Menge:1
Sting - Live in Berlin [B... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 5,79 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 22,36
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
In den Einkaufswagen
EUR 34,90
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: heinzman1
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sting - Live in Berlin [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sting - Live in Berlin [Blu-ray]


Preis: EUR 22,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
25 neu ab EUR 16,69 7 gebraucht ab EUR 10,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Sting - Live in Berlin [Blu-ray] + Sade - Bring Me Home/Live 2011 [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 31,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sting
  • Regisseur(e): Jim Gable
  • Format: Classical
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (PCM Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 26. November 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 125 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0042RUMJG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.493 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Tracklisting:
01 A Thousand Years
02 Every Little Thing She Does Is Magic
03 Englishman In New York
04 Roxanne
05 When We Dance
06 Russians
07 I Hung My Head
08 Why Should I Cry For You?
09 Whenever I Say Your Name
10 This Cowboy Song
11 Tomorrow We'll See
12 Moon Over Bourbon Street
13 The End Of The Game
14 You Will Be My Ain True Love
15 All Would Envy
16 Mad About You
17 King Of Pain
18 Every Breath You Take
19 Desert Rose
20 She's Too Good For Me
21 Fragile
22 I Was Brought To My Senses (Intro)

Amazon.de

Stings Kompositionen sind längst Klassiker: "Roxanne" oder "Englishman In New York" gehören zum überzeitlichen Repertoire des Pops. Mit seinem Album Symphonicities hatte Sting sich neuen Herausforderungen gestellt und in Zusammenarbeit mit dem Royal Philharmonic Orchester London seine größten Hits neu arrangiert und orchestriert. Die großen Klassiker wie "Next To You", "Every Little Thing She Does Is Magic" oder "Fields Of Gold" bekommen durch das Sinfonieorchester vollkommen neue Dimensionen. Für alle die es nicht geschafft haben Sting auf seiner Symphonicities- Tour zusehen, besteht nun die Möglichkeit dem Ereignis auf DVD und CD beizuwohnen. Sting- Live in Berlin, ist der Konzertmitschnitt aus der Berliner O2 World.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von beamerman am 27. November 2010
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
...welches sich kein echter Sting-Fan entgehen lassen sollte.

Stings 2010er Symphonicity-Tour führte auch durch einige deutsche Großstädte, u.a. Berlin, Hamburg, Frankfurt. Zusammen mit dem Royal Philharmonic Concert Orchestra singt er eine Auswahl seiner größten Erfolge, aber auch einige unbekanntere bzw. neuere Songs. Diese waren zum Teil echte Neuinterpretationen des bekannten Songmaterials. Ich durfte das Konzert in der Hamburger O2-World am 19.10.2010 in einer der vorderen Reihen live erleben und war absolut begeistert. Viele seiner Stücke rissen die ganze Halle (welche immerhin bis zu 16.000 Zuschauern fasst) zu frenetischen Beifallsstürmen hin ! Definitiv eines der besten Konzerte, welches ich je erlebt habe !

Das am 21.09.2010 in der Berliner O2-World stattgefundene Konzert wurde von einer Vielzahl von HD-Kameras eingefangen. Langsame Schwenks und Kamerafahrten sowie ruhige Nahaufnahmen dominieren die Aufzeichnung. Auch Schnitte und Überblendungen lassen eine sehr professionelle Hand bei der Nachbearbeitung vermuten.
Die qualitative Umsetzung auf Blu-ray erfüllt auch höchste Ansprüche: hervorragende Detailauflösung, intensive aber natürliche Farben, hohe Schärfe und praktisch perfekter Schwarzwert. Bildrauschen ist auch bei schwierigeren Lichtverhältnissen nicht auszumachen. Einzig der Kontrast ist für meinen Geschmack einen Tick zu hoch ausgefallen. Liebhaber kontraststarker und wie blankpoliert wirkender Aufnahmen werden jedenfalls ihre Freude mit dieser Scheibe haben. Einzig einige kurze Shots in den Zuschauerraum bei blauem Dämmerlicht wirken deutlich unschärfer.

Der Ton liegt sowohl in PCM-Stereo als auch in DTS-HD Master audio 5.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Puuh am 25. Juli 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nun, ich habe nicht so sehr viele Konzert-Blurays, aber von denen, die ich habe, ist es sicherlich das Beste, was ich besitze.

Herr Sumner spielt hier mit Orchester, da wird ein wirklich großer Sound geboten. Anfangs scheint es etwas "frostig" im Publikum zugehen, aber das gibt sich im Laufe des Konzertes. Sicherlich, die Leute "fetzen" nicht so, wie bei AC/DC, aber das kann man hier wohl auch kaum erwarten ;-).
Die Songauswahl ist wirklich gelungen. Tolle Balladen, fetzige Stücke, altes von "The Police". Ein gut aufgelegtes Orchester mit noch besser aufgelegtem Dirigenten.

Das Bild:
Habe kaum bessere Bildqualitäten auf Konzert-Blurays gesehen, wenn überhaupt. Absolut Top.
Auch die Kameraführung und der Schnitt sind einwandfrei. Nicht so ein "gezappel", wie man es leider oft sieht. Würde zu einem eher ruhigen Konzert auch sicherlich nicht passen.

Der Ton:
Ich kann (Gott sei Dank) die Rezensionen über den schlechten Kalng nicht nachvollziehen. Bei mir übersteuert da nix. Sting ist nicht ständig und viel zu laut auf den Rears zu hören. Einfach toller Sound (Vielleicht müssten einige mal ihre Einstellungen der Suroundanlage überprüfen!?!?).
Lediglich dass die Solo-Violine (ist es eine Violine?) von hinten links ertönt, trübt den Gesamteindruck etwas, steht der gute Musiker doch lediglich leicht links, aber vor allem vorne auf der Bühne.
Aber da kann ICH sicherlich leicht drüber hinwegsehen - und hören. Deshalb gibt es von mir keinen Punktabzug.

Edit:
Da ja doch einige schreiben, dass sie Probleme mit dem Sound haben, scheint wohl wirklich eine Ausgabe auf dem Markt zu sein, bei der wohl was nicht stimmt (oder diese Leute haben alle ihre Anlagen falsch eingestellt, was ich jetzt aber mal nicht glauben kann). Wie oben erwähnt, meine Bluray ist top, Glück gehabt :-).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cafe Racer am 2. Dezember 2010
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Es ist nicht das erste mal, dass Sting etwas wagt. Sein Projekt "If On A Winter's Night - Live from Durham Cathedral" habe ich auf Arte HD gesehen. Bild und Ton waren ein Gedicht, aber inhaltlich war das Konzert für mich ohne jeden Spannungsbogen, einfach nur langweilig. Würde sich das nun wiederholen?
Nein, völlige Entwarnung; Sting wagt und gewinnt. Dieses Format ermöglicht einen ganz neuen Zugang zu seinen Stücken, und es gibt auch Raum für Songs wie das Oscar nominierte "You Are My Ain True Love", die in einem typischen Rockkonzert (z.B. Certifiable) so nicht zur Geltung kommen könnten.

Die Bildqualität der Bluray ist auf hohem Niveau, so muss HD sein. Wenn ich die bereits erwähnte Certifiable als Referenz nehme, und die doch technisch schwierigeren Lichtverhältnisse des Berliner Konzerts berücksichtige, fällt diese Bluray in keiner Weise zur Referenz ab. Das zeugt von hoher technischer Perfektion in allen Produktionsschritten.

Die Tonqualität steht dem in keiner Weise nach. Sowohl der Stereomix als auch die 5.1 Abmischung liegen in 96 kHz/24 bit vor, letztere in DTS-HD. Hier jedoch zeigt sich mein einziger Kritikpunkt an der Bluray. Ich finde, wie schon Rezensenten vor mir, die hinteren Surroundkanäle zu dominant. Das führt dazu, dass sich das Klanggeschehen - so hochauflösend und brilliant es sich auch präsentiert - zu weit von der Bühne weg zum Zuschauer hin bewegt. Das ist ein Effekt, den ich auch bei Mehrkanal-SACD oft beobachte. Da wird ein beeindruckender Klangteppich erzeugt, und der Hörer hat das Gefühl, mitten unter den Musikern zu stehen. Bei einem Konzertvideo aber kann das durchaus stören, weil es mit dem Gesehenen nicht zusammen passt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen