werkzeuge, Coaching-Fragen und das Wissen über wichtige psychologische Zusammenhänge sowie auf Neurolinguistische Programmierung (NLP) basierte Prozesse hilfreich.“ (in: business-wissen.de, 19. März 2013)

"... hilft Studierenden, sich ihrer Einstellung zum Lernen bewusster zu werden." (in: unigestalten.de UniGestalten - Ideen für die Hochschule von morgen, 2012)

"Kira Klenke entlarvt in ihrem Selbst-Coaching-Programm für Studierende hinderliche Denkmuster und gängige Irrtümer." (in: uniscene Hannover, Wintersemester , 2012-13)

"... ein praktisch anwendbarer Ratgeber, der tiefer geht, als der Titel vermuten lässt." (in: zeitzuleben.de, 12. Februar 2013)

"Kira Klenke liefert mit ihrem Buch das Handwerkszeug für erfolgreiche Weiterbildung." (in: blog.kreative-chaoten.com, 14. Mai 2013)

"Das Buch ist ein Fundus, der systematisch darauf alteingefahrene Konzepte zu überarbeiten hinarbeitet. Nicht nur für Studenten empfehlenswert!" (in: studieren.de, 30. Juli 2013)

"... empfiehlt ... sich auch für die Weiterbildung und das so in Mode gekommene Lebenslange Lernen." (in: erfolgx.de, 15. August 2013)

"... originelle Buch, das im Grunde ein Selbst-Coaching-Programm ist." (in: Studium - Buchmagazin für Studierende, Heft 92, 2013)

Werbetext

Mit weniger Mühe zu besseren Noten, mehr Lebensqualität und höherem Arbeitsmarktwert

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jenna am 22. März 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hatte mir dieses Buch mit großen Hoffnungen bestellt und es hat sich gezeigt, dass es diese auch voll und ganz erfüllt hat!
Ein toll geschriebenes Buch einer tollen Autorin, die mir durch das Buch nicht nur die Angst vor meinem letzten Versuch in Mathe genommen hat, sondern auch mein ganzes Studium bereichert hat.
Gerade das Führen des im Buch beschriebenen "Erfolgsjurnals" hilft mir in meinem BWL Studium sehr viel weiter. Das Buch hat mir auch die Augen für neue Lernmethoden geöffnet.
Alles in allem ein wahnsinnig gelungenes Buch und man sollte sich auf jeden Fall auf das Buch "einlassen"!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Friedrich Hasse am 17. Juli 2013
Format: Taschenbuch
Von allen Kompetenzen veralten unsere fachlichen Kompetenzen am schnellsten. Um so wichtiger ist daher die Fähigkeit, sich schnell neues Wissen anzueignen – nicht zuletzt dank effizienter Lesetechnik.

Vor allem bedarf es einer veränderten mentalen Grundhaltung zum Lernen, meint die Hannoveraner Professorin Kira Klenke in ihrem neu erschienenen Ratgeberbuch. Es befasst sich mit den Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen und Arbeiten, die ja auch fürs Berufsleben gelten: unsere Motivation, Ziele und Glaubenssätze.

Die besten Lerntechniken bringen eben nicht viel, wenn man sich ständig durch die Vorstellung blockiert, dass statistische Mathematik oder französische Grammatik eine Qual und im Grunde viel zu schwierig für einen sind. Auch das Gelingen oder Scheitern im Berufsleben wird stark von der Vorstellung geprägt, die wir uns von einem Gegenstand – einer Aufgabe, einem Gespräch oder einer Person – machen.

Nun kommt Prof. Klenke daher und behauptet: “Streng Dich weniger an, dann hast Du mehr Erfolg!” Ein wahrer Befreiungsschlag. Bereits seit 1908 ist die sogenannte “Yerkes-Dodson-Kurve” bekannt, die verdeutlicht, dass hoher Druck beim Lernen (von außen oder selbst auferlegt) zu ebenso schlechten Resultaten führt wie eine “Alles egal”-Haltung. Unser Schulsystem hat sich davon in über 100 Jahren nicht sonderlich beeindrucken lassen: Lernen wird von den meisten Schülern nach wie vor mit Angst und negativem Stress assoziiert.

Aber haben wir so unsere Muttersprache oder laufen gelernt?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Burandt am 14. Februar 2013
Format: Taschenbuch
"Studieren kann man lernen" ist ein geniales Buch, das zeigt, wie einfach und leicht Erfolg (nicht nur im Studium) sein kann! Ohne Verbiegen, ohne das Erlernen diverser Techniken.

Eigentlich wollte ich das Buch lesen, um es ggf. meinen studentischen Kunden empfehlen zu können. Schnell wurde mir klar, dass dieses tolle Buch auch mich ganz persönlich voran bringt. Studieren (Latein: studere = danach streben, sich bemühen) hört ja auch 10 Jahre nach der Promotion nicht auf, da ich das Leben als ständigen und lebenslangen Lernprozess verstehe.

Die Autorin schreibt nicht den x-ten Ratgeber, der angeblich die einzig wahre Erfolgsstrategie anbietet- sie führt stattdessen einfach zurück auf das Wesentliche und zeigt auf, was wir alles längst in uns haben.

Die Autorin behauptet nicht, eine generelle, für alle Lernenden passende Methode herausgefunden zu haben. Sie verhilft stattdessen dem Lernenden dazu, den individuell passenden Weg in sich zu erkennen.

Dieses Buch motiviert mich, mir lieber etwas Zeit im Vorfeld zur Beschäftigung mit mir selbst zu nehmen statt verkrampft zu lernen/ zu studieren. Es ist sehr sympathisch und "studentengerecht" geschrieben und wirkt trotz des Altersunterschiedes zwischen dieser langjährig erfahrenen Professorin und studentischem Leser nicht anbiedernd.

Dieses Buch hilft zudem dabei, das Studium auch als Vorbereitung auf ein individuell passendes und erfüllendes Berufsleben zu nutzen. Ich empfehle es aus vollster Überzeugung gerne weiter!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Meier am 14. April 2013
Format: Taschenbuch
Positiv überrascht war ich, dass das Buch relativ dünn ist. Kein dicker Wälzer, bei dem man schon vorher die Lust am Lesen verliert. Ich hatte immer Schwierigkeiten meine Stärken und Schwächen zu bestimmen. Mit Hilfe von Prof. Dr. Kira Klenke habe ich mich besser kennen gelernt. Das erreicht die Autorin durch gezielte Fragen. Anhand dieser Selbstreflexion lernt man seine Stärken kennen, mit deren Hilfe man dann zielgerichtet seinen Weg verfolgen kann. Für diesen Weg gibt Prof. Dr. Kira Klenke geeignete Werkzeuge mit an die Hand. Diese werden im Buch genau beschrieben und sind immer durch geeignete Beispiele, teilweise aus dem Leben der Autorin, erklärt.
Dabei ist es ganz egal, ob es sich bei dem Weg um ein erfolgreiches Studium oder etwas anderes handelt. Mein Studium liegt 6 Jahre zurück und ich kann all diese neuen Erkenntnisse und Techniken auch in meinem jetzigen Alltag als Angestellte, Mutter und Hausfrau anwenden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von X. Pelikan am 12. Januar 2014
Format: Taschenbuch
"Studieren kann man lernen" ist ein großartiges Buch, dass sich nicht nur für das Studium, sondern auch sehr gut für das Lernen in der Schule/ zur Abiturvorbereitung eignet.

Durch Übungen zur Selbstreflexion (z.B. die persönliche Bedeutung von Erfolg im Studium), Lernstrategien und durch verschiedenste Methoden, um die eigenen Ziele leichter zu erreichen, kann jeder seinen individuellen Lernstil und Weg zum Erfolg herausfinden.

Für mich sehr spannend sind die Erläuterungen zur Arbeitsweise des Gehirns gewesen. Ein Stagnieren im Lernprozess ist lediglich ein Lernplateau. Und das ist nicht schlecht, sondern sehr gut, da es bedeutet, dass das Gehirn neue Synapsen bildet.

Besonders in Bezug auf das anstehende Abitur, hat mir das Kapitel zum Setzen von Zielen geholfen. Die Autorin zeigt dem Leser, Ziele so zu formulieren und zu setzen, dass er Spaß daran hat, den Weg dorthin anzutreten.

Wem der Glaube an das Erreichen der Ziele noch fehlt, der kann sich mit Hilfe dieses Buches von blockierenden und falschen Glaubenssätzen befreien, und schwupp die wupp sind Freude am Lernen und Zuversicht da.

Was ich euch ganz besonders empfehlen kann: Baut euch euren Erfolgskubus! Diese mentale Übung hilft sehr, um im Lernstress zu entspannen, seine Ziele wieder als erreichbar anzuerkennen, und an sich selbst und die eigenen Fähigkeiten zu glauben.

Das Schöne an diesem Buch ist außerdem, dass die Autorin den Leser dazu animiert, die beschriebenen Übungen und Methoden auch durchzuführen. Dadurch ist man am Ende des Buches dem persönlichen Erfolg um einiges nähergekommen.

Ein unschlagbares Buch, das zeigt, dass es leicht ist, erfolgreich zu sein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen