A Storm of Swords Complete Edition (Two in One) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von A Storm of Swords Complete Edition auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

A Storm of Swords: Book 3 of a Song of Ice and Fire [Englisch] [Gebundene Ausgabe]

George R. R. Martin
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,37  
Gebundene Ausgabe EUR 14,51  
Gebundene Ausgabe, 17. Juli 2000 --  
Taschenbuch EUR 5,78  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 67,99  

Kurzbeschreibung

17. Juli 2000 A Song of Ice and Fire (Buch 3)
George R.R. Martin's superb and highly acclaimed epic fantasy A Song of Ice and Fire, the richest, most exotic and mesmerising saga since The Lord of the Rings, continues with A Storm of Swords. There is passion here, and misery and charm, grandeur and squalor, tragedy, nobility and courage. The Seven Kingdoms are divided by revolt and blood feud, and winter approaches like an angry beast. Beyond the Northern borders, wildlings leave their villages to gather in the ice and stone wasteland of the Frostfangs. From there, the renegade Brother Mance Rayder will lead them South towards the Wall. The men of the Night's Watch are ready for the coming of a great cold and the walking corpses that travel with it. But now they face a horde of wildlings twenty-thousand strong -- hungry savage people steeped in the dark magic of the haunted wilderness -- poised to invade the Kingdom of the North where Robb Stark wears his new-forged crown. But Robb's defences are ranged against attack from the South, the land of House Stark's enemies the Lannisters. His sisters are trapped there, dead or likely yet to die, at the whim of the Lannister boy-king Joffrey or his depraved mother Cersei, regent of the Iron Throne. Cersei's ambition is unfettered while the dwarf Tyrion Lannister fights for his life, a victim of treachery. And on the other side of the ocean, the last of the Targaryens rears the dragons she hatched from her husband's funeral pyre. Daenerys Stormborn will return to the land of her birth to avenge the murder of her father, the last Dragon King on the Iron Throne.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 976 Seiten
  • Verlag: Voyager; Auflage: First Printing (17. Juli 2000)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0002245868
  • ISBN-13: 978-0002245869
  • Größe und/oder Gewicht: 23,6 x 15,5 x 5,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.861.154 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

George R. R. Martin gehört nicht nur in den USA zu den prominentesten Science-Fiction-Autoren. Den weltweiten Durchbruch schaffte er mit dem mehrbändigen Werk "Das Lied von Eis und Feuer". Er schrieb anfangs Kurzgeschichten, arbeitete dann erfolgreich als Drehbuchautor und Fernsehproduzent. Doch das Schreiben von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen entspricht seinem Vorstellungsvermögen und seinen schriftstellerischen Neigungen am meisten. Der 1948 im US-Staat New Jersey geborene und studierte Journalist lebt in Santa Fe, New Mexico. Er wurde mehrfach mit dem "Hugo Award" ausgezeichnet.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

The third volume of his six-volume fantasy epic "A Song of Ice and Fire", "A Storm of Swords" continues Martin's vigorous account of the civil wars which follow the death of King Robert--the usurper who deposed a dynasty gone mad and dangerous--and the judicial murder by his widow and heir of Ned Stark, the man who made him king. The surviving Stark children are scattered--Robb leading a revolt in the North; Arya learning hard lessons as she treks through the war zone; Sansa an observer of court intrigue; crippled Bran heading towards a sorcerous destiny; and Jon engaged in desperate defence of the ice-wall against barbarians and worse things. Daenerys, pretender and ruler of dragons, is building an empire elsewhere. Meanwhile, characters we have thought of as villains, notably Jaime Kingslayer, are developing belated consciences. Martin keeps on upping the ante of violence and betrayal in this compelling saga of a fantasy middle ages soiled with blood and mud; his economic use of magic and his fascination with complex characters make this the sword-and-sorcery series for people with adult taste. As the series proceeds, his writing gets ever leaner and sharper, the evocation of the magical ever more sinister. --Ros Kaveney

Pressestimmen

'Colossal, staggering... Martin captures all the intoxicating complexity of the Wars of the Roses or Imperial Rome in his imaginary world... one of the greats of fantasy literature.' SFX 'Fantasy literature has never shied away from grandeur, but the sheer-mind-boggling scope of this epic has sent other fantasy writers away shaking their heads... Its ambition: to construct the Twelve Caesars of fantasy fiction, with characters so venomous they could eat the Borgias.' Guardian 'Truly epic... An extraordinarily rich novel... with its magnificent action-filled climax, it provides a banquet for fantasy lovers with large appetites... The book stands out from similar work by virtue of its superbly developed characters, accomplished prose and sheer bloody-mindedness.' Publishers Weekly 'A vast, rich saga, with splendid characters and an intricate plot flawlessly articulated against a backdrop of real depth and texture.' Kirkus

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
An east wind blew through his tangled hair, as soft and fragrant as Cersei's fingers. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wildlings, krakens, and dragons 15. April 2012
Von callisto TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
"Fool's blood, king's blood, blood on the maiden's thigh, but chains for the guests and chains for the bridegroom, aye aye aye."
"I dreamt a wolf howling in the rain, but no one heard his grief,[...] I dreamt such a clangor I thought my head might burst, drums and horns and pipes and screams, but the saddest sound was the little bells. I dreamt of a maid at a feast with purple serpents in her hair, venom dripping from their fangs. And later I dreamt that maid again, slaying a savage giant in a castle built of snow."

Der dritte Band des Liedes von Feuer und Eis schließt nicht direkt an Band 2 an, sondern geht noch einmal ein wenig in der Zeit zurück und erzählt einige Ereignisse vor der Schlacht von Kings Landing bevor der Erzählstrang weitergewoben wird. Martin bleibt seiner Erzählweise treu und schildert weiterhin die Ereignisse in Westeros aus verschiedenen Blickwinkeln, jedoch kommen in diesem Band einige neue Personen bzw. neue Sichtweisen hinzu.
Auch diesmal steht eine Prophezeiung am Anfang des Buches, welche die Komplette Handlung vorwegnimmt, ähnlich wie im ersten Band, die auch während der Handlung durch weitere Prophezeiungen untermauert wird. Die Geschichte ist voller Hinweise auf kommende Ereignisse, so dass kaum eines der Geschehnisse wirklich überraschend ist, denn alles wird vorher angekündigt, teilweise schon in Band 1 oder Band 2 der Reihe. Diese ausgefeilte Erzählweise, die Hinweise, die bereits im ersten Band Ereignisse dieses dritten Bandes andeuten zeigt, wie minutiös geplant diese Geschichte ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die nimmer endenden Abenteuer von Westeros 19. Juli 2012
Von Katzelin
Format:Taschenbuch
Es stimmt wohl, die Zahl der Handlungsstränge und Akteure wächst und wächst. Bisweilen vermag man sich nicht gegen das Gefühl erwehren, dass viel geschieht und doch nichts passiert. Aber: Es ist ein G.R.R. Martin und somit scheint der Weg das erklärte Ziel. Obwohl die "Haupthandlung" (zu fassen welche das nun genau ist, überlasse ich jedem Leser selbst) in diesem Buch keine Quantensprünge erlebt, wird die Geschichte doch nie langweilig und erhält durch den Zuwachs an Perspektiven, aus denen erzählt wird, immer wieder neue Facetten. Ganz sicher kann man spätestens mit diesem Band festhalten, dass "Das Lied von Eis und Feuer" nur etwas für Freunde von Geschichten in epischer Breite ist. Kurz und knackig ist ganz sicher nicht Martins Art. Wer jedoch nicht vor "üppigen" Erzählungen zurückschreckt wird auch mit diesem Buch noch seine Freude haben.
Auch wenn es nicht das beste Buch der Reihe ist, so gibt es von mir dennoch die vollen fünf Punkte!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wann kommt der nächste Teil ? 27. August 2002
Format:Taschenbuch
Schon lange nicht mehr derart faszinierende Fantasy gelesen. Ich habe die Serie förmlich verschlungen. Warum ?
Am meisten verblüfft die Ruchlosigkeit, mit der scheinbar als Hauptcharaktere identifizierte Personen unerwartet ihr Ende nehmen. Niemand ist wirklich wichtig oder unersetzbar, jede einzelne Person ist nur eine Schachfigur unter vielen, die "einfach so" aus dem Spiel scheiden kann. Das Intigenspiel wird derart gesponnen, daß nicht zu ersehen ist, wer gewinnt. Scheinbare Siege werden innerhalb eines Absatzes zu vernichtenden Niederlage.
Als zweiten Grund möchte ich die bedrohliche Natur der Mystik, der Magie nennen. Zu Beginn ist davon eigentlich nichts zu erkennen. Martin schafft es die Magie geheimnisvoll zu belassen, die Fähigkeiten der Magie praktizierenden bleiben undurchschaubar.
Wirklich das Einzige, das mich "ärgert" ist, daß ich wieder einmal eine Reihe angefangen habe, bei der ich auf den Weitergang warten muß. Hoffentlich nicht allzu lange !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dritte Runde des vielversprechensten Fantasyzyklus 23. Dezember 2002
Format:Taschenbuch
In meinen Augen trägt Martin eine ungemein große Verantwortung. Zumindest habe ich mich dabei ertappt, wie ich trotz alle Vorfreude auf Storm of Swords Angst davor hatte, daß das Niveau nachlaesst.
Vollkommen unbegründet. Der Stil hat sich zwar leicht geändert und so langsam hält das fantastische Element immer stärker Einzug, doch hat die Geschichte und ihre Charaktere nichts an ihrer Tiefe verloren.
Die Stärke von Martins Fantasyzyklus liegt in meinen Augen in seinem 'Realismus'. Fantastische Elemente werden nur minimal eingesetzt und die Entwicklung der Charaktere ist nachvollziehbar, wobei sie hauptsächlich im Bereich der Persönlichkeiten liegt und nicht im Zugewinn irgendwelcher Achwietoll-Fähigkeiten.
Zudem liefert Martin eine Vielzahl von Prodagonisten (die allen Seiten angehören) und scheut auch nicht davor zurück, lieb gewonnene Charaktere der Spannung und dem Plot zu liebe zu opfern. Bedauerliche Verluste, aber dafür erhöht sich die Emotionalität und Spannung beim lesen. Wenn man zurückblickt, wer in den ersten beiden Bänden schon auf der Strecke geblieben ist, wird klar, daß in Band drei mit allem zu rechnen ist (doch wen wirds erwischen: Jon hinter der Mauer, Caitlyn an der Seite von Rob, Arya auf ihrem Heimweg, Tyrion im Intrigensumpf von Kingslanding???)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gripping
Better than the first book. The suspense is thrilling. Could not stop reading. The best thing is that one cannot have any attachment to characters, the moment you start... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von deepuseb veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen A Song of Ice and Fire 3. A Storm of Swords
Ich wollte unbedingt die Originalfassung, da ich nicht immer mit der Übersetzung einverstanden bin. Vor allem mit diversen Namensübersetzungen, die ich sehr albern finde.
Vor 7 Tagen von Ilse Lankes veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen epic!
If you like the TV series you will love this book, so far the culmination of many storylines and the dark begins to lighten.
Vor 1 Monat von Manfred Mahrle veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ich liebe dieses Buch!
Ich habe die ersten 2 Teile als Paperback-Buch gelesen und war ziemlich enttäuscht, dass die Kindle-Version keine Map hatte, was bei A Song od Ice and Fire einfach unabdingbar... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Laura Eichler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Noch blutiger und kompromissloser als die beiden Vorgänger –...
Westeros kommt nicht zur Ruhe: Der Krieg der fünf Könige ist immer noch in vollem Gange, auch wenn nach den jüngsten Ereignissen nur noch Robb Stark, Balon Greyjoy,... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Büchermonster veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen A Game of Thrones
3 . Buch ich fand die ersten zwei schon gut , das 3. war auch wieder sehr Gut zu lesen
Vor 3 Monaten von Michaela Maurer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Autor spielt ein grausames Spielchen mit mir
Über die Handlung werde ich bewusst nichts schreiben, denn wer das 3. Buch in die Hand nimmt, weiß, warum

Ich fange aber langsam an, George R.R. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von suse9 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das bislang beste Werk der Reihe
Band 1 war überragend in seinen Wendungen, Band 2 in Ordnung, aber nicht mehr. Band 3 profitiert von der langen Charakterentwicklung der Vorgänger. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von K3nza veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gnadenlos wie eh und je!
Auch die dritte Strophe des "Liedes von Eis und Feuer" ist wieder herrlich drastisch erzählt.
Die in den ersten beiden Bänden aufgebauten Konflikte kommen langsam... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Rollam Redwyne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super!
Total spannend und fesselnd, bisher das mit Abstand beste Buch aus der Reihe.
Ich konnte es nicht weglegen, es haut einen einfach nur um!
Vor 4 Monaten von alexa quick veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Coverabbildung 0 11.03.2011
Maße Taschenbuch 0 18.01.2011
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar