Gebraucht:
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Dana1978
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: DARF ICH IHNEN EINE VIERWÖCHENTLICHE GELD ZURÜCK GARANTIE, EINEN SICHEREN UND SCHNELLEN VERSAND und MEIN SPEZIALANGEBOT ANBIETEN?? KAUF 5 BEI MIR UND ZAHL NUR 4 DAFÜR !°!VHS I
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Stirb langsam: Jetzt erst recht [VHS]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Stirb langsam: Jetzt erst recht [VHS]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 7,48 38 gebraucht ab EUR 0,01 4 Sammlerstück(e) ab EUR 0,95

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Bruce Willis, Jeremy Irons, Samuel L. Jackson, Graham Greene, Colleen Camp
  • Format: Dolby, Vollbild, HiFi Sound, PAL, Widescreen
  • Sprache: Englisch, Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Touchstone
  • Erscheinungstermin: 16. Mai 2002
  • Spieldauer: 122 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (106 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RQYI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.659 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"So explosiv, so spannend, so rasant wie nie zuvor: Bruce Willis als Detectiv John McClane in einem Action-Thriller der Superlative! Das ist heute nicht McClanes Tag. Seine Frau hat ihn verlassen, sein Boß hat ihn vom Dienst suspendiert und irgendein Verrückter hat ihn gerade zum Gegenspieler in einem teuflischen Spiel erkoren - und der Einsatz ist New York selbst. Ein Kaufhaus ist explodiert, doch das ist nur der Auftakt. Der geniale Superverbrecher Simon droht, die ganze Stadt Stück für Stück in die Luft zu sprengen, wenn McClane und sein Partner wider Willen seine "explosiven" Rätsel nicht lösen. Eine mörderische Hetzjagd quer durch New York beginnt - bis McClane merkt, daß der Bombenterror eigentlich nur ein brillantes Ablenkungsmanöver ist...! "Perfekt gemacht und stark besetzt. Das Action-Highlight des Jahres!" (Bild)"

Amazon.de

Die zweite Fortsetzung des Action-Filmes Stirb langsam bringt Detective John McClane (Bruce Willis) nach New York, wo er sich mit einem deutschen Terroristen (Jeremy Irons) konfrontiert sieht, der nicht nur ein Spielchen mit McClane spielt, das diesen durch ganz New York treibt (immer auf der Suche nach Bomben, die die halbe Stadt in die Luft jagen könnten). Mit diesem Spielchen will er vor allem von seinen wahren Zielen ablenken: Er will die Gold-Reserven der Nationalbank stehlen!

Einige wirklich großartige Actionsequenzen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die zweite Hälfte des Filmes gegenüber der ersten Hälfte stark abbaut und darüber hinaus einige wirklich große Löcher im Plot aufweist. Bruce Willis' unfreiwilliger Helfer im Kampf gegen die Terroristen wird übrigens von Samuel L. Jackson dargestellt.

Die deutsche FSK 16-Version ist in einigen Szenen in der zweiten Hälfte des Filmes leicht geschnitten. Ärgerlich ist an der deutschen Fassung darüber hinaus die Tatsache, dass Bruce Willis nicht wie in den ersten beiden Teilen von Manfred Lehmann synchronisiert wird, sondern von Arnold Schwarzeneggers und Sylvester Stallones deutscher Stimme Thomas Danneberg. --Marshall Fine -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tb_1982 am 6. November 2003
Format: DVD
Film.
Welches der beste Teil der Stirb langsam - Serie ist... darüber kann man sich streiten. Nich aber darüber, dass diese Serie das Action-Kino revolutioniert hat.
Für mich ist der beste "Stirb langsam - jetzt erst recht". Der phantastische Drehort New York wird zu einem der Hauptdarsteller; der Bösewicht spielt nicht nur mit Brucey, sondern auch mit dem Publikum ein böses Spiel - denn wer erwartet bei einem Actionfilm schon ein derart ausgetüfteltes Drehbuch mit verblüffenden Wendungen. Dieses hat zugegebenermaßen einige Löcher, aber wen interessiert das bei einer derartigen Rasanz (die auch ein "Speed" zum Schneckenkino macht)?
Gut auch das Bruce Willis hier in Höchstform ist - er hätte Gefahr laufen können, von den Vize-Hauptdarstellern Samuel L. Jackson (Pulp Fiction) und Jeremy Irons (die Stimme des Lion-King-Bösewichts) in den Schatten gestellt zu werden.
Fazit: Action-Knaller in Reinkultur - wenn kümmern kleinere Script-Löcher bei einem derartigen Feger.
DVD.
Alles andere als eine Doppel-DVD wäre eine Beleidigung für diesen Meilenstein des Actionkinos. Die Extras sind interessant, Ton & Bild perfekt. Viel mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen: die DVD ist eine Pflichtkauf für Actionfans - auch für solche, die das Video schon haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. September 2002
Format: DVD
Ich war seiner Zeit erstaunt, das auch ein dritter Teil eines Plots einem noch so viel Spass machen kann. Der Film hat neben der bewährten Action unheimlich viel Witz. Manche Gags und Dialoge "bemerkt" man erst, wenn man den Film zum wiederholten Male anschaut. Sensationell, als Brucie-Baby durch den Kanalschacht auf der Wasserfontäne aus dem U-Bahn Schacht "fliegt", hart landet und der gerade vorfahrende Jackson nur meint: " Du läßt Dir auch immer wieder was neues einfallen, um mich zu beeindrucken"...
Wer die ersten beiden Teile mag, wird diesen lieben!!
Warum nur 4 Sterne? Ich bin einfach ein Stimmenfetischist und wäre sogar bereit, mir diese DVD nochmal zu kaufen, wenn sie nochmals erscheinen würde mit der "echten" Stimme von Willis (Manfred Lehmann )nachsynchronisiert.
Yipieiyeah, Schweinbacke!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tschonnes am 24. Juli 2007
Format: DVD
Stirb langsam geht in die dritte Runde und wie immer ist Hauptfigur John McClane schon am Anfang von Problemen geradezu umgeben. Nachdem er nun wieder beim NYPD arbeitet hat er sich am Telefon wieder mal höllisch mit seiner Frau Holly gestritten und seitdem herrscht Funkstille. Auch seine Kinder bekommt er nicht zu Gesicht. Und damit nicht genug, aufgrund seiner Verfehlungen wurde er auch noch vom Polizeidienst suspendiert und nun eigentlich ständig besoffen. Nach einer durchzechten Nacht wird sein Typ jedoch verlangt. Simon Gruber, der Bruder des Stirb langsam 1-Bösewichts Hans (Jack) Gruber hat mittels einer hochmodernen chemischen Bombe ein Kaufhaus in die Luft gesprengt und droht den Behörden unter der Führung des Polizeichefs Cobbs am Telefon damit weitere Bomben in die Luft zu sprengen, sollte John sich nicht an seinem Spiel "Simon befiehlt" beteiligen und allerhand gefahrvolle Aufgaben erfüllen, die Simon ihm stellt. Damit will er sich für den Tod seines Bruders rächen. Sein erster Auftrag führt John mit einem "I hate Niggers" Schild nach harlem, wo er auf den rassistisch veranlagten Zeus Carver trifft, der schnell in Simons Spiel mit eingebunden wird. Doch was zunächst wie das kranke Spiel eines Psychopathen erscheint entpuppt sich rasch als brillianter Plan eines Verbrechergenies und John hat mal wieder alle Hände voll zu tun um den Raubzug des Jahrhunderts (und seinen eigenen Tod) zu verhindern.
Stirb langsam 3 fügt sich hervorragend in die Serie ein und überrascht mit einem ganz neuen Stil. Ähnelte Teil 2 noch dem ersten stirb langsam-Teil so trumpft dieser mit neuen Ideen auf.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 22. August 2002
Format: DVD
Manche Bewertungen (Schakal) kann ich nicht verstehen. Anstatt das Bruce Willis im 3. Teil Aerger auf dem ersten Flughafen auf einem Hochhaus zu Ostern mit dem chinesischen Halbruder von Hans Gruber bekommt haben die Drehbuchautoren etwas geschafft was fuer einen 3. Teil bemerkenswert ist. Eine sogar für das Genre aussergewöhnlich neue Geschichte. Das Katz & Maus Spiel mit Bruce, dem "Herrn aus Ebenholz" und der Polizei ist nicht nur sehr spannend, die Wortgefechte zwischen den beiden ungleichen und unfreiwilligen Partnern sind auch ausgesprochen witzig. Der Film ist eine einzige Schleuderpartie. Einziger Unterschied zu den Vorgängern: Es wird weniger geschossen (was bei Die Hard Filmen relativ ist), der Film ist witzig und Bruce Willis ist eben kein "cooler ?" Einzelgänger mehr.
Obwohl die ersten beiden Teile Action Referenz sind gefällt mir der dritte Teil am Besten. Nackt mit einem "Hate Niggers Schild" in Harlem rumzurennen, ein Schwarzer der allmählich merkt das ER der Rassist ist und das ausgerechnet ein LKW Fahrer den gesuchten US Praesidenten beim Namen kennt sind eben die Sachen die den dritten Teil neben der endlosen Action so fetzig machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Längere Version in der 4er Box??? 1 07.06.2014
FSK 16 - geschnittene Version? 4 07.06.2014
soll der preis ein scherz sein? 5 27.04.2009
Warum nicht verfügbar? 1 07.12.2008
Alle 4 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen