Sternstunden der Menschheit und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Sternstunden der Menschheit auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sternstunden der Menschheit [Gebundene Ausgabe]

Stefan Zweig
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 11 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,00  
Gebundene Ausgabe EUR 24,90  
Taschenbuch EUR 14,90  

Kurzbeschreibung

7. März 2013
Diese Hardcover-Ausgabe ist Teil der TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Tredition Classics (7. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3849537293
  • ISBN-13: 978-3849537296
  • Größe und/oder Gewicht: 20,3 x 12,7 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 256.986 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und starb am 23. Februar 1942 in Petrópolis, Brasilien. Der österreichische Schriftsteller Stefan Zweig kam aus großbürgerlich-jüdischer Familie. Er studierte in Wien und Berlin Phlilosophie, Germanistik und Romanistik. 1904 promovierte er zum Dr. phil. Nach der Promotion bereiste er Europa, Amerika, Afrika und Indien. Während des 1. Weltkriegs war er zuerst propagandistisch im Wiener Kriegsarchiv, dann in offiziösen Missionen in der Schweiz tätig. Er engagierte sich zusammen mit R. Rolland für den Frieden. Nach Kriegsende lebte er bis 1933 mit seiner Frau Friderike in Salzburg. Von ihr löste er sich im Zug einer Übersiedlung nach England, 1941 zog er weiter nach Brasilien, nach Petropolis im Bundesstaat Rio de Janeiro. Unter Depression leidend, nahm er sich dort gemeinsam mit seiner zweiten Frau Lotte das Leben.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
35 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die weniger bekannten Sternstunden 27. Januar 2004
Von Christian von Montfort HALL OF FAME REZENSENT
Format:Sondereinband
Zweig erzählt in seiner leicht poetischen Weise 14 Geschichten bzw. Entscheidungen aus der Weltgeschichte von 50 vor Chr. (die Ermordung Cäsars und Ciceros) über 1453 (Eroberung von Byzanz), 1815 (Waterloo) und mehr bis 1919 (Versailler Verträge).
Bei unserer riesigen Weltgeschichte können die "Sternstunden" natürlich nur Schnappschüsse sein, und Zweig hat mehrere Ereignisse gewählt, die erst auf dem zweiten Blick bedeutend sind. So berichtet er nicht von der Entdeckung Amerikas sondern der des Pazifiks 1513; aus der gesamten Wissenschaft wählt er die Verlegung des Morse-Kabels zwischen Europa und Amerika. Suter, der Mann, dem 1840 einmal halb Kalifornien gehörte oder die Krankheit Händels, die 1737 zu seinem schönsten Werk führte, sind wunderschön zu lesen, aber nicht die offensichtlichen Meilensteine der Menschheit. Doch gerade die Wahl etwas abseits vom allgemein bekannten und durchgekauten Mainstream macht die Geschichten besonders interessant.
Besonders bedeutend ist das Nachgeben von Amerikas Präsident Wilson bei den Versailler Verträgen 1919, der nach langer Verhandlung seine Grundsätze zur Sicherung des Ewigen Friedens aufgab und den hohen Reparaturzahlungen Deutschlands zustimmte. Sie waren wesentlich mitverantwortlich für die folgende Deflation und spätere Radikalisierung. Zweig sieht bereits 1927 (!) die Gefahr, die von dieser Stunde und vertanen Chance ausging, und es ergibt sich (bewusst?) eine Parallele zum Demokraten Cicero 2000 Jahre zuvor, durch dessen Liquidierung die Ideale der römischen Republik verdrängt wurden und der Weg frei war für die Diktatur von Antonius, Octavian und Lepidus . Traurig, aber schön geschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk der Literatur 8. August 2007
Von A. Bothe
Format:Sondereinband|Von Amazon bestätigter Kauf
Wer Geschichte liebt, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Zweigs legendärer, psychologisch unbeugsamer Blick hinter die Kulissen der Geschichte und in die Seele von Akteuren ist einfach herrlich. In diesem Buch sind Episoden beschrieben, die gerne von den Geschichtsbüchern vergessen werden. Ferner lernt man liebevoll wunderbare Details der Geschichte kennen, die man heutzutage gerne in einem einzigen Satz zusammenfaßt. Das hinter diesen Personen und den damit verbundenen Anekdoten, lange, interessante, spannende und zum Teil wunderbar ironische und makabere Gegebenheiten stehen, keiner kann das so schön erzählen wie Zweig.

Zweig hat sich mit diesem vermeintlich kleinen Buch selbst übertroffen. Kurz und doch umfassend, dichterisch frei und doch wahrheitsgemäß, detailverliebt skizziert er Episoden aus unterschiedlichen Jahrhunderten, Kontinenten, Zeiten, Kulturen und Persönlichkeiten. Dabei kommt kaum Langeweile auf. Wer Zweig mag, wird dieses Buch lieben. Wer Zweig nicht kennt, sollte dieses Buch unbedingt zuerst lesen, um sich an den unnachahmlichen Stil zu gewöhnen. Ein Buch für den Geschichtsunterricht, genauso wie für einen Strandurlaub, wie als ideale Reiseliteratur, schon allein wegen der handlichen Kapitelgrößen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Sondereinband
Um es ganz naiv zu sagen "ein herrlicher Geschichtsunterricht".
Denn hier geht es nicht um leere Daten und hohle Fakten ohne Inhalt. Eigentlich sind Daten und Fakten ja immer mit Inhalt gefuellt, wenn man nur hinsieht - etwas ist geschehen, viele Einzelschicksale sind unter einem Titel zusammengefasst. Aber wie oft vergass man das, wenn man sich durch das Schulfach "Geschichte" quaelte.
In diesem kleinen Buch von Stefan Zweig wird Geschichte nun lebendig - so abgedroschen diese Phrase klingen mag, hier trifft sie zu. Und zwar deswegen, weil wir in einigen kleinen Kapiteln jeweils ein wenig ueber je eine Person der Geschichte erfahren (teilweise auch unbekannte, vergessene Namen), und dann aber ueber der Person je wichtigsten Lebens-Augenblick.
Zweig stellt mit diesem Buch die These auf, dass es kleine Szenen, scheinbar unbedeutende Kleinigkeiten und winzige Einzelschicksale sind, die manchmal das Schicksal einer Nation oder der Menschheitsgeschichte besiegeln.
Diese Augenblicke, diese "Sternstunden" zu kennen, veraendert den Blick auf die Menschheitsgeschichte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk 22. Dezember 2003
Format:Sondereinband
Bedeutende historische Ereignisse bieten das Gerüst, dem Stefan Zweig mit erhabenen Gedanken Mark verleiht - so ließe sich das Werk zusammenfassend beschreiben. Wahrlich - es ist das hervorragendste Buch, das ich bis jetzt von Stefan Zweig gelesen habe und eine der größten literarischen Glanzleistungen, an denen ich mich zu laben Freude hatte. Eine Ansammlung von historischen Ereignissen der hohen Politik, der Kulturgeschichte und Kunstgeschichte sowie geschichtliche Wendepunkte dienen dem Schriftsteller als Anlass, seine Gedanken in einer vortrefflichen Weise, die ihresgleichen kaum findet, darzustellen. Zweigs Sprache ist so ausdrucksstark, kraftvoll, sinngebend und zugleich tragend, dass sie vollendeten Lesegenuss bietet. Der sprühende Geist dieses Denkers kombiniert sich mit der außergewöhnlichen schriftstellerischen Begabung und gemeinsam entfesseln sie eine erhebende Kraft, die auf den Leser unwillkürlich übergeht. Sein Meisterwerk besteht aus XIV kurzen Erzählungen, in denen das dichterische Vermögen auf einen prosaischen Gegenstand angewandt wird. Die Art und Weise, in der Stefan Zweig die Emotionen der Protagonisten der einzelnen Abschnitte, Cicero, Wilson, Händel, Lenin, Tostoi, Goethe und viele mehr zu beschreiben vermag, ist so eindringlich, dass man die Gefühle der Personen nahezu zu teilen imstande ist.
Es besteht kein Zweifel darob, dass dies Werk selbst wie ein Stern am Himmel der Kunstgeschichte steht.
Mir bleibt nur, meine Empfehlung auszusprechen, die sich bereits in meiner Begeisterung für dieses Buch offenbart hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Buch
Ich habe mit sehr viel Vergnügen dieses Buch gelesen, 2-3 Geschichten waren nicht so mein Fall, doch alles andere ist Spitze - vor allem die Händel Geschichte. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Heike Westphal veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein
Klassiker; immer wieder gut & gerne zu lesen. Es ist eine feine Sache, dass so ein Text hier kostenlos in Sekunden zu laden ist.
Vor 23 Tagen von Bartenstein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sternstunden der Menschheit von Stefan Zweig
Sehr gut geschrieben, hervorragend! Geschichten nicht immer interessant, aber sehr angehm zu lesen. Einer der besten deutschsprachigen Autoren. Sehr empfehlenswert
Vor 1 Monat von Jacques Arendt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Werk von Zweig
Ich kenne die "Papierversion" schon und freue mich, dieses gute Buch über die die verschiedenen Sternstunden in der Menschheitsgeschichte auf dem Tablet lesen zu... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Karl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zweigs Sternstunde
Diese Sammlung von historischen Erzählungen des großen Stefan Zweig von 1927 gibt es tatsächlich kostenlos als EBook, das ist schon irgendwie ein Luxus. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Peter Mueller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nicht mehr ganz zeitgemäße Sternstunden
Das Buch ist ein Bild seiner Zeit, und manche der Sternstunden wirken "Outdated". Trotzden ganz gut zu lesen, wobei man das Gefühl nicht losbekommt, das die Auswahl... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Wildspace veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sternstunden der Menschheit
total interessant, vieles war mir bis jetzt unbekannt und dazu von Stefan Zweig wunderbar in Worte gefaßt
sehr zu empfehlen !
Vor 2 Monaten von Renate Fröhlich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sternstunden der Menschheit: Vierzehn historische Miniaturen
Mein absolutes Lieblingsbuch, kann man immer wieder von vorn anfangen.
Die Schreibweise ist sehr eloquent. Klein und handlich. Verschenke ich auch sehr gern.
Vor 3 Monaten von Ilona Steiner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ja - Mal was anderes
Dieses Buch ist mal was anderes und lässt sich gut lesen. Man kann auch nur einzelne Geschichten lesen. Mir hat es sehr gut gefallen.
Vor 4 Monaten von Udo S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Händels Auferstehung
Ich habe nur das Kapitel Händels Auferstehung gelesen... ...dieses hat mir Händels Messias nochmal viel näher gebracht - eine lohnende Geschichte für alle, die... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Ladislaus veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa24fed44)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar