Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Learn More UHD TVs HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen22
4,3 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:8,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2014
taffe Protagonistin nach meinem Geschmack.
Ich stehe ja nicht so auf diese verhuschten Mädels, die beim kleinsten Problem sofort in Tränen ausbrechen. Zum Glück geht der Trend aber zu Hauptdarstellerinnen, die einiges auf dem Kasten haben.

Im vorliegenden Buch ist Eliza eine reiche Erbin, die eigentlich nicht gewillt ist, zu heiraten. Leider gerät sie immer in Situationen, die einen männlichen Beschützer irgendwie unabdingbar machen und läßt sich darauf ein, einen 'Bodyguard/Privatdetektiv' anzuheuern.

Meinung:
Das Buch ist schön und hat mich wirklich gut unterhalten, allerdings hat mir die Tiefe des Vorgängerbuches eindeutig gefehlt.
Eliza und Jasper sind zwar ein schönes Paar, doch die Liebesbeziehung, die sich zwischen ihnen entwickelt, geht mir einfach zu schnell und 'problemlos' über die Bühne, vor allem in dieser Zeit. Das ist für mich einfach nicht 'authentisch' (wobei man natürlich als Leser solcher Romane mit dem Begriff 'Authentizität' auch dehnbar umgehen sollte...)
Trotzdem gehen mir die beiden das Ganze zu lasch an. Da haben sie Sex (das ist kein Spoiler, sondern war klar) und Eliza regt sich nur so am Rande darüber auf, dass nicht verhütet wurde.... völlig undenkbar in dieser Zeit, selbst wenn man selbstbestimmt ist und als 'schwierig' gilt...
Die Verbindung einer Adeligen mit einem Bürgerlichen.... Kein großes Problem, aber bestimmt nicht so hinnehmbar, wie es hier geschrieben wurde...
Die Story an sich ist trotz allem sehr süß und wartet mit Darstellern auf, die viel Spaß beim Lesen machen. Schön wäre es, wenn Lord Westfield auch ein Buch bekäme, aber im Mai folgt Marcus Ashford, der Bruder von Jaspers Freund, mit seiner Story.
Der eingebaute Krimiplot ist sehr überschaubar und wirklich nur ein Nebenstrang.

Résumé:
Schöner LiRo, der einem die Zeit vertreibt, aber bei mir keinen so tiefen Eindruck hinterläßt, wie sein Vorgänger.
Trotz allem Leseempfehlung für Freunde dieser Bücher, 4 Sterne :-)
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Ich liebe die Bücher von Sylvia Day. Ich habe alle gelesen und bin immer wieder gefesselt von ihrer Ausdrucksweise.
Auch finde ich die Wortwahl, was die Liebesszenen anbelangt, überhaupt nicht derb oder vulgär. Für mich ist
alles genau richtig. Auf den Punkt gebracht. Natürlich muss man so was mögen!!!! Aber deshalb lesen wir doch solche Bücher, oder ;-)
Ich bin ein Fan von Crossfire und war überrascht, als sie angefangen hat, historische Geschichten zu schreiben.
Aber was muss ich sagen. Es ist ihr gelungen, die richtigen Worte zu finden und man kann sich vollkommen fallen
lassen und ist genau in dieser Zeit. Bin schon gespannt was noch kommt. Freue mich schon.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
War ein sehr schönes Buch. Kann es nur weiter empfehlen. Sehr schön geschrieben. Hat mich echt in den Bann gezogen.Kann es jedem nur empfehlen der ein Fan von ihr ist. Und das es in einer anderen Zeit spielt macht es nur noch schöner.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
wenn man Crossfire gelesen hat und nun die anderen Bücher liest, ist es einigermassen okay.
Ich persönlich mag lieber Bücher in der heutigen Zeit und nicht aus dem alten Jahrhundert.
Wo man mit Pferd und Kutsche unterwegs ist.
Die Handlung an sich lässt sich gut lesen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2014
Flüssiger, angenehmer Schreibstil, für mich aber jetzt nicht so prickelnd wie Crossfire!
Doch für warme Lesestunden am Kamin durchaus zu empfehlen!
Vielleicht schreibt diese Autorin auch zu viele Geschichten, dass vieles an Erotik verlorengeht.
Weniger ist manchmal auch mehr!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Das Buch hat mich gefesselt, obwohl ich wirklich skeptisch war. Sylvia Day schreibt klasse Bücher über Erotik und Romantik, man kann sich rein versetzen in das Buch als wäre man mitten drin in dem Geschehen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
War teilweise etwas komliziert mit den Verstrickungen nachzuvollziehen sonst gut geschrieben. Die ersten Romane von Silvia Day haben mir jedoch besser gefallen (Sieben Jahre Sehnsucht, Geliebter Fremder)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2014
Wie immer hat sich Sylvia Day beim schreiben selbst übertroffen.
Dieses Buch muss man unbedingt gelesen haben.
Freue mich schon auf ihre nächsten Bücher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2015
Viele Seiten sehr schmuddelig.Das ist der Grund keine gebrauchten Bücher zu kaufen,war keine gute Entscheidung.Ich würde es nicht nochmal machen.Bin enttäuscht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Ich kann nicht anders als alle Bücher von der Autorin zu kaufen sie fesseln mich jedes mal. Das Buch ist super und man kann das kribbeln förmlich selbst spüren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)