Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Strays

Jane's Addiction Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,25 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 12,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Jane's Addiction-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Jane's Addiction

Fotos

Abbildung von Jane's Addiction
Besuchen Sie den Jane's Addiction-Shop bei Amazon.de
mit 27 Alben, 9 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Strays + Ritual de Lo Habitual + The Great Escape Artist
Preis für alle drei: EUR 35,23

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. Juni 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Capitol (EMI)
  • ASIN: B00009XBZ8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 632.647 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. True Nature
2. Strays
3. Just Because
4. The Price I Pay
5. The Riches
6. SuperHero
7. Wrong Girl
8. Everybody?s Friend
9. Suffer Some
10. Hypersonic
11. To Match The Sun
12. Enhanced Part

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Sie können es noch! Was kaum jemand für möglich gehalten hat, ist eingetreten: Jane's Addiction veröffentlichen eine neue Platte und schaffen es tatsächlich, an alte Großtaten anzuknüpfen. Mal ganz ehrlich: Selbst härteste Addiction-Jünger dürften nicht erwartet haben, dass die Band a) überhaupt noch mal eine CD an den Start bringt und b) kompositorisch und gesanglich nichts anbrennen lässt. Beides ist passiert. Strays präsentiert Jane's Addiction taufrisch, hoch motiviert, mit ordentlich Hummeln im Hintern und diversen astreinen Songideen in der Hinterhand.

Als wäre seit dem Meilenstein Ritual De Lo Habitual nur ein Bruchteil der tatsächlich verstrichenen Jahre ins Land gezogen, geben die Originalmitglieder Perry Farrell, Dave Navarro und Stephen Perkins Vollgas und brillieren insbesondere in der ersten Hälfte des Albums mit grandiosen Songs, mit denen sie auch Anfang der Neunziger verdammt gut ausgesehen hätten. Am erstaunlichsten ist jedoch, dass Perry Farrell seine hohen, extremen Vocals immer noch fast genauso exzellent hinbekommt wie früher und nur selten auf Effekte zurückgreifen muss. Mit diesem von Bob Ezrin kongenial produzierten Album meldet sich eine der letzten noch lebenden Legenden des Crossover-Zeitalters mehr als eindrucksvoll zurück! --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Planetarisch, nicht galaktisch 1. Oktober 2003
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Jane's Addiction sind zurück: Die neue Platte heißt "Strays" und will dort anknüpfen, wo die Band '91 aufgehört hatte. Genauso wie auf "Ritual de lo Habitual" schreit Farrell nach 10 Sekunden "Here we go!" - und die Band rockt los. Jede Nachwuchsband würde für einen Song wie "True Nature" den kleinen Finger des Gitarristen geben - doch Jane's Addiction sind keine Nachwuchsband mehr.
Die Songs auf "Strays" sind zutiefst respektabel. Das rockt teilweise wie eine ganze Steinlawine ("The Riches"), bricht dir jedes Gehörknöchelchen einzeln ("Hypersonic") oder bohrt sich aus fernem Hall direkt in den - mit Verlaub - Sack ("Price I Pay"). Dave Navarro zeigt all die fiesen Tricks, die er bei den Red Hot Chili Peppers gelernt hat ("Wrong Girl"), kurzum: Jane's Addiction sind immer noch eine der größten Bands auf diesem Planeten!
Dennoch fehlt im Vergleich mit früheren Platten die kleine Dosis Wahnsinn, die planetarisch von galaktisch trennt - und das liegt wohl einfach an den Kompositionen. Denen merkt man an, dass sie bei dieser Platte im Studio entstanden sind: Sie sind griffig, aber nicht ausgefeilt. Zu viel Audioslave, zu wenig Soundgarden.
So ist zum Schluss "Strays" einfach eine hervorragende Rockplatte, die man bedenkenlos kaufen kann, weil sie am obersten Rand dessen liegt, was heute der Stand der Kunst ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Vorfreude war gross, nun ist es soweit.... 24. Juli 2003
Format:Audio CD
Die Vorfreude war gross, nun ist es soweit, eine der
innovativsten Bands der Neunziger ist zurück. Das neue
Material hat mich vom ersten Hören an begeistert, da es
deutlich rockiger geworden ist, als noch seine Vorgänger
Ritual de la Habitual und Nothings Shocking.
Die Tracks der CD sind echt Knüppelhart eingespielt,versprühen aber auch textlich hin und wieder gepflegte Poesie (z.B. Price I Pay). Durchweg gefallen nicht alle Titel gleichgut, aber welche CD kann das schon von sich behaupten. Viele Kritiker haben der Platte vorgeworfen, sie wäre nicht so innovativ und "groundbreakin'" wie die beiden anderen Studio-CDs. Stimmt sicherlich, jedoch sehe ich die CD als einen (Neu)-Anfang und bin
gespannt wie sich die weitere Geschichte dieser Ausnahmeband entwickeln wird.
Zur beigelegten DVD ist noch zu sagen, dass sie mit 25 min. Laufzeit zwar etwas kurz ist, jedoch die gezeigten Livemitschnitte und Interviews, noch mehr Lust machen, sich die CD immer und immer wieder reinzuziehen. Wie sagt Perry Farrell doch so treffend als Schlußsatz der DVD: Can`t wait for Jane`s Addiction.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Starkes Comeback 26. Juli 2003
Von S. Baumer
Format:Audio CD
4.0 von 5
Es wird meistens recht problematisch, wenn die alten Helden aus der eigenen Jugend nocheinmal aus der scheinbaren Versenkung auftauchen und (in den häufigsten Fällen aus Geld- oder Erfolgsmangel mit ihren neuen Projekten) ein weiteres Album einspielen.
Umso erstaunlicher was die nach knapp 13 Jahren seit der letzten Studio-Platte wieder zueinander Gefundenen Kalifornier Jane's Addiction auf ihrem neuen Album "Strays" bieten können: Spannenden Alternative Rock vom Feinsten, einen Perry Farell, der seine hohe und nasale Stimme wie eh und jeh auf schwindelerregende Achterbahnfahrten schickt und ein Gefühl, dass vermittelt, dass hier an Spielfreude kaum mehr möglich wäre. Dazu: Tolle Gitarrenarbeit von Dave Navarro, die nie ausufert, sondern sich stehts dem Lied unterordnet, und herausfordernde Songstrukturen wie man sie von Jane's Addiction liebt und kennt.
Bereits die Single "Just Because" könnte archetypisch für dieses Album stehen: Aussergewöhnliche und trotzdem zweckdientliche Riffs bilden zusammen mit der tadelos arbeitenden Rhythmussektion und einer für die Band typischen Art von Refrain einen Song, der sich erst nach einiger Einarbeitungszeit in das musikalische Hirn frisst, um sich dort dafür umso mehr festzusaugen und für einige Wochen nicht mehr wegzugehen.
Die restlichen 10 Tracks funktionieren im Ansatz genauso, und eröffnen dem geduldigen Mehrfachzuhörer eine spannende und vielfältige musikalische Landschaft: Skelletierte Akustik-Balladen ("Everybody's Friend") stehen neben Bombast-Rock-Tracks ("Strays"), zerfahrenen Psychedelic-Rhythmus-Monstren ("Hypersonic") oder auch atmosphärisch breit angelegten Hymnen für die Ewigkeit ("To Match the Sun").
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nichts Neues aber GENIAL wie früher.... 2. August 2003
Format:Audio CD
....was hat man erwartet?
doch nicht wirklich etwas neues? natürlich ist der sound zeitgemäß und tierisch "fett" (wie man ja so sagt) produziert und das macht auch dieses aktuelle jane's addiction album zu einer perfekten sache. natürlich ist perry's stimmlage nicht jedermann's sache aber als fan der band wird man nicht enttäuscht. aber auch als neueinsteiger würde ich behaupten muß man sie zumindest einmal gehört haben, um sich ein bild zu schaffen - und man wird sie entweder lieben oder hassen - ein dazwischen gibt es meiner meinung nach nicht! alternative rock at it's best! schließlich hätte es viele bands ohne sie gar nicht gegeben - und wer sie jetzt für sich neu entdeckt, kann ohne zu zögern auch bei den vorgänger-alben gnadenlos zuschlagen und wird keineswegs enttäuscht. denn von damals bis heute ist meiner meinung nach kein einziger ausfall oder lückenfüller auf irgendeinem der alben zu finden! wie gesagt: strays ist sowohl für sommer als auch die folgemonate eine der (HIT-)platten dieses jahres und auch für die nächste zeit (wer weiß, wann es dann mal wieder ein neues album geben wird...!?!). ich kann nur empfehlen: reinhören und zuschlagen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Eine 80'er Wiederkehr
Nach 13 Jahren Stille wagen Jane's Addiction ein Comeback. Aber die 80'er sind ja jetzt wieder "in". Gleich vorweg : Die Platte klingt auch so, nach 80er. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. August 2003 von Thomas Hammerer
5.0 von 5 Sternen Super Comeback!!!!
Sie zählten Ende der 80er zu den Wegbereitern des Grunge - zusammen mit Pearl Jam, Nirvana, Alice In Chains oder Soundgarden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Juli 2003 von Martin Oehri
5.0 von 5 Sternen Super Comeback!!!!
Sie zählten Ende der 80er zu den Wegbereitern des Grunge - zusammen mit Pearl Jam, Nirvana, Alice In Chains oder Soundgarden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Juli 2003 von Martin Oehri
5.0 von 5 Sternen Super Comeback!!!!
Sie zählten Ende der 80er zu den Wegbereitern des Grunge - zusammen mit Pearl Jam, Nirvana, Alice In Chains oder Soundgarden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Juli 2003 von Martin Oehri
4.0 von 5 Sternen Man hält den Atem an - und freut sich!
Mit den Reunions ist es ja immer so eine Sache, und etwas skeptisch war ich schon, als sich Jane's Addiction wieder zusammenfanden, jedoch: Ich danke dafür! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Juli 2003 von Amazon Customer
4.0 von 5 Sternen Sie können es noch...
Obwohl ich gestehen muß mit den vorherigen Alben der Band nur ausschnittsweise vertraut zu sein, trau ich mich trotzdem hier wohl eine der einflußreichsten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Juli 2003 von "thomas-schmoll"
4.0 von 5 Sternen Zurück und mehr als 100%-ig dabei.
Genauso musikalisch innovativ wie eh und je melden sich Sänger Perry Farrell, Gitarrist Dave Navarro, Drummer Stephen Perkins und neuer Bassist Chris Chaney (u.a. Andrew W. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Juli 2003 von "pienolasi"
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar