Sternschnuppen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Sternschnuppen Taschenbuch – 1. Oktober 2007


Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,71
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,99 EUR 0,35
58 neu ab EUR 5,99 37 gebraucht ab EUR 0,35 1 Sammlerstück ab EUR 2,99

Wird oft zusammen gekauft

Sternschnuppen + Glückskekse + Trostpflaster: Roman
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Knaur TB; Auflage: Knaur TB (1. Oktober 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 342662978X
  • ISBN-13: 978-3426629789
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,8 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (116 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.152 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Anne Hertz" ist ein Pseudonym - und bezeichnet gleich zwei Autorinnen: die Schwestern Frauke Scheunemann und Wiebke Lorenz, die 1969 bzw. 1972 in Düsseldorf geboren wurden. Anne Hertz wurde im Jahr 2006 erschaffen, als die beiden ihr Anglistik- bzw. Jurastudium beendet hatten und Journalistinnen wurden. Der erste Roman "Glückskekse" erschien 2006 und wurde auf Anhieb ein großer Erfolg. Die romantische Komödie "Sternschnuppen" wurde ebenfalls ein Bestseller. Über den Vorteil des gemeinschaftlichen Schreibens sagen sie: Zu Lesungen können sie zusammen gehen, was viel mehr Spaß mache, oder sie können sich abwechseln. Frauke Scheunemann ist verheiratet und Mutter von drei Töchtern, Wiebke Lorenz ist Single. Sie leben zusammen in einem Haus in Hamburg.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Anne Hertz schreibt mit so viel Herz und Verstand, dass jeder ihrer Romane zum Träumen einlädt: mitlachen, mitfiebern, mitleiden." (Bild am Sonntag) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anne Hertz ist das Pseudonym der Hamburger Autorinnen Frauke Scheunemann und Wiebke Lorenz, die nicht nur gemeinsam schreiben, sondern als Schwestern auch einen Großteil ihres Lebens miteinander verbringen. Bevor Anne Hertz 2006 in Hamburg zur Welt kam, wurde sie 1969 und 1972 in Düsseldorf geboren. 50 Prozent von ihr studierten Jura, während die andere Hälfte sich der Anglistik widmete. Anschließend arbeiteten 100 Prozent als Journalistin. Anne Hertz hat im Schnitt 2,5 Kinder und mindestens 0,5 Männer. Mehr Informationen unter: www.anne-hertz.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

51 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sybille Stelzmann am 29. September 2007
Format: Taschenbuch
Ich bin eigentlich mehr ein Fan von Thriller und Historischen Romanen und stehe den typischen Frauenromanen kritisch gegenüber, da sie meist platt und trivial geschrieben sind. Durch Zufall habe ich "Glückskekse" in die Hände bekommen und war sofort im "Anne-Hertz-Fieber". Sie versteht es einfach Geschichten zu schreiben. Dieses Buch finde ich absolut ihr bestes. Die anderen beiden Bücher waren zwar auch klasse, aber die Hauptfiguren waren doch eher die typisch tollpatschigen Mädels, die man bereits von anderen Schriftstellerinnen kennt. Mit Svenja hat Anne Hertz jedoch eine Person erfunden, die eine ganz eigene Note hat. Sie ist einfach sympathisch und kommt vollkommen ohne Klischees und Chaos aus. Und trotzdem ist das Buch witzig und kurzweilig. Man kann sich in diese Hoteldirektorin absolut hinein versetzen. Selbst wenn man nicht in einem Hotel arbeitet, kennt man den Tratsch, die Intrigen, aber auch den Spaß aus dem eigenen Berufsleben nur zu gut. Und den Spagat zwischen Mutter und Frau - wer kennt den nicht. Bitte weiter schreiben, Anne Hertz!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea Koßmann TOP 500 REZENSENT am 10. November 2007
Format: Taschenbuch
Gerade mal zwei Abende brauchte ich, um dieses wundervolle Buch von Anne Hertz zu lesen. Ich war ja bereits von ihren beiden anderen Büchern (Glückskekse und Wunderkerzen) sehr begeistert, aber ihre Sternschnuppen übertreffen alles von ihr bisher geschriebene. Mein absolutes Lieblingsbuch der Autorin.

Wir begleiten die Protagonistin Svenja durch ihren neuen Job in einem First-Class-Hotel, durch die Trennung von ihrem langjährigen Partner, ihre Schwangerschaft und die Wiederaufnahme ihres Jobs nach dem Mutterschutz. All das zusammen ergibt eine Mischung aus Problemen, die es zu bewältigen heißt. Powerfrau Svenja steht ihre Frau und trotz aller Turbulenzen scheint sie ihr Leben in Griff zu haben.

Anne Hertz beschreibt gekonnt komisch, einfach und lapidar die Entwicklung, die all diese Probleme mit sich bringen. Super gelungen finde ich den Titel Sternschnuppen. Ich weiß natürlich auch, was er im Zusammenhang mit diesem Buch zu bedeuten hat, aber dieses kleine Geheimnis möchte ich natürlich nicht verraten. Wer es wissen möchte, kauft sich das Buch und liest es einfach nach!

Eine tolle Idee sind auch die E-Mails der Mitarbeiter von Svenja, die teilweise hinter ihrem Rücken geschrieben werden. So wird man auf "Machenschaften" hingewiesen, ohne dass diese direkt erläutert werden müssen. Zudem erheitern sie den Leser natürlich durch den gewohnten "Anne-Hertz-Humor".

Mädels, kauft Euch das Buch, kocht Euch eine schöne Tasse Tee und dann ab auf die Couch zum Schmökern, schmunzeln, lachen, nachdenken und gerührt sein. Es lohnt sich!!

Wie ich bereits erwähnte: Für mich das bisher schönste Buch der Bestseller-Autorin!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JoKo TOP 100 REZENSENT am 1. Januar 2008
Format: Taschenbuch
Als ich das Buch auf meinen Gabentisch vorfand dachte ich, naja ist ja eigentlich nicht dein Genre.Habe es aber jetzt in zwei Tagen durchgelesen und muß sagen,ein nettes Buch, um es sich bei diesem Schmuddelwetter gemütlich zu machen.

Svenja Christiansen hat sich, nachdem sich ihr Wunsch nach Kindern nicht erfüllt hat, voll auf ihre Karriere konzentriert und die Stelle der Hoteldirektion im Fürstenberger Hotel in Hamburg erhalten. Sie wartet nur noch darauf, dass auch ihr Lebenspartner einen Job in Hamburg bekommt und sie wieder eine vernünftige Beziehung führen können.Da tritt das bisher Unmögliche ein, sie ist schwanger.Als sie dann auch noch ihren Lebensgefährten beim Seitensprung erwischt,als sie ihm die Überraschung mitteilen will, ist der Supergau perfekt. Was nun. Wie soll sie Kinder(sie bekommt Zwillinge) und Karriere unter einen Hut bringen und das ohne Partner?

Sehr unterhaltsam ,mit dem richten Gespür für Situationskomik und sehr realistisch, beschreibt Anne Hertz das Leben einer" Karrieremutter".Das Buch hat mir wunderbar die Zeit vertrieben, während ich meine Erkältung auskurierte. Die Geschichte blieb die ganze Zeit kitschfrei, was ich bei diesem Cover nicht erwartet hätte,aber man sollte ja bekanntlich nicht nach Äußerlichkeiten gehen. Wer für einige Stunden dem Alltag entfliehen möchte,oder einfach nur abschalten möchte, kann dieses mit Anne Hertz` wunderbar machen.

Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von liebesromanforum am 27. Oktober 2007
Format: Taschenbuch
Als erstes muss ich sagen, dass mich das Buch wirklich überrascht hat. In die vorherigen Romane von Anne Hertz kam ich nicht gut rein und brach sie irgendwann ab. "Sternschuppen" habe ich von Anfang bis Ende vergnüglich gelesen und war froh, der Autorin noch eine Chance gegeben zu haben.
Wer dieses Buch liest, sollte sich unbedingt für Kinder und Karriere interessieren da sonst Langeweile auftreten könnte. Ich persönlich bin von diesem Plot zwar schon sehr gesättigt, bin aber dennoch froh nicht immer die Finger von Büchern lassen zu können die ich eigentlich so schnell nicht lesen wollte. Anne Hertz lohnt sich in dieser Beziehung wirklich: Ein guter Schreibstil, eine sympathische Protagonistin und eine gute Umsetzung des Plots versprechen unterhaltsame Lesestunden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden