EUR 33,35 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Tolle Unterhaltung
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Achtung: Bei der Zustellung des Artikels durch die DHL wird Ihre Identität geprüft und ggfs. eine Altersprüfung vorgenommen. Bitte halten Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass bei der Zustellung bereit.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 10,05 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 33,34
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: moviemars-amerika
In den Einkaufswagen
EUR 33,44
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: RAREWAVES USA
In den Einkaufswagen
EUR 33,67
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: roundMediaUK
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Strauss - Ariadne auf Naxos [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Strauss - Ariadne auf Naxos [Blu-ray]

1 Kundenrezension

Preis: EUR 33,35
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Tolle Unterhaltung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
9 neu ab EUR 33,34 5 gebraucht ab EUR 16,80

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Dohnanyi, Magee, Mosuc, Sacca
  • Regisseur(e): Thomas Grimm
  • Format: Classical, Dolby, NTSC, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Deutsch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Arthaus Musik (Naxos Deutschland GmbH)
  • Erscheinungstermin: 8. Juni 2009
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 127 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B0027DQHNC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 128.888 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Aufnahme"
Live at the Opernhaus Zürich, December 2006

"Interpreten"
Haushofmeister - Alexander Pereira
Musiklehrer - Michael Volle
Komponist - Michelle Breedt
Tenor / Bacchus - Roberto Saccà
Tanzmeister - Guy de Mey
Zerbinetta - Elena Mosuc
Primadonna/Ariadne - Emily Magee
Harlekin - Gabriel Bermúdez
Scaramuccio - Martin Zysset
Truffaldin - Reinhard Mayr
Brighella - Blagoj Nacosky
Najade - Eva Liebau
Dryade - Irène Friedli
Echo - Sandra Trattnigg

"Musik"
Orchester der Oper Zürich
Conductor: Christoph von Dohnanyi

"Richard Strauss: Aridane auf Naxos"
Auch diese Produktion des Opernhauses Zürich wurde von der Kritik hoch gelobt und für wegweisen befunden. Der hier nun als DVD vorliegende, Ende 2006 entstandene Live-Mitschnitt der Oper kann mit einer ganzen Reihe von hervorragenden Strauss-Dirigenten dieser Tage für das Projekt verpflichtet werden.
Zur Handlung: Ariadne wurde auf Naxos von Theseus verlassen. Untröstlich klagt sie über die Hoffnungslosigkeit ihres Lebens. Sie wartet nur noch auf den Todesboten. Zerbinetta und ihre Gefährten versuchen Ariadne mit Tanz und Gesang aufzuheitern. Dies jedoch misslingt. Danach versucht Zerbinetta in einem Gespräch unter vier Augen, von Frau zu Frau, Ariadne neuen Lebensmut zu geben. Sie teilt Ariadne ihre Lebensphilosophie mit "Kommt ein neuer Gott gegangen, hingegeben war ich stumm", kann Ariadne jedoch weder aufheitern noch überzeugen. Stumm verzieht sich Ariadne in ihre Höhle. Danach erscheint wieder Zerbinettas Gefährten. Gekonnt kokettiert sie mit ihnen, und verschwindet dann mit ihrem erwählten Harlekin.

Synopsis

"Werke"
Richard Strauss - Ariadne auf Naxos

"Interpreten"
Der Haushofmeister - Alexander Pereira
Ein Musiklehrer - Michael Volle
Der Komponist - Michelle Breedt
Der Tenor / Bacchus - Roberto Saccà
Ein Tanzmeister - Guy de Mey
Zerbinetta - Elena Mosuc
Primadonna / Ariadne - Emily Magee
Harlekin - Gabriel Bermúdez
Scaramuccio - Martin Zysset
Truffaldin - Reinhard Mayr
Brighellla - Blagoj Nacosky
Najade - Eva Liebau
Dryade - Irène Friedli
Echo - Sandra Trattnigg

"Musik"
Orchester der Oper Zürich
Conductor: Christoph von Dohnanyi

"Aufnahme"
Live at the Opernhaus Zürich, December 2006

"Richard Strauss: Aridane auf Naxos"
Auch diese Produktion des Opernhauses Zürich wurde von der Kritik hoch gelobt und für wegweisen befunden. Der hier nun als DVD vorliegende, Ende 2006 entstandene Live-Mitschnitt der Oper kann mit einer ganzen Reihe von hervorragenden Strauss-Dirigenten dieser Tage für das Projekt verpflichtet werden.
Zur Handlung: Ariadne wurde auf Naxos von Theseus verlassen. Untröstlich klagt sie über die Hoffnungslosigkeit ihres Lebens. Sie wartet nur noch auf den Todesboten. Zerbinetta und ihre Gefährten versuchen Ariadne mit Tanz und Gesang aufzuheitern. Dies jedoch misslingt. Danach versucht Zerbinetta in einem Gespräch unter vier Augen, von Frau zu Frau, Ariadne neuen Lebensmut zu geben. Sie teilt Ariadne ihre Lebensphilosophie mit "Kommt ein neuer Gott gegangen, hingegeben war ich stumm", kann Ariadne jedoch weder aufheitern noch überzeugen. Stumm verzieht sich Ariadne in ihre Höhle. Danach erscheint wieder Zerbinettas Gefährten. Gekonnt kokettiert sie mit ihnen, und verschwindet dann mit ihrem erwählten Harlekin.

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Tobias Bringmann am 29. April 2008
Format: DVD
Die Kronenhalle in der Zürcher Rämistraße zählt seit Mitte des 19. Jahrhunderts zu den berühmtesten Restaurants der Welt. Wo sonst kann man unter einem echten Gemälde von Bonnard oder Chagall dinieren. Es existiert noch heute. Der deutsche Regisseur Claus Guth hat die Brasserie der Kronenhalle zum Bühnenbild seiner Ariadne gemacht, die darin an einem Tisch die Oper über einsam wartet - wartet auf das Leben oder dessen Ende. Mit Klugheit und Witz widmet sich Guth diesem Spiel um Verlust und Neubeginn im Zeichen der Veränderung. Strauss hat mit dem kongenialen Libretto Hugo von Hofmannsthal eine Oper über die Oper geschaffen: im Hause eines Neureichen sollen eine ernste Oper und ein derbe Tanzaufführungen gegeben werden - zunächst hintereinander, dann völlig umgepolt ineinander verwoben und das sehr zum Ärger von Musiklehrer (Michael Volle, großartig!) und Komponist (Michelle Breedt). Alles dreht sich um Todessehnsucht, Liebesentsagung und Liebeserweckung der Primadonna, welche die Ariadne geben soll (Emily Magee) und des Tenors, der den Bacchus geben soll (Roberto Saccà, hervorragend!). Christoph von Dohnányi interpretiert die Strauss'sche Musik souverän, differenziert und schlüssig. Ein besonderer Bühnenscherz ist die Besetzung der Rolle des Haushofmeisters, den der Intendant der Zürcher Oper, Alexander Pereira mit großartiger Selbstironie persönlich übernommen hat.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen