oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Stray Love Hearts, Band 1 [Taschenbuch]

Aya Shouoto , Hirofumi Yamada
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 12 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

August 2011
An ihrem 16. Geburtstag wird Hiyokis Herz gestohlen...! Zwar ist das Ganze nur ein Traum, doch der heiße, blonde "Täter" läuft ihr bald auch auf ihrer neuen Schule über den Weg. Als sie merkt, dass sie sich in die Träume der Jungs dort "einschleichen" kann, ist sie emotional dann doch etwas überfordert... Die Ereignisse überschlagen sich!

Wird oft zusammen gekauft

Stray Love Hearts, Band 1 + Stray Love Hearts, Band 2 + Stray Love Hearts, Band 3
Preis für alle drei: EUR 20,85

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 194 Seiten
  • Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551793514
  • ISBN-13: 978-3551793515
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 17,4 x 11,6 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 336.856 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echtes Goldstück des Romance Genres 13. Januar 2012
Format:Taschenbuch
Diese Rezension bezieht sich sowohl auf den ersten, als auch auf den zweiten Band von Stray Love Hearts.

Eines Nachts wird der hübschen Protagonistin im Traum ihr Herz gestohlen... Als sie aufwacht, stellt sich heraus, dass auch im wachen Zustand Leere in ihr herrscht. Was sich anfangs wie eine gute Sache anfühlt, da man ohne Herz schließlich viel weniger angreifbar ist und sich besser auf die "wichtigen" Dinge konzentrieren kann, wird bald ernst: Der Herzensdieb teilt ihr mit, dass sie ohne ihr eigenes Herz sterben wird. Als Ersatz erhält sie nur ein künstliches Herz, das seinem eigenen Rhythmus folgt...

Die Lösung scheint zu sein, sich an einer neuen Schule einzuschreiben, an der sich auch ihr Herzensdieb befindet. Da sie das einzige Mädchen im Haus S, einem Teil der renommierten Schule, ist und alle Betten belegt sind, muss sie jede Woche bei einem anderen Jungen im Zimmer übernachten. Dort entdeckt sie eine einzigartige Fähigkeit: Sie kann die Träume der Jungs sehen! Bald schon findet sie in den schönen Aussenseitern von Haus S wahre Freundschaft - und auch mehr...

Ob sie ihr Herz wieder zurückbekommen wird? Wer wohl der Herzensdieb ist? Und warum schlägt ihr Herz bloß bei dem umschwärmten, aber furchtbar unsympathischen Schulsprecher so schnell?

Wie schnell diese Fragen beantwortet werden, ist fraglich; fest steht jedoch: hoffentlich nicht zu bald! Stray Love Hearts fiel mir durch Zufall in die Hände, da ich das Cover ansprechend fand. Außerdem erinnerte ich mich, schon einmal davon gelesen zu haben, dass es erscheinen sollte. Worum es ging, erfuhr ich dann aber erst beim Lesen und war sehr positiv überrascht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen toller manga 15. Januar 2014
Von Eurasier
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
habe schon viele Mangas gelesen, habe mir alle teile bestellt und war sehr zu frieden
schöne Geschichte und toll gezeichnet . Aber lest selber es lohnt sich ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein Akademie Manga der besonderen Art! 12. Juni 2013
Von Lielan
Format:Taschenbuch
Die Carlsen Mangas haben mich nie wirklich angesprochen. Irgendwie waren die Cover nicht meins, meistens zu hart gezeichnet oder eben einfach die falschen Farben. Allerdings muss ich diese Einstellung nun revedieren, denn ich bin von den letzten beiden gelesenen Mangas absolut überrascht und total hin und weg. Sowohl Pandora Hearts als auch nun Stray Love Hearts haben definitiv das Potential zu meinen Lieblingsmangas zu werden.

Endlich mal eine Protagonistin die nicht 13 Jahre alt ist, sonder 16 Jahre. Außerdem verhält sie sich nicht wie ein kleines dummes Mädchen, sondern ich mag ihren Charakter sehr. Aber nun stelle ich sie euch erstmal vor. Die Protagonistin des Mangas Stray Love Hearts heißt Hiyoki. Seit kurzem besucht sie das Internat St. Nazareth, weil ihre Eltern zu einer langen Reise aufbrechen. Allerdings ist sie ein ganz besonderes Mädchen mit einer ganz besonderen Aufgabe. Sie muss ihr Herz wiederfinden. In der Nacht zu ihrem 16. Geburtstag ist ihr im Traum das Herz gestohlen wurden. Die einzige Tatsache an die sie sich erinnern kann ist das Schulemblem eben diesem Internats. Und so kann die Suche beginnen.

Im Internat angekommen landet sie im Haus S, was von den anderen Mitschülern als Schrotthaus bezeichnet wird. Und ja dieses Haus macht dem Namen tatsächlich alle Ehre, denn nicht mal ein Zimmer wird Hiyoki bereit gestellt. So kommt es dass sie jede Woche mit einem Bewohner dieses Hauses das Zimmer teilen muss und mit und mit die Jungen aus dem Haus S kennen und lieben lernt.

Ein Akademie Manga der besonderen Art!

Ich möchte gar nicht groß rumschwärmen, die wie ihr bereits gemerkt habt, ich liebe dieses Manga. Und natürlich macht die Mangaka Aya Shouoto Lust auf mehr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar