Stolz und Vorurteil: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Stolz und Vorurteil: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Stolz und Vorurteil. Verstand und Gefühl. [Taschenbuch]

Jane Austen
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 9,95  
Taschenbuch EUR 9,90  
Taschenbuch, 1997 --  

Kurzbeschreibung

1997
Elizabeth Bennet steht bei der Wahl ihres zukünftigen Ehemannes vor ernsten Entscheidungen, an denen der Grad ihrer inneren Reife abzulesen ist. Für ihren ersten Bewerber, den pompös-hohlköpfigen Mr. Collins, sprechen finanzielle Erwägungen. Doch Geld ist kein Mittel zur inneren Erfüllung. Auch das überraschende Angebot von Mr. Darcy lehnt Elizabeth zunächst ab. Überzeugt von ihrer eigenen Intelligenz und Einsicht deutet sie seine Kritik an ihrem selbstsüchtigen Vater als aristokratischen Hochmut. Stolz und Vorurteil als menschliche Schwächen, die das gegenseitige Verständnis erschweren, durchziehen als Leitthemen das ganze Buch. Es ist ein langer Weg, bis beide dem eigenen Gefühl folgen und zueinander finden.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Heyne (1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453123247
  • ISBN-13: 978-3453123243
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 13,2 x 4,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 875.083 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Austens Romane sind ein Jahrmarkt der Eitelkeiten, gewürzt mit Ironie und Aphorismen.«
Ruth Klüger, Die Welt, Literarische Welt 09.02.2013 -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jane Austen (1775-1817) gilt als die große Dame der englischen Literatur, der es als erster gelang, die Komik des Alltäglichen zu gestalten. Nach außen hin führte sie ein ereignisloses Leben im elterlichen Pfarrhaus. Ihre Romane jedoch – neben ›Mansfield Park‹ (1814) sind dies vor allem ›Verstand und Gefühl‹ (1811), ›Stolz und Vorurteil‹ (1813), ›Emma‹ (1816), ›Northanger Abbey‹ (1817) und ›Anne Elliot oder Die Kraft der Überredung‹ (1817) – erfreuen sich heute weltweit einer millionenfachen Leserschaft. Fast alle sind mehrfach erfolgreich verfilmt worden.

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
137 von 152 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Übersetzungen 7. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Es ist schon soviel geschrieben worden, wie toll dieses Buch ist. Ich habe es sicher schon 20 mal gelesen und werde es immer wieder tun. Es ist das Buch, das ich mitnehmen würde auf eine einsame Insel.
Darum nur ein Tipp: es gibt große Unterschiede in den Übersetzungen von
schlecht; z. B. die Jane Austen Bücher aus dem Insel Verlag bis
brilliant; Übersetzter Christian Grawe, z. B. Reclam Verlag.
Und da Jane Austens Bücher nicht über die Handlung, sondern über den Wortwitz und den fantastischen Schreibstil wirken, ist die Übersetzung extrem wichtig. Mit einer schlechten Übersetzung ist das Buch sicher nur noch halb so amüsant. Wer es kann, sollte es sowieso besser im Original lesen.
Und zum Titel: ich habe keine Ahnung, wie man "Pride and Prejudice" sonst übersetzen sollte, als mit "Stolz und Vorurteil" und ich finde, es paßt perfekt zum Inhalt des Buches. Aber das nur am Rande.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk 23. März 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Natürlich kenne ich alle Romane von Jane Austen. Natürlich hat sie deprimierend wenige geschrieben. Und natürlich sind alle einfach genial. Und Pride and Prejudice ist das genialste von allen. Eine Geschichte, die auch im 21. Jahrhundert noch fesselt. Figuren, die man nur allzu gern selbst kennenlernen würde (ah, wenigstens einmal Mr Collins' unerträgliches Gesülze hören...) - und ein Wortwitz, der eigentlich nicht zu übertreffen ist. Bei Jane Austen geht es eben nicht (wie einige behaupten) nur darum, daß ein englisches Fräulein den Mann für's Leben sucht. Wer sie darauf beschränkt, hat offensichtlich ihre Genialität und Einzigartigkeit verkannt. Jane Austen liebt man, oder man versteht sie nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich Etwas Besonderes 17. Oktober 2005
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Zum Anlass der neuesten Verfilmung von Janes Austens Roman "Stolz & Vorurteil" hatte ich mir das Buch besorgt. Ich wollte es schon lange mal lesen, kam aber irgendwie nie dazu. Nun saß ich gerade zwei Tage lang daran und konnte es gar nicht mehr weglegen - hab es quasi in einem Ritt durchgelesen.
Die Ausgabe aus der Reclam-Bibliothek Leipzig ist meines Erachtens wirklich gelungen (wurde von der FAZ als beste Übersetzung empfohlen). Jane Austen versprüht unglaublichen Humor und gibt Einblick in "das komplexe Spiel der wirklichen Liebe in zwei Variationen: das semtimentale Paar Bingley und Jane und das intellektuelle Paar Darcy und Elizabeth".
Die Handlungen und Dialoge sind einzigartig und fesselnd, durch eine Erzählweise, die sich nicht durch Detail- oder Beschreibungsflut auszeichnet, sondern durch eine objektive Dramatik. Ich möchte nicht auf die offensichtliche Gesellschaftskunde und ~kritik von Jane Austen eingehen, sondern habe an dieser Stelle die gefühlvolle Geschichte hervorzuheben.
Reclam fügte zur Vervollkommnung im Anschluss an den Roman kurze Erläuterungen in Form von Fußnoten sowie interessante Fakten und Interpretationen zu Janes Austens Leben und Werk an.
Es dauerte diverse Jahrzehnte, bis Jane Austens Talent einigermaßen gerecht geprießen wurde. Heute soll sie zu den am intensivsten erforschten Autorinnen gehören. Allerdings verweist Reclam auch auf Deutschlands bisherige "stiefmütterliche Behandlung": "Weder ist ihr gesamtes Werk in Übersetzungen auf dem Markt, noch sind die Veröffentlichungen zahlreich. Schade ist es!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos amüsant 22. August 2002
Format:Taschenbuch
Über die Qualitäten von Jane Austen als Schriftstellerin brauche ich sicher niemandem mehr etwas zu erzählen. Berichten kann ich aber, warum mir "Stolz und Vorurteil" besonders gut gefällt. Auf amüsante Art und Weise beschreibt Jane Austen die Stärken und Schwächen von Männern und Frauen ihrer Zeit und ihres Milieus. Die typischen Verhaltens- und Denkweisen werden ungeschminkt dargestellt, ebenso wie die Schwierigkeiten, die es einem bereiten kann, wenn man eigene Fehler erkennt und zugeben muß, daß man an seinem Charakter noch etwas feilen muß. Die Erziehung und die Grundsätze der damaligen Zeit waren sicherlich in keiner Weise vergleichbar mit dem heute Üblichen. Aber dennoch erkenne ich in den einzelnen Personen aus "Stolz und Vorurteil" fast ein paar der Menschen wieder, die ich persönlich kenne. An den weiblichen Eitelkeiten, an den Taktiken des Männerfangs, an der männlichen Überheblichkeit und an der dummdreisten Art so mancher etwas einfach gestrickter Person hat sich offensichtlich im Laufe der vielen Jahrzehnte nichts geändert. Jane Austens Roman macht also nicht nur Spaß, wenn man geschichtlich interessiert ist, sondern einfach nur Interesse an der menschlichen Natur an sich garantiert bestes Lesevergnügen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
45 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein "must-have" für Jane Austen- fans! 10. September 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Dieser Band enthält die zwei- neben Emma- berühmtesten und wohl auch besten Werke Jane Austens. Stolz und Vorurteil ist die von der ersten bis zur letzten Seite berührende und packende Geschichte über die Liebe zwischen Elizabeth Bennet und Mr. Darcy, während Verstand und Gefühl ein bezaubernder Roman über das Leben zweier ungleicher Schwestern ist. Beide Romane sind zwei typische Werke im Stil Jane Austens, die mit feiner Ironie den Haupthandlungsstrang- das Leben unverheirateter junger Mädchen bis zu deren Heirat- erzählen, jedoch anhand dessen auch sehr anschaulich die Situation, Lebens- und Denkweise der mittleren Oberschicht im ländlichen England des 19. Jahrhunderts- insbesondere der Frauen- beschreiben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Einfach schöner Klassiker
Da ich einfach generell Fan von Romanzen bin und mal etwas weniger seichtes als ich es auf dem heutigen Markt finden kann (vielleicht suche ich nicht gründlich genug? Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von BaghirasErbin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Jane Austen im Flexieinband
Ein sehr schönes Buch in der Aufmachung, es eignet sich auch gut als Geschenk oder Schmökerbuch, da es handlich ist. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von K. Preuß veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Leider hat mir das Buch überhaupt nicht gefallen
Klappentext:

>>Drei, vier Familien auf dem Lande<< sind der Stoff, aus dem Jane Austen ihr an Witz und Ironie reichen Weltbestseller schuf. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Melies Buchlounge veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert
In Anbetracht dessen, dass es sich ausschließlich um mehrere Liebesszenen handelt, ist die Handlung weder kitschig noch irrealistisch dargestellt. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Mari veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Stolz und Vorurteil
Meinung: Klassiker sind ja immer so eine Sache für sich. Bisher habe ich durchschnittliche Erfahrungen damit gemacht und war sehr gespannt auf Stolz und Vorurteil. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Sandrina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein Muss
super interessant geschrieben und ein Muss für jeden Jane Austen Fan.....
Absolute Kaufempfehlung mit schönem Buchcover

toll übersetzt !!! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von InJOY veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gefällt mir sehr
Das Buch gefällt mir sehr gut. Ein Vergleich zu dem Film war mir wichtig, nachdem mir jemand gesagt hatte, die Bücher von J. Austen sind besser. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Karin Ziller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ach wie schön...
was war ich begeistert als das Buch kam. Es fühlt sich gut an und sieht klasse aus. Eine perfekte Alternative zum gebundenem Buch. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Carola Stein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super!
Da ich Stolz und Vorurteil liebe, finde ich diese Ausgabe einfach super! Sie ist handlich, nicht zu groß und der Einband fühlt sich auch gut an. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Lucia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ich wollte diesen Klassiker schon länger haben.
Und das Design ist wirklich schön.
Ein tolles Buch und macht sich gut in unserer Bibliothek ;)
Vor 10 Monaten von Familie Müller veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Das literarische Duett - Anette und Mr Briggs sprechen über Bücher 3119 04.04.2012
Beste Übersetzung? 3 31.12.2011
Falsche Zuordnung von Rezensionen 3 18.02.2009
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar