• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Strick-Nostalgie: Romanti... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,63 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Strick-Nostalgie: Romantische Maschenmode Gebundene Ausgabe – 1. September 2012

11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 11,83
58 neu ab EUR 19,99 7 gebraucht ab EUR 11,83

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Strick-Nostalgie: Romantische Maschenmode + Vintage stricken: Die besten Strickideen im Retrolook + Betörende Maschen: Pure Stricklust aus dem Norden
Preis für alle drei: EUR 49,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 136 Seiten
  • Verlag: Oz Creativ; Auflage: 1., Aufl. (1. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3841061842
  • ISBN-13: 978-3841061843
  • Größe und/oder Gewicht: 19,7 x 2 x 25,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 207.817 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ein wun­der­schönes Strickbuch! Wun­der­schön vor allem, wenn es mal roman­tisch sein darf. Gut, ich bin keine aus­ge­pro­chene Roman­ti­kerin, aber bei Jennie Atkinson mache ich eine Ausnahme. (...) Jennie Atkinson beginnt mit Tipps zur Aus­ar­beitung und Anpassung der Modelle, erzählt von ihren Inten­sionen und Inspi­ra­tionen ein schöner Einstieg. Das Buch enthält 22 Projekte; 14 davon sind Klei­dungs­stücke wie Hemdchen, Jacke, Rock, Kleid, Hand­schuhe oder Schal. Jedes Projekt ist schön bebildert man kann sogar Details erkennen, wir wissen ja, das kommt nicht oft vor - und auch die Inspi­ration wird gezeigt und erklärt. Die Anlei­tungen sind nach dem Rowan-üblichen Modell auf­ge­stellt: Es gibt ein deut­liches Schnitt­schema mit allen wich­tigen Maß­an­gaben, Muster werden Reihe für Reihe erklärt, Strick­schriften gibt es nicht außer für zwei Modelle mir per­sönlich ist das lieb, ich stricke lieber nach Wort denn nach Diagramm, so dass ich das nicht für ein Manko halte. Auf meiner Liste der zu stri­ckenden Klei­dungs­stücke steht seit Jahr und Tag ein Rock und in diesem Buch ist einer, der nur für mich in dun­kelblau gestrickt wurde ...Wer es roman­tisch mag, gerne strickt und das am liebsten tut, während auf Downton Abbey Tee getrunken wird, wird mit diesem Buch bestimmt glücklich werden es gibt eine dazu perfekt passende Bluse mit Matro­sen­kragen. (michou loves vintage)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von anne am 18. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses schöne und inspirierende buch wird in dem augenblick ärgerlich, wenn man etwas daraus wirklich arbeiten will. Es stimmt, dass, wie die autorin schreibt, die modelle letztlich einfach sind. Aber es wirkt abschreckend, wenn schon in der ersten zeile zwei abkürzungen vorkommen, die nicht im abkürzungsverzeichnis zu finden sind. Und davon gibt es noch mehr, viele. Klar, man kommt schon drauf, was sie meint, aber ich will ein strickbuch und kein rätselheft. Es fallen auch technische begriffe, wie z.b. matratzenstich, 3ndl-technik, die vielleicht mancher noch nie gehört hat. Das gehört erklärt!
Denn dann könnte jemand, der rechte und linke maschen stricken kann und zu-bzw. abnehmen, sofort loslegen und eins dieser zauberhaften modelle nachstricken. Ärgerlich!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Nagel am 30. September 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist sein Geld absolut wert!
Wer dem späten 19. und dem frühen 20. Jahrhundert so verfallen ist, wie ich, dem ist dieses Büchlein nur zu empfehlen. Die Autorin hat sich von Kleindungsstilen aus diesen Epochen inspirieren lassen und nach deren Vorbildern Strickmuster für Kleidung, Schmuck und Zubehör entworfen, die noch viel Spielraum auch für eigenen Ideen lassen.

Trotz ein paar Schreibfehlern (die seien hier verziehen) sind die Anleitungen gut verständlich, obwohl ich mir bei den Lace-Modellen doch die eine oder andere Tafel gewünscht hätte.
Etwas gewöhnungsbedürftig aber nicht schlimm sind die Größenangaben in Brust- und Hüftumfang anstatt in Konfektionsgrößen. Eigentlich sogar besser, denn je nachdem wo man sich befindet ist Größe 42 ja auch gerne mal XL anstatt M. Auch kann es passieren, dass man mal seine Größe angegeben hat, aber trotz der großen Größe von 44 oder mehr der Brust/Hüftumfang zu knapp bemessen wurde. Hier kann man sich das Modell von vornherein auf den Leib stricken.

Sehr schön finde ich auch die vielen Zusatzinformationen in dem Buch z.B. für das Auswählen eines Alternativgarnes für ein Modell oder Tipps zum errechnen der passenen Größe, sollte diese im Buch nicht angegeben sein.

Ich bin sehr zufrieden damit und kann das Buch nur weiter empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Kloth am 27. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Leider kann ich die Meinungen der positiven Bewerterinnen hier in keinster Weise nachvollziehen, Ja, es stimmt, das Buch enthält wirklich schöne Modelle mit viel Liebe zum Detail entworfen. Aber was nützt dies, wenn sich eine Menge Fehler in die Anleitungen eingeschlichen haben?

Ich muss leider sagen, dass bereits die eine Anleitung, die ich bisher näher unter die Lupe genommen habe, eine Unzahl von Fehlern birgt. Sicher wäre diese Anleitung leicht nachzustricken. Jedoch machen die ganzen Fehler unter anderem ein russisches Roulette daraus und eine unerfahrene Strickerin oder gar eine Anfängerin würde keinesfalls durch steigen, wie ich meine.

Ich denke, dass die Fehler nicht von der Designerin selber stammen, sondern dass es sich hier vielmehr um Übersetzungsfehler handeln könnte. Ich frage mich daher auch, ob die Anleitungen nach der Übersetzung nochmals gegen gelesen werden oder nicht. Letztendlich empfehle ich der Autorin dieses wirklich schön gestalteten Buches mit ganz besonders romantischen Anleitungen und Modellen einen anderen Verlag. Einen, der nicht blind irgendetwas abdruckt.

Ich würde für den Preis fehlerfreie Anleitungen erwarten. Das scheint leider zu viel Erwartung zu sein und so werde ich hier wohl weiter sehr auf Anleitungsfehler beim Nachstricken achten müssen.
Schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Meinecke, Andrea am 17. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Endlich ein Lace-Strickbuch, dass nicht nur wie üblich Schals und Tücher und langweilige Pullover enthält, sondern wirklich stilvolle Stücke. In die Anleitung muss man sich erst hineinlesen, aber dann ist es ganz schnell kein Problem mehr. Spitze!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helena Goldbein am 18. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist zwar ansich schön gestaltet und macht was her, auch die Modelle sind überwiegend einfach nur schön, liebevoll im Detail.
Jedoch sind die Anleitungen sehr kompliziert, für mich zumindest, wahrscheinlich eher was für langerfahrene Strickprofis. Meiner Meinung nach sind auch Fehler in den Anleitungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Wiegratz (Media-Mania) TOP 1000 REZENSENT am 4. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
"Nostalgie-Stricken" zeigt in vielen Farbfotos 22 Strickmodelle, die alten Mustern aus den Anfängen des zwanzigsten Jahrhunderts nachempfunden sind. Die Designerin und Autorin Jennie Atkinson hat dabei ausgesprochen gute Arbeit geleistet und präsentiert den Lesern auch heute tragbare und wunderbar verspielte, romantische Kleidungsstücke und Accessoires. Gleich zu Beginn des Buches erwähnt sie, dass alle Arbeiten bewusst mit sehr dünnen, feinen Garnen gestrickt wurden. Dadurch kommt der nostalgische Touch besonders gut zum Ausdruck, da das Strickbild etwas unregelmäßiger wird. Selbstverständlich ist die Strickzeit bei solchen Garnen aber auch länger, was die Autorin bewusst erwähnt. Wem das Stricken mit dünnem Garn zu mühsam ist, kann natürlich auch auf anderes umsteigen, sollte aber daran denken, dass das Ergebnis dann robuster ausschaut und einen großen Teil der Leichtigkeit der feinen Modelle verliert.

Ausgesprochen hübsch anzuschauen sind die Fotos von Nick Sargeant. Das dunkelhaarige Model schaut oft verträumt, die Umgebungen sind haarklein inszeniert und auch die Strickstücke sind gut zu sehen. Fast immer sind sie aus verschiedenen Richtungen - und wichtig - auch von hinten zu sehen. Auch die Aufmachung des Buches passt zum Thema. Umschlag und Seiten sind matt und die Farben zurückhaltend, pastellig.

Nach so viel des Lobes ist es Zeit, auch ein paar kritische Worte zu verlieren. Zwar sind die Anleitungen gut beschrieben, nur leider viel zu umständlich, wie häufig in Büchern, die aus dem Englischen übersetzt wurden. Bis auf einen einzigen Fall sind keine Strickschriften enthalten. Es wird also jede Reihe in Textform beschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen