Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

In der Stille der Nacht [VHS]

4.3 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.



Produktinformation

  • Darsteller: Meryl Streep, Jessica Tandy, Roy Scheider
  • Regisseur(e): Robert Benton
  • Format: VHS
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RLZX
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.270 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Wie reagiert ein Mann, der sich in eine Frau verliebt, von der er sich fürchten muß? Das wohlgeordnete Leben des Psychiaters Sam Rice (Roy Schneider) gerät aus den Fugen. Einer seiner Patienten gehört zu den männlichen Opfern einer New Yorker Mordserie. Rice verliebt sich in die Freundin des Toten. Brooke Reynolds (Meryl Streep) ist eine ebenso schöne wie unergründliche Frau."

VideoMarkt

Mit der Ruhe im Leben des zurückhaltenden Psychiaters Sam Rice ist es vorbei, als die attraktive Geliebte seines ermordeten Patienten George Bynum bei ihm erscheint, um ihm eine Uhr des Toten zu geben. Obwohl er in den Sitzungen mit Bynum von ihrem mörderischen Vorleben erfahren hatte und auch jetzt so einiges gegen die kühle Frau spricht, verliebt sich Rice in sie. Dabei verheimlicht er nicht nur Indizien vor der Polizei, sondern schlägt auch die Warnungen seiner Mami in den Wind. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Manhattan: Der Psychiater Dr. Sam Rice (Roy Scheider) ist nach 8 Ehejahren frisch geschieden und nach Meinung seiner Mom Grace (Jessica Tandy), die ebenfalls als Psychiaterin praktiziert, emotional immer noch sehr angeschlagen.
Ausserdem beschäftigt ihn der Mord an seinem Patienten George Bynum (Josef Sommer), einem Mitarbeiter des Auktionshauses Crispin.
In seinen Sitzungen wurde offenbar, dass Bynum mit mehreren seiner Kolleginen sexuelle Affären unterhielt.
Seine neue Flamme, die rätselhafte, introvertierte Brooke Reynolds (Meryl Streep) ist vielfach Hauptfigur in den therapeutischen Sitzungen.
So hat sicg auch Sam Rice ein "Bild" von der Unbekannten gemacht, da taucht sie eines Abends in der Praxis auf mit einer Uhr von Bynum, die Brooke der Witwe diskret zukommen lassen möchte.
Dazu hat sie Rice auserkoren, der diese Bitte dann auch erfüllt. Der Detective der NYPD Vitucci (Joe Grisfasi) besucht ihn ebenfalls, er rät dem Psychiater alles preiszugeben, was er weiß. Denn der Mörder könnte Rice mit seinem Wissen über den Toten als eine große Gefahr ansehen.
Rice pocht aufs Berufsgeheimnis, stattdessen lernt er die geheimnisvolle blonde Brooke näher kennen und verliebt sich auch in sie.
Inzwische rätselt die Polizei, mit welchen Frauen Bynum eine Affäre hatte. Kommen neben Brooke die Kolleginnen Gail Peters (Sara Botsford) oder die junge Heather (Frederikke Borge) auch in Frage ?
Robert Bentons "In der Stille der Nacht" enstand 1982 und erweist sich als äusserst gelungene und stilvolle Hommage an Hitchcocks Thriller.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Endlich ist es soweit-einer der spannensten Thriller der 80ziger erscheint auf DVD-Unter der Regie von Robert Benton
schaffen Meryl Streep und Roy Scheider einen subtilen Spannungsbogen, der den Zuschauer bis zum überraschenden Ende fesselt.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Endlich erscheint der Thriller auf DVD. Ich habe ihn vor langer Zeit im Fernsehen gesehen und mir immer gewünscht, dass er mal wieder ausgestrahlt wird, um ihn aufzunehmen. Nun ist er auf DVD erschienen, und das in einer guter Qualität (in Deutsch und Englisch).

Wer spannende Filme liebt, sich über Wndungen bis zu Schluss freut, wird hier seine Freude haben... Von mir deshalb 5 Punkt! Kaufempfehlung
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von movie victim TOP 1000 REZENSENT am 22. Februar 2014
Format: DVD
Wonach beurteile ich einen Film ?
Er muss mich emotional und geistig ansprechen, er darf mich nicht langweilen.
Ein günstig gemachter Film kann mich daher genauso beeindrucken wie einer mit einem Millionen- Dollar- Budget und einigen Stars.

Im vorliegenden Fall haben wir zwei Stars.
Meryl Streep, die Oscar- Preisträgerin für "Kramer gegen Kramer" ( ein weiterer Sieg sollte bald für "Sophie's Entscheidung folgen ) und Roy Scheider aus "Der weiße Hai".

Regie führte 1982 Robert Benton.

Für schwache Nerven ist der Film nix. Von Anfang an ist er spannend.
Ein gewisser George Bynum ( Josef Summer ), der für ein New Yorker Auktionshaus arbeitete, wurde brutal ermordet.
Unter Verdacht: seine schöne Assistentin Brooke Reynolds ( Meryl Streep ).
Brooke nimmt Kontakt mit Bynum's Psychiater Sam Rice ( Roy Scheider ) auf.

Es gibt Ähnlichkeiten mit Hitchcock- Filmen.
Da wäre die schöne, unterkühlte und mysteriöse Blondine.
Dann spielt hier zum Beispiel die Traumdeutung eine zentrale Rolle. Etwas Ähnliches hatten wir bei "Ich kämpfe um Dich" mit Ingrid Bergman und Gregory Peck.
Höhepunkt des Streep- Films dürfte eine Auktion sein. Da denken wir doch alle sicher an "Der unsichtbare Dritte", oder ?
Da wäre ja dann auch die unterkühlte Blondine, die damals so hinreißend von Eva Maria Saint gegeben wurde.
Übrigens trägt Meryl Streep eine ähnliche Frisur wie die Kollegin, glatt, offen und von einem leuchtenden Blond.

Verschiedenste Kameraeinstellungen vermitteln ein Gefühl der Angst und Beklemmung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Zu dem Film ist eigentlich hier alles gesagt. Aber ich möchte ausdrücklich die wunderschöne Titelmusik von John Kander loben. Dieser erstklassige Komponist (New York,New York, Cabaret u.v.m.) schuf hier ein so eingängiges wie leises Titelthema, das man so schnell nicht wieder aus dem Kopf bekommt. Nur der Musik wegen sollte man diesen Film schauen. Grandios.Alleine dafür schon 5 Sterne.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden