Still und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Still: Die Kraft der Introvertierten Taschenbuch – 15. Juli 2013


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 7,99
45 neu ab EUR 9,99 3 gebraucht ab EUR 7,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Still: Die Kraft der Introvertierten + Leise Menschen - starke Wirkung: Wie Sie Präsenz zeigen und Gehör finden + Leise überzeugen: Mehr Präsenz für Introvertierte. Der Ratgeber für Alltag und Beruf
Preis für alle drei: EUR 54,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Interview mit der Autorin: Jetzt reinlesen [982kb PDF]|Interview mit der Autorin Jetzt reinlesen [0kb PDF]
  • Taschenbuch: 464 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag; Auflage: Goldmann Verlag (15. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442157641
  • ISBN-13: 978-3442157648
  • Originaltitel: QUIET
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 3,5 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.804 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Für alle, die mehr über die Kraft der Stillen wissen wollen." (Emotion)

„Die Amerikanerin Susan Cain legt für alle, die wenig reden, ein leidenschaftliche Plädoyer für die Kraft der Stille vor.“ (Berliner Kurier)

Das Buch will Mut machen, die eigene Introversion zu erkennen und anzunehmen. Schließlich kann sie, richtig erkannt und gefördert, Wunderbares hervorbringen.“ (Deutschlandradio Kultur) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Susan H. Cain studierte an der Harvard Law School und der Princeton University und arbeitete danach als Anwältin für Körperschaftsrecht in einem Wall-Street-Unternehmen, wo sie Kunden wie Goldman Sachs und GE Capital vertrat und die Verhandlungen für Milliarden-Dollar-Geschäfte führte. Seit über zehn Jahren ist sie als Trainerin für Verhandlungsführung tätig und hat eine eigene Beratungsfirma, The Negotiation Company. Humanistisch-ethische Prinzipien sind ihr wichtig in ihrer Arbeit, und sie geht davon aus, dass das Gelingen von Verhandlungen Selbsterkenntnis voraussetzt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Höcherl am 6. Januar 2014
Format: Kindle Edition
Eine "Exegese" dieses exzellenten Buches der ehemaligen (nach eigenen Angaben introvertierten) Wall-Street-Anwältin Susan Cain ist in anderen Rezensionen bereits hinreichend und gut vorgenommen worden, so dass ich hierauf an dieser Stelle verzichte.

Mein Schwerpunkt ist ein anderer. Ich möchte dieses Buch quasi als Business-Bestseller vor allem für Manager empfehlen: Ich bin eine - das würde wohl mein Umfeld sagen - eher extravertierte Person, die kommunikativ, aktiv, zuweilen draufgängerisch und auch intensiv sein kann. Und um das Klischee ganz zu vervollständigen: Ich bin Führungskraft in einem großen Unternehmen. Meine Mitarbeiter hingegen sind eher introvertierte Spezialisten (wir sind in der Research-Branche aktiv), und es war faktisch einer meiner Mitarbeiter, der mir dieses Buch geschenkt hat!

Als Extravertierter möchte ich dieses Buch daher in erster Linie allen Extravertierten - und hier dem hohen Anteil extravertierter Manager - ans Herz legen: Nach der Lektüre dieses Buches erscheinen sehr viele Aspekte in einem ganz anderen Licht. Dafür bin ich Susan Cain und meinem Mitarbeiter, der mir das Buch geschenkt hat (mit dem Hinweis, danach werde ich ihn vielleicht besser verstehen!), sehr dankbar.

Viele Rätsel, die mir meine introvertierten Mitarbeiter bislang aufgegeben hatten, lösten sich zwar nicht gänzlich, aber ich habe nun ein anderes Verständnis: Als extravertierter Chef, der das Team nach vorne bringen möchte und ständig antreibt, erwartet man von den Mitarbeitern z. B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
111 von 121 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von The White Rabbit am 24. Juli 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
* Zum Inhalt verweise ich auf existierende Rezensionen *

Wer sich schon immer fragte, wieso er/sie
- lieber allein auf dem Balkon sitzt, statt ins Schwimmbad zu gehen
- Partys nicht so wirklich genießen kann
- nicht so eine große Clique hat wie andere
- nach einem Tag im Großraumbüro völlig fertig ist
- laute Gespräche, Musik, etc. nur eine gewisse Zeit lang aushält
- das "Lampenfieber" trotz fleißigen Übens vorm Reden/Referate/Vorträge/... halten nicht in den Griff bekommt
- tief gehende Gespräche oberflächlichem 'Small Talk' vorzieht
- das Gefühl hat, sich ständig verstellen zu müssen
- mehr hört als andere
- und so weiter und so fort
sollte sich dieses Buch zu Gemüte führen. Wissenschaftlich hinterlegt und dennoch lebensnah öffnet S.Cain neue Perspektiven für alle stillen, ruhigen, introvertierten Menschen. Sie verdammt dabei die Extraversion nicht, sondern plädiert für ein gegenseitiges Verständnis.
Alles in allem absolut empfehlenswert!!!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
49 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anja K. am 24. Mai 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch hilft mir, meine Persönlichkeitseigenschaft "Introversion" besser annehmen zu können und macht Mut.

Die Autorin betrachtet diese Eigenschaft aus verschiedenen Blickwinkeln, ohne die Extraversion ab- oder die Introversion aufzuwerten. Diesen gegenseitigen Respekt wünsche ich mir in unserer Gesellschaft.

Die wissenschaftlichen Ausführungen wechseln sich mit Geschichten und Interviews ab und machen damit den Text sehr angenehm kurzweilig lesbar. Auf die Darstellung von Patentlösungen wurde verzichtet, was mich erst etwas störte. Nun macht es Lust darauf, kreative Lösungen zu entwickeln, um in dieser lauten Welt (m)einen guten Platz zu finden.

Als introvertierte Leserin freute ich mich auch über den Einband, die Papierqualität und den Druck (Buchstabengröße, Zeilenabstand, Absätze) und hätte mir noch ein Lesebändchen gewünscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
84 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Lehmann-Pape am 4. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Zum Glück ist es kein stilles Buch, welches Susan Cain zu einem faszinierenden Thema vorlegt, sondern durchaus beredt, wortgewandt und auf den Punkt treffend. Immerhin nimmt sie sich, nach neuesten Zahlen, fast 50% der Weltbevölkerung in ihrem 'Temperament' zum Thema.

In einer Welt, in der Small Talk, Souveränität, die Werbetrommel vor allem für sich selber zu rühren und allseits eine deutliche Duftspur eines 'Hier bin ich!' zu hinerlassen fast zu den erforderten Grundausstattungen zu gehören scheint, um einigermaßen (nicht nur beruflich) anerkannt zurecht zu kommen, bricht Susan Cain eine fundiert argumentierte und anschaulich dargestellte Lanze für die Stillen. Die Introvertierten. Die, die letztlich den Kitt der Welt mit ausmachen und die Dinge des Lebens lieber zusammenhalten und ruhig vorwärtsbringen, als mit lautem Getöse hier und da für erkleckliche Unordnung zu sorgen. Jene, die gerade vom 'Getöse' abgeschreckt werden und sich allem Neuen und, vor allem, Lauten nur vorsichtig nähern.

Begeisternd, aber auch tief nachdenklich machend verweist Susan Cain im Buch gerade auf diese Ebene des 'vorwärts' gehen. Ausdauer, Geduld, Konzentration, die Fähigkeit, sich nicht ablenken zu lassen, dass ist das Rohmaterial, aus dem wegweisende Erfindungen und tief reichende Kunstwerke entstanden sind. Und wer mag bestreiten, dass ein Chopin bei weitem einen Dieter Bohlen überdauern wird. Und ebenso klar ist, dass es des 'Ertragen von Einsamkeit' bedarf, um wegweisende Erfindungen oder Kunstwerke zu erschaffen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen