EUR 23,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Stripped

The Rolling Stones Audio CD
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 23,95
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 6,99 bei Amazon Musik-Downloads.


The Rolling Stones-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Rolling Stones

Fotos

Abbildung von The Rolling Stones

Videos

Artist Video

Biografie

Eine Bandgeschichte im Auge des Sturms: Das 50-jährige Bandjubiläum der Rolling Stones von Anthony DeCurtis

Im Jahr 1962, als die Rolling Stones im Entstehen begriffen waren und anfingen, kleine Gigs in
und um London zu spielen, war der Gedanke, dass eine Rock & Roll Band auch nur fünf Jahre
bestehen bleiben könnte, absolut absurd. Von fünfzig mal ganz ... Lesen Sie mehr im The Rolling Stones-Shop

Besuchen Sie den The Rolling Stones-Shop bei Amazon.de
mit 513 Alben, 32 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Stripped + Voodoo Lounge
Preis für beide: EUR 31,94

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Voodoo Lounge EUR 7,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (8. November 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Virgin Ben (EMI)
  • ASIN: B000007O9L
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 87.311 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Street Fighting Man (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 3:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Like A Rolling Stone (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 5:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Not Fade Away (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 3:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Shine A Light (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 4:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. The Spider And The Fly (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 3:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. I'm Free (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 3:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Wild Horses (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 5:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Let It Bleed (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 4:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Dead Flowers (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 4:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Slipping Away (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 4:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Angie (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 3:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Love In Vain (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 5:31EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Sweet Virginia (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 4:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Little Baby (Live - 2009 Re-Mastered Digital Version) 4:00EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Rezension

Die Stones "unplugged" im Studio, live in Clubs - das ist eine andere Welt. Und die steckt voll freudiger Überraschungen, ob Dylans Like A Rolling Stone oder Keith Richards' herrlich relaxtes Slippin'Away samt Bläsern. Wahre Glücksmomente gibt es, wenn sie unkaparziös Baratmosphäre simulieren wie im göttlichen The Spider And The Fly, dem Blues huldigen (Robert Johnsons Love In Vain, Willie Dixons Little Baby) oder in seligen Country-Taumel verfallen. Seit Exile On Main Street klangen die Stones nicht mehr so vital! Dazu der Clou: CD-ROM-Elemente krönen Stripped. ** Klang: 03-04

© Audio -- Audio

Ladies and gentlemen, The Rolling Stones! So schallte es vor kurzem noch landauf, landab durch die Stadien. Das Volk tobte, und die älteste Rockband der Welt bewies Abend für Abend, daß sie live auf der Bühne auch noch die beste ist. Dies gilt unabhängig davon, ob der "Spiegel"-Vorwurf stimmt, daß die Stones bei ihren Shows vorgefertigte Bänder einsetzen. Denn Micke Jagger & Co. beherrschen den Rock'n'Roll aus dem Effeff - in all seinen Varianten, seinen Vor- und Ausläufern. Das hört man sehr eindrucksvoll auf "Stripped" - kein reines "Unplugged"-Album, dafür aber ein Dokument der Spielfreude und des Hangs der Stones zur spontanen Session. In Clubs, in Studios und bei Proben zwischen Tokio und Paris wurden 14 meist weniger bekannte Songs mitgeschnitten. So befinden sich mit "Spider And The Fly" und "I'm Free" gleich zwei fast vergessene Sixties-Nummern auf der Set-Liste. Dem Blues zollen die alten Recken mit Willie Dixons "Little Baby" und Robert Johnsons "Love In Vain" Tribut. Der Ur-Stone Keith Richards knödelt "Slipping Away". Nicht fehlen durften zwei Higlights der "Voodoo Lounge" - Tour, Bob Dylan "Like A Rolling Stone" sowie das perkussive "Not Fade Away". Und als Bonus gibt es einen interaktiven Multimedia-Teil. Alle Titel spielen die Stones mit soviel Herzblut, daß man den teilweise etwas schmuddeligen Ton gerne verzeiht.

© Stereoplay -- Stereoplay

Produktbeschreibungen

ROLLING STONES Stripped (1995 UK 14-track CD album one of the best live offering from the Stones culled from club dates in Amsterdam and Paris as well as rehearsals in Tokyo and Lisbon)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einsame Spitze 26. November 2003
Format:Audio CD
Was kommt dabei heraus, wenn man die größte Rock-Band der Welt, die sonst eher Stadien wie Wembley oder die Rose Bowl ihr zu Hause bei Live-Auftritten nennt, auf eine Tour durch kleinere Clubs wie den Paradiso Club in Amsterdam oder das Olympia Theatre in Paris schickt? Richtig. Ein Live-Album, das auf äußerst charmante Art und Weise an die Anfänge der Mannen um Mick Jagger erinnert. Schon beim Abspielen des ersten Tracks "Street Fighting Man" kann man sich lebhaft die Stimmung im überschaubaren Getümmel in der intimen Location vorstellen. Der Funke springt dann spätestens beim Bob-Dylan-Klassiker "Like A Rolling Stone" - hier in einer Mitgröl-Gassenhauer-Version - über. Selbst dem kontrolliertesten Zeitgenossen dürfte es dabei schwer fallen, beim Refrain nicht lauthals mitzusingen. Das ist vielleicht nicht ganz im Sinne von Mr. Dylan, aber den Stones zuliebe kann man schon mal eine Ausnahme machen. Beschaulicher geht es dann bei den nächsten Songs zu. Beschaulicher wohlgemerkt - keinesfalls schlechter. "I'm Free" und eine großartige Akustik-Version von "Wild Horses" sind unbestritten eine Klasse für sich. Aber die Stones wären ja nicht die Stones, wenn sie nicht noch eine Schippe drauflegen könnten. Das tun Richards & Co. dann auf "Dead Flowers", für mich der beste Stones-Song überhaupt. Andere Zuhörer hingegen wird wohl eher "Angie" in ekstatische Verzückung versetzen. Ein weiteres Glanzlicht auf diesem sensationellen Longplayer ist die phantastische Gospel-Version von "Sweet Virginia"...Glückseligkeit ist da fast schon garantiert. Sind dann schließlich die letzten Takte von "Little Baby" verklungen, so ist man begeistert, aber auch neidisch. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "I felt like a Hillbilly for a minute..." 20. November 2009
Von Toby Tambourine TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
"...just a minute, though!" Jaggers humorige Ansage im Anschluss an Dead Flowers verdeutlicht sehr gut die humorvoll-entspannte Spielfreude, die das Album ausstrahlt. Man merkt den Stones an, wie viel Spaß sie bei den Aufnahmen hatten; als Keith die Einleitung von Love in vain verpatzt, amüsieren er und Ronnie sich prächtig und lassen sie drin, und Ronnie schraddelt unbekümmert mit seiner Slidegitarre immer mal wieder haarscharf auf der Suche nach dem richtigen Bund an eben jenem vorbei.

Die meisten nannten es damals "Unplugged", Page & Plant "unledded", bei Joe Cocker hieß es "Organic", und bei den Stones natürlich "Stripped", also in etwa "abgespeckt, entschlackt", aber eben auch "entblättert", je nach Standpunkt. Ganz "unplugged" war es ja auch nicht, schließlich blieben bei einigen Songs die E-Gitarren eingestöpselt, und das war auch gut so. Interessanterweise wählten die Stones fast nur Songs von 1964-1973 aus; die Ausnahme bildet die endgültige Version von Slipping away, die mich, anders als die '89er Studiofassung, erst überzeugen konnte.

"Stripped" (59:42), entstanden bei der "Voodoo Lounge"-Tournee '94/'95, ist das bis heute originellste Tour-Mitbringsel der Rolling Stones. Warum es allerdings immer wieder unter "Live-CD" firmiert, kann ich nicht ganz nachvollziehen; es mag ja sein, dass die Songs größtenteils ohne Overdubs auskamen, aber vor Publikum scheinen mir nur Street Fighting Man, Like a Rolling Stone, Shine a Light, Dead Flowers und Angie mitgeschnitten worden zu sein, die restlichen neun Songs sind Studioaufnahmen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Platte für die einsame Insel 13. Januar 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Die Rolling Stones bei Stadionkonzerten zu hören, ist schon ein Erlebnis für sich. Sie spielen einfach in einer anderen Liga als alle anderen. Die Highlights jeder Tour sind aber die meistens kurzfristig angekündigten Clubkonzerte, von denen jeder wahre Fan träumt, einmal dabeizusein. Dann gibt es immer diverse Bootlegs davon, auf denen man meistens nur erahnen kann, was sich dort abgespielt hat. Nun wurde es endlich mal auf eine offizielle CD gebracht, dazu ein paar live im Studio gespielte Titel. Die CD ist nicht innovativ und enthält keine radiotauglichen Singlehits, zeigt aber besser als alle anderen Platten der Band ihre Qualitäten als Musiker. Sie brauchen kein Netz und doppelten Boden. Hier spielen Vollblutmusiker. Wie bei anderen Gelegenheiten auch, haben sich die Stones den Offerten von MTV-Unplugged verweigert und lieber ihr eigenes Ding gemacht, daß zwar nicht ganz "Unplugged" ist, aber trotzdem in diese Reihe paßt. Ich würde mir wünschen, daß es davon eine Fortsetzung gibt. Und wenn ich drei Platten mit auf die sprichwörtliche Insel nehmen dürfte, diese würde auf jeden Fall dazugehören, sie sollte auch sonst in keinem guten CD-Schrank fehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochwertigster Livesound,... 19. Februar 2007
Von Michael Krautschneider TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
der ohne Zweifel im Studio ein wenig >>aufgepuscht<< wurde, was >>Stripped<< aber keineswegs schadet, wie ich finde.
Live haben die Stones (auf einer Platte) niemals besser geklungen. Zudem ist die Setlist unglaublich stark.
Die meisten Songs auf >>Stripped<< stammen aus den 60er und 70er-Jahren. Nur >>Slipping away<<, das Richards mühevoll ins Mikro krächzt ist (wenn man so will) eine neuere Aufnahme (Jahrgang 1989).

Das Booklet enthält alle Songtexte und zeigt einige hervorragende Schwarzweißfotografien.

Nun möchte ich auf die einzelnen Nummern etwas genauer eingehen, um mein Lob (für diese Scheibe) anschaulich zu begründen:
* MIES
* * * * * HERVORRAGEND

1. STREET FIGHTING MAN * * * * *
Keith hämmert leidenschaftlich in seine Akustikgitarre, Charlie steigt locker-rockig mit der nackten Snare ein - was für eine Eröffnung!!
Street fighting man klingt hier absolut echt, nahe, direkt, energiegeladen - kurz: SPITZE!!

2. LIKE A ROLLING STONE * * * *
Wurde auch als Single ausgekoppelt. Die Stones covern hier die erfolgreichste Single im Rockgeschäft aller Zeiten. Wer Bob Dylans Originalversion kennt, wird feststellen, dass es die Band nicht ganz so toll hinkriegt, wie er einst. Allerdings kann man der Single, so wie sie Jagger und Co hier bringen, einen gewissen Charme (im Stones-Stil) nicht absprechen. Mir gefällt die Nummer jedenfalls!!

3. NOT FADE AWAY * * * *
Die erste Stones-Single vom 1. Album der Band ist ebenfalls eine Cover-Version. Ich persönlich finde die alte Studioaufnahme etwas besser. Not fade away klingt alles in allem aber trotzdem ganz nett und passt hervorragend auf diese Scheibe.

4.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar