3 Angebote ab EUR 25,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Strasse der Verdammnis [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Strasse der Verdammnis [Blu-ray]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 35,00 1 gebraucht ab EUR 25,00

7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie die Aktion 7 Tage Tiefpreise mit über 9.000 reduzierten Filmen und Serien auf DVD und Blu-ray. Nur bis zum 31. Mai. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: George Peppard, Jan-Michael Vincent, Dominique Sanda, Paul Winfield, Jackie Earle Haley
  • Regisseur(e): Jack Smight
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (PCM2 .0), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (PCM 7.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Media Target Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. August 2014
  • Produktionsjahr: 1977
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00LWWAHJE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.800 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Die nukleare Katastrophe hat den Planeten heimgesucht. In unzähligen Ländern der Welt schlugen Atombomben ein und brachten das Leben auf der Erde aus dem Gleichgewicht. Gigantische Stürme und Fluten fordern ihren Tribut und überschatten den Planeten mit einer Welle des Schreckens. Eine kleine Gruppe Überlebender einer Militärbasis macht sich auf, um dem letzten irdischen Funksignal zu folgen, in der Hoffnung, noch weitere Überlebende zu finden, denen sie sich anschließen können. Ihr Weg führt sie quer durch verwüstete Einöden einst blühender Landschaften und verfolgt von radioaktiver Strahlung, grausamen Naturgewalten und mutierten Rieseninsekten begeben sie sich auf die Strasse der Verdammnis und haben nur ein Ziel: Überleben!

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

35 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmvernichter am 3. August 2014
Format: Blu-ray
STRASSE DER VERDAMMNIS

Vorwort:
Nach einem 4:3-Bildformat auf VHS und einer auf rund 17 Minuten herunter gekürzten Super-8-Fassung von Piccolo-Film, ist der Film erstmals vollständig mit richtigem 2,39:1-Seitenverhältnis erhältlich.

Film 8/10
Der 3. Weltkrieg hinterlässt den Planeten völlig zerstört, eingehüllt unter einem Leichentuch aus radioaktivem Staub, unter einem gespenstischen roten Himmel und in einem Wahnsinnsklima. Die Erdachse hat sich verschoben. Gigantische Stürme wüten, Tiere sind mutiert.
Während eine Handvoll Überlebender auf einer kleinen Militärbasis ausharrt, empfangen sie ein Radiosignal aus Albany und hoffen, dass es dort noch mehr Überlebende gibt. Sie machen sich mit einem Amphibienfahrzeug auf den Weg, um zum Ursprung des Signals zu reisen...
Im Rahmen der Katastrophen-Film-Welle der 1970er-Jahre erschien Straße der Verdammnis 1977 in den deutschen Kinos. Einige Trick-Effekte muten für heutige Verhältnisse etwas einfach an. Der Himmel "wackelt" manchmal aufgrund der Doppelbelichtung, und um die Riesenskorpione sind fette schwarze Ränder. Die Motorradfahrt und der Angriff von Killerkakalaken, die über die kleine Gruppe in der Stadt herfällt, machen aber auch heute noch richtig viel Spaß. Vor allem Genre-Freunde dürften voll auf ihre Kosten kommen.

Bild 6,5/10
Der stark rauschende Cinemascope-Transfer offenbart die Filmherkunft. Die regelmäßig auftauchenden Überblendzeichen lassen darauf schließen, dass die Vorlage eine 35mm-Filmkopie war oder das Original-Filmnegativ. Auf eine digitale Nachschärfung und den Einsatz von Rauschfiltern wurde dankenswerterweise verzichtet.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 21. Dezember 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Um gleich einigen Mißverständnissen vorzubeugen: "Straße der Verdamnis" ist kein wirklich guter Film, aber ich mag ihn trotzdem sehr gerne. Vielleicht liegt es an den nostalgischen Gefühlen, damals im Kino als ganz junger Zuschauer fand ich ihn enorm spannend und es war ja auch die Zeit des Siegeszuges von Science Fiction in den Kinos. Die zweite Hälfte der 70er Jahre wurden eingeläutet von "Star Wars" und "Close Encounters", die beide zu Blockbustern wurden und zahlreiche Ableger des Genres zu Kinoerfolgen werden ließ. Dabei gings oft trashig "Star Crash" oder "Flash Gordon" zu, oft heldenhaft als Weltraumoperette "Kampfstern Galactica" oder "Buck Rogers" und manchmal versuchten sich die Macher am Endzeitszenario. So steht die "Straße der Verdamnis" vielleicht wieder früheren Klassikern des Genres sehr nahe...etwa ähnlich wie die Protagonisten in diesem Film, muss sich auch der einzige Überlebende - Charlton Heston - in "Der Omega Mann" gefühlt haben.

Am Anfang sieht alles wie Routine aus. Wir sehen zwei ungleiche Soldaten, die in einem Militärbunker ihren Dienst schieben und letzten Endes nicht ganz unschuldig am Ausbruch des 3. Weltkrieg sind: der junge Heißsporn Lt. Jake Tanner (Jan-Michael Vincent) und der ältere, besonnene Major Eugene “Sam” Denton (George Peppard). Die beiden kommen aufgrund der unterschiedlichen Temperamente nicht so recht klar miteinander und Denton hat den Versetzungsantrag bereits geschrieben. Er hält den jüngeren Kollegen für nicht besonders zuverlässig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT am 9. Dezember 2014
Format: DVD
Der Dritte Weltkrieg hat die Erde aus ihrer Achse geworfen was neben den atomaren Verstrahlungen auch Erdbeben, Fluten und Stürme ungeahnten Ausmaßes zur Folge hat.
Zudem mutierten einige Tiere dank des Fallout zu grotesker Größe.
Nach einem fatalen Zwischenfall leben nun nur 4 Soldaten die in einem riesigen Bunker den Krieg überlebten.
In riesigen Spezial-Fahrzeugen, den Landmastern, die alle Terrains inkl. Wasser bewältigen können wollen sie nach Albany da von dort ein Signal empfangen wurde das auf menschliches Leben schließen läßt.
Dummerweise kommen 2 von ihnen um da sie nicht auf die neuen Gefahren vorbereitet waren.
Da trifft es sich gut das man unterwegs noch eine Frau und einen Jungen aufsammelt.
Zusammen beginnen sie eine Odyssee ins Ungewisse......

In vielerlei Hinsicht ist Strasse der Verdammnis aus dem Jahr 1977 ein toller Endzeitfilm.
Der Cast (u.a.: George Peppard, Jan-Michael Vincent, Dominique Sanda, Paul Winfield, Kip Niven und der junge Jackie Earle Haley) ist hervorragend, die Dialoge sind okay, der Plot spannend, die Settings passend und der Soundtrack klasse.
Auch die beiden Landmaster sind genial und die heimlichen Stars des Films.
Aber: Meine Güte.....wer ist für die Spezialeffekte zuständig gewesen???
Die sind so dermassen grottig das ich fast keine Worte finde.
Als Liebhaber alter Filme kenne ich selbige die älter sind und die mit weniger Budget realisiert wurden aber wo die Effekte wesentlich besser sind.
Schade....das hat mir den Film ganz schön versaut denn er hätte eine höhere Bewertung verdient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen