In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Stille Lügen auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Stille Lügen [Kindle Edition]

Petra Ivanov
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 14,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Free Kindle Reading App Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Gebundene Ausgabe EUR 34,60  
Broschiert EUR 13,95  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Entwicklungsorganisation "Teamwork" steht kurz vor der Zertifizierung durch die ZEWO. Da verschwindet Projektleiterin Isabelle Jenny, zuständig für Georgien, spurlos. Und Philippe Knecht, der für "Teamwork" die Buchhaltung führt, wird tot in seinem Haus aufgefunden. Selbstmord? Staatsanwältin Regina Flint nutzt Ferien im Südkaukasus, um nach ihrer ehemaligen Schulfreundin zu suchen. Warum verkehrt Isabelle plötzlich in Kreisen, die sie früher gemieden hat: mit Auslandschweizern, der georgischen Oberschicht, Geschäftsleuten? Bei ihren Nachforschungen stossen sie und der rekonvaleszente Kriminalpolizist Bruno Cavalli auf eine Mauer des Schweigens. Als die georgische Polizei sie in Untersuchungshaft nimmt, entwickelt sich der ursprünglich zur Erholung gedachte Aufenthalt zum Albtraum. Ausgezeichnet mit dem Zürcher Krimipreis (2010). Petra Ivanov, 1967, wurde in Zürich geboren und lebte während acht Jahren in den USA. Nach der Rückkehr in die Schweiz schloss sie die Mittelschule und die Dolmetscherschule ab. Sie war als Übersetzerin und Sprachlehrerin tätig. Heute arbeitet sie als Autorin, ist in der Erwachsenenbildung tätig und schreibt als freie Journalistin für verschiedene Schweizer Zeitungen. Von Petra Ivanov sind bereits erschienen:

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Petra Ivanov wurde 1976 in Zürich geboren. Bislang erschienen fünf Bände mit dem Ermittlerpaar Regina Flint und Bruno Cavalli.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 837 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Appenzeller Verlag (4. Mai 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004Z5BYSI
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #84.498 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Frauenhandel, Mord, Ausbeutung, Organhandel - als Gerichtsreporterin und Journalistin für ein internationales Hilfswerk blickte Petra Ivanov in Abgründe. Diese und andere aktuelle Themen fanden Eingang in ihre Kriminalromane, allesamt Bestseller. Petra Ivanov lotet gesellschaftliche und psychische Abgründe aus, zeichnet feinfühlige Charaktere und sorgt dabei stets für Hochspannung. Ihre Fangemeinde wartet jeweils ungeduldig auf den neusten Fall für die Zürcher Staatsanwältin Regina Flint und Bruno Cavalli, Kriminalpolizist mit US-indianischen Wurzeln. Daneben hat Petra Ivanov eine neue Reihe gestartet mit der privaten Ermittlerin Jasmin Meyer und dem kosovo-albanischen Anwalt Pal Palushi. Seit 2009 schreibt sie zudem Jugendbücher, für die sie mehrere Auszeichnungen bekommen hat.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Krimi mit aktuellem Thema 13. Mai 2011
Von Silke Schröder, hallo-buch.de TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Petra Ivanov beschäftigt sich in ihren Krimis mit Staatsanwältin Regina Flint und Kommissar Bruno Cavalli immer auch mit gesellschaftlichen und politischen Themen. Waren dies in den vorangegangen Geschichten "Fremde Hände", "Tote Träume" und "Kalte Schüsse" die Einwanderungspolitik der Schweiz oder das Vorpreschen der Russen-Mafia, so geht es in "Stille Lügen" um die Entwicklungshilfe und um die jüngste Geschichte Georgiens unter ihrem Präsidenten Micheil Saakaschwili. Diese Story mixt Ivanov mit den persönlichen Problemen ihrer Züricher Kripobeamten, die nicht zuletzt durch ihre ganz normalen Unzulänglichkeiten und all die kleinen Fehler, die auch in der besten täglichen Polizeiarbeit vorkommen, lebendig werden. Hinzu kommt die Beziehung zwischen Regina und Bruno, die sich in "Stille Lügen" durch den ungewollten Gefängnisaufenthalt in Georgien weiter vertieft. So bleibt sich Petra Ivanov auch in ihrem vierten Krimi treu und legt erneut einen gut inszenierten Thriller aus der Schweizer Universitätsstadt Zürich vor. Und Vorsicht - der nächste Urlaub an Georgiens Schwarzmeerküste sollte auf keinen Fall im Gefängnis enden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Großer Grenzverkehr 3. August 2014
Von Buchrezensent aus-erlesen TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Urlaubszeit, die schönste Zeit des Jahres. Abschalten, den Kopf frei bekommen. Kraft tanken für das, was noch kommt. Eine Staatsanwältin stellt man sich dann auf einer Liege unter tropischer Sonne vor. Regungslos genießt sie die Unerreichbarkeit. Kriminalkommissare sind aktive Menschen, auch im Urlaub. Sie brauchen die Action, um abschalten zu können. Regina Flint, Staatsanwältin aus Zürich fährt in den Südkaukasus. Bruno Cavalli, Kommissar aus Zürich, fährt mit ihr, um sich von einer Verletzung zu erholen. Ja, bei Petra Ivanov sind Krimis anders. Und das ist gut so!
Die Mutter von Isabelle Jenny bat Regina Flint – wenn sie schon mal da ist – nach dem Rechten zu schauen. Isabelle Jenny arbeitet für Teamwork, eine Hilfsorganisation im Kaukasus. Doch seit ihrem Abflug hat die Mutter nichts mehr von ihrer Tochter gehört. Regina Flint und Isabelle Jenny drückten einst gemeinsam die Schulbank. Aus dem Erholungstrip wird schnell ein Abenteuerurlaub.
Daheim in Zürich haben die Kollegen einen seltsamen Selbstmord zu klären. Philippe Knecht hatte so gar keinen Grund sich das Leben zu nehmen. Kein einziges Indiz deutet darauf hin, dass ein Dritter nachgeholfen hat. Das Familienleben war harmonisch, er arbeitete für eine Firma, die Hilfsorganisationen zertifizierte und Spendensiegel vergab. Und genau aus diesem Grund sind Flint und Cavalli gar nicht so sehr von ihrem Team entfernt. Die Kommunikation zwischen Georgien und Zürich funktioniert einwandfrei – technisch gesehen.
Die Suche nach der Schulfreundin gestaltet sich zusehends schwierig. Die Behörden mauern und die fremde Umgebung – in der sie offensichtlich nicht willkommen sind - behindern die eigenen Recherchen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen spannend, menschlich, authentisch 20. Mai 2014
Von Matthias
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
von Petra Ivanov werde ich sicher noch mehr Bücher lesen, da mir der Schreibstil sehr gefällt, die Hauptpersonen authentisch rüberkommen und die Story immer spannend ist
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen super Fortsetzung der Reihe 24. April 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Reihe von Petra Ivanov mit der Staatsanwältin Regina Flint und dem Polizisten Bruno Cavalli ist Lesegenuss pur, und Ivanov packt immer wieder neue brisante Themen an, die sie perfekt in die Zürcher Ermittler-Welt integriert. Ich freue mich schon auf den nächsten Band ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Stille Lügen 31. März 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Finde die Romane von Petra Ivanov spannend und man kennt sich nach der Lektüre in Zürich aus.
Kann ihre Romane für Zürich-Fans nur weiter eimpfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden