Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,29
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Bossversand Multimedia Movie Game and Bookstore
In den Einkaufswagen
EUR 8,46
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: TKR-Medienvertrieb
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Streets of Blood
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Streets of Blood

13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,25
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch dividi01 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
13 neu ab EUR 3,30 20 gebraucht ab EUR 0,19

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Streets of Blood + Set Up - Freunde für's Leben, Feinde für die Ewigkeit
Preis für beide: EUR 10,82

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Val Kilmer, Sharon Stone, Shirly Brener, Jose Pablo Cantillo, Michael Biehn
  • Komponist: Stephen Endelman
  • Künstler: Gary Constable, Roy H. Wagner, Charles Winkler, Gina Hendrix, Eugene Hess, Clayton Halsey, Boaz Davidson, Randall Emmett, Danny Dimbort, George Furla
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 20. November 2009
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002NJ9ATS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.713 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Hurricane Katarina ist eben erst vorbei gezogen und offenbart auf schreckliche Weise das Ausmaß der Zerstörungen und des Elends. In diesem Szenario wird ein toter Polizist unter den Opfern entdeckt. Aufgrund der vorhergehenden Ereignisse scheint dies erst einmal nichts Besonderes zu sein, bis sich herausstellt, dass er ermordet wurde. Die Fahndung seines ehemaligen Partners Andy Deveraux nach dem Täter führt diesen in die blutigen Abgründe und Verwicklungen einer erbarmungslosen Unterwelt...

VideoMarkt

Im New Orleans der Post-Katrina-Ära sortieren Unterwelt und korrupte Gesetzeshüter ihre Reihen neu, mit allem, was das an Blutzoll bei unschuldigen Opfern so mit einschließt. Als ein paar Bad Lieutenants beim Raubüberfall auf einen stadtbekannten Dealer einen undercover operierenden FBI-Agenten erschießen, droht die Sache überzukochen. Interne Ermittler durchleuchten die Drogenfahndung, Psychologen bearbeiten die Beamten und mittendrin versucht Detective Devereaux, seinen neuen Partner einzuarbeiten - und den Mord am alten zu klären.

Kundenrezensionen

1.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dendeman am 24. Dezember 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich hab mir diesen Film mit großen erwartungen gekauft, da ja schon gute Schauspieler mitspielen. Leider ist dieser Film unterirdisch schlecht...Die Produzenten hätten lieber auf ein paar Stars verzichten sollen und dafür das Geld in das Kamerateam investiert.
Ich konnte mir den Film nicht mal bis zum ende Anschauen so langweilig war er....
Mein Fazit: FINGER WEG
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heisenberg am 15. Dezember 2009
Format: DVD
Dokumentarbilder der US - Flutkatastrophe von 2005 eröffnen erwartungsfroh diesen bleihaltigen - im Schnitt wird jede 2. Minute einer durchlöchert - Polizei-"Thriller", in dem die Grenzen zwischen Gut und Böse früh verwischen und jeder Dreck am Stecken hat.
Und das ist auch das einzig Gute an diesem Werk in normaler TV - Serien - Qualität und - Machart.

Grausam ansonsten, wie wirklich ALLE nur gängigen brother and motherf````ing gangsters - Klischees hier gnadenlos bemüht und verwurstet werden. Und das ohne Anflug von Selbstironie.
"Was geht ab, Bruder ?" "Alles geht ab...."

Val Kilmers Zentralcharakter bleibt ein ausdrucksarmer Terminator.
Bei Sharon Stone - als Polizeipsychologin - frage ich mich, warum Sie es nötig hatte bei diesem Streifen mitzuwirken.
Curtis Jackson alias 50 Cent ist als Schauspieler wie der Film selber nicht mehr wert als :

50 Cent.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Hitzges am 1. März 2010
Format: DVD
New Orleans nach dem Sturm Kathrina. Ein Gangster-Boss entledigt sich seiner Konkurrenten im Al Capone Stil, in dem er sie alle an einen Ort bestellt und anschließend erschießt. Der ermittelnde Detektiv Andy muss mit dem neuen Partner Stan Green klarkommen. Andy's ehemaliger Partner wurde ermordet. Man ist nicht zimplerlich und im Recht ist jener der im Vorteil ist, denn Tote schweigen meist.

Die wirre, gewaltschwangere Geschichte wird durch Andy's Sitzungen bei der Polizeipsychologin nicht besser. Was bleibt ist Kopfschmerz von der extrem aufreibenden Kameraführung und ein Szenenpuzzle, dessen Lösung man vor dem Abspann vergessen hat. Lediglich Sharon Stone erledigt ihren Job professionell. Alle anderen, im besonderen der Regiesseur, sind auf dem Arbeitsamt besser aufgehoben, als am Set.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
"Streets of Blood" hat mich leider auf ganzer Linie enttäuscht. Im Rahmen eines Angebots in einem Kaufhaus erworben, hatte ich noch geglaubt, dass der Film zumindest aufgrund seiner Besetzung nicht so schlecht sein kann, aber leider wurde ich enttäuscht. Wer nämlich einen ähnlich guten Film wie "Training Day" erwartet (denn die Handlung sowie eigentlich auch die Qualität der Besetzung sind in etwa gleichwertig), wird mit Sicherheit enttäuscht sein. Null Anspruch, eine verworrene Handlung und dazu noch ein Setting, was für einen solchen Film völlig unangebracht ist (die Handlung beginnt nach dem Hurrican Katrina). Es spielt aus meiner Sicht aber für den Plot überhaupt keine Rolle, ob diese furchtbare Naturkatastrophe stattgefunden hat oder nicht, und nur um vielleicht den ein oder anderen Zuschauer mehr zu gewinnen, wird dieses Szenario aufgefahren.

Val Kilmer und Sharon Stone gehen in ihren Rollen völlig unter: Keine Emotionen, keine Variationen.

Zusätzlich bleibt zu erwähnen, dass man den Film auch so hätte drehen können, dass er auch ab 16 freigegeben worden wäre. Vielleicht hätte es der Handlung nur gut getan.

Abschließend bleibt deshalb nur 1 Stern übrig und der Rat an alle: Finger weg!

Wer gerne Filme über das Drogendezernat einer Polizei sehen möchte, der sollte dann doch lieber zu "Training Day" oder "Bad Boys" greifen, denn diese sind allemal besser als "Streets of Blood".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. Hellquivst am 19. Oktober 2009
Format: DVD
...das ist aber nicht negativ gemeint. Es bedeutet aber eben, dass "Streets of blood" keine neuen Ansätze bietet, sondern Genrezutaten solide zusammenmixt. Nach "Street Kings", "Das Gesetz der Ehre" und "Kurzer Prozess" reiht sich "Streets of blood" in eine lange Reihe von soliden Copstreifen ein. Der Film ist ganz gut besetzt, hat einen rauen Look und Darsteller, die sich Mühe geben, wenn auch nicht wirklich herrausragen. Schön ist, dass Val Kilmer mal wieder eine bessere Rolle erwischt hat, als in den letzten Jahren. Gesamteindruck: Guter Copthriller, der Altbewährtes auch altbewährt verkauft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray
"Streets Of Blood" ist ein insgesamt enttäuschender Action-Thriller geworden, der leider nicht ansatzweise das halten kann, was er beim Durchlesen der Story versprechen könnte. Die Geschichte klingt zwar anfangs sehr interessant, verkommt aber sehr schnell zur Nebensache. Hauptsächlich findet hier eine Schießerei nach der anderen statt ohne dass dabei auf die Story weiter großartig eingegangen wird. Da hilft auch das doch etwas überraschende Ende nicht viel. Auch die Schauspielerleistungen lassen sehr zu wünschen übrig, Curtis Jackson schafft es nicht ansatzweise seiner Figur so etwas wie Tiefe oder Glaubwürdigkeit zu verleihen, zu gering ist einfach sein schauspielerisches Potential. Aber auch Val Kilmer spielt seinen Part gerade so runter und man sieht ihm die Lustlosigkeit in jeder einzelnen Szene an. Fazit: "Streets Of Blood" ist eine wahre Enttäuschung geworden, die noch nicht einmal für hartgesottene Val Kilmer-Fans zu empfehlen ist. Lasst euch nicht von der (nur!) auf dem Papier interessanten Geschichte verlocken!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen