Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Straight Out Da Pot ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Straight Out Da Pot
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Straight Out Da Pot Import

5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,46 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
5 gebraucht ab EUR 4,50

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (27. September 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Big Cat
  • ASIN: B000A2H844
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.511.256 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MirAclE am 1. Dezember 2005
Format: Audio CD
Nachdem ich Maceo's Mixtape/Album "Bustin on em" hörte war ich ziemlich beeindruckt von dem Jungen aus Atlanta, Georgia vor allem von seinem Song "Hoe sit down" (zensierte Version heißt "Go sit down") und habe mir sehnsüchtig ein Album von dem Jungen gewünscht. Nun ist es da und ich muss sagen "Straight out da pot" ist ziemlich cool geworden. Als erste Single wurde "Hoe sit down" ausgekoppelt ist, ein richitg harter crunker Track, so wie man es eben aus Atlanta gewohnt ist. Einige weitere solcher Tracks sind ebenfalls noch enthalten mit "Straight out da pot", "Nextel Chirp" oder "ladies & Gentleman". Für einen sehr krassen Kontrast sorgen die ruhigen chilligen und teilweise sehr melodischen Songs auf dem Album wo Maceo auch einfach nur verdammt geil rüber kommt. Der beste Track hierbei ist #5 "The Struggle", eine der schönsten Rap Balladen die ich kenne. Ein schöner Slow Jam Track, mit einer wunderschönen Melodie, die teilweise durch Gitarrenriffs unterlegt ist, sowie Maceo's lässige Raps mit ernsten nachdenklichen Lyrics und einer traumhaften Gesangsstimme von Torica Cornelius im Refrain...einfach nur Hammer!!! Für ein 5 Sterne Album fehlt hier leider noch etwas, aber immerhin so ein gutes Debüt schafft nicht jeder.
PeAcE
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von JazzMatazz am 25. Juli 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Aus Atlanta kommt ja zurzeit ein Album nach dem nächsten. Ein Großteil davon kann man jedoch leider getrost vergessen. Mit Maceo's Debüt-Album "Straight Out Da Pot" ist ATL endlich mal wieder ein großer Wurf gelungen. Ohne Starproducer bzw. berühmte Rapper haben es die Jungs von Big Cat Records geschafft ein echt geiles und Abwechslungsreiches Album zu gestalten. Der Großteil der Tracks ist eher Crunklastig. Allerdings ist der Sound nicht unbedingt auf Clubtracks ausgelegt wie z.B. bei Lil Jon, sondern eher Underground. "Straight Out Da Pot" strotzt nur so von geilen Tracks. Da hätten wir zunächst die erste Single "Hoe Sit Down". Ein fetter, eher langsamer Beat trifft auf Maceo, der mit seinen lässigen Rhymes den Song zu einem Smash macht. Im Gegensatz zu solchen Brettern gibt's auch nachdenkliche Slow Jams wie z.B. "The Struggle". Chilliger, angenehmer Beat, tiefgründige Lyrics über das Leben auf der Straße, cooler Refrain - ebenfalls echt gut. Weitere Highlights dieser starken Platte sind das harte "Mind Frame", Smash-Hit "Nextel Chirp", "Who Banging", "Ladies And Gentlemen", "So Get High" und der Club-Burner "Outta Here". Der beste Track des Albums ist für mich "Gods Soldier", ein eher ruhiger und tiefgründiger Song, bei dem einfach alles stimmt. Alles in Allem ist Maceo meiner Meinung nach einer der besten Rapper aus ATL, die es in den letzten Jahren zu einer Albumveröffentlichung geschafft haben. Seine coole Stimme und sein lässiger Flow, der mit den Beats perfekt harmoniert sind einfach erste Sahne. Auch die Texte beziehen sich nicht nur auf Clubs, Autos, Hoes und Knarren, sonder eben auch auf das harte Leben in den Ghettos bzw. das Leben als Drogendealer. Der erste Schritt ist gemacht.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Der junge Newcomer Maceo ist eigentlich weder bei uns noch in den Staaten so richtig bekannt außerhalb des Undergrounds. Und was macht man also dann, wenn man auf Nummer sicher gehen will bei Albumverkaufszahlen? Richtig, man bedient sich einfach bei klassischen Hip-Hop Klisches. Und genau das ist auch der große Kritikpunkt bei diesem Album. Maceo rappt ständig über Drogen, Sex und Ghetto-Life, was nicht wirklich neu und inovativ ist. Andererseits muss man dann auch wieder zugeben, dass ,,Straight Out Da Pot" sehr viele Crunk-Tracks beinhaltet und dass beim Crunk-Genre derartige Texte ja üblich sind. Und damit wären wir auch schon bei den Beats angelangt. Wie bereits erwähnt sind hauptsächlich Crunk-Beats auf der Scheibe zu finden und ansonsten typisch ,,South" halt. Rhythmik, Melodik und Flow sind schon sehr nett anzuhören. Also dafür, dass hier keine Starproduzenten, sondern eher unbekannte Leute an den Reglern und am Mischpult saßen, ist ein wirklich ansprechender Sound, der genau dem zur Zeit angesagtem und modernem Sound entspricht, herausgekommen.
Und was die Kreativität der Textinhälte angeht, gibt es auch einige Lichtblicke zu verzeichnen: ,,Nextel Chirp", ein Track, der uns aufklärt, was es bei telephonischem Drogen-Dealen zu beachten gibt:-) Dann hat Maceo noch einige gefühlvolle Liebestracks (z.Bsp. Let Me Know) am Start und mein persönlicher Favorit ist der verdammt deepe Track ,,God's Soldier.
Also muss man unterm Strich sagen, dass das Album trotz klischeebehafteter Texte 4 Sterne verdient hat, weil es einfach irgendwie Spaß macht und freshen Crunk aus Atlanta bietet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von MirAclE am 26. November 2005
Format: Audio CD
Nachdem ich Maceo's Mixtape/Album "Bustin on em" hörte war ich ziemlich beeindruckt von dem Jungen aus Atlanta, Georgia vor allem von seinem Song "Hoe sit down" (zensierte Version heißt "Go sit down") und habe mir sehnsüchtig ein Album von dem Jungen gewünscht. Nun ist es da und ich muss sagen "Straight out da pot" ist ziemlich cool geworden. Als erste Single wurde "Hoe sit down" ausgekoppelt ist, ein richitg harter crunker Track, so wie man es eben aus Atlanta gewohnt ist. Einige weitere solcher Tracks sind ebenfalls noch enthalten mit "Straight out da pot", "Nextel Chirp" oder "ladies & Gentleman". Für einen sehr krassen Kontrast sorgen die ruhigen chilligen und teilweise sehr melodischen Songs auf dem Album wo Maceo auch einfach nur verdammt geil rüber kommt. Der beste Track hierbei ist #5 "The Struggle", eine der schönsten Rap Balladen die ich kenne. Ein schöner Slow Jam Track, mit einer wunderschönen Melodie, die teilweise durch Gitarrenriffs unterlegt ist, sowie Maceo's lässige Raps mit ernsten nachdenklichen Lyrics und einer traumhaften Gesangsstimme von Torica Cornelius im Refrain...einfach nur Hammer!!! Für ein 5 Sterne Album fehlt hier leider noch etwas, aber immerhin so ein gutes Debüt schafft nicht jeder.
PeAcE
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen