Stigma: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,22

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Stigma: Thriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Stigma: Thriller [Taschenbuch]

Michael Hübner
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (88 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kurzbeschreibung

18. April 2011
13 Jahre sind vergangen, seit Tom Kessler einem Kindermörder über Stunden hilflos ausgeliefert war, bevor er gerettet wurde. Noch immer leidet Tom unter Panikattacken, kann sich aber an nichts erinnern. Dann wird ein kleines Mädchen ermordet. Neben der Leiche findet man einen Zettel, der nur von dem damaligen Täter stammen kann. Er droht damit, Toms Trauma zu wiederholen. Auf Anraten seiner Ärztin beginnt Tom eine Hypnosetherapie, die ihn in die Vergangenheit versetzt. Doch die Erinnerungen an jenen Tag sind so grausam, dass die Rückführung außer Kontrolle gerät …


Wird oft zusammen gekauft

Stigma: Thriller + Sterbestunde: Thriller + Todesdrang: Thriller
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Interview mit dem Autor: Jetzt reinlesen [245kb PDF]|Interview mit dem Autor: Jetzt reinlesen! [267kb PDF]
  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (18. April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442474175
  • ISBN-13: 978-3442474172
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (88 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.394 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Michael Hübners Faszination für das Böse wurde geweckt, als er die Bücher von Stephen King für sich entdeckte. Und mit dieser Leidenschaft entstand auch gleichzeitig der Wunsch, selbst einmal Autor werden zu wollen. Bislang hat er drei Bücher im Goldmann Verlag veröffentlicht: "Stigma", "Sterbestunde" und "Todesdrang". Sein neuer Thriller "Todespakt" ist nun als Selfpublisher-Titel erschienen. Michael Hübner ist verheiratet und hat drei Töchter.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Hammerharter Erstling mit einem noch nie dagewesenen Schlussakkord. Ein muss für eingefleischte Psychothriller-Fans.« (Frankfurter Stadtkurier)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Hübner, Jahrgang 1968, arbeitete als Keramiker, Logistiker und freiberuflicher Webdesigner, bevor er das Schreiben für sich entdeckte. Sein erster Thriller, »Stigma«, war ein großer Lesererfolg und wurde in zahlreichen Foren und Blogs gelobt. Hübners zweite Leidenschaft gilt der Fotografie und dem digitalen Bearbeiten von Bildern. Er lebt mit seiner Frau und drei Töchtern in der Nähe von Koblenz.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Genial durchdacht! 14. Mai 2013
Von Rennie
Format:Taschenbuch
Der erfolgreiche junge Thriller-Autor Tom Kessler lebt mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn glücklich, aber ziemlich zurück gezogen in einem schicken Häuschen am Rande der Stadt. Mit Menschen kann Tom nicht so recht umgehen und ihre Nähe ist ihm unheimlich, denn Tom hat wohl das schlimmste erlebt, was ein Mensch dem anderen zufügen kann. Vor 13 Jahren, als Tom noch ein Teenager war, geriet er in die Fänge eines sadistischen Serienmörders. Zwar nur für einige Stunden, aber diese sollten sein Leben für immer verändern. Auch heute noch befindet sich Tom in psychologischer Behandlung. Rein äußerlich ist Tom zwar einigermaßen genesen, aber seine inneren Narben scheinen nie zu heilen. Zum Glück wurde der Mensch, der den Jungen und noch zahlrieche andere Kinder bestialisch folterte, für immer weggesperrt. Oder? Eines Tages wir Tom Kessler plötzlich wieder von seiner Vergangenheit eingeholt. Ein kleines Mädchen kommt auf grausame Weise zu Tode und alles erinnert an den Täter von damals. Sogar eine Botschaft hat er Tom hinterlassen. Doch wie kann das sein? Was ist damals wirklich geschehen und wurde der Sadist tatsächlich gefasst und für immer aus Toms Leben verbannt? Ein grausiges Spiel beginnt für Tom und es zieht den Leser gleich mit in seinen widerwärtigen Bann ...

Nachdem ich von Michael Hübners aktuellem Thriller Todesdrang" schlichtweg begeistert war, habe ich mir nun auch seinen ersten Roman geholt und was soll ich sagen? Auch dieser hat mir beim Lesen schier den Atem geraubt. Der Autor hat es wieder geschafft, mich von Anfang an in seinen Bann zu ziehen. Den Verlauf und die Windungen, die Hübner seiner Story gegeben hat, fesseln von Seite zu Seite.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses Debüt 19. Juni 2011
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Die Geschichte erzählt von Tom Kessler der als 13jähriger in die Hände eines irren Mörders gerät. Drei Stunden bleibt er in seiner Gewalt, bis ihn die Polizei schwerverletzt befreien kann.

Durch dieses traumatische Erlebnis in der Kindheit ist Tom zu einem verängstigten und zurückgezogenen Menschen geworden, der versucht seine Panik-Attacken in den Griff zu bekommen um ein normales Leben zu führen. Aber die Vergangenheit diktiert sein gesamtes Verhalten und das Leben mit seiner Familie.
13 Jahre später:
Erneut wird ein bestialisch getötetes kleines Mädchen gefunden. Bei der Leiche findet die Polizei eine Nachricht die an Tom adressiert ist. Die Schrecken der Vergangenheit holen Tom ein.

Die Geschichte ist durchgehend spannend geschrieben, durchdacht konstruiert und die überraschende Wendung gegen Ende ist gekonnt in Szene gesetzt. Nicht an einer Stelle beim lesen wäre ich auf diese Ende gekommen.

Thrillerfans werden viel Spaß mit diesem hervorragend gelungenen Debüt haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Kossilistisch!" 27. Mai 2011
Von Andrea Koßmann TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Länge: 9:15 Minuten
'Kossilistisch' nenne ich Bücher, die alle Kriterien erfüllen, die ich 'erwarte'. Bei einem Thriller erwarte ich, dass er mich von der ersten Seite an in seinen Bann zieht, dass die Spannung auch über 400 Seiten gehalten werden kann und dass der Autor mich mit seinen Handlungen und Irrungen und Wirrungen fast um den Verstand bringt. So geschehen bei diesem Debüt von Michael Hübner, bei dem der Inhalt hält, was das äußerst auffällige und blutige Cover verspricht.

Tom ist 26, verheiratet, Vater eines 4jährigen Sohnes und von Beruf Schrifsteller. Als Kind geriet er in die Fänge eines Kindermörders, doch sein Gedächtnis hat sich damals entschlossen, ihm die Tür zu den Erinnerungen nicht zu öffnen. Stattdessen lebt er seit 13 Jahren mit heftigen Angstzuständen und Panikattacken, abgeschottet von der Umwelt. Als ihn eines Tages eine Schreibblockade übermannt und gleichzeitig die Polizei vor seiner Tür steht, um ihm von einem Mordfall zu berichten, der an seine eigenen Ereignisse zu erinnern scheint, bekommt er ab und zu 'Flashbacks'. Dinge, die passieren, assoziiert er mit damaligen Erlebnissen und sie scheinen einen anderen Menschen aus Tom zu machen.

Seine Frau und auch seine Therapeutin muntern ihn auf, sich hypnotisieren und somit in seine Kindheit zurückführen zu lassen, in der Hoffnung, dass somit der 'Knoten der Erinnerung' in ihm platzt und er eventuell seine Angstzustände heilen kann. Zunächst weigert er sich, doch als Dinge passieren, vor denen er nicht mehr weglaufen kann, erlaubt er dem Hypnotiseur, ihn in seine Kindheit zurückzuführen. Und auf einmal wird die grausame Vergangenheit zur Realität ...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannende Story mit sprachlichen Schwächen 13. Juni 2011
Von Luna267
Format:Taschenbuch
Im Gegensatz zu einigen meiner Vorrednern fand ich das Buch eher am Anfang etwas zäh. Vor allem der gestelzte Schreibstil, der den Erstling erkennen lässt, ging mir zeitweise so auf die Nerven, dass ich überlegt habe, das Buch nicht weiterzulesen. Dass Hübner besser schreibt als Fitzek, wie ein Rezensent meint, kann ich absolut nicht bestätigen, zumal ich gerade vorher den "Augensammler" gelesen habe, und im direkten Vergleich liegen sprachlich wirklich Welten zwischen den beiden Autoren. Hübner bemüht sich zwar, aber seine Versuche, das Buch mit witzigen Vergleichen aufzulockern, wirken doch sehr künstlich und wiederholen sich oft. Auch einige inhaltliche Unstimmigkeiten sind enthalten. Z.B. heißt es, dass Tom seinen Freund Fanta vor 2 Jahren kennengelernt hat, später ist von etlichen Jahren die Rede, die sie sich bereits kennen. Weiterhin legt er einem 3-jährigen Sätze in den Mund, die nicht mal ein 6-jähriger so sagen würde. Ab der Mitte wird es sprachlich etwas besser, oder ich habe mich so dran gewöhnt, dass es mir nicht mehr so aufgefallen ist. Auch die Spannung baut sich langsam auf und man will doch wissen, wie es sich auflöst. Das Ende ist eine Überraschung und wirklich nicht schlecht, deshalb alles in allem 3 Punkte für eine spannende Story mit sprachlichen Schwächen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Langatmig
Ich war arg enttäuscht von diesem Thriller, langatmig und langweilig. Die Idee mag sehr gut sein, aber endlose Beschreibungen von Umgebungen, Wohnungen und Personen trugen bei... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Miezekatze veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Leider sehr langweilig
Dieses Buch besteht aus dauernden Wiederholungen. Zu Anfang wird von einem einschneidenden Erlebnis berichtet und auf dies wird immer und immer wieder sehr ausführlich Bezug... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von Susanne Beuck veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Zu brutal
Kurz gesagt: Es geht um einen Kinderschänder.... und ich habe selber kleine Kinder. Ich habe nur die ersten paar Kapitel lesen können.
Vor 1 Monat von Martin Danuschewske veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Brillant !
Nachdem ich "Todesdrang" bereits verschlungen habe, ist dies mein 2. Buch des Schriftstellers (sein Erstes lt. Nachwort). Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Monika Neudecker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fesselndes Buch
Sehr gut geschrieben - das Finale war der Hammer!
Werde mich auf jeden Fall auf die Suche nach weiteren Hübner Büchern machen!!
Vor 3 Monaten von Doro veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Na ja, eigentlich ganz ordentlich.
Richtige Spannung kam jedoch nur selten auf. Besonders genervt war ich von den permanenten Vergleichen. Ständig mußte ich das Wort „wie“ lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von J. Lehmkuhl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wahnsinn pur
Ich bin total begeistert, so ein Buch mit so einem Ende habe ich noch nie gelesen. Es regt auch zum nachdenken an, ob Koma Patienten wirklich sowas erleben. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Nawi veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Lohnt sich nicht
Dieses Buch ist ein langweiliges aneinanderreihen, zum Teil nicht nachvollziehbarer Situationen und Dialoge. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Alexander veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Toll
Die Inhaltsangabe für diesen Thriller hat eindeutig gehalten, was es versprochen hat. Spannend geschrieben und mit bedachten Verwirrungen bis zum großen AHA-Ende! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Bine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse
Wirklich toll geschriebenes Buch, welches einen mit seinen Handlungen immer wieder überrascht und nicht vorhersehbar ist. Klasse!
Weiter so. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Katharina Nowakowski veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9f2a35a0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar