Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,90 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Studienbuch Wissensmanagement: Grundlagen der Wissensarbeit in Wirtschafts-, Non- Profit- und Public- Organisationen Broschiert – 19. Mai 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 80,00
Broschiert
"Bitte wiederholen"
 
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 236 Seiten
  • Verlag: UTB; Auflage: 1. (19. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3825229548
  • ISBN-13: 978-3825229542
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 2 x 21,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 110.604 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jochen Robes am 5. Januar 2008
Format: Broschiert
Passend zum "Comeback" des Wissensmanagements, von dem in diesen Tagen häufig die Rede ist, kommt dieses Studienbuch. Und auch, wenn es die Autorin in der Einleitung ablehnt, einen "umfassenden Überblick" zu liefern, ist ihr genau das gelungen. Es beginnt mit einer kurzen Skizze der Herausforderungen der Wissensgesellschaft, dann folgen die wesentlichen Grundlagen zum Wissensbegriff, bevor ausführlich beschrieben wird, was Wissensmanagement aus der Perspektive der Handlungsfelder "Technologie '- Mensch -' Organisation" bedeutet. Überlegungen zur Wissensarbeit und "intelligenten" (lernenden) Organisation schließen das Buch ab.

Alle wesentlichen Wissensmanagement-Modelle werden genannt, einige (Nonaka/Takeuchi, Probst, Snowden) werden im Anhang separat vorgestellt. Das Buch ist aktuell, soweit das ein Buch heute und bei diesem Thema sein kann: So ist z.B. Social Software ein Kapitel gewidmet, wobei die Ausführungen hier erwartungsgemäß noch eher tastenden Charakter besitzen. Ein "Extra" dieses Studienbuches besteht darin, an entsprechenden Stellen auf die Besonderheiten des Wissensmanagements für Non-Profit- und Public-Organisationen hinzuweisen. Sehr interessant sind vor allem die Ausführungen zum Management der Wissensarbeit, weil hier einige Widersprüche als "irrationales Management von Wissensarbeitenden" aufgezeigt, aber sympathischerweise nicht aufgelöst werden.

Kurz: Eine hervorragende Übersicht, die bei der noch jungen Geschichte des Faches und der Dynamik des Themas allen etwas bietet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Kacmarek am 2. Mai 2010
Format: Broschiert
Im Gegensatz zu vielen anderen Büchern, die sich mit dem Thema Wissensmanagement befassen, liegt hier eine recht gelungene Einführung vor. Dies wird vor allem dadurch erreicht, dass die Einbettung in die wissenschaftlichen Grundlagen zwar auch hier die Basis bildet, gleichzeitig jedoch der Blick auf die Realität durch diese Erwägungen nicht verstellt wird. Somit spannt sich der Bogen von den Anfängen des Wissensmangements bis zu den Umsetzungsmöglichkeiten mittels zeitgenössischer IT-Werkzeuge.
Der Stil ist leicht zugänglich, die Verweise auf weitergehende Literatur umfassend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doerthe Binkert am 29. November 2010
Format: Broschiert
Das Studienbuch Wissensmanagement ist eine umfassende und nützliche Einführung für alle, die sich beruflich mit dem Thema auseinandersetzen müssen und wissen wollen, worum es bei Wissensmanagement grundsätzlich geht. Das Buch basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz, esstellt die relevantenFragen aus allen Perspektiven vor, die für Wissensmanagement entscheidend sind: der Mensch (Wissensträger), die Organisation und die unterstützende Informationstechnologie.
Jedem dieser Bereiche ist ein Kapitel gewidmet, in dem die wichtigsten Themen diskutiert werden, bei Mensch" Lernen und Kommunikation, zum Beispiel E-Learning, informelles Lernen, kompetenzfördernde Arbeitsplätze, Wissenskommunikation. Beim Kapitel Organisation" stehen Prozesse und ihre Gestaltung resp. Nutzung für das Wissensmanagement im Vordergrund, auch wie Prozessmanagement oder Qualitätsmanagement effizient gleich mit Wissensmanagement verknüpft werden können. Im Kapitel Informationstechnologie" geht die Autorin auch auf die Nutzungsmöglichkeiten der Social Software für Wissensmanagement ein, sie redet dabei aber nicht einer Web 2.0-Euphorie das Wort, sondern diskutiert Chancen und Risiken, gemäss Ergebnissen aus ersten Erfahrungsstudien. Zum Studienbuch gehört auch eine Website [...] wo weitere Angaben zum Inhalt und eine Leseprobe zu finden sind.
Dem Studienbuch gelingt so der Spagat, einerseits wissenschaftlichen Kriterien zu genügen und andrerseits aber immer den Arbeitsalltag in Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen im Auge zu haben. Die Aussagen im Buch sind mit Quellen belegt und wer sich vertiefter mit einem Thema beschäftigen möchte, findet die Literatur dazu.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Unternehmen und Organisationen können ihre Wertschöpfung schon jetzt hauptsächlich aus dem Wissen ihrer Mitarbeiter ziehen. Wissen, was man weiß, nicht weiß oder nicht weiß, was man weiß und auch nicht weiß, ist hier elementar.

Ursula Hasler Roumois liefert hierzu ein Studienbuch, das alle Aspekte behandelt, Wissen zu managen. Grundlegende Modelle wie das Münchner Wissensmanagement-Modell von Gabi Reinmann, das Externalisieren von Wissen nach Nonaka/Takeuchi, Single,bzw. Double Loop Lernen usw. werden in verständlicher weise dem Leser beigebracht.
Wissen zu bewerten, zu identifizieren, zu generieren und zu verteilen geschieht in drei Dimensionen. Das TOM-Modell, das diese Dimensionen Technik, Mensch und Organisation als Wissensträger behandelt, veranschaulicht die jeweilige Wissensarbeit. Sehr interessant war das Kapitel über den Einsatz von Wikis und Weblogs als neue Instrumente im Wissensmanagement.

Ebenso werden die speziellen Gegebenheiten von Wirtschafts-, Non Profit- und öffentlichen Organisationen unter die Lupe genommen.

Sehr gut haben mir die Kurzzusammenfassungen am Ende der jeweiligen Abschnitten gefallen, die kompakt und in klaren Worten vorher Erklärtes nochmals vermittelten.

Insgesamt ein praktikables, anwendungsfreundliches und informatives Grundlagenbuch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen