Strategien und Prozesse für neue Geschäftsmodelle und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Strategien und Prozesse für neue Geschäftsmodelle auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Strategien und Prozesse für neue Geschäftsmodelle: Praxisleitfaden für E- und Mobile Business [Gebundene Ausgabe]

Jürgen Frischmuth , Wolfgang Karrlein , Jan Knop , F. Fröschl
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 36,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 49,99  

Kurzbeschreibung

28. Dezember 2000 3540412956 978-3540412953
E-Business und Mobile Business verändern massiv die Art, wie Unternehmen und Organisationen zukünftig funktionieren. Durch die Verschmelzung von Telekommunikation und Informationstechnologie werden sich ganze Prozessketten von Lieferanten zu Verbrauchern dramatisch verändern. Die Einführung von E-Business-Lösungen erfordert dabei Strategien und neue Geschäftsmodelle: Change Management. Dieses Thema war aktueller Gegenstand eines erfolgreichen Management-Forums des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Siemens Business Services und des Siemens Anwendervereins SAVE im Mai 2000. Aus den aktualisierten Beiträgen entstand mit Ergänzungen um weitere konzeptionelle Aspekte dieses Buch. Seine Besonderheit liegt in der einmaligen praxisorientierten Darstellung strategischer und konzeptioneller Ansätze, die durch reale Praxisbeispiele unterstützt wird. Es geht gezielt auf die Situation der deutschen Wirtschaft ein und zeigt, wie Firmen die notwendige Transformation in die New Economy bewältigen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 292 Seiten
  • Verlag: Springer (28. Dezember 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3540412956
  • ISBN-13: 978-3540412953
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 16 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.381.682 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Jeder Blick in den Wirtschaftsteil einer Tageszeitung macht es erneut deutlich: In der so genannten Neuen Wirtschaft hat der Konsolidierungsprozess die Goldgräberstimmung abgelöst. Parallel dazu öffnen sich aber auch viele Unternehmen der traditionellen Wirtschaft den neuen elektronischen Möglichkeiten, die vorhanden sind und die die Geschäftsprozesse zunehmend verändern.

Frischmuth, Karrlein und Knop schaffen als Herausgeber mit ihrem Buch eine Plattform für einen interessanten Mix aus Strategieüberlegungen und Praxisbeispielen für das elektronische und mobile Business quer durch alle Sparten. Dass die 22 Co-Autoren dem Hause Siemens in irgendeiner Art und Weise nahe stehen, ist eine zu vernachlässigende Größe. Denn dem Team ist ein geschickter Rundumschlag zum Thema gelungen -- interessant, theoretisch fundiert, anregend und praxisnah genug, um für den Leser eigene Aktionsfelder identifizierbar zu machen.

In den sechs Hauptteilen, die sich mit den Strategien im E-Business, der Käufer- und Verkäuferseite, dem Kundenbeziehungsmanagement, den Verfahrens- und Wertschöpfungsketten, dem Informationsmanagement und letztlich der erforderlichen praktischen Abwicklung durch neue Geschäftsmodelle befassen, ist ein guter und informativer Inhalts-Mix gelungen. Einer Einführung in das Themengebiet folgen jeweils Praxisbeispiele, die so geschickt verdichtet sind, dass sie dem Leser ausreichend Überblick und Information bieten, ohne zu langweilen. So bleibt, unterstützt durch viele Grafiken und Screenshots, Raum zum Verstehen, Nachvollziehen und -- wichtig -- Gelegenheit für eigene Überlegungen.

Das 292-Seiten-Buch ist eine gelungene handwerkliche Arbeit: lesefreundlich, klar strukturiert und erfrischend realitätsnah. Es setzt beim Leser zwar grundlegendes wirtschaftliches Wissen voraus, ist aber auch für denjenigen wirtschaftlichen Laien interessant, der wissen will, was sich innerhalb der (meist größeren) Unternehmen an Wandel abzeichnet.

Fazit: Fernab von jeder überbordenden "dotcom"-Euphorie bietet dieses Buch einen guten Überblick über das praktisch Machbare und das bereits Erreichte und lässt dennoch Raum für eigene, zukunftsorientierte Überlegungen. Eine handfeste Lektüre, empfehlenswert. --Horst-Joachim Hoffmann

Buchrückseite

E-Business und Mobile Mobile Business verändern massiv die Art, wie Unternehmen und Organisationen zukünftig funktionieren. Durch diedie Verschmelzung von Telekommunikation und Informationstechnologie werden sich ganze Prozessketten von Lieferanten zu Verbrauchern dramatisch verändern. Grundvor-aussetzungen sind dabei Sicherheit, Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Effektivität, Effizienz und Schnelligkeit. Damit ist es aber noch nicht getan: Strategien und neue Geschäftsmodelle, Change Management, sind elementare Bestandteile, die die Einführung von E-E-Business-Lösungen begleiten müssen. Bei dieser Komplexität stellt sich die Frage: Womit und wie beginnen?
Dieses Thema, das in mehreren Facetten auch in anderen Büchern behandelt wird, war aktueller Gegenstand eines erfolgreichen Management-Forums des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Siemens Business Services und des Siemens Anwendervereins SAVE im Mai 2000. Aus den aktualisierten Beiträgen entstand mit Ergänzungen um weitere konzeptionelle Aspekte dieses Buch. Seine Besonderheit liegt in der einmaligen praxisorientierten Darstellung strategischer und konzeptioneller Ansätze, die durch Beispiele für bereits in der Praxis durchgeführter Projekte unterstützt wird. Dabei beschränkt sich das Buch nicht auf Geschäftsbeispiele aus dem angelsächsischen Raum, sondern geht vielmehr gezielt auf die Situation der deutschen Wirtschaft ein und zeigt, wie Firmen an Teilaspekte der notwendigen Transformation in die New Economy herangehen.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
New Economy, E-Business, Mobile oder M-Commerce - taglich pragen die Medien neue Schlagworte, die dann von den Beratern im Munde gefuhrt und auf Folien gezeigt werden. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen wenig wissenschaftlich 4. Dezember 2001
Format:Gebundene Ausgabe
Das Fazit gleich vorweg: NICHT KAUFEN, allenfalls ausleihen.
Das Buch ist leider wenig wissenschaftlich aufgebaut, unverständlich und kompliziert geschrieben und in der Hinführung zum Thema sehr zäh. Es fehlen Quellenangaben, die Zitierregeln sind verletzt und Abbildungen sind unverständlich und mit fehlenden, erläuternden Angaben eingebunden. Ferner fehlt das Literaturverzeichnis und ein Fremdwörterlexikon wurde auch nicht mitgeliefert (dabei hätte schon ein Glossar gereicht)...
Wenn ich die ersten Seiten lese und dann schon keine Lust mehr aufs Weiterlesen habe, dann ist das einfach nur schlecht; leider ist es den Autoren gelungen, mich als neutralen Leser schon am Anfang vom Lesen abzuhalten und mir das Thema wenig schmackhaft zu machen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gibt es weitere Cisco's .... ? 22. März 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Cisco ist wohl das beeindruckendste Beispiel für online-solutions. USD 300 Mrd Börsenwert am 10.12.1999 - und das nach 15 Jahren seit Gründung. Gibt es "Regeln", wie man dies nachmachen könnte? Frischmuth, Karrlein, Knop zeigen an Beispielen der Stadt Köln, der TECCOM, Flextronics, Siemens ICN, Siemens Business Services und anderen, wie man erfolgreiches e-business aufbauen könnte. Nicht immer sind die Regeln transparent oder nachmachbar - ist die Branche zu jung? Oder fehlt es, wie so oft, an der Präszision der Beschreibung der Vorgehensweise? Dieses Buch sollte alle, die dem Thema e-business näher stehen, nachdenklich machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar