Sticken, stricken, strangulieren: Kommissar Seifferheld e... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Sticken, stricken, strangulieren auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sticken, stricken, strangulieren: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) [Taschenbuch]

Tatjana Kruse
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 16,95  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 11,13 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

1. Juli 2014 Knaur TB
Kommissar a.D. Siegfried Seifferheld entdeckt in der Cafeteria der Bausparkasse Schwäbisch Hall, von Insidern auch die Büchs genannt, eine Leiche. Kurioses Detail: Die Tote wurde mit einem Gürtel stranguliert, den eine auffällige Elvis-Presley-Schnalle ziert. Ein Fall ganz nach Seifferhelds ­Geschmack! Einziger Wermutstropfen: Ein frisch in die Stadt gezogener Stricker macht Kommissar Seifferheld, seines Zeichens leidenschaftlicher Sticker, das Leben und damit die Ermittlungen schwer.

»Ein turbulentes Vergnügen aus Wortwitz, Spannung und ganz viel Herz!« Literaturmarkt.info

Wird oft zusammen gekauft

Sticken, stricken, strangulieren: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) + Gestickt, gestopft, gemeuchelt: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB) + Finger, Hut und Teufelsbrut: Kommissar Seifferheld ermittelt (Knaur TB)
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (1. Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426514281
  • ISBN-13: 978-3426514283
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.952 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Die Krimiautorin Tatjana Kruse, Jahrgangsgewächs aus süddeutscher Hanglage, lebt und meuchelt in Schwäbisch Hall. Ihre Krimis sind schräg, komisch und immer mit einem Augenzwinkern geschrieben.



Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Vor urkomischen Sprüchen strotzend und mit ganz viel Herz versehen hat Tatjana Kruse wieder einen Brüller auf den Tisch gelegt. Krimi-Comedy vom Feinsten ist ihr damit wieder einmal gelungen." Krimi-tick.de, 31.08.2014

"Kriminalliteratur, die einfach unschlagbar gut ist - STICKEN, STRICKEN STRANGULIEREN unterhält auf beste Art und Weise. Tatjana Kruse macht mit ihren Büchern den Leser rundum glücklich. Und nicht nur das: Die Romane der deutschen Autorin sind das beste Mittel gegen schlechte Laune und/oder Langeweile. Wenn Siegfried Seifferheld ermittelt, hat eine Laus auf der Leber garantiert keine Chance." Literaturmarkt.info, 07.07.2014

"Süffisante Schilderungen wechseln sich mit butterweichen Ironisierungen ab und als Leser muss man einfach an vielen Stellen darüber grinsen, mit welcher Energie sich die Menschen im vorliegenden Werk verausgaben können, wenn es darum geht, sich unsterblich zu blamieren. Wobei nicht nur Schadenfreude den Tonfall bestimmt, sondern auch der liebenswerte Umgang der Autorin mit ihren schrulligen Figuren." Buchrezicenter.de, 11.06.2014

"Tatjana Kruse ist ein amüsanter und vor allem lesenswerter Krimi gelungen." fachbuchkritik.de, Juli 2014

"Ein sehr vergnüglicher, in einem Guss wirkender, überaus unterhaltsamer Roman, der immer wieder zu lautem Gelächter provoziert." SandamMeer.at, Juni 2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tatjana Kruse, Jahrgang 1960, lebt und arbeitet in Schwäbisch Hall. Sie ist überzeugte Krimiautorin. Sie wurde bereits mit dem Marlowe der Raymond-Chandler-Gesellschaft ausgezeichnet und mehrmals für den Agatha-Christie-Preis nominiert. Nach "Kreuzstich, Bienenstich, Herzstich", "Nadel, Faden, Hackebeil", "Finger, Hut und Teufelsbrut" und "Gestickt, gestopft, gemeuchelt" gibt es nun den fünften Roman um den Kommissar aus Schwäbisch Hall.
Mehr zur Autorin unter www.tatjanakruse.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher mau 3. August 2014
Von Wolf
Format:Taschenbuch
Als Krimi ist das Buch ziemlich langweilig. Ein gefundenes Skelett - das wars dann auch,
und die Auflösung des Falles kommt plötzlich und ohne Erklärung. Der Mörder taucht einfach auf und will "Den Kommissar im Unruhestand" (haha) erschießen. Punkt.

Die ganze aufgesetzte Thematik mit "Kunststricken" und "Männerhandarbeit" wirkt so nervig deplatziert und übertrieben, dass es schnell die Lust am Weiterlesen verdirbt.
Allenfalls für den Strand geeignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Flach und langatmig 2. August 2014
Format:Hörbuch-Download
Dies ist das dürftigste Hörbuch seit Jahren. Eigentlich als Krimi propagiert ist die erste Stunde eine Anreihung von Familien- und Beziehungsplatitüden. Ich musste zur Schonung meiner Fahrgemeinschaft das Hörbuch abschalten, auch weil zu befürchten ist, dass sich die restliche Geschichte weiter so hinzieht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen sehr eigenartig..... 3. August 2014
Von saito
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
als strickende stickerin (auch das gibt es)habe ich mich sehr gefreut als ich diesen -krimi- entdeckte. was für lahmes lesever- äh- gnügen. die ersten 30 - 40 seiten nix los...ich wollte das buch schon aufgeben, habe mich aber trotzdem tapfer durch die schwäbisch haller langweiligkeit gekämpft bis zum schluß, und auch bis zum schluß immer noch nix los...pffffffffffffff. ichsage hierzu: danke, aber NEIN danke...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen langweilig 21. September 2014
Von Manuela
Format:Taschenbuch
Cover:

Das Cover ist richtig witzig. Ein Gartenzwerg der stranguliert an einem Seil hängt und im Hintergrund eine Steinmauer. Schlicht mit toller witziger Wirkung

Meine Kurzbeschreibung:

Es wird eine Tote gefunden. Nicht irgendwo, sondern in der Cafeteria der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Ein wichtiges Detail wurde auch gefunden, nämlich die Tatwaffe, eine Elvis-Presley-Schnalle. Wer ist die Leiche und warum wurde sie umgebracht. Siegfried Seifferheld, Kommissar außer Dienst, hat sie ja entdeckt und kann nun nicht die Finger davon lassen, selbst zu ermitteln. Dem Sticker Sheifferheld, läuft ein Stricker über den Weg, dem er nicht traut.

Fazit:

Ich konnte mich leider mit dem Buch nicht anfreunden. Ich habe es jedoch trotzdem bis zum Schluss gelesen. Zum einen weil ich einen neutrale Rezension schreiben möchte und dies nicht kann wenn ich es nicht zu Ende lese. Und desweiteren weil ich doch gehofft habe, dass ich doch noch einen positiven Aspekt finde.
So nun zum Fazit. Das Buch hat einen witzigen Titel und genau deshalb habe ich mich auf das Buch gefreut. Die Beschreibung klingt wie ein lustiger Krimi und das auch noch mit ländlichem Charakter. Aber leider hat mich genau das am Ende gestört. Der ländliche Charakter ist nicht aufgetaucht. Ja es hat in einem Ort gespielt der ländlich wäre, jedoch die Personen sind dabei nicht ländlich bzw. speziell aufgefallen. Auch hat mich das ganze Thema um das sticken und stricken echt mehr genervt als zum Lächeln gebracht. Das Thema selbst, die Tote und warum ist sie gestorben, war für mich sehr banal. Es kam für mich keine Spannung auf und das erwarte ich von einem Krimi. Zwei Sterne für die Idee und den Titel, jedoch nicht mehr das es für mich zu spannungslos, langweilig und banal geschrieben war.

Sterne: ** von 5 Sterne
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Tuppi
Format:Taschenbuch
Auf der Straße trifft Siggi Seifferheld, der Kommissar im Unruhezustand, Arno Siegmann. Er ist in die Stadt zurückgekehrt und stellt seine Strickwaren aus. Siggi kann ihn nicht leiden, aber seine Freundin Marianne ist von Arno begeistert. Also gehen sie zu seiner Vernissage in der Bausparkasse. Irgendwann flüchtet Siggi in den Innenhof. Bei einem Sturz fällt er auf eine skelettierte Hand. Ein neuer Fall, um den er sich kümmern kann.

Das Buch ist wieder sehr locker und amüsant zu lesen. Mit einem Grinsen im Gesicht habe ich verfolgt, wie Siggi seinen Konkurrenten kennen lernt. Seine Strickwaren sind nicht vergleichbar mit Siggis Stickarbeiten, aber trotzdem muss er seine Radiosendung nun mit ihm teilen. Und als ob das nicht genug wäre, schleimt Arno sich auch noch bei Marianne ein. Das gefundene Skelett, die verweste Leiche einer Frau, bringt Siggi auf andere Gedanken.

Es ist mein fünftes Buch der Autorin und wieder konnte sie mich mit ihrem Humor überzeugen. Zu den alten Gesichtern in Siggis Umfeld kam nun auch noch seine Schwägerin Marcella hinzu, die Mutter seiner Nichte Karina. Und die erzkonservative Irmgard kam ins Gefängnis ...

Meiner Meinung nach finden sich auch Quereinsteiger zurecht. Die wichtigsten Dinge werden kurz erklärt, ohne dass es den Serienleser stört. Am Anfang des Buches befindet sich ein "Who is who", in dem die einzelnen Figuren und ihre Zugehörigkeit aufgelistet sind.

Das Ende war überraschend. Es ist nicht immer so, wie es scheint. Ich war (wie Siggi auch) auf der völlig falschen Fährte. Zum Schluss wurde alles aufgeklärt und ich habe das Buch mit einem lachenden (wegen des Humors) und einem weinenden (weil es schon zu Ende war) Auge aus der Hand gelegt. Ich hoffe, dass die Autorin noch weitere Bücher um den sympathischen Ermittler schreibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahre Weisheiten und eleganter Wortwitz 11. Juli 2014
Von ciss
Format:Taschenbuch
Siegfried Seifferheld, wegen einer trägen Hüfte durch eine Schußverletzung, Kommissar im Ruhestand. Naja, mehr oder minder in Ruhestand. Ihm ist gestattet, Polizeiberichte für die Zeitung zu schreiben. Ein Job den er mehr kreativ als gerne ausfüllt.
Auf einer ungeliebten Vernisage in der Bausparkasse von Schwäbisch Hall, versucht er sich auf eine Zigarette zu verdrücken und fällt quasi der Leiche in die Arme. Oder besser dem Sklett.Eine Dame. Erwürgt mit einem Elvis-Gürtel.
Da kann er sich eigene Ermittlungen doch nicht entgehen lassen. Natürlich nur um seinem Mord-zwo unter die Arme zu greifen.
Ist sein Erzfeind, der Stricker auch ein Würger und also auch der Mörder?

Tatjana Kruse hat einen tollen Schreibstil und wunderbaren Wortwitz der einen durch das ganze Buch begleitet und nicht langweilig wird.
Die Personen sind mit wunderbaren Charaktere gekleidet. Da erfreuen einen auch Nebenrollen wie die Nachbarin und der Nachbar die nicht flach und nebulös beschrieben sind sondern in ihrer Rolle brilliren.
Wie natürlich auch die größeren Nebenrollen.
Besonders sind die regelmäßig eingestreuten Weisheiten. Sie Spiegeln das wahre Leben.
Ein wunderbares, witziges Buch, dass keinen Streß aufkommen läßt und einen doch mit Spannung zu fesseln weiß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sticken, stricken, strangulieren:
Ein Buch wo man traurig ist wenn man auf der letzten Seite ist, weil man die Protagonisten so sympathische findet, spannend, lustig und skurril. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von roman polak veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Krimi und Humor
Für alle die Krimis mit Humor mögen,genau das richtige,ich jedenfalls habe mich totgelacht.Würde ich jederzeit wieder kaufen,wie die anderen Bücher von t.Kruse.
Vor 1 Monat von Hardy Schulz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Wie immer lohnt es sich dem Kommissar in dem Buch zu folgen.
Lustig-spannend und von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von gerhard veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unschlagbar
wie alle Bücher die ich von Tatjana Kruse gelesen habe, für mich weltklasse
immer wieder zum totlachen, ich will mehr davon
Vor 2 Monaten von Gabi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Superlustig!!
Ich habe alle Bücher aus dieser Reihe gelesen und mich immer köstlich amüsiert, aber diesmal hat die Autorin sich selbst übertroffen! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Pauline veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spitze Seifferheld!!
Ich habe bis jetzt alle Bücher von Tatjana Kruse und ich muss sagen auch dieses ist wieder Spitzenklasse!
Spannung, Humor alles wieder dabei. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Hannelore Artmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spitzenklasse
Wie immer mit viel Wortwitz und trotzdem spannend. .
Sehr empfehlenswert.
Alle Bücher der Reihe sind ein Lesespass, keine Spur von Qualitätsverlusten.
Vor 2 Monaten von Schniffi veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar