Sterbenskalt: Kriminalroman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,78

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Sterbenskalt: Kriminalroman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sterbenskalt: Kriminalroman [Gebundene Ausgabe]

Tana French , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook EUR 12,95  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 9,25 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

14. Dezember 2010
Niemand lotet Charaktere gnadenloser aus, niemand zieht die Leser tiefer in die Atmosphäre: der neue große Roman der jungen irischen Kriminal-Literatin Tana French. »Ich stand dort im Schatten, während die Glocken drei und vier und fünf schlugen. Die Nacht verblasste, und ich wartete noch immer auf Rosie Daly.« Frank Mackey, Undercover-Ermittler, hat seine Familie seit 22 Jahren nicht gesehen. Er wollte der Perspektivlosigkeit seines Viertels für immer entfliehen, zusammen mit seiner ersten großen Liebe Rosie. Doch die hatte ihn versetzt und war allein nach England aufgebrochen, so hat Frank es jedenfalls immer gedacht. Bis in einem Abbruchhaus Rosies Koffer gefunden wird. Was ist damals wirklich geschehen? Frank muss zurück nach Faithful Place, undercover in seine eigene Vergangenheit – und feststellen, dass er diesen dunklen Ort immer in sich getragen hat …

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Leseprobe: Jetzt lesen [PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 608 Seiten
  • Verlag: Scherz Verlag; Auflage: 2 (14. Dezember 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3502102163
  • ISBN-13: 978-3502102168
  • Originaltitel: Faithful Place
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 13,6 x 4,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 226.101 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Tana French ist die erfolgreichste junge Krimi-Autorin Irlands. Sie wurde in den USA geboren, wuchs in Irland, Italien und Malawi auf und lebt seit 1990 in Dublin. Nach einer Schauspielausbildung am Trinity College arbeitete sie für Theater, Film und Fernsehen. Ihr erstes Buch >Grabesgrün< wurde mit dem Edgar Allan Poe Award für das beste Debüt ausgezeichnet, auch die folgenden Kriminalromane wurden sofort zu großen internationalen Erfolgen.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tana French ist die junge Bestsellerstimme des anspruchsvollen Kriminalromans. Ihre tiefgründigen, hochspannenden Romane um Täter, Opfer und Ermittler aus dem Dubliner Universum finden sich regelmäßig auf den vorderen Plätzen der Bestsellerlisten in aller Welt. Tana French wuchs in Irland, Italien und Malawi auf, machte eine Schauspielausbildung am Dubliner Trinity College und arbeitete für Theater, Film und Fernsehen. Für ihre Kriminalromane wurde sie international vielfach ausgezeichnet. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Dublin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eher eine Gesellschaftsstudie als ein Krimi 22. Juli 2011
Von €nigma TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Der Undercover-Ermittler Frank Mackey wuchs in den Siebziger/Achtziger Jahren am "Faithful Place", einer Straße in einer Dubliner Arbeitersiedlung auf. Er und seine vier Geschwister Carmel, Shay, Kevin und Jackie hatten eine ziemlich deprimierende Kindheit: Der Vater war (und ist) Alkoholiker, hatte nur gelegentlich Arbeit und wurde gern gewalttätig, wenn er betrunken und frustriert war - und das war er meistens. Die Mutter trennte sich trotz der katastrophalen Familienverhältnisse nicht von ihrem Mann und drangsalierte ihrerseits die Kinder, die keine Liebe und Nestwärme erfuhren. Frank und seine Jugendliebe Rosie, der es zuhause nicht wesentlich besser erging, wollten deshalb eines Nachts zusammen nach England durchbrennen und ein neues Leben anfangen. Obwohl die Flucht gut vorbereitet war, erschien Rosie nicht am Treffpunkt, sie schien es sich anders überlegt zu haben und allein abgereist zu sein.
22 Jahre später hat Frank es zu etwas gebracht, er ist als Kriminalbeamter beruflich erfolgreich und hat jegliche Verbindung zu seiner Familie gekappt, nur mit der jüngsten Schwester Jackie telefoniert er gelegentlich. Frank ist geschieden, hängt aber sehr an seiner neunjährigen Tochter Holly, die er am Wochenende zu sich holt und der er um alles in der Welt die Bekanntschaft mit ihrer Verwandtschaft väterlicherseits ersparen will. Als Jackie Frank darüber in Kenntnis setzt, dass in einem Abbruchhaus am Faithful Place der Koffer der vor zwei Jahrzehnten verschwundenen Rosie gefunden wurde, begibt er sich zum ersten Mal seit seinem Wegzug wieder dorthin, um in eigener Sache zu ermitteln.
Schon bald wird in dem verlassenen Abbruchhaus eine weibliche Leiche gefunden, wenige Tage später gibt es einen weiteren Toten...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abgründe der menschlichen Seele 4. Januar 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Auch in ihrem dritten Roman schafft es Tana French meisterhaft, ihre Leser zu fesseln. Wobei der Thrill keineswegs durch blutige Details entsteht, sondern durch wirklich einzigartige Einblicke in die Abgründe der menschlichen Seele. In "Sterbenskalt" begegnet dem Leser ein Familien- und Kleinstadtpanorama, das vielschichtig und beklemmend lebensnah ist.
Francis Mackey, von Berufs wegen verdeckter Ermittler und Hauptfigur des Romans, wird auf brutale Weise mit seiner Vergangenheit konfrontiert, als er von seiner Familie (zu der er längst den Kontakt abgebrochen hat) erfährt, dass in einem verlassenen Haus der Reisekoffer seiner Jugendkliebe gefunden wurde. Kaum ist Mackey vor Ort, sieht er sich nicht nur mit alten familien- und Fehdestrukturen konfrontiert, sondern auch mit einem Leichenfund. Rosie, seine erste Liebe, ist nämlich keineswegs vor zwanzig Jahren ohne ihn durchgebrannt, wie er immer angenommen hatte, sondern offensichtlich in der Nacht der geplanten gemeinsamen Flucht brutal ermordet worden - und das in seiner unmittelbaren Nähe. Mackey muss davon ausgehen, dass es sich um eine Beziehungstat handelt, und alle damals lebenden Verdächtigen wohnen immer noch am Faithful Place (Mackey selbst ist der einzige, der jemals den Absprung aus dieser hoffnungslosen Gegend geschafft hat). Das Personal des Romans ist also in doppelter Hinsicht relevant, denn zum einen bemühen sich Mackeys eigene Familie und die mit ihnen verfeindete Familie des Opfers aus dem Haus gegenüber, den verlorenen Sohn wieder in die alten schuldbeladenen Strukturen einzubinden, zum anderen stellen beide Familien ein breites Tableau an Verdächtigen. Mackey ist also gewissermaßen undercover in den Strukturen seiner Jugend unterwegs.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen mehr erwartet.... 9. Januar 2011
Von Ligeia
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
...hatte ich mir von diesem dritten Roman von Tana French. Die beiden ersten Romane der Autorin konnten mich mit spannenden Fällen, interessanten Charkteren und dem French-typischen mitreißenden Sprachstil restlos überzeugen. Daher habe ich dem Erscheinen von "Sterbenskalt" sehnlich entgegengefiebert - und wurde leider enttäuscht.
Ja, geschrieben ist der Roman wirklich gut. Inhaltlich hätte ich mir aber eindeutig mehr erwartet: Der Ermittler, der mit seiner Familie gebrochen hat und wegen eines Falles zu dieser zurückkehren muss, ist bei Weitem keine neue Idee. Aber darüber kann man hinwegsehen. Enttäuscht war ich dagegen von der Darstellung der einzelnen Charaktere: diese bleiben über weite Strecken hinweg farblos und warum der Protagonist nicht nur mit seinen Eltern, sondern auch mit der Mehrzahl seiner Geschwister gebrochen hat, ist absolut unverständlich.
Frank Mackey selbst ist durchweg unsympathisch - nicht nur wegen seines Verhaltens der Exfrau, seinen Geschwistern und Eltern (auch wenn dies z.T. verständlich ist) und stellenweise sogar der geliebten Tochter gegenüber, sondern insbesondere wegen seiner arroganten Überzeugung trotz alledem weit über seiner Familie zu stehen. Die Enthüllung gegen Ende des Buches, die diese Überzeugung Franks in Frage stellt, ist daher wirklich keine Überraschung. Wenig überraschend ist auch die Auflösung des eigentlichen Falles. Bei genauem Lesen zeigt sich bereits bei der Vorstellung der Charaktere, wer der Mörder ist. Das Verhalten dieser Person im weiteren Verlauf des Buches erhärtet den Verdacht, auch wenn Frank selbst andere Personen verdächtigt und der Leser somit von der Spur abgelenkt werden soll.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Spannend und klasse geschrieben:)
Ein sehr gutes Buch. Wann kriegt man schon Herzklopfen beim Lesen? wann ist man zum Zerreisen gespannt? wo gibt es bitte einen solchen "Zeugen"...Einfach klasse
Vor 10 Tagen von Sylvia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fesselnd und packend !
Ein Buch, welches ich nicht mehr so schnell weggelegt habe. Aus den einfacheren und ärmeren Gegenden Dublins erzählt die Familiengeschichte der Mackeys, welche tiefgehend... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Andrea811 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen absolute spitzenklasse
also dieses Buch ist richtig gut geschrieben da könnte ich ewig drin lesen und zusehen wie es in den Liberties so abgeht.
Vor 4 Monaten von Leseratte veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Die Vergangenheit holt dich ein....
Dachte wohl Frances Mackey oder Frank wie ihn Vertraute nennen als seine Schwester ihn anrief und von einem Kofferfund erzählte. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von thelastfairy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse
Das Buch ist sehr gut und spannend geschrieben. Ich habe bereits alle 4 Bücher von Tana French gelesen und warte auf das nächste.
Vor 6 Monaten von Ute Elfers veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fürn Schrank
brauche die bücher nur zur deko klar so weit brauche die bücher nur zur deko klar so weit brauche die bücher nur zur deko klar so weit
Vor 6 Monaten von Peter Pachner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein neuer Stern am Krimi-Autorenhimmel
Tana French hat einen Schreibstil kreiert, denn es so bisher noch nicht gegeben hat. Sie versteht es, die sich immer weiter aufbauende Spannung bis zum überraschenden Ende... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Michael Weidlich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend - mit Charakter aus zweitem Buch (Totengleich)
Das Buch ist quasi ein "dritterTeil" von Grabesgrün und Totengleich.
Geht es in Totengleich um einen Fall von Undercoveragentin Cassie Maddox, wird hier nun eine... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Julia H. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Einkauf
Dieser Krimi wurde ebenfalls für einen Büchereibestand als Ersatz angeschafft.
Das Ursprungsbuch ging verloren, und so war es leicht zu ersetzen.
Vor 11 Monaten von Marlene Mommertz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Grossartiges Buch...
es ist schon eine Weile her, dass ich es gelesen habe, aber fand es so gut dass ich es jederzeit nochmal lesen würde. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von PrettyWeird veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar