Stichkopf und der Scheusalfinder und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Stichkopf und der Scheusa... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Stichkopf und der Scheusalfinder Gebundene Ausgabe – 24. März 2014

12 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99
EUR 11,99 EUR 5,91
68 neu ab EUR 11,99 12 gebraucht ab EUR 5,91

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Stichkopf und der Scheusalfinder + Das wilde Määäh
Preis für beide: EUR 21,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: FISCHER KJB; Auflage: 2 (24. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596855659
  • ISBN-13: 978-3596855650
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
  • Originaltitel: Stitch Head 1
  • Größe und/oder Gewicht: 14,7 x 2,2 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 252.071 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Guy Bass wollte als Kind Superheld werden. Heute ist er mehrfach ausgezeichneter Kinderbuchautor und schreibt Theaterstücke. Mit Frau und Hund lebt er in London.

Pete Williamson lebt und arbeitet als Illustrator und Animationsdesigner in London. Er hat bereits viele gruselige Kreaturen zum Fast-Leben erweckt. Im Gruselgenre fühlt er sich am allerwohlsten.

Salah Naoura, Sohn einer Deutschen und eines Syrers, wurde 1964 in Berlin geboren und studierte Deutsch und Schwedisch in Berlin und Stockholm. Er arbeitete zwei Jahre im Lektorat eines Kinderbuchverlages und ist seit 1995 freier Autor und Übersetzer für Kinder- und Jugendbuch. Als Autor veröffentlichte er Gedichte, Bilderbücher, Geschichten, Erstlesebücher und Romane für Kinder. Seine Bücher und Übersetzungen wurden mehrfach ausgezeichnet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Merlins Bücherkiste am 27. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Er nennt sich Stichkopf. Und ist gar kein grausames Ungeheuer. Tatsächlich beschützt er die Menschen vor dem Wahnsinn, der aus dem Labor des Professors auf Burg Grottenow seit Jahren entschlüpft.

Der Professor hatte ihm diesen Namen gegeben, doch das liegt schon viele Jahre in der Vergangenheit. Seither lebt Stichkopf im Verborgenen und beobachtet den Professor aus sicherer Entfernung, wenn dieser weitere neue Wesen erschafft und sie ins Fast-Leben schickt. Zu oft passieren dabei Unfälle und die Ungeheuer sind wahre Schreckensgespenster, denn sie leiden unter Werwolf-Mutationen oder Vampirismus. Stichkopf gibt diesen Wesen dann ein geeignetes Gegenmittel und mit einem Mal sind diese Monster gar nicht mehr so schrecklich. Leider kann der Professor das Experimentieren nicht lassen und erschafft immer weitere Ungeheuer. So auch das Wesen, mit dem die Geschichte beginnt.

Zeitgleich rollt auf dem Marktplatz in Rafferskaff, Einwohnerzahl 665, eine Zirkusshow auf den Platz. Der gruselige Schadalbert Scheusalfinder hat ein paar Prachtexemplare seiner Sammlung mitgebracht, doch diese wirken auf die Zuschauer nur sehr wenig Angst einflößend. Glücklicherweise vernimmt Scheusalfinder exakt in diesem Moment den Schrei eines neu erweckten Ungeheuers, das aus der Burg von Grottenow stammt, genau aus dem Labor des Professors. Wenn Scheusalfinder diese Monster in seiner Show hätte, würden die Besucher sicher Schlange stehen, um seine Mutationen zu bewundern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchmonsterchen TOP 500 REZENSENT am 27. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch hat schon eine Art Kultstatus für uns. Einmal gelesen sind wir nun wahre Anhänger dieser „ Stichkopf“ Monster Welt. Anfangs ist die Geschichte wirklich ein wenig gruselig. Die Erschaffung des neuen Monsters, seine Brüller und sein Verhalten, das ist spannend und unheimlich. Aber nachdem „ Stichkopf“ ihn mit seinem Wundertrunk gefüttert hat, wird es so knuffig. Liebenswert und anhänglich, total süß.. ein Monster zum Knuddeln. Ein Monster, das ein klein wenig verrückt ist und nun voller Tatendrang die Welt entdecken will.
Das Buch bietet den perfekten Aufbau, den ein Kinderbuch haben muss. Spannung pur, ein wenig Gruselfaktor mit leichtem Gänsehautfeeling. Freundschaft und den Mut sich zu verändern. Ein wirklich sehr gelungenes Kinderbuch, das Erstleser so ab 8 Jahren begeistern wird.
Wir mochten auch besonders die Aufmachung des Buches. Die Seiten, die wie verbrannt wirken. Die coolen Zeichnungen, das ist das perfekte Gesamtpaket. Das Buch wurde nach dem Lesen im Garten mit Freunden nachgespielt. Ich liebe Kinderbücher, die mein Kind in seiner Fantasy unterstützen und über das Lesen hinaus, ihn begleiten.

„ Stichkopf“ ist für uns das perfekte Kinderbuch. Es bietet Spannung, Grusel, Abenteuer und echte Monsterfreunde. Übrigens sind auch die Erwachsenen Leser nach dem Lesen echte Monsterfans.

Kindermeinung ( 8 )
Das Buch war ein bisschen unheimlich, aber ich fand das trotzdem total toll. Das war auch verrückt und witzig. Ich sag euch, das Monster in dem Buch hat ein bisschen einen Knall, erst ist das böse, aber dann witzig. Da konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Das war so spannend. Das neue Monster ist auch ein bisschen verrückt. Das ist aber auch dolle nett zu Stichkopf. Das ist so ein tolles Buch. Und die Zeichnungen fand ich auch sehr gut. Ich möchte gern noch ganz viele Bücher von „Stichkopf“ lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Der kleine Stichkopf lebt an einem ungewöhnlichen Ort, einer uralten Burg. Hier kommt nur selten jemand vorbei - eigentlich nie - und das hat seinen Grund. Denn in den Verliesen arbeitet sein Schöpfer, ein Professor, der die grauenhaftesten Geschöpfe erschafft. Eines Tages erblickt jedoch ein Monster das Licht der Welt, das den Lauf von Stichkopfs Schicksal verändert. Als kurz darauf noch unerwarteter Besuch an das Burgtor klopft, beginnt das größte Abenteuer seines Lebens.

Der kleine, zusammengenähte Stichkopf ist das erste der wunderlichen Geschöpfe, die der Professor erschaffen hat. Aber der kleine Stichkopf gerät in Vergessenheit und der Professor kennt nur noch ein Ziel: Fast-Leben zu erzeugen. Gruseligste Monster entstehen, gefährliche Wesen. Stichkopf sieht mit Entsetzen, was da alles den Laboratorien entweicht und fürchtet um das Leben des Professors. Er findet eine Lösung, die Monster zu friedlichen Wesen zu verwandeln - ihn selbst kennt die Burg aber nur als einen unsichtbaren Geist. Stichkopf will keine Freunde und wünscht sich nichts sehnlicher, als dass der Professor sich wieder an ihn, seinen ehemaligen Freund erinnert. Aber alles ändert sich als ein schauriges Monster unnachgiebig seine Freundschaft sucht. Als dann auch noch der durchtriebene Scheusalfinder vor der Tür steht, der das Geschäft seiner Karriere wittert, gerät alles aus den Fugen. Stichkopf wird ein anderes, ein ganz neues Leben angeboten. Das Rampenlicht ist verführerisch, aber was wird aus dem Professor und den Monstern?
Ein unglaublich humorvolles und warmherzig geschriebenes Buch für Kinder ab 8 Jahren. Zudem tragen die Illustrationen wesentlich zur Stimmung dieses Buches bei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden