EUR 14,04 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von nagiry

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
-uniqueplace- In den Einkaufswagen
EUR 14,00
zoreno-deut... In den Einkaufswagen
EUR 14,03
dodax-online In den Einkaufswagen
EUR 14,04
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Still Climbing [Import]

Cinderella Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,04
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Gratis MP3-Song: Westernhagen mit "Schweigen ist feige(live)"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Schweigen ist feige (live) kostenlos und in voller Länge.

Cinderella-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Cinderella

Fotos

Abbildung von Cinderella
Besuchen Sie den Cinderella-Shop bei Amazon.de
mit 31 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Still Climbing + Night Songs + Heartbreak Station
Preis für alle drei: EUR 29,98

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Night Songs EUR 7,97
  • Heartbreak Station EUR 7,97

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (8. November 1994)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Mercury
  • ASIN: B000001E6F
  • Weitere Ausgaben: Hörkassette
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.455 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Bad Attitude Shuffle
2. All Comes Down
3. Talk Is Cheap
4. Hard To Find The Words
5. Blood From A Stone
6. Still Climbing
7. Freewheelin
8. Through The Rain
9. Easy Come Easy Go
10. The Road's Still Long
11. Hot And Bothered

Produktbeschreibungen

Rezension

Die Bedeutung des Titels "Still Climbing" bleibt eine Wunschvorstellung. Denn trotz der Power des Gast-Drummers Kenny Aronoff kann sich das neue Album der Hardrocker Cinderella nicht mit dem bluesigeren Vorgänger "Heartbreak Station" messen. Tom Keifers peitschender Gesang treibt mächtig an, aber den metallischen Nummern fehlt der Pfiff. Einzige positive Ausnahme: "All Comes Down". ** Interpret.: 05-06

© Stereoplay -- Stereoplay


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Nach zwei sehr bluesigen und überragenden Alben (LONG COLD WINTER und HEARTBREAK STATION) kehrten CINDERELLA auf STILL CLIMBING wieder ein wenig mehr zu ihren Wurzeln im straighten Rock zurück. Nach einem langen Intro geht es beim BAD ATTITUDE SHUFFLE schon direkt zur Sache: keine entspannten Slide-Gitarren mehr, sondern ordentliche Rock-Licks und ein recht roher Sound machen klar, CINDERELLA wollen richtig die Sau raus lassen. Auch ALL COMES DOWN rockt weiter, wird dazu aber noch mit feinen Bläser-Einsätzen garniert. TOM KEIFER (Gesang / Gitarre), ERIC BRITTINGHAM (Bass) und JEFF LaBAR (Gitarre) zeigen zusammen mit dem neuen Drummer KENNY ARONOFF (der früher bereits für MEAT LOAF, ALANIS MORISSETTE, BOB DYLAN, ALICE COOPER und viele anderen gearbeitet hat), was echter Rock ist.

Leider ist dabei das Material nicht ganz so stark, wie noch auf den beiden Vorgängeralben, die wirklich in jeder gut sortierte Rock- und Blues-Sammlung gehören. So bleibt ein überdurchschnittlich gutes Rock-Album, das sich nicht hinter den Vorgängern verstecken muss. Anspieltipps sind der BAD ATTITUDE SHUFFLE (aber erst ab eine Minute und 18 Sekunden), ALL COMES DOWN, die Balladen HARD TO FIND THE WORDS und THROUGH THE RAIN, sowie BLOOD FROM A STONE und FREE WHEELIN'.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Groooooooooooove 8. November 2010
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Dieses Album rockt, dieses Album groooooovt! Wer CINDERELLA im Vorprogramm der 88er SCORPIONS-Tour erleben durfte, dem wird schon damals der bluesige Anstrich nicht verborgen geblieben sein. Die Band nudelte nicht nur einfach alles 1 zu 1 runter, sondern verstand es, die Übergänge durch kurze Improvisationen und Jams hervorragend zu inszenieren. "Still Climbing" ist ein Metal Album, welches weit über den herkömmlichen Tellerrand zu schauen vermag und Blues mit vielen Slide-Elementen gekonnt mit einem groovigen Metal zu verpacken weiß. Das die Scheibe zum Zeitpunkt ihres Erscheinens wenig reißen konnte ist typisch für den Geschmack eines größtenteils mainstreamigen Käuferpublikums. "Still Climbing" ist ein Juwel, welches es sich auch heute noch zu entdecken lohnt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Best of" Cinderella - bloß ohne Hits 26. Juli 2012
Format:Audio CD
Nach dem bodenständigen und verspielten "Heartbreak Station" kehrten Cinderella 1994 mit "Still Climbing" zurück zu dem Sound und dem Hard-Rock ihrer ersten beiden Alben. "Still Climbing" klingt da in der Tat wie eine sehr gute Mischung aus "Night Songs" und "Long Cold Winter". Dies bedeutet, dass sie sich, was den Sound betrifft, zwischen AC/DC und Aerosmith aufhalten, und daraus sleazigen Hard-Rock machen. Jedoch lassen sie auch ein klein wenig von den Erfahrungen, die sie mit "Heartbreak Station" gemacht haben, miteinfließen, wie ich finde.

Genau dies wird nach dem furios-rockenden, bluesigen Opener "Bad Attitude Shuffle", bei "All Comes Down" deutlich, das einerseits zwar hart rockt, aber andererseits auch Bläser integriert. Der Song geht nahtlos in das etwas schleppende, aber nicht weichere "Talk Is Cheap" über, bevor mit "Hard To Find The Words" die erste Ballade auftaucht. Sie scheint sich ein wenig an "Don't Know What You've Got" anzulehnen, allerdings ohne Piano. Sie ist nicht ganz so gut, aber keineswegs schlecht. "Blood From A Stone" bildet klanglich eine tolle Mischung aus den Keyboards von Deep Purple, dem Sound von AC/DC, den Riffs von Aerosmith und einem leichten amerikanischen Country & Western-Flair. Für mich definitiv ein Highlight auf "Still Climbing". Dem schließt sich nicht weniger intensiv der leicht bluesige Titelsong an, bevor "Freewheelin'" brennend um die Ecke fetzt und seine Reifenspuren auf dem Asphalt hinterlässt. Was den Sound betrifft, reiht sich der Song optimal ins Album mit ein, was das Songwriting betrifft, erinnert er mich allerdings etwas an "Freewheel Burning" von Judas Priest. Was nichts schlechtes ist - im Gegenteil, hehe.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer 7. September 2010
Von J. Pohl
Format:Audio CD
Ich gebe dieser Scheibe eine klare 5. Denn das was die Schneewittchens hier abgeliefert haben...mein lieber Schwan. Durch die grade Linie auf dieser Scheibe gehört sie neben (und nicht hinter) Night Songs zu meinen absoluten Faves von Cinderella. Hard Rock vom allerfeinsten. Auf die einzelnen Songs möchte ich hier nicht eingehen, da hat jeder seine Meinung. Nur als Anspieltip: Der Opener Bad Attitude. Das gesamte Werk an sich ist ein Hammer. Jeder der auf knalligen Sleaze steht, kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa91c1b38)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar