Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen9
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Oktober 2008
Mit stillen gesund und richtig erscheint nun endlich das langersehnte dritte Buch aus der Ratgeberserie für Baby- und Kinderernährung von Gabi Eugster, diesmal in Zusammenarbeit mit der Stillfachfrau Denise Both.

Hohe Erwartungen sind natürlich immer ein schwere Ausganslage, aber die beiden Autorinnen haben sich hier wirklich übertroffen und ich bin sicher: jungen Müttern wird man in Zukunft nicht mehr das Buch der Lohtrop als Standardwerk empfehlen, sondern dieses Allroundwerk zum Thema stillen!

Es werden alle für jungen Mutter relevanten Bereiche zum Thema stillen abgedeckt. Hierbei wird nicht nur mit alten Mythen abgerechnet, der Leser bekommt den neuesten Stand der Laktationsmedizin allgemeinverständlich aufbereitet. Kleine Praxisgeschichten sorgen für die nötige Abwechslung, weitergehend interessierte Leser bekommen endlich auch mal Literaturangaben!

Was mich aber vor allem freut: dieses Werk kann man wirklich jeder Mutter in die Hand drücken, es werden keine Erziehungsdogmen thematisiert, niemand wird bekehrt und Mainstreammama wie auch Langzeitökostillmami können gleichermaßen Ihren Nutzen für sich aus dieser Literatur ziehen, denn hier geht es ohne Wertung verschiedener Lebensstile nur um eins: stillen, und zwar in der Form, die in das individuelle Lebensschema passt.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2008
Erstaunlich, wie unterschiedlich Bücher Leser ansprechen. Und so sind für mich die Kritikpunkte - Optimismus und Wissenschaft - zwei Rezensionen weiter unten die Hauptgründe, warum sich Stillen gesund & richtig" aus der Masse der Stillbücher abhebt. Beides vermisse ich im Groß der Ratgeberliteratur zum Thema Stillen schmerzlich.

Als vernunftbegabte Mutter möchte ich auch in Ratgebern ernst genommen werden. Man darf mir deshalb ruhig den aktuellen Stand der Stillforschung mitteilen. Denn der ist ganz schön spannend: Ausflüge in die Epigenetik und Immunologie inbegriffen. Vor allem, wenn die Autoren es wie Gabi Eugster und Denise Both verstehen, Informationen klar und verständlich zu vermitteln.

Und ja, Stillen kann wehtun, es kann nerven, und es kann unendlich frustrieren. Aber: mit guten Informationen und kompetenter Unterstützung lassen sich die allermeisten Probleme in den Griff kriegen. Beides bietet das Buch - ersteres im klaren, fundierten Text, letzteres in der umfassenden Anhangliste, die Kontaktadressen nicht nur für die Schweiz, sondern auch für Österreich, Deutschland und (danke!) Südtirol aufführt.

Das alles findet Platz auf gerade mal 99 Seiten, gut strukturiert und häppchenweise lesbar, wie es den Bedürfnissen von frischgebackenen Müttern entspricht. Meine Hochachtung!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2009
Mit dem Buch 'Stillen ' gesund richtig' erschien jetzt der dritte Ratgeber des Verlages 'Elsevier' zum Thema Säuglings-, Kleinkind- und Kinderernährung. Damit ist in puncto Ernährung die gesamte Zeit gut abgedeckt.
Man mag sich fragen, ob ein weiteres Buch notwendig war zum Thema Stillen. Aber jetzt kann jede Leserin/ Leser entscheiden, was für sie die richtige Literatur ist. Ich denke, es wird eher intellektuelle Leser ansprechen, für andere wird es zuviel Text und zuwenig Bilder haben. Daher finde ich es eine gute Ergänzung zu dem Buch 'Stillen' des GU-Verlages. Es ist ein Zwischending zwischen einem kurzen Ratgeber und einem Fachbuch, wie das Buch 'Stillberatung, Mutter und Kind professionell unterstützen'', ebenfalls vom Elsevier-Verlag. Somit schließt es eine Lücke im bisherigen Buchmarkt zum Thema.
Familien haben das Recht, auch medizinische Gründe und Wissenschaftliches zu erfahren, wenn es gut lesbar für alle geschrieben ist, wie in diesem Buch.. Auch wird mit vielen Ammenmärchen aufgeräumt, mit denen junge Familien leider immer wieder konfrontiert werden. Allerdings ist es durch Zusammenfassungen, Beispielen und Ammenmärchen mit dem Lesen nicht immer einfach, weil der eigentliche Text dadurch unterbrochen und manchmal erst auf der nächsten Seite weitergeführt wird.
Stillvorbereitung ist wichtig, nicht körperlich ' das macht die Natur ' wie die Autorinnen schreiben, sondern durch Information. Damit wird wiederum mit einem Ammenmärchen aufgeräumt.
Ein Kapitel über das Leben mit einem Neugeborenen hätte ich mir noch gewünscht, denn gerade am Anfang ist es nicht immer leicht. Diese Information fehlt leider oder kommt zu kurz. Auch wäre es wichtig, das Kapitel zum Vater etwas ausführlicher zu gestalten, denn in unserer Gesellschaft hat der Vater einen wichtigen Stellenwert, ob sein Kind gestillt wird oder nicht.
Ausführlich werden die Stillpositionen beschrieben. Da jedoch wunde Brustwarzen häufig ein Abstillgrund sind und durch inkorrektes Anlegen zustande kommen, wäre es gut, wenn dieses noch etwas ausführlicher wäre und auch mehr Fotos enthielte.
Ansonsten sind alle wesentlichen Bereiche des Stillens behandelt. Verweise auf die Folgeratgeber ersparen doppelt Geschriebenes. Den Anhang kann man als vollständig betrachten, alles Wichtige wurde dort aufgelistet. Allerdings hätte man die Hebammenverbände mit erwähnen können.
Insgesamt sehr zu empfehlen, als ergänzende Literatur.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Guter Ratgeber ohne schnick schnack. Hilfreiche tipps für stillende Mütter. Alle Themen werden angesprochen und somit ein hilfreiches buch für alle.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2012
Das Buch "Stillen gesund und richtig" von Gabi Eugster und Denise Both ist ein rundum gelungenes Werk. Hier erhält die stillende Mutter nicht nur fachlich fundierte, kompakte Informationen, sondern auch mit gängigen Klischees und Ammenmärchen wird gründlich aufgeräumt. Die Sprache des Buches ist wertschätzend und man spürt, dass die Mutter ernst genommen wird. Der Schreibstil hingegen ist recht locker und beim Lesen wird einem nie langweilig. Eines der besten Stillbücher, die derzeit auf dem Markt sind und dass ich stillenden Müttern gerne weiter empfehle und selbst auch immer wieder verschenke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2013
Das Buch ist spitze... Es gibt viele Tipps zum Stillen und die Erklärungen sind ganz einfach beschrieben...
Hätte gerne noch einpaar Tipps zur Brustentzündung gehabt, da ich schon zwei mal eine hatte.... Ansonsten alles super...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
das buch ist mit gute beispielanekdoten ausgestattet, hat eine gute, übersichtliche struktur und ist leicht verständlich und insgesamt nicht zu ausführlich. Die Autoren machen einen versierten und vertrauenswürdigen eindruck.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2009
Nach den sehr positiven Rezensionen war ich doch enttäuscht. Für ein Fachbuch übers Stillen fand ich es viel zu allgemein geschrieben. Sobald es spezieller wird, wird man im Buch jedoch an eine Stillberaterin verwiesen. (beispielsweise werden nicht einmal Hausmittel wie Zitrone oder Salbeitee zur Soorbehandlung aufgeführt). Damit erscheint mir das Buch unnötig (schließlich nimmt man doch ein Buch zur Hand, wenn man spezielle Fragen hat, sonst kann man sich ja gleich eine Stillberaterin suchen).
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2008
Gut vorbereitet ins Leben starten - klingt eigentlich nach einem Ratgeber für Neugeborene und nicht für stillende Mütter. Dennoch ist es die druckfrische erste Auflage eines Handbuches für erfolgreiches Stillen. Es verspricht zu zeigen, dass Stillen Spaß macht.

Das Buch beschäftigt sich ausführlich mit dem Stillen von der Schwangerschaft an über die Geburt, den Stillbeginn bis über die gesamte Stillzeit mit allen möglichen kleineren und größeren Stillproblemen.
Das Layout ist übersichtlich gestaltet und gewinnt durch aufgeklärte 'Ammenmärchen' und kleine 'Zusammenfassungen' am Seitenende, die die Texte auflockern. Viele Ratschläge werden mit schwarz-weiß Fotos untermalt.

Die Texte sind teilweise sehr umgangssprachlich formuliert. Manche Sätze allerdings brillieren durch ihre wissenschaftlichen Verweise, die für stillende Frauen uninteressant sein dürften, da sie ja keine Ausarbeitungen darüber schreiben wollen, sondern stillen.
Das Buch ist geprägt von der optimistischen Sicht auf einen absoluten Stillwillen, mit dem sich alle Probleme früher oder später lösen lassen. Für Mütter, die schon Kinder haben, mögen manche Forderungen nach Rückzug und Ruhe etwas merkwürdig anmuten.
Schade auch, dass die acht Seiten Stillvorbereitung in der Schwangerschaft darin münden: -'...dass es eigentlich absolut unnötig ist, die Brust auf das Stillen vorzubereiten. Die Natur nimmt das schon selbst in die Hand.' - Solche Sätze stellen natürlich das ganze Kapitel in Frage.

Das Buch enthält neben vielen guten Ratschlägen und Hilfen ein paar entscheidende, die Eltern schwer verunsichernde Schlüsselsätze. Ich tu mich sehr schwer, das Buch zu empfehlen. Das finde ich höchst bedauerlich, weil es über viele Seiten gut geschrieben ist.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden