oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

36 Strategeme für Manager [Taschenbuch]

Harro von Senger
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook, CD --  

Kurzbeschreibung

1. November 2006
»In unserem europäischen Kulturkreis müssen wir lernen, listensensibler zu sein und die List nicht von vornherein zu verteufeln, sondern sie als etwas zum Alltag Gehörendes anzuerkennen … Im Chinesischen wird übrigens für List und Weisheit dasselbe Schriftzeichen benutzt.« Harro von Senger

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

36 Strategeme für Manager + Die Kunst der List: Strategeme durchschauen und anwenden + Strategeme: Etwas aus einem Nichts erzeugen
Preis für alle drei: EUR 27,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 5 (1. November 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492246494
  • ISBN-13: 978-3492246491
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.010 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

China ist das neue Lieblingsthema der deutschen Wirtschaft. Kein Tag vergeht, ohne dass Zeitungen, Magazine und Bücher das Reich der Mitte nicht als Rettungsanker für manche schrumpfende oder untergehende Branchen bezeichnen würden. Verspricht man sich dort doch jene blühenden Absatzmärkte, welche die Kaufunlust und Konsumverweigerung hierzulande kompensieren sollen. China ist jedoch nicht nur als Absatzmarkt interessant, sondern auch als preiswerter Produktionsstandort. Ein Billiglohnland, das die hiesige Discountökonomie mit Billigprodukten versorgen kann.

Da ist es mehr als hilfreich, wenn man weiß, mit wem man es zu tun hat. Der Freiburger Sinologe Harro von Senger ist, wenn man so will, der beste diesbezügliche Fremdenführer, den man hierzulande finden kann. Ein ausgewiesener Experte in Sachen chinesischer Philosophie und Lebenskunst. In seinem neuesten Buch zeigt er uns den hohen Stellenwert der List in Alltag und Beruf. Mit List meint er »etwas Außergewöhnliches erzeugen, um den Sieg zu erringen«. Schlau ist, wer listig ist im Sinne einer verblüffenden Problemlösung. Was natürlich ein völlig anderes Verständnis als in Europa ist, wo List eher mit Arglist und Täuschung gleichgesetzt wird.

Strategeme wiederum sind Techniken der List, mit denen man gewisse Ziele erreichen kann. Es gibt sechs Arten – von Verschleierungs-Strategemen, welche die vorhandene Wirklichkeit verbergen (»Hinter dem Lächeln den Dolch verbergen«), bis hin zu Flucht-Strategemen, die dem Selbstschutz dienen und eine prekäre Situation vermeiden sollen (»Rechtzeitiges Weglaufen ist bei sich abzeichnender völliger Aussichtslosigkeit das Beste«). Interessant ist dabei vor allem, dass die Strategeme nicht moralisch oder ethisch begründet werden, sondern einfach nur nüchterne Werkzeuge sind, um ans Ziel zu gelangen. Wer also demnächst mit einem lächelnden chinesischen Manager verhandelt, tut gut daran, zu wissen, dass das Über-den-Tisch-ziehen im Reich der Mitte als höchste List gilt und keineswegs moralisch verwerflich ist.

Fazit: Ein absolutes Standardwerk für alle, die wissen wollen, was hinter einem indifferenten Lächeln eines chinesischen Verhandlungspartners alles stecken kann. Am besten, man wappnet sich beizeiten. --Peter Felixberger -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"In unserem europäischen Kulturkreis müssen wir lernen, listensensibler zu sein und die List nicht von vornherein zu verteufeln, sondern sie als etwas zum Alltag Gehörendes anzuerkennen. ... Im Chinesischen wird übrigens für die Worte List und Weisheit dasselbe Schriftzeichen benutzt. Harro von Senger gilt als 'der führende westliche Forscher auf dem Feld der Strategemkunde' und der meistgelesene Autor der westlichen Chinaforschung ..." (FAZ) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die chinesischen List - Techniken 17. Januar 2005
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Listig sein, ist für Chinesen ebenso selbstverständlich wie Freundlichkeit. Der Autor Harro von Senger, Prof. Für Sinologie an der Universität Freiburg i.Br. hat mit diesem Buch „36 Strategeme für Manager" eine Zusammenfassung dieser sehr alten chinesischen Listtechniken veröffentlicht, die unbedingt zum Handwerkszeug einer jeden Führungskraft gehören.
Ein Strategem oder vielmehr eine Listtechnik genießt im Reich der Mitte hohes Ansehen, natürlich nur wer listig zum Wohle der Allgemeinheit diese anwendet und nicht zur persönlichen Bereicherung. Listig sein, scheint in der europäischen Kultur eher den Makel des anrüchigen zu haben, dennoch wenden viele Manager Strategeme an, verweigen aber die Anwendung. In China ist dies anders, hier werden Strategeme offen angewendet und teilweise sogar offen darüber gesprochen. Nicht nur für Geschäfte in China und Asien ist dieses Buch ein wahrer Fundus von wichtigen und absolut notwendigen Informationen, auch zum allgemeinen Umgang untereinander in Europa sollte dieses Buch auf den Tisch jeder Führungskraft gehören, den die Strategeme decken alle möglichen Bereiche unternehmerischen Handelns ab. Es geht hier nicht darum diese Techniken zu erlernen und gegen andere einzusetzen, es geht vielmehr darum sie zu erkennen und sich dagegen zu verwehren, wenn jemand eine solche Technik einsetzt oder so eine Technik einzusetzen um der Allgemeinheit zu dienen, Mißbrauch natürlich nicht ausgeschlossen. Viele Strategeme werden bereits von deutschen Managern unbewußt aus dem Bauch heraus angewendet. Eine strukturierte Anwendung wäre in diesem Fall jedoch besser.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verwirrend 27. März 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Harro von Senger gebührt der Verdienst, westliche Manager dafür zu sensibilisieren, dass es in China evtl. mehr zu lernen gibt, als Teezeremonien und Kalligraphie, sondern teils hocheffiziente Denkmuster - und dieser Verdienst ist gar nicht hoch genug einzuschätzen!
Leider nehmen die gewählte Aufarbeitung in diesem Band, die in mancher Hinsicht unglueckliche Wortwahl des "Strategems", das schlicht willkürliche Aufbrechen und Umwidmen der originalen 6x6 Struktur, die teils vollkommen ueberladenen Uebersetzungen der im Original sehr knappen Merksätze dem Thema Entscheidendes von seiner eigentlichen Kraft.
Wer nach China geht braucht zunächst einmal weit mehr Offenheit zum Aufbau von tragfähigen Kontakten, denn "List". Eine der Kernbotschaften der Strategeme ist in diesem Sinne, bevor ich entscheidende Schritte tue, meinen Gegenüber so gut wie nur irgend möglich kennen zu lernen. Die Situation steht immer vor dem Strategem, die Situationskenntnis vor der Lösung. Die Lösungen der wie schon von anderen Rezensenten erwähnt nicht immer einleuchtenden Beispiele entstanden zum allergrößten Teil intuitiv aus einer brillianten Interpretation einer gegebenen Situation und waren nicht etwa formalistisch strategemgeleitete Handlungen. Dieses wird für mein Gefühl von von Senger nicht genug heraus gearbeitet. So - fürchte ich - verbaut dieses Buch einen angemessenen Zugang zu den "Strategemen" und zu China überhaupt eher, als dass es ihn ermöglichen würde.
Als Brainteaser bleibt es wirklich empfehlenswert, als Managementhandbuch gerade für Leute mit wenig Erfahrung ist dieses Buch leider meiner Einsicht nach nachhaltig verfehlt.
Schade!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant und lehrreich. 7. Februar 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Der Umgang mit Geschäftspartnern ist eine zwischenmenschliche Interaktion. Der Autor erläutert in diesem Buch die sechsunddreißig chinesischen Strategeme. Zunächst wird das jeweilige Strategem wortgetreu wiedergeben. Anschließend erfolgt eine Erläuterung. Es folgen Ausführungen über die Reichweite, die Möglichkeiten einer Prävention und natürlich auch die Risiken, die sich aus der Anwendung ergeben können. Nachdem der Leser mit diesen Informationen ausgestattet ist erfolgen tatsächliche, aktuelle und weltweite Beispiele der Anwendung des betreffenden Strategems.
Die klare Struktur der Erläuterung eines Strategems wird bei allen sechsunddreißig Strategemen beibehalten. Zudem werden in Strategemen in Übergruppen, wie Verschleierung, Enthüllung, Ausmünzung und Flucht unterteilt. Auch dies trägt gut zum Verständnis dieser jahrtausend alten Wissenschaft bei.
Umrahmt werden diese detaillierten Ausführungen mit einer umfangreichen Einführung und einem Kapitel über die Verkettung von Strategemen. Neben einem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis, ein Abkürzungsverzeichnis und einer Bibliografie. Die Liste der Anmerkungen kann auch als ein Verzeichnis für weiterführende Informationen verstanden werden, das auf Bücher und Internetseiten hinweist.
Der aufmerksame Leser bemerkt recht schnell, das die chinesischen Strategeme durchaus auch in der westlichen Welt bekannt sind und angewendet werden. Allerdings werden von der Betriebswirtschaft solche Vorgehensweisen eher unter dem Begriff moral hasard kritisiert, als gelobt. Dennoch ist Buch das für jene, die täglich in geschäftlichen und privaten Verhandlungen stehen, lohnend lehrreich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Großartig
Großartig in seinem Inhalt. Unterstützt wird dieses durch den Aufbau in kürzen Anschnitten, der ein Lesen in "Häppchen" ermöglicht, obwohl ich zunehmend... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Faramir_1967 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein muss für jede berufliche China-Vorbereitung
Chinesische Manager ticken teilweise anders als westliche. Was in China Ausbildungsprogramm ist, erleichtert westlichen Führungskräften das Verständnis - was hier... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Lars Dittmann veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Aufgekochte Lebensweisheiten
Die chinesische Kultur und Geschichte sind reich an wertvollen Erkenntnissen, die uns westliche Menschen durch ihre Andersartigkeit faszinieren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. August 2011 von Tom Ripley
2.0 von 5 Sternen sperrig geschrieben
Hier hätte der Autor die Qualität vor die Quantität stellen sollen. Die richtig wiedergebenen Strategeme wären ohne die z.T. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. August 2010 von iduna
3.0 von 5 Sternen Der gute Berater
Zum Erscheinen in Japan des Buches „36 Strategeme für Manager“
möchte ich dem Verfasser herzlich gratulieren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Mai 2008 von Temocin Arukan
1.0 von 5 Sternen Viel Zeit für nichts! Absolut sinnlose Zeitverschwendung!
Ich bin ein erfahrener Coach, komme aus der IT-Führungswelt und halte primär Managementseminare. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Februar 2007 von Patricia Krieg
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswerte asiatische Denkschule für Manager
Strategeme sind Verhaltensempfehlungen, um Problemsituationen klug und schlau zu bewältigen. Wer Strategem-Wissen verinnerlicht, hat allein schon dadurch einen Vorteil, dass... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. November 2004 von Rolf Dobelli
2.0 von 5 Sternen ...wer anderen eine Grube gräbt...
Zunächst erscheint der Ansatz sinnvoll, althergebrachte Weisheiten für Fragen der Unternehmensführung aufzuarbeiten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. November 2004 von Student77
5.0 von 5 Sternen Tolles Thema
Strategeme - was ist denn das? dachte ich, als ich das Buch kaufte. Mich interessierte einfach das Thema China. Lesen Sie weiter...
Am 10. November 2004 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar