Sterblich: Ein Henning-Juul-Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,30

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Sterblich: Ein Henning-Juul-Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sterblich: Ein Henning-Juul-Roman [Taschenbuch]

Thomas Enger , Günther Frauenlob , Maike Dörries
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 26. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,50 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

16. Oktober 2012
Eine junge Frau liegt halb verscharrt auf einem Hügel in Oslo. Auf den ersten Blick sieht es nach einem Ehrenmord aus – doch je mehr sich Online-Reporter Henning Juul mit dem Fall beschäftigt, umso dichter wird das Netz aus Verrat, Intrigen und tödlicher Eifersucht …


Wird oft zusammen gekauft

Sterblich: Ein Henning-Juul-Roman + Vergiftet: Ein Henning-Juul-Roman + Verleumdet: Ein Henning-Juul-Roman
Preis für alle drei: EUR 38,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Steckbrief: Thomas Enger (Autor) Jetzt reinlesen [PDF]|Steckbrief: Henning Juul (Ermittler) Jetzt reinlesen [PDF]
  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442378095
  • ISBN-13: 978-3442378098
  • Originaltitel: Fantomsmerte
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.179 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Der Auftakt (hervorragend gelesen von Schauspieler Matthias Brandt) macht jedenfalls Appetit auf mehr." (Neue Presse)

"Dieser sauber erzählte, wendungsreiche, vielschichtige Krimi ist für mich beste Unterhaltung vom allerfeinsten! Dass das Hörbuch so gelungen ist, ist nicht zuletzt dem Schauspieler Matthias Brandt (Sohn vom Willy) zu verdanken." (www.hoerbuecher-bewerten.blogspot.com)

"'Sterblich' ist unheimlich fesselnd von Anfang bis Ende!" (Alex Dengler, www.denglers-buchkritik.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thomas Enger, Jahrgang 1973, studierte Publizistik, Sport und Geschichte und arbeitete in einer Online-Redaktion. Nebenbei war er an verschiedenen Musical-Produktionen beteiligt. Sein Thrillerdebüt Sterblich war hierzulande wie auch international ein sensationeller Erfolg. Er lebt zusammen mit seiner Frau und zwei Kindern in Oslo.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht zufriedenstellend 4. Februar 2013
Format:Broschiert
Ich glaube, ich werde mit diesem Autor nicht warm.
Nach dem 2. Buch um Henning Juul habe ich nun also auch das 1. gelesen, und komme wieder zu dem gleichen Schluss: gute Geschichte, aber nicht gut erzählt.

Ein Mädchen wird tot aufgefunden, grausam ermordert, die erste Theorie, Ehrenmord, liegt nahe. Doch natürlich ist alles anders als gedacht und Juul, ein Journalist, der 2 Jahre nach einem Brand in seiner Wohnung und dem damit einhergehenden Tod seines kleinen Sohnes wieder beginnt zu arbeiten, löst den Fall.

Das Ganze wirkt mir zu konstruiert, es gibt einige Unstimmigkeiten und ein Erzählstrang erschließt sich mir irgendwie überhaupt nicht.

Die Charaktere bleiben bis auf Juul eher blass. Juul hingegen ist meiner Meinung nach gut gelungen, seine Ängste werden detailreich und authentisch dargestellt, seine (Schuld-)Gefühle bezüglich seines Sohnes sind ergreifend – sprachlich gesehen das einzig wirklich Schöne.

Vor allem am Anfang kam ich mir von der sexuellen Gier einiger Charaktere regelrecht erschlagen vor und wusste damit nicht viel anzufangen.
Insgesamt scheint der Autor gern mit Vorurteilen (gegen Ausländer, gegen Schwule, gegen Frauen, …) zu spielen, für mich leider oft zu plump.

Die Geschichte aber ist spannend, mit vielen überraschenden Wendungen. Mein Anfangsverdacht wurde erst erhärtet, nur um kurze Zeit später wieder entkräftet zu werden.

Auch dieser erste Band endet wieder mit einem fiesen Cliffhanger, Juuls eigene dramatische Geschichte zieht sich sicher durch alle Bände und ich bin sehr gespannt, wie sich am Ende alles aufklären wird.

Trotzdem leider nur 3 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 1. Band der Henning-Juul-Reihe 17. November 2013
Von Kerry
Format:Taschenbuch
Vor knapp zwei Jahren, im September 2007, verlor Henning Juul das wichtigste in seinem Leben. Bei einem Brand in seiner Wohnung starb sein kleiner Sohn Jonas, er selbst erlitt schwere Verbrennungen, die ihn entstellten. Auch sein Gesicht ist durch den Brand gezeichnet worden, er jedoch hat überlebt, im Gegensatz zu seinem Kind. Was jedoch am schwersten wiegt ist die Ungewissheit: Hat er das Feuer, in dem sein Kind zu Tode kam, selbst verursacht?

Es dauerte lange, bis Henning sich von seinen Verletzungen erholt hat, aber im Juni 2009 ist er soweit wieder hergestellt, dass er seiner Tätigkeit als Journalist wieder nachgehen kann. Sein Arbeitgeber [...] hat trotz seiner langen Auszeit an ihm festgehalten. Ein ruhiger Einstieg ist Henning jedoch nicht gegeben, denn sein Nachrichtenredakteur schickt ihn gleich zu einer Pressekonferenz. Eine junge Frau wurde tot in einem Zelt aufgefunden - allem Anschein nach wurde sie gesteinigt. Handelte es sich hierbei um einen sogenannten "Ehrenmord"?

Bei dem Opfer handelt es sich um die 23-jährige Studentin Henriette Hagerup und auch wenn alles nach einem Ehrenmord aussieht, glaubt Henning von Anfang an nicht an diese Theorie. Sein Spürsinn sagt ihm definitiv, dass mehr dahinter steckt, als es den Anschein hat. Mit Hilfe einer "Quelle", von der Henning selbst nicht genau weiß, um wen es sich handelt, findet er tatsächlich heraus, dass es ein anderes Motiv geben muss. Aber wer hatte einen Grund, die überaus begabte junge Frau so grausam zu ermorden? Henning ermittelt auf eigene Faust und kommt dem Täter gefährlich nahe ...

Der 1. Band der Henning-Juul-Reihe! Der Plot wurde abwechslungsreich und spannend erarbeitet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungener Auftakt mit Luft nach oben 30. September 2011
Von Marilu
Format:Broschiert
Thomas Engers Debüt Roman ''Sterblich'' ist der Beginn einer Reihe um den Online Journalisten Henning Juul, dem noch fünf Romane folgen sollen, deren Titel auf der Internetseite des Autors schon veröffentlicht sind. Dies lässt hoffen, dass er sich ein großes Ganzes ausgedacht hat und die Entwicklung des Titelhelden und einige angefangene Stränge in der Handlung weisen auch deutlich darauf hin.

Zunächst einmal werden wir tief in die Gedankenwelt des Journalisten Hennig Juul hineingezogen, der nach zwei Jahren wieder seinen ersten Arbeitstag hat, nachdem er bei einem Brand seinen Sohn verloren und selbst schwer verletzt wurde.
Noch immer traumatisiert von dem Brand, versucht er wieder ein normales Leben anzufangen, aber sein erster Blick beim Betreten eines jeden neuen Gebäudes geht zu den Feuermelden oder Brandlöschgeräten, in seiner eigenen Wohnung wechselt er manisch die Batterien der Feuermelder aus und wir ahnen schon, dass noch ein weiter Weg vor ihm liegt.

Aber Juul ist auch ein Top Journalist und gleich am ersten Arbeitstag bei einer Online Redaktion wird er mit einem brutalen Mord konfrontiert, eine Filmstudentin wurde gleichzeitig gesteinigt, ausgepeitscht und verstümmelt. Ausgerechnet mit dem neuen Freund seiner Ex-Frau, für die er immer noch einiges empfindet, muss er nun zusammen arbeiten, was ebenso demütigend ist, wie die Tatsache, dass eine ehemalige Praktikantin jetzt seine Chefin ist. Tapfer schluckt er alles herunter und schafft es dennoch aufgrund seines Instinkts und mit Hilfe eines mysteriösen Informanten aus den Reihen der Polizei, mit dem nur über das Internet Kontakt aufnimmt, den Täter ausfindig zu machen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gute Krimiliteratur
Erinnert stark an Jo Nesbo. Enger hat durchaus das Potential mit den aktuellen skandinavischen Bestseller Krimiautoren mitzuhalten. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Franziska Kroeling veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sterblich
Thomas Enger ist ein richtiger Krimi-Schreiber.
Spannung pur, unbedingt kaufen und lesen.
Schade das es nur drei Bücher bis jetzt gibt
Vor 2 Monaten von Gisela Fischer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sterblich
Buchbeschreibung hat mich zum Kauf angeregt. Jetzt muß ich nur noch Zeit zum Lesen finden. ICH HASSE ES WENN ICH GEWZUNGEN WERDE EINE GEWISSE ANZAHL VON WÖRTERN ZU... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Claudia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein schöner Krimi aus dem Norden
Ich mag Krimis aus Dänemark, Schweden, etc. Es wird nichts beschönigt, detailliert das Verbrechen beschrieben, aber trotzdem sind die Geschichten ruhiger, als andere. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von ChrisD veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein flotter Krimalfall aus Norwegen
Thomas Enger wurde 1973 in Oslo geboren und arbeitete nach seinem Studium in einer Online-Redaktion. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Conneticut Jane veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Krimi aus Norwegen.
Ich habe mir zum ersten Mal einen Krimi von Thomas Enger. Der Krimi aus Sicht eines Reporters gefällt mir. Weitere werden sicher folgen.
Vor 3 Monaten von Tante Mathilda veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein etwas anderer Held
Endlich mal ein Skandinavien-Krimi ohne Kommissar mit kaputter Familie.
Das Schicksal des durch Narben entstellten Reporters wird nachvollziehbar und realistisch... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Ulrich veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen „Sterblich“ macht Lust auf „Vergiftet“
~Inhalt~

Ausgepeitscht, verstümmelt und gesteinigt – so wurde die 23jährige Filmstudentin Henriette Hagerup von einem Spaziergänger im Wald gefunden. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von AusZeit-Magazin veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen billigster Harry Hole Verschnitt !
und dazu noch im übelsten Schreibstil!

Die Story wäre an sich einem Protagonisten a la Harry würdig, aber die Art und Weise wie der Leser... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von U. Koch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lässiger zügiger Krimi
Lakonisch guter Krimi mit viel Einfühlungsvermögen. Der Juul-Hennig wächst einem so richtig ans Herz. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Jostli veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa19268dc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar