In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Sterne über Cornwall: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sterne über Cornwall: Roman [Kindle Edition]

Liz Fenwick , Sonja Hauser
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Romantisch, mitreißend und geheimnisvoll


Nach dem Tod ihres Mannes erscheint es der Künstlerin Maddie wie ein Geschenk des Himmels, als sie ein Haus in Cornwall erbt. Doch der ersehnte Neuanfang ist hart: Der einst prächtige Landsitz bröckelt an allen Ecken und Enden, für ihre rebellierende Stieftochter ist sie nur »die Hexe«, und um ihren Verstand scheint es auch nicht gut bestellt zu sein, denn sie meint, in einem leeren Zimmer das Weinen eines Babys zu hören. Erst als Maddie sich selbst als Teil einer Ahnenkette von Frauen begreift, deren Geheimnisse die Mauern von Trevenen hüten, kann sie ihren Frieden mit der Vergangenheit machen und ein neues Leben beginnen …


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Man könnte sagen, dass Liz Fenwick schon als Weltbürgerin geboren wurde: Als Tochter irischer Eltern erblickte sie in Boston das Licht der Welt. Nach neun Zwischenstopps in verschiedenen Ländern lebt die dreifache Mutter nun mit ihrem Mann und zwei verrückten Katzen in Dubai. Wirklich zu Hause fühlt sie sich allerdings nur in ihrem Cottage in Cornwall, wo auch ihre Romane beheimatet sind.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 560 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (17. Dezember 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009QB60A8
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #47.342 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Romandebüt ! 28. Januar 2013
Von Anna Walk
Format:Taschenbuch
Die Malerin Maddie erbt kurz nach dem Tod ihres Mannes von ihrer Großtante Daphne ein Haus in Cornwell. Dieses Erbe kommt ihr sehr gelegen, da sie durch die Langzeitpflege ihres verstorbenen Mannes nicht Arbeiten konnte und sich durch dessen teure Behandlung verschuldet hat. Sie wagt in dem schönen aber auch baufälligem Haus in Cornwall mit ihrer Stieftochter Hannah einen Neuanfang. Hannah, durch den schmerzlichen Tod ihres Vaters noch ziemlich aufgewühlt und in der pubertären "Hochphase" empfindet es natürlich als Zumutung mit der "schrecklichen" Stiefmutter aus dem quirligen London auf das platte Land zu ziehen und mutiert dort zur Mega-Zicke. Sie erschwert der selbst noch trauernden Maddie durch ihr aggresives und feindliches Verhalten erheblich den ohnehin schwierigen Neuanfang. Maddie, als Baby adoptiert und inspiriert von dem alten Gemäuer, beginnt mit Nachforschungen über ihre Großtante Daphne, die sie gar nicht kannte. Nach und nach kommen die Geheimnisse ihrer ihr unbekannten Familie ans Licht...

Für mich ist diese Romandebüt eine sehr angenehme Überraschung. Der Handlungsstrang ist gut durchdacht und driftet niemals ins Kitschige ab, was der unglücklich gewählte deutsche Buchtitel eigentlich vermuten läßt. Die wörtliche Übersetzung aus dem englischen Originaltitel "The Cornish House" wäre wirklich passender.

Das drastische Gezicke und die verbalen Aussetzer der Stieftochter Hannah sind keineswegs überzogen. Das mag Lesern die keinen Bezug zu pubertierenden Mädchen haben vielleicht manchmal so erscheinen, aber ich habe selbst so ein Prachtexemplar zu Hause und konnte mich in den krass beschriebenen Situationen häufig wiedererkennen...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine Sterne über Cornwall 26. April 2014
Format:Taschenbuch
Gedacht als Urlaubseinstimmung auf den Sommerurlaub in Cornwall konnte der Roman auf keiner Handlungsebene überzeugen. Erzählstränge werden nicht durchgehalten, Klischees dafür genug bedient. Plötzliche Umbrüche bringen aus dem Lesefluss und teilweise erscheint die Erzählung zusammenhangslos. Der leichte Grusel, den die Coverbeschreibung andeutete, ist überhaupt nicht zu finden. Schade für Cornwall, schade um 9,99 Euro und ein missglücktes Romandebüt für Liz Fenwick.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nichts für aufmerksame Leser 23. Juli 2013
Von grauwolf
Format:Kindle Edition
Schade,die Geschichte fing ganz nett an, aber nachdem ich nun wiederholt das Gefühl hatte, mir würden Seiten fehlen, weil die Handlung einfach aufhörte und man plötzlich in einem anderen Erzählstrang war,hatte ich den Eindruck nichts professionelles vor mir zu haben.Ich konnte nicht weiterlesen, ohne mich ständig zu ärgern ...Lektorat?Wie kann man das nicht merken ?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dazu eine schöne Tasse Tee 8. Februar 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Aufgrund des sehr schönen Covers und der Buchrückenbeschreibung landete das Buch bei mir auf dem immer mit Büchern bestücktem Nachtschrank. Bereits nach den ersten Seiten hat mich das Buch gefesselt:

Maddie, eine Malerin, zieht mit ihrer Stieftochter Hannah vom quirligen London in ein geerbtes Haus (mehr ein Gutshof mit Feldern, Scheunen etc.) nach Cornwall. Vor 8 Monaten ist ihr krebskranker Mann, Hannahs Vater, gestorben, so dass ihr der Umzug gerade recht kommt.
Doch sie kämpft mit der Restaurierung des Hauses, in dem viel gemacht werden muss, hat Schwierigkeiten mit der pubertierenden Hannah, die sich ihr verschließt und zudem eine Malblockade.
Dann entdeckt sie ein altes Foto, auf dem sie selbst zu sehen scheint - die aber ihre verstorbene Mutter ist und die sie nie kennengelernt hat ...

Das Buch ist ein herrlicher Schmöker, der mich gut unterhalten hat. Allerdings ist es nicht so spannend, fast gruselig, wie es auf dem Buchrücken beschrieben ist.
Überrascht war ich, als ich las, dass es sich um das Erstlingswerk von Liz Fenwick handelt. Sie hat ihre Sache gut gemacht!

Ich gebe nur einen Sternabzug, weil mich das ewig wiederholende "Scheiße" von Hannah gestört hat. Es erscheint stellenweise mehrfach auf einer Seite. Sicher, ich habe auch 2 Pubertisten daheim, die sich gerne "deftig" ausdrücken. Trotzdem hätte man sich das eine oder andere Sch... sparen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch! Unbedingt lesen! 29. Juli 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Mir hat das Buch gefallen, die vielen negativen Rezensionen kann ich nicht nachvollziehen. Die Autorin hat glaubhafte Charaktere beschrieben und die Handlung ist nachvollziehbar und logisch. Sie hat einen tollen Erzählstil der mich in die Geschichte eintauchen ließ sodass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Freue mich schon auf das nächste Buch von dieser Autorin. Ich kann das Buch nur empfehlen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Abgehackt 30. Juni 2014
Format:Kindle Edition
Der Schreibstil ist völlig abgehackt und Zusammenhanglos. Die Handlung ist sprunghaft, absolut nicht zu empfehlen!
Ich hatte mir mehr versprochen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden