Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Stimmen aus dem Jenseits-Vol.45


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
53 neu ab EUR 7,54 1 gebraucht ab EUR 325,00

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Weitere Top-Titel und Musik-Tipps finden Sie im Into Music-Shop.


Andreas Masuth-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Andreas Masuth-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Stimmen aus dem Jenseits-Vol.45 + Der Geist Vom Kölner Dom-Vol.44
Preis für beide: EUR 20,74

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (8. November 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Romantruhe (rough trade)
  • ASIN: 3864730473
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.960 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Stimme Aus Dem Jenseits
2. Stimme Aus Dem Jenseits
3. Stimme Aus Dem Jenseits
4. Stimme Aus Dem Jenseits
5. Stimme Aus Dem Jenseits
6. Stimme Aus Dem Jenseits
7. Stimme Aus Dem Jenseits
8. Stimme Aus Dem Jenseits
9. Stimme Aus Dem Jenseits
10. Stimme Aus Dem Jenseits

Produktbeschreibungen

Nacht für Nacht wird Dana von unheimlichen Anrufen aus dem Schlaf gerissen. Auf dem Display erscheint immer dieselbe Nummer - ein Anschluss, der schon vor Jahren stillgelegt wurde. Gemeinsam mit ihren Freunden fährt sie zur Adresse, von der die Anrufe ausgehen. Diese allerdings stellt sich als moderiges Anwesen heraus. Als die Gruppe das Haus betritt, ahnt sie noch nicht, was sie am Ende der Reise erwartet. Es ist eine Reise in das Grauen, an deren Ende der Tod steht.

Sprecher:

Es sprechen: Nicolai Tegeler, Vera Bunk, Tino Kießling, Annekathrin Munz und Christian Rode

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 15. November 2013
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Bedrückende Stimmung im Geisterhaus

Nacht für Nacht erhält Dana unheimliche Anrufe, doch die Nachforschungen führen zu einem längst stillgelegten Anschluss. Zusammen mit ihrem Ex-Mann Ray und dem befreundeten Paar Peter und Janine fährt sie zu dem abgelegenen Haus, um der Sache auf den Grund zu gehen. Vorerst können sie in dem alten Gebäude nichts herausfinden, doch je später die Nacht vorrückt, desto schrecklicher werden die Erlebnisse…

Das Konzept der Romantruhe Audio-Hörspielreihe „Geister-Schocker“ erlaubt eine große Bandbreite an verschiedenen Stimmungen und Situationen. Die in sich abgeschlossenen Geschichten sind mal actionbetont, mal spannend, mal trashig und mal richtig gruselig – die 45. Folge der Reihe gehört eindeutig in die letzte Kategorie. Dabei folgt sie einem fast schon als klassisch zu titulierenden Grundgedanken und versetzt zwei Paare in ein abgelegenes Spukhaus. Innovation darf man hier zwar nicht erwarten, bekommt dabei eine sehr runde, flüssige und kurzweilige Handlung präsentiert. Schon der Anfang erzeugt mit der sehr genauen Beschreibung des alten Hauses einen Hauch unheimliche Stimmung, der sich immer weiter ausweitet und zu einem wahren Orkan anwächst. Immer weitere Elemente fügen sich ein, immer weiter schreitet die Handlung hinfort, bis sie in einer sehr gruseligen Szene mit einem alten Tonbandgerät ihren ersten Höhepunkt findet und von diesem Zeitpunkt an nicht mehr abreißt. Vielmehr steigert sich die Spannung und die Dramatik immer weiter, entlädt sich in einem spektakulären Finale.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Schmidl am 4. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bei *Stimmen aus dem Jenseits* handelt es sich dieses Mal um keine Romanvertonung, sondern um ein eigenständiges Hörspiel. Für das Skript verantwortlich war Andreas Masuth, der für Maritim bereits einige Hörspiel-Serien ersonnen hatte und tatkräftig an der Sherlock-Holmes-Reihe mitwerkelte.

Nach der verangegangenen, etwas mauen Christoph-Schwarz-Edition, geht diese Geschichte wieder sehr wohltuend ins Ohr. Es wird klassische Spuk-Schloß-Atmosphäre geboten, d.h. in diesem Fall, daß sich zwei junge Pärchen in einem einsamen Haus in einer ziemlich ausweglosen Situation befinden. Ein Thema das in unzähligen Geschichten dieser Art zwar bereits bis zum Erbrechen ausgewalzt wurde, aber Masuth gelingt es ein paar überraschende Fäden zu ziehen.

Das Hörspiel wird von (nur) vier Hauptakteuren getragen und bietet mit Christian Rhode einen sehr starken Nebendarsteller, der sich dieses Mal als geisterhafte Stimme auszeichnen darf. Das makabre Ende wartet mit einer unerwarteten Überraschung auf und der Weg dahin führte über mysteriöse Anrufe zu einem leerstehendem Haus, einer Geisterbeschwörung, einer antwortenden Geisterstimme vom Tonband und allerlei kurzweiliger Wendungen.

Ich bin Hörer der Geisterschocker seit der ersten Folge und würde diese Geschichte, obwohl doch recht simple gestrickt, als ein weiteres atmosphärisches und gruseliges Highlight bezeichnen.

FAZIT: ich bin begeistert...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pitchfork am 10. November 2013
Format: Audio CD
Die Geister-Schocker-Serie hat mich nicht immer überzeugen können. Ein zu hoher Trash-Faktor lies den Gruselfaktor in so manchem Hörspiel schnell verflattern. Aber das ist mein Problem, denn die Serie zielt ja genau in diese Richtung ab und man weiß vorher, was einen erwartet. Mittlerweile kaufe ich nur noch anhand der Inhaltsbeschreibungen selektiv ein Hörspiel der Serie. Da ich allerdings ein Fan von Spukhaus-Geschichten bin, kam ich um die "Stimmen aus dem Jenseits" nicht herum und muss sagen, das Ding ist ein kleiner Volltreffer. Wenig Trash, dafür viel Atmosphäre, eine tolle Geschichte und sehr gute Sprecher. Schöne Idee, bei leichtem Spannungsanstieg dieses schöne unterschwellige Schrillen einzusetzen, welches man aus den alten 60er Jahre Gruselfilmen kennt. Super. Abschließend also ein richtig gutes Spukhaus-Hörspiel, hat mir sehr gefallen und wird als Highlight innerhalb der Geister-Schocker-Serie mit 5 Sternen bewertet wird ( im direkten Vergleich zu anderen Serien - wie z.B. Titania's "Gruselkabinett" oder "Dorian Hunter" - vergebe ich hier gute 4 Sterne ).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Henrique Gerlach am 31. März 2014
Format: Audio CD
Bei den Bewertungen wir ja häufig über die Sprecher geredet. Das ist meckern auf hohem Niveau. Geister-Schocker hat Grundsätzlich gute Sprecher. Diese Geschichte gefällt mir sehr gut da ist Geister und Schocker drin. Alles was man sich wünscht...Telefonanrufe mitten in der Nacht immer zur gleichen Zeit. Die Nummer ist nicht aufzufinden erst in einem Telefonbuch von den 70igern.. Als Sie dann zur angegebenen Adresse fahren, wird es super spannend und gruselig....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Höpfi am 6. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses Hörspiel läßt mich etwas ratlos zurück. Die Qualität der Sprecher schwankt ein weinig von sehr gut, bis etwas holzig. Die Effekte sind dafür sehr gut gelungen.
Die Story fängt auch sehr stark an - und ist sehr gruselig.....aber das Ende.
Naja.....Da hätte mehr drin sein müssen. Das kommt mir zu schnell und die Auflösung ist einfach nicht bizarr genug, um den guten Einstieg zu einem vollwertigen Abschluss zu bringen.

Fazit: Kann man sich anhören, es gibt aus der Reihe aber Besseres
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden