Stille Wintertage: Kiara und Alina Teil 2 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 8,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Stille Wintertage: Kiara ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Stille Wintertage: Kiara und Alina Teil 2 Taschenbuch – 30. Oktober 2012

7 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 8,85
1 gebraucht ab EUR 8,85

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Stille Wintertage: Kiara und Alina Teil 2 + Seine kleine Hure: Kiara und Alina Teil 3 + Kiara und Alina: Erotischer Roman
Preis für alle drei: EUR 32,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 150 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (30. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1480210072
  • ISBN-13: 978-1480210073
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 0,9 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 333.945 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Kiara Singer wurde 1978 in Bonn geboren. Seit 1997 lebt die freie Journalistin und Schriftstellerin in Frankfurt am Main.

Produktbeschreibungen

Klappentext

Mark schaltete die Scheibenwischer an. Die Nacht war kühl und regnerisch. "Hast du dich gut mit Michelle unterhalten?"

"Ja sehr gut, sie ist eine sehr interessante Frau."

"Und was habt ihr gemacht?"

"Sie hat mir die Liebe unter Frauen gezeigt. Jetzt bin ich süchtig."

"Liebling, möchtest du das Gespräch auf dem gleichen Niveau wie auf unserer Hinfahrt führen? Wie oft bist du bei ihr gekommen? Du weißt, du hattest heute von mir keine Erlaubnis."

"Ich bin bei ihr nicht gekommen. Aber das ist jetzt genau mein Problem. Mark, ich bin dermaßen spitz. Wenn Alina mir heute Abend einen Gute-Nacht-Kuss gibt, dann kann ich für nichts mehr garantieren."

Sie schob ihr Kleid bis zur Hüfte hoch. "Mark, kannst du es mir nicht eben besorgen? Es ist wirklich schlimm heute, ein Notfall sozusagen."

Er griff ihr in den Schritt, machte aber keine weiteren Anstalten, sie zu befriedigen. Schon bald bogen sie zu einer Raststätte ab. Mark lenkte sein Fahrzeug auf den LKW-Parkplatz. Irgendwo am hinteren Ende standen drei Fahrer beisammen und unterhielten sich. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kiara Singer wurde 1978 in Bonn geboren. Seit 1997 lebt die freie Journalistin und Schriftstellerin in Frankfurt am Main.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Coco am 6. August 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auch der zweite Teil von Alina und Kiara verbindet Sexualität und Romantik. Teilweise ist der Roman durchaus witzig, obwohl er ein ernstes Thema bearbeitet. Kiara ist eine Sklavin, die sich mit Freude hingibt und auch die Bestrafungen genießt. In diesem Teil wird auch ihre beste Freundin Miriam "schwach" und unterwirft sich Michael, dem Freund von Mark, der Kiaras Herr ist. Die Sexszenen sind oft sehr direkt und ungewöhnlich. Wenn jemand meint, das sei übertrieben, dann kann ich nur sagen, dass sowas ja tatsächlich täglich passiert - und ich denke, dass es in der Realität vielleicht sogar noch viel härter ist. Der Sex zwischen Kiara und Alina ist sehr zart und steht somit im krassen Gegenteil zu der Prozdeur, die Kiara sonst über sich ergehen lassen muß. Positiv zu erwähnen wäre auch noch, dass man das Buch sehr flüssig lesen kann. Ich habe gerade mal anderthalb Tage gebraucht. (Natürlich habe ich zwischendurch noch gegessen, gearbeitet usw) :-) Es beinhaltet sehr viele Dialoge, was den Plot sehr rasch vorantreibt. Natürlich ist die Autorin keine überragende Schriftstellerin, aber gerade ihre einfache Sprache verleiht dem Werk einen besonderen Reiz. Hier passen Werk und Sprache zusammen: schnell und präzise.

Ein Buch, das gut unterhält!

Noch kurz etwas zum Titel: Stille Wintertage passt nicht so ganz zum Inhalt :-) und klingt vielleicht etwas zu romantisch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marlies König am 15. März 2007
Format: Taschenbuch
Der zweite Teil hält das Niveau des ersten. Und er rückt viele Personen in ein anderes Licht. Vielleicht wurde das der Autorin auch erst im Laufe der Schilderungen selbst klar. Manche inneren Auseinandersetzungen von Kiara oder auch unter den verschiedenen Sklavinnen erinnerten mich in der Intensität an "Die Lügen meines Meisters" von Sonia Kell.

Bemerkenswert die Darstellung, dass in der BDSM-Welt nicht immer nur alles zur Zufriedenheit aller läuft. So erfährt man, dass die Peitsche für Kiara Teil ihrer Unterwerfung ist, Alina verletzt sie dagegen physisch und psychisch.

Viele Kapitel beginnen sehr geruhsam, um dann nach wenigen Zeilen eine enorme Fahrt aufzunehmen. Das erneute Zusammentreffen von Alina und Ellen ist so intensiv, dass ich vor lauter Wut fast mitgetreten hätte.

Sex-Szenen gibt es reichlich, teils sehr schön und erotisch, andere dann wieder eher hart, aber das Buch ist definitiv nicht pornographisch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Laura Stern am 22. Februar 2009
Format: Taschenbuch
obwohl ich überhaupt nicht auf sklaven-nummern stehe, ist das buch der absolute hammer....hat mit viele schöne momente beschert...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ralf mo. am 15. August 2007
Format: Taschenbuch
Der zweite Teil hält das hohe Niveau des ersten Teils. Einige der beteiligten Männer wirken hierin nicht mehr ganz so fies. Als wenn Kiaras konsequente Unterwerfung langsam Wirkung zeigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden