oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Stranger Than Fiction
 
Größeres Bild
 

Stranger Than Fiction

19. August 2008 | Format: MP3

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 8,97, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:29
30
2
2:07
30
3
2:20
30
4
2:37
30
5
2:49
30
6
2:38
30
7
4:07
30
8
2:03
30
9
1:58
30
10
2:49
30
11
2:41
30
12
1:48
30
13
2:57
30
14
2:08
30
15
2:48
30
16
2:22
30
17
1:29

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 19. August 2008
  • Erscheinungstermin: 19. August 2008
  • Label: Epitaph
  • Copyright: 1994 Epitaph Europe
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 42:10
  • Genres:
  • ASIN: B001SLBOCS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.052 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Derer am 15. Mai 2004
Format: Audio CD
Haben wir uns damals gewundert. Da ist Bad Religion wirklich vom Label des eigenen Gitarristen, zum Major-Label gewechselt. Damals hat man schon schlechte Luft riechen können. Wer hat da noch gedacht, dass das Album so einschlägt. Auf den Album sind Hits die weit oben auf den Chartplätzen waren, zum Beispiel die neu Auflage vom "21th Century Digital Boy". Auf dem Album zeigt Bad Religion eine Vielfalt, wie man sie nicht immer erwartet von BR. Von ruhigen Songs wie "Slumber", zu leicht härteren Songs wie "Infected" und den Punkgranaten wie "Stranger Than Fiction". Auch wenn das Album sehr gut ist, hat es einzelne Songs die nicht wirklich sooo mitreizen. Vielleicht weil man von solchen Granaten von Songs bombadiert wurde, dass etwas schwächere Songs da auffallen. Immer noch ein Hammeralbum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DTastic am 17. September 2006
Format: Audio CD
Ich muss sagen,als ich das Album zum ersten mal hörte war ich alles andere als begeistert, hätte der Scheibe wohl auch nur 3 Sterne gegeben,aber hier ist ein Paradebeispiel dafür,dass man sich manchmal mit Bad Religions Musik wirklich befassen muss.

Die Texte sind absolut klasse und wirken zum Teil noch ein Stück nachdenklicher als auf älteren Alben.

Die Tracks sind allesamt wirklich gut, bis auf eine Ausnahme, nämlich "Television", den absoluten Tiefpunkt des Albums (schade...hätt nun wirklich nicht sein müssen!)

Auch die Neuauflage vom Klassiker "21st Century Digital Boy" ist nicht gerade der Hammer und halt schlichtweg unnötig.

Das war dann aber auch im großen und ganzen das einzige negative.

Lyrische Höhepunkte sind: Incomplete, Marked, Slumber und das brilliante Better Off Dead.

Die 4 Lieder sind auch zusammen mit The Handshake, Inner Logic, Markovian Process und News from the Front die besten Stücke auf dem Album.

Fazit: Für Bad Religion Fans ein Muss!

Für "Nicht-Fans" nicht UNBEDINGT das beste Album für den Einstieg in die Bad Religion Welt, wenn man aber Lust hat sich mit intelligenten Texten zu befassen und das Album mehr als nur "nebenher" hören will, kann man es sich auch gut als "Nicht-Fan" besorgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Child in time TOP 1000 REZENSENT am 7. Oktober 2007
Format: Audio CD
"Stranger Than Fiction" ist sicher ein Meisterwerk des melodischen, politischen Punks und von Bad Religion sowieso. 1994 erschienen und eingespielt von Jay Bentley Bass, Greg Graffin Voices, Mr. Brett Guitars, Greg Hetson Guitars und Bobby Schayer Drums.

Direkt mit `Incomplete` wird die weitere musikalische Richtung angesagt. Schneller aber melodischer Punk Rock ist angesagt. `Leave mine to me` ist ebenso stark wie der Opener. `Tiny voices`, `Better off dead` und besonders `Infected` sind weitere Höhepunkte. `Infected` ist mit 4.08 Minuten ein für Bad Religion sehr langer Song, ausserdem sehr langsam und bratig. `Slumber` ist sogar fast eine Ballade, ganz ungewöhnlich für die Gruppe, aber gut. Ansonsten wird Gas gegeben, wie man es von den vorherigen Alben kannte. Die Neuauflage von `21st century (Digital boy)` hätte nicht unbedingt sein müssen, unterscheidet sie sich nur unwesentlich vom Orginal.

"Stranger Than Fiction" macht jede menge Spaß. Bad Religion in ihrer besten Zeit. Greg Graffin und Brett Gurewitz (Mr. Brett) teilen sich das komponieren und texten. 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "supersonichandshakes" am 7. Januar 2006
Format: Audio CD
Mal wieder hat unsere Lieblingsband ein saustarkes Album abgeliefert (ist ja nicht das erste Mal - und auch nicht das letzte). Die ersten 6 Lieder sind allesamt richtig gut, die rocken und richtig abgehen - wie wir´s eben gewöhnt sind. Mit "Incomplete" hat Mr. Brett hier einen Opener geschaffen, von dem jedes Album, dass von sich selbst behauptet gut zu sein(und nicht von Bad Religion ist), nur träumen kann.
Zwei Lieder für die ein oder andere ruhige Minute sind auch drauf. Mit "Hooray for me", "Marked" und "News from the Front" aber auch Überhämmer die sich gewaschen haben. Letzteres geht dermaßen ab, kann nur von Bad Religion sein...
Kaufen! (Bela würde heute sagen: "... und statt Deutschland sucht den Superstar auch mal die Tagesschau angucken." - Heute könnter beides ansehen!)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Loderbauer am 8. September 2006
Format: Audio CD
Stranger Than Fiction ist eines der besten, wenn nicht DAS beste, Bad Religion Album. Unglaublich mit welcher Energie die Herren da zu Werke gehen. Über Inhalte braucht man bei Bad Religion sowieso nicht reden, da fast alles, was sie schreiben einfach nur genial ist. Auf diesem Album wird man vergeblich nach Durchhängern suchen, mir gefällt Stanger Than Fiction mit jedem mal durchhören besser. Es ist schwer, lieblingslieder rauszusuchen, weil sie alle so gut sind, dass ich hier die Tracklist nochmal anführen müsste.

Fazit: Kaufenkaufenkaufen!!!!!1111einseinseinseins

Für Einsteiger bestens geeignet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Nachdem ich jetzt fast 15 Jahre Stranger Than Fiction lediglich auf Kassette hatte, habe ich mir vor kurzem endlich die CD gegönnt.
In mein CD Regal wanderten bisher nur die älteren BR Klassiker und auch neuere Veröffentlichungen, die im Gesamten nie die Klasse von Stranger Than Fiction erreicht haben.

Auf Stranger Than Fiction dominieren die perfekten Melodien in Verbindung mit dem Bad Religion typisch mehrstimmigen Gesang.
Unglaublich gut:
Incomplete, Stranger Than Fiction, Tiny Voices, The Handshake, Better Off Dead, Infected, Individual, Slumber, Inner Logic

Die Melodien sind so zwingend dass ich mich spätestens beim 5. Lied
beim mitsingen oder besser gesagt mitbrummen erwische -
und das obwohl ich ganz und gar nicht der Sängertyp bin.

Mit 17 Songs ist dieses Album für Bad Religion Verhältnisse übrigens sehr üppig ausgestattet.

Absolute Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden