newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

39
4,1 von 5 Sternen
Street Style
Format: Amazon Instant VideoÄndern
Preis:9,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Januar 2007
Das ist eine echt Gute DVD. Es werden echt coole Moves gezeigt. Mir ging es in erster Linie darum die Moves zu lernen und nicht die Coreographien, da man in einer Discothek nicht groß anfangen kann irgendwelche Coreographien auf das Parkett zu legen. Ich vergebe jedoch nur 4 Sterne, weil ich ein Anfänger war und es doch relativ schwer für Anfänger ist bei den Anweisungen mitzukommen. Das bedeutet halt dann mehrmaliges Zurückspulen. Man sollte daher viel Geduld mitbringen, da viele Moves wahrscheinlich nicht auf Anhieb gelingen. Dass die Coreographien in überwiegend Trockenübungen beigebracht werden empfinde ich hingegen nicht als Nachteil, da man ja nicht auf eine Musik tanzen kann wenn man die Moves nicht kennt und diese hinreichend eingeübt hat. Für denjenigen der schwitzen und sich zu Musik bewegen will, ist die DVD eher nicht geeignet. Derjenige tritt dann am besten in einem Fittnesstudio einer Aerobicgruppe bei.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Dezember 2004
ich hab mir die DVD gekauft und bin voll zufrieden es werden 3. Choreografien gezeigt 2 vom Film und eine neue. Es ist echt schwer am anfang mit zu kommen aber wenn man sich die sachen genug anschaut kriegt man es auch hin man muss halt etwas umdenken aber das ist nich so schlimm. Sonst ist es voll cool es wird alles gut erklärt wenn man nicht mitkommt muss man halt zurück spulen. Voll Easy und empfehlenswert für leute die Zeit;gedult, können, und spass am tanzen haben
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
29 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Oktober 2004
also ich habe mir diese dvd gekauft um die absolut geilen tanzszenen aus dem film zu lernen, doch ich wurde leider enttäuscht. in dieser dvd werden lediglich 2 gezeigt und zwar die eine szene wo die mädels den jungs die hosen runter ziehen und eine vom 50.000 dollar tanzwettberwerb.
man muss schon fortgeschritten sein um den anweisungen des trainers gewachsen zu sein.
man sieht den trainer meinstens nur von vorne und muss immer wieder um denken (wenn er nach rechts tanzt muss man vorm fernseher nach links usw),das ist teilweise sehr schwierig weil es doch schon recht schnell geht.
also für jeden der viel gedult und viel spass am tanzen hat ist diese dvd genau richtig..doch für jemanden der schnell verzweifelt geht lieber ins fitnessstudio:-))
also im großen und ganzen ist diese dvd super und es werden auch viele schritte usw. gezeigt doch wie gesagt nur 2 kurze vom film,leider:-(
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Januar 2005
Es kommt ganz darauf an was man sich erwartet: Ich habe mir ein fetziges Video erwartet, das zum mitmachen animiert, bei dem man ins Schwitzen kommt, den Körper trainiert und natürlich eine tolle Choreo lernt. Ich war relativ enttäuscht. Die Choreo ist zwar sehr gut und ziemlich anspruchsvoll (ich mache seit 2 Jahren HipHop und musste trotzdem ständig zurückspielen um einigermaßen mitzukommen.),allerdings sehr langweilig gestaltet. Es ist nur "Trockentraining" erst nach der gesamten Choreo 1x mit Musik. Wenn man allerdings nur eine gute Choregraphie erlernen will und sich selbst sehr gut motivieren kann, ist es ohneweiteres empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Eines muss man dem Film lassen - die Darsteller könnenŽs einfach. Vielleicht manchmal weniger das Schauspielern, aber dafür umso mehr das Tanzen. Deswegen die 2 Sterne.
Die Hintergrundgeschichte dagegen ist vollgespickt mit Klischees, schlecht umgesetzt und unglaubwürdig.
Ein Charakter redet darüber dass seine Schwester sich kein Studium finanzieren kann, lebt aber in der besten Gegend (Ghettos sind nicht zu sehen!) und leiht sich kurze Zeit später 1500 Dollar von seiner Großmutter...Das nur als Beispiel. Eines der Probleme welches als unlösbar dargestellt wird ist dass einer der Hauptdarsteller in Schwierigkeiten steckt, zu tun mit Drogen und einem "Boss", welches später so ganz nebenbei durch einen "guten Freund" gelöst wird. Wie weiss man auch nicht so genau...
Kleine Liebesgeschichten, unglaubwürdige Darstellung und eine schwache Hintergrundgeschichte werden nur kompensiert durch die wirklich beeindruckenden Tanzszenen, die ich mir aber auch gerne ohne den restlichen Film angeschaut hätte...
Alles in allem nicht wirklich sehenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Juni 2005
Wer gerne tanzt und auch dem entsprechend gerne tanzen sieht und die entsprechende Musik zu den tanzenden mag ,ist hier genau richtig.
Hier wird die Schwerelosigkeit komplett ausgeschlossen ,es scheint keine zu geben. Also Mund zu machen und geniessen.
4 Punkte wegen der dünnen und schlechten Story,aber darum ging es eigentlich im Film nicht. Bildqualität lässt hier und da zu wünschen übrig, macht dem algemein Bild des Filmes aber nichts.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. August 2010
Endlich mal ein Film , von dem ich die Handlung verstehe. Hab schon so viele Filme gesehen, die ich einfach nicht nachvollziehen konnt, darum bin ich froh, wenn eine Story mal einfach gehalten wird, wenn's auch hier und da ein bisschen überzogen wird. Nun zu den Tanzszenen. Die sehe ich immer wieder gerne an. Die choreographie ist schlichtweg umwerfend, und man bekommt irgendwie Bock das mal mit ein paar Jungs nachzumachen. Wäre es nur nicht so schwierig. Tja, gerechter Weise gewinnt eine Crew immer ihre Wettkämpfe, weil sie einfach so stark sind. Und Mister Red, weiß einfach wie man die Jungs auseinanderhält, wenn sie sich prügeln wollen. Und dann wird noch eine Geschichte erklärt, die an sich gut verstrickt ist. David und sein Freund, müssen für einen ziemlich fetten, muskelprotz, so Drecksarbeit erledigen, müssen Ware ausliefern, und dann will dieser bähh... widerliche Böse Geschäftsmann auch noch seine Knete. Dann ein Wunder, plötzlich wird es schwer ihn noch weiter auszubezahlen, weil sie einmal im Leben ein Wettbewerb gegen eine andere Crew verlieren. Mit einmal sind 5000 Mäuse futsch. Eigentlich kaum noch wieder gut zu machen. Und natürlich ist dem Geschäftsman es völlig egal, warum sie kein Geld haben, ihm ist auch egal, dass einer von ihnen verprügelt wurde, weil sein Freund ihm im Stich gelassen hat, wobei es dann genauso gut hätte passieren können. Am Ende wären beide im Krankenhaus gelandet.

Aber dieser überaus empfindliche Freund von David, denkt darüber nicht nach, stattdessen hat er nur im Kopf, wie sehr er ihn gebraucht hätte, und währrend der ganzen Aktion nichts besseres zu tun hatte, als mit seiner Schwester rumzumachen. Ich finds fast schon albern, sich wegen so etwas anzustellen. Wenn die beiden halt zusammen sein wollen, dann haben die das zu entscheiden. Wenn ich einen Freund hätte, wer's mir doch egal, ob er mit meiner Schwester rummacht oder mit irgendeiner anderen. Der Streit zwischen ihnen, wirkte fast schon sinnlos, und man hatte den Eindruck, dass sie sich schon einen Grund suchten, um ja nicht weiter in einer Crew zu bleiben. Um so toller, als sie dann aber endlich wieder zur Vernunft kamen. Und dann ging die Post ab.

Was man vorher schon an Tänzen gesehen hat, war richtig beeindruckt, aber das war der Megahammer. Die Kerle drehten richtig auf, präsentierten einen tollen Move nach dem nächsten und das wirft alles zuvor gesehene richtig in den Schatten. Einfach unglaublich was eine einstudierte Crew alles vorzeigen kann. Plötzlich spielten sie ihre Gegner an die Wand, gewinnen 50000 Dollar und kommen in ein Musikvideo von Lil Kim. So was erträumt sich jeder irgendwo. Ich habe mir den Endtanz schon häufig angeschaut, ich kriege einfach nicht genug davon. Warum kann man von so was tollem nicht mal mehr sehen? Alles in allem ein gelunger Film, mit einer teils guten Handlung, vor allem David und seine Freundin haben mir gut gefallen, sein Freund, naja ein bisschen zu pinibel, dafür aber ein astreiner Tänzer, die Oma von ihm fand ich auch richtig cool, und überhaupt wirkte vieles an dem Film richtig cool, nur schade dass Freundschaften manchmal aus so unnachvollziehbaren Gründen ein wenig in die Brüche gehen!!! Ansonsten toller Film, und sehr zu empfehlen!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. März 2005
Nachdem meine Freundin mich auf den Film aufmerksam gemacht hat, war ich Feuer und Flamme dafür. Folgedessen habe ich ihn mir gleich zweimal angesehen und war beim zweiten Mal genauso überzeugt und fasziniert von dem Film, wie nach dem ersten Mal.
Es geht ums Tanzen, um Freundschaft, Verrat und . . . Liebe.
Ein absoluter Hit für alle, die sich für's Tanzen und vor allem für Hip Hop begeistern!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Das is eine super DVD zum Tanzenlernen aber NUR für fortgeschrittene.

Aber ansonsten TOP
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. September 2005
Die Tanzszenen in Streetsyle sind ohne Frage absolut genial. Allerdings lässt die Handlung zu wünschen übrig. In den knapp 90 Mintuen werden verschiedenste Themen angesprochen, aber doch keines richtig ausgeführt. Die Schauspieler sind auch nicht gerade überzeugend. Und deshalb kommt der Film auch nicht an andere Tanzfilme wie "Save the last dance", etc. ran. Also mein Fazit: Ein Film, den man nicht unbedingt gesehen haben muss. Musik und Tanz is jedoch ganz gut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen