EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Strick dir deinen Zombie Broschiert – 15. April 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 15. April 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 5,51 EUR 5,15
63 neu ab EUR 5,51 4 gebraucht ab EUR 5,15

Wird oft zusammen gekauft

Strick dir deinen Zombie + Mini-Monster: 20 Amigurumi-Monster zum Selberhäkeln
Preis für beide: EUR 22,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 80 Seiten
  • Verlag: Komet (15. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3869413174
  • ISBN-13: 978-3869413174
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 1 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.981 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 13. Oktober 2013
Verifizierter Kauf
Ein tolles Strickbuch für alle die mal was nders stricken wollen. Die Anleitungen sind leicht verständlich und es enthält tolle Abbildungen. Die Zombies bestehen aus vielen verschiedenen Einzelteilen, deshalb gibt es sehr viel Spielraum auch für eigene Ideen. Nur für absolute anfänder find ich das Buch weniger geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Major Tom am 20. März 2013
Die 13 Figuren können durch Klettband und Druckknöpfen mit einander kombiniert werden.
Heißt: man reißt den Kopf vom Zombie-Koch ab und verklettet ihn mit dem Körper der Mumie oder dem Zombie-Rockstar
oder Zombie-Fatal oder Dracula...Den Ärmchen kann es genauso ergehen. Daraus sollen wohl unendlich viele Kombinationen
von kleinen Horrorfigürchen entstehen.Jeder Typ hat dazu noch einige Kleidungsstücke oder Gedärme...
Eine Ratte und eine Fledermaus können ebenfalls gestrickt werden. Ich habe eine Figur nachgestrickt,
man kommt auf eine Größe von ca. 35cm. Das Prinzip ist nicht neu, die Anleitungen für ganz "normale"
Strickpuppen ist genauso, hier eben das Besondere: Der Austausch von Kopf und Armen...
Grundtechniken werden erklärt, also lke. und re. Maschen, ab- und zunehmen, auf Form stricken (die Kleidung) u.ä.
Fazit: Ein Geduldspiel, besonders bei den Kleidungsstücken, aber bei Gruselfiguren sollte man eh starke Nerven habe.
Ein lustiges Puppenbuch, auch für Anfänger.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eva Müller am 25. Oktober 2013
Wegen einer Gruselgeburtstagsfeier habe ich mir dieses Buch gekauft und finde es lustig umgesetzt. Dafür hätte es 5 Sterne verdient, aber wegen unten genannter Mängel gibt es nur 3.
Es ist keine Anleitung für Anfänger, da es einige Übersetzungsfehler hat. Außerdem wurde augenscheinlich vieles auf einem Nadelspiel rundgestrickt und in der Anleitung anders (2 Teile zum zusammennähen) angegeben.
Eine Größenangabe der fertigen Puppe fehlt, ebenso wie auch eine Musterzeichnung der einzelnen Teile.
Der Kopf des ersten Zombies, wurde anscheinend mit dünnerer Wolle gestrickt wie der Körper, denn ich habe die gleiche Wolle genommen und erhielt einen zu großen Kopf.

Meine 8 jährige Tochter war von der Entstehung bis zum Ergebnis eine recht kritische Begleitung, aber vom Ergebnis sehr begeistert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elke F. am 5. August 2013
Verifizierter Kauf
Die Ideen sind hier wirklich einzigartig. Da wird auf jedes noch so kleine Detail Wert gelegt. Ich kann mich gar nicht entscheiden, welcher Zombie zuerst an der Reihe ist. Mann und Kind haben auch schon Wünsche angemeldet. Freunde sind total begeistert!
Das mit der Beschreibung ist auch wirklich für Einsteiger geeignet! Ich möchte ja niemanden zu nahe treten, aber mich hat im ersten Moment eine Rezension etwas abgeschreckt...Habe mir dann Gott sei Dank das Buch doch gekauft und nun die Erklärung: Für die, die mit M1 und 1M nichts anfangen können: Auf Seite 9 gibt es eine Beschreibung für die Abkürzungen!! M1 heißt einfach 1 Masche aus dem Querfaden aufnehmen. Zusätzlich gibt es eine bebilderte Beschreibung wie man Maschen zu oder abnimmt etc. Damit sollte jeder, der lesen kann - auch ein Strickanfänger - die Zombies nachstricken können. Natürlich ist bei der kleinen Größe manches etwas "pfrimelig" zu stricken.
Ob die Anleitungen alle richtig übersetzt sind, weiß ich nicht. Aber es ist bestimmt alles irgendwie machbar.... Einziger "Nachteil" ist, dass die Puppen immer mit Vorder- und Rückseite gestrickt werden und danach erst zusammengenäht werden. Vielleicht probier ich es mal mit einem Nadelspiel, dann spart man sich das Zusammennähen....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Die Zombies sind einfach nur niedlich gruselig (und dienen hervorragend zum Frustablassen ;-) )! Die Anleitungen sind gut erklärt und sehr einfach, auch für Anfänger. Wie in den meisten Strickanleitungen (meiner Erfahrung nach) muss man manchmal etwas umdenken (ich habe das Gefühl, dass manchmal rechte und linke Maschen verwecshelt werden), aber wenn man den Unterschied zwischen rechten und linken Maschen kennt, sollte das auch kein großes Problem darstellen.
Außerdem kann man das Grundgerüst des Zombies auch für eigene Kreationen nutzen, einfach mit anderen Stickereien und Kleidern verzieren und man hat immer Abwechslung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sarah W. am 15. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Die Idee des Buches finde ich klasse. Leider werden die Puppen nicht in Runden gestrickt. Das Vernähen der Einzelteile ist daher sehr mühselig. Ein paar Fehler haben sich auch eingeschlichen. Aber trotzdem hat sich der Kauf gelohnt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Ich habe nun die erste Figur, den Classic-Zombie gestrickt und bin auf eine Vielzahl von Logikfehlern (ich bezweifle, dass das Übersetzungsfehler sind) in der Strickanleitung gestoßen. Ich habe mehrere Änderungen an den Anleitungen vornehmen müssen, um die einzelnen Strickteile so stricken zu können, dass sie wie die Abbildungen im Büchlein aussehen. (Für alle, die es nicht wissen: "glatt rechts" bedeutet, eine Reihe rechts - Rückreihe links stricken.)
Kopf:
die ersten zwei Stichpunkte stimmen,
Punkt 3: "Nächste Reihe: (1 re M, M1) x 2, 6 re M, (M1, 1 re M) x 2 (14 M)",
Punkt 4: "Nächste Reihe li." (stimmt),
Punkt 5: "Nächste Reihe: 2 re M, M1, re bis auf letzte 2 M, M1, 2 re M. (16 M)"
Punkt 6: "Nächste Reihe: li", (stimmt),
Punkt 7: "Letzte 2 Reihen 2 x wdhl." (da komme ich auf 20 M. und nicht auf 18, denn ich soll ja 2 x wiederholen, nicht einmal),
Punkt 8: "12 Reihen glatt re, mit re anf.", (da habe ich auf 14 Reihen erhöht, aber kann jeder machen wie er will),
Punkt 9: "Nächste Reihe: 2 re M, (2 M re verschr zus) x 2, 8 re M, (2 M re verschr zus) x 2, 2 M re." (16 M),
Punkt 10: "Nächste Reihe: 2 M li zus, 12 li M, 2 M li zus." (12 M),
Punkt 11: "Abketten"!
Ich komme dann insgesamt auf 28 Reihen (30 Reihen, wenn man, wie ich, auf 14 Reihen erhöht), die Maschenaufnahme- (-anschlag) -Reihe und die Reihe zum Abketten zähle ich nicht mit.

Das ist meine Korrektur NUR für den Kopf (beide Teile gleich stricken). Der Oberkörper kann weitgehend so gestrickt werden, wie die Anleitung im Büchlein es beschreibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen