• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Stockmann: Vierfarbiges P... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ausverkauf
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden spätestens am folgenden Arbeitstag mit Rechnung und ausgewiesener Mehrwertsteuer.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,09 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Stockmann: Vierfarbiges Pappbilderbuch Gebundene Ausgabe – 10. November 2014

49 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 6,44
63 neu ab EUR 8,95 5 gebraucht ab EUR 6,44

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Stockmann: Vierfarbiges Pappbilderbuch + Superwurm: Vierfarbiges Bilderbuch + Flunkerfisch: Vierfarbiges Pappbilderbuch
Preis für alle drei: EUR 30,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Beltz & Gelberg Shop
Beltz & Gelberg
Weitere Bücher vom Grüffelo, Jonny Mauser, der Tigerente und anderen Bilderbuchhelden finden Sie im Shop bei Beltz & Gelberg

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 30 Seiten
  • Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: Neuausgabe (10. November 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407794673
  • ISBN-13: 978-3407794673
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre
  • Originaltitel: Stick Man
  • Größe und/oder Gewicht: 15,3 x 2,3 x 19,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.805 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Welches Kind kennt Grüffelo nicht? Oder das Grüffelokind? Oder Freddy den Frosch? Oder den Stockmann? Sie alle und viele, viele mehr bevölkern die Kinderbücher von Axel Scheffler. Er hat die lustigen und einzigartigen Figuren erdacht und gezeichnet, viele davon in Zusammenarbeit mit der Autorin Julia Donaldson in farbenfrohen Kindergeschichten. Dafür wurde das Duo mit dem renommierten britischen "Nestlé Smarties Book Prize"
ausgezeichnet. Scheffler zeichnet auch für Erwachsene und ist als Illustrator und Pressecartoonist bekannt. Er wurde 1957 geboren, absolvierte sein Grafikstudium in England und lebt heute mit seiner Familie in London."

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Das Traumduo Donaldson/Scheffler mit den Abenteuern eines Astes, der durch die grausame Welt treibt, bis am Ende alles weihnachtlich wird. Ein Klassiker in der Nachfolge vom Grüffelo«. Die Zeit »Dem "Grüffelo"-Team Axel Scheffler und Julia Donaldson ist wieder ein großer Wurf gelungen.« Welt am Sonntag »Ein Buch für alle Tage und für alle Jahreszeiten. Ein Buch für alle überhaupt. Menschen und Tiere und Bäume und Stöcke. Ein Buch für die beseelte Welt - und den heiteren Animisten in dir und in mir.« Die Zeit »Wer bisher nicht geglaubt hat, sich jemals im Leben mit einem Stock identifizieren zu können, wird hier eines Besseren belehrt.« die tageszeitung »Eine ungewöhnliche Geschichte in Reimen, und keiner hätte Stockmann schöner malen können als Axel Scheffler.« SWR »Für alle Vorleser, die auch krause Reime mögen, bietet diese weihnachtliche Variante des tapferen Zinnsoldaten fantasievollen Lesespaß« Stiftung Lesen »Der neue Streich des Erfolgsduos Axel Scheffler und Julia Donaldson zeigt mal wieder, wie originell und komisch Kinderbücher sein können.« TV Spielfilm -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bei Beltz & Gelberg erschienen viele seiner Bilderbücher, darunter »He Duda« und »Sam und das Meer«, »Frau Hoppes erster Schultag«, vor allem aber jene, die er zusammen mit Julia Donaldson gemacht hat, wie der weltberühmte »Grüffelo« (Smarties-Preis) und das »Grüffelokind« oder die Bilderbücher »Mein Haus ist zu eng und zu klein«, »Für Hund und Katz ist auch noch Platz«, »Riese Rick macht sich schick«, »Die Schnecke und der Buckelwal«, »Flunkerfisch« und »Stockmann«, »Tommi Tatze«, »Zogg«, »Räuber Ratte«. Zuletzt erschien von dem Erfolgsduo »Superwurm«. Außerdem illustrierte er die Anthologie »Von Drachen und Mäusen« (hrsg. von Barbara Gelberg) und die berühmten Katzengedichte von T.S.Eliot »Old Possum«.

Julia Donaldson, geboren 1948 in London, war Lektorin und Lehrerin. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin Sussex. Zusammen mit Axel Scheffler veröffentlichte sie zahlreiche erfolgreiche Bilderbücher, darunter der Beststeller »Der Grüffelo«. »Julia Donaldson und Axel Scheffler hat uns der Himmel geschickt. « The Independent »Die wunderschönen Bilderbücher dieses erfolgreichen Duos gehören zum Besten, was man Kindern schenken kann.« Brigitte

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
Stockmann lebt zu Hause im Gluck, mit seiner Frau und den Kindern drei Stuck! Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RockBrasiliano VINE-PRODUKTTESTER am 15. November 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Dass ganz normale Alltagsgegenstände ein Eigenleben besitzen und die haarsträubendsten Abenteuer erleben können, wissen Kinder. Erwachsene wundern sich manchmal darüber und finden den Stockmann vielleicht zuerst ein bisschen ungewöhnlich als Helden einer überaus spannenden Geschichte. Stockmann ist ein ganz normaler Ast wie Du und ich, mit Armen und Beinen, Augen und Nase, er lebt glücklich und zufrieden mit seiner Famile. Doch eines Tages, da passierts - ein Hund trägt ihn zum Stöckchenholen weg, Stockmann von seiner Familie getrennt, wird in einige Abenteuer verstrickt. Was gibt es da alles zu erleben.. Ein Schwan verbaut ihn in sein Nest, er muss als Fahnenstange einer Sandburg herhalten. Stockmann begibt sich unfreiwillig auf eine große Reise, ein halbes Jahr ist er unterwegs. Schließlich kommt auch noch Weihnachten- Na vielleicht wendet sich da das Blatt wieder zum besseren...
Die Geschichte ist spannend erzählt in kurzen Reimen, das ganze hat mich manchmal tatsächlich ein bisschen an Wilhelm Busch erinnert, vor allem auch in Kombination mit den sehr gelungenen Bildern (Mimik der Figuren..). Scheffler-Kenner werden hier ohnehin ein ganze Menge Tiere wiedererkennen, wie z.B. den Fuchs und den Hasen. Es handelt sich wohl um eine der wenigen Weihnachtsgeschichten, die das ganze Jahr über funktionieren. Da ich weiß, dass man sich vor allem im Süden dafür interessiert: Hier spielt der Weihnachtsmann eine Rolle und nicht das Christkind. Eine schöne, originelle und gut gezeichnete Geschichte, übersetzt übrigens von Wiglaf Droste. Sollte man nicht versäumen..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer VINE-PRODUKTTESTER am 23. November 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Stockmann lebt mit Frau und Kindern in einem hohlen Baum. Eines schönen Frühlingstages geht er spazieren und wird prompt von einem Hund aufgesammelt. Dies ist der Beginn seiner aufregenden Reise. Nachdem er vom Hund freikommt werfen ihn ein paar Kinder in den Fluss um zu schauen ob er schwimmt, ein Schwan will ihn zum Nestbau benutzen, er treibt ins Meer und endet bald als Fahnenstange auf einer Sandburg. Er muss noch so einiges über sich ergehen lassen- Kinder sind schließlich kreativ wenn es um die Verwendung von Stöcken geht, bis er schließlich im Winter als Brennholz im Kamin landet. Doch dann: Der Kamin wird nicht angezündet, nein, der Weihnachtsmann rutscht durch denselben. Stockmann darf ihm noch helfen die Geschenke auszuliefern bevor der gute alte Weihnachtsmann ihn wieder zurück nach Hause zu seiner Familie bringt, dorthin, wo Stockmann am glücklichsten ist.

Wie immer beim Donaldson/ Scheffler- Duo wird die Geschichte in Reimform vorgetragen, was die Geschichte für Kinder zum einen umso attraktiver gestaltet, weil sie schneller mitsprechen können, und auf der anderen Seite die Sprachentwicklung fördert, was spätestens bei Schuleintritt sicher nicht von Nachteil sein wird.
Wir begleiten Stockmann auf seiner Reise durch die Jahreszeiten, von Frühling bis Winter, und erlebt interessante Abenteuer.
Haben Sie sich je darüber Gedanken gemacht, was so ein Stückchen Holz alles erleben kann? Nein? Dann ist dieses Buch sicher genau richtig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ben am 28. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe
All den positiven Rezensionen kann ich mich prinzipiell anschließen. Ich wundere mich nur, dass niemand über die Übersetzung schimpft.
Ich kenne mehrere Kinderbücher von Scheffler/Donaldson, die alle von verschiedenen Personen ins Deutsche übertragen wurden. Geradezu erstaunlich gut funktioniert der "Grüffelo". Stockmann aber: holprige Vers-Rhythmen, an den Haaren herbeigezogene Reime.
Schade, da ist eine nette Geschichte von mäßig talentierten Übersetzern kaputt getextet worden.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katja am 15. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch diesmal zum verschenken gekauft. Super klasse, nicht nur zu Weihnachten.
Bei meiner Arbeit in einer Kita lesen wir das Buch fast jeden Tag. Die Kinder lieben es wie die Geschichte in Reimen erzählt wird und können natürlich schon längst alles auswendig mitsprechen.
Die Kinder fühlen mit Stockmann mit und sind immer wieder empört darüber wie man Stockmann nur mit ein gewöhnlichen Stock verwechseln kann.
Ich kann dieses Buch, wie auch viele andere von Axel Scheffler, jeden ans Herz legen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katrin Krieger am 11. Oktober 2008
Format: Gebundene Ausgabe
...wird auch dieses Buch lieben. Witzige Geschichte, toll illustriert und auch mit wirklich stimmiger Übersetzung - was ja leider nicht bei allen Scheffler/Donaldson-Büchern der Fall ist. Meine Kinder ( 3 und 4,5 Jahre alt) lieben es.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von N. Apel am 15. Juni 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Bei der Suche nach weiteren Büchern der Grüffelo-Macher, wird man von der Vielzahl beinahe erschlagen. Und die Rezensionen sind meist auch nur bedingt hilfreich - klar, nicht jedem gefällt jedes Buch (was ja auch auf Erwachsenenlektüre zutrifft). Bei Kinderbüchern ist mir besonders wichtig, daß die Geschichte überschaubar ist, nicht zu lange geht - und wenn dann noch gereimt wird... prima! Auch die Illustrationen sollen natürlich gefallen, denn was man da teilweise zugemutet bekommt, geht auf keine Kuhhaut! Und am Ende soll natürlich das Buch dem Kind gefallen - und nicht nur dem Vorleser!

"Stockmann" wurde mir als "besser als der Grüffelo" empfohlen, wodurch ich es mir (bzw. dem Nachwuchs) dann doch kaufte, obwohl mit die Geschichte und der Blick ins Buch nicht überzeugt hatten. Aus meiner Sicht hat die Geschicht zwar Potential, allerdings kommt kein wirklicher Lesefluß auf. Die Reime sind teilweise doch wirklich sehr haarsträubend und in den einzelnen Szenen wird für meinen Geschmack viel zu wenig verweilt. Man fühlt sich nahezu schon durch das Buch gehetzt. Dazu kommt das ständige "Achtung! Vorsicht! Pass auf!", das nicht gerade für eine schöne Atmosphäre sorgt.

Davon abgesehen passt (für mich als Erwachsenen) die zeitliche Abfolge überhaupt nicht. Man hat das Gefühl, daß Stockmann mehrere Jahre unterwegs ist (zumindest mal den Sommer, Herbst und den Winter über) - am Ende wird durch die Familie dann aber der Eindruck erweckt, er wäre vielleicht nur eine Woche weggewesen. Und warum dann plötzlich auch noch der Weihnachtsmann - quasi als Deus ex machina - seinen Auftritt hat... Naja!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden