Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 12,68

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Stephen King: The Stand, Bd. 6: Schwarze Nacht [Broschiert]

Stephen King , Roberto Aguirre-Sacasa , Mike Perkins
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,95 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 24,95  
Broschiert EUR 16,95  

Kurzbeschreibung

9. Oktober 2012
DIE NACHT BRICHT AN FÜR DIE GUTEN MENSCHEN VON BOULDER. Drei Spione aus der Freizone sind nach Las Vegas aufgebrochen. Und vier Söhne Boulders – Stu Redman, Larry Underwood, Glen Bateman und Ralph Brentner – folgen ihnen, wie es Mutter Abagail auf dem Totenbett prophezeit hat. In ihrer Vision hieß es, dass sie einen Weg der Hoffnung auf ein besseres Morgen beschreiten. Doch Randall Flagg bereitet seine Armee auf die letzte Konfrontation vor. Haben die guten Menschen von Boulder überhaupt noch eine Chance? Die Adaption des populären apokalyptischen Romans des gefeierten Autors Stephen King endet mit The Stand: Schwarze Nacht des preisgekrönten Autors Roberto Aguirre-Sacasa (Big Love von HBO) und der Künstler Mike Perkins (Captain America) und Laura Martin (Astonishing X-Men).

Wird oft zusammen gekauft

Stephen King: The Stand, Bd. 6: Schwarze Nacht + Stephen King: The Stand, Bd. 5. Niemandsland + Stephen King: The Stand: Bd. 4: Die Schergen des Bösen
Preis für alle drei: EUR 50,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 136 Seiten
  • Verlag: Panini (9. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862013383
  • ISBN-13: 978-3862013388
  • Größe und/oder Gewicht: 25,8 x 17 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 262.921 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

STEPHEN KING ist einer der populärsten Geschichtenerzähler der Welt. 2003 wurde er mit der Ehrenmedaille der National Book Foundation für Verdienste um die amerikanische Literatur geehrt, 2007 erhielt er den Grand Master Award der Mystery Writers of America. Sein neuestes Buch ist Der Anschlag. ROBERTO AGUIRRE-SACASA ist ein preisgekrönter Comic-, Film und Fernsehautor und angesehener Dramatiker. Er erhielt den Harvey Award für seine Arbeit an Marvel Knights 4, einer Serie, die sich mehr der menschlichen Aspekte im Leben der Fantastischen Vier annimmt. Darüber hinaus war Aguirre-Sacasa erfolgreich mit unheimlichen Geschichten für Nightcrawler und Sensational Spider-Man. Er schrieb die Miniserien Secret Invasion: Fantastic Four, Dead of Night: Man-Thing, Angel: Revelations und Marvel Divas, außerdem arbeitete er an der Nation-X-Anthologie mit. Aguirre-Sacasa schreibt darüber hinaus für Film und Fernsehen, darunter für die für einen Emmy nominierte HBO-Serie Big Love und Glee von Fox. Für MGM schreibt er eine neue Version von Carrie nach dem Roman von Stephen King und arbeitete an dem Broadway-Schauspiel Spider-Man: Turn Off the Dark mit. Neben seiner Zusammenarbeit mit dem Autor Ed Brubaker beim immens erfolgreichen und von der Kritik hochgelobten Captain America, schuf MIKE PERKINS, der mehrfach für den Eisner und den Harvey Award nominiert war, auch die Illustrationen für House of M: Avengers, Union Jack, X-Men: Endangered Species und Annihilation: Conquest. Zu seinen frühesten Arbeiten für Marvel gehört Spellbinders, in Zusammenarbeit mit dem Autor Mike Carey, eine Miniserie, die längst Kultstatus genießt. 2008 erhielt Perkins den Eagle Award für seinen Beitrag zu “The Death of Captain America”. LAURA MARTIN, die mehrere Eisner und Eagle Awards gewonnen hat, gehört zu den berühmtesten Koloristinnen in der Comic- Branche. Sie begann in Jim Lees WildStorm Studios, wo sie in der Anfangsphase ihrer Laufbahn John Cassadays Planetary und Bryan Hitchs Authority kolorierte. Nach einem Abstecher als künstlerische Leiterin bei CrossGen Comics arbeitete sie für Marvel und wiederum als Koloristin für John Cassadays und Joss Whedons Astonishing X-Men. Zu ihren weiteren Errungenschaften zählen J. Michael Straczynskis Thor und Brian Michael Bendis’ Siege.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Letzter Band der genialen Comicadaption 14. Oktober 2012
Von breedstorm (Comic-Cookies Podcast) TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
The Stand 6: Schwarze Nacht

Ich muß zugeben, daß ich bei The Stand nicht ganz objektiv sein kann. Die Geschichte vom Untergang der Menschheit durch einen Militärvirus und das letzte Gefecht zwischen Gut und Böse, Himmel und Hölle, Mutter Abigail und Randall Flagg war eines der ersten Bücher, die ich von Stephen King gelesen habe, und rangiert unter meinen Lieblingsbüchern ganz oben.
Trotzdem ist nicht davon auszugehen, daß ich den Band nur durch die rosarote Brille des Fans sehe, denn meine Fanbrille ist nicht rosa, sondern kritisch schwarz. So konnte zum Beispiel die Verfilmung in keinster Weise bei mir punkten.
Doch die vorliegende Comicadaption hat von Anfang an alles richtig gemacht.
Das bewährte Kreativteam setzt erneut sich aus Roberto Aqirre-Sacasa (Autor von Marvel Knights 4) und Mike Perkins (z.B. Zeichner bei X-Men: Gefährdete Spezies und Captain America) zusammen. Die künstlerische Leitung hatte niemand anderes als Stephen King selber. Daher ist The Stand ein Comic, den sich kein King-Fan entgehen lassen sollte!
Hier wird man detailgetreu an Szenen aus dem Roman erinnert, auch wenn das Lesen schon mehrere Jahre zurück liegt.

Rückblick:
Bei einem Unfall wird ein Militärvirus freigesetzt. Die tödliche Epidemie greift um sich. Der Ausgang ist bekannt: 99,4% der Menschheit können keine Antikörper bilden, und sterben durch die Supergrippe. Die Überlebenden sammeln sich in verschiedenen Lagern zu einem letzten Kampf zwischen Gut und Böse. Während Randall Flagg passend im ehemaligen Sündenpfuhl Las Vegas einrichtet, siedeln sich die 'guten' Menschen um Mutter Abigail auf der anderen Seite der Rocky Mountains, in Boulder.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Stephen King als Comic, optimal! 9. August 2014
Von junior-soprano TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Tausend Seiten lesen? Seit Jahren lag „The Stand“ bei mir rum, über die ersten 100 Seiten war ich nicht herausgekommen. Dabei klang die Geschichte gut, Anthrax hatten sie auf dem Album „Among the living“ kurz und knackig als Song zusammengefasst, vier Minuten hören oder Tagen und Wochen lesen? Die Verfilmungen von King sind nicht immer mein Geschmack und wenn sie gut sind wie „Shining“, dann bleiben doch Zweifel, weil King und seine Leser sagen: das Buch ist aber ganz anders.

„The Stand“ als Comic ist optimal! Stephen King ist selbst eifriger Comic-Leser, sein Sohn Joe Hill ist erfolgreicher Comic-Autor und Comics sind näher am Roman als Filme, besser geht’s nicht.

Mit Teil 6 endet die Geschichte um die tödliche Grippe Captain Tripps, die aus einem Labor der US-Armee entwichen und einen Großteil der US-Bebölkerung getötet hat. Nun steht das Finale Gut gegen Böse in Las Vegas an. Es bleibt spannend bis zum Schluß. Einer der besten Comics, den ich je gelesen habe! Ein Roadmovie durch die USA mit wunderbar gezeichneten, realistischen Bildern. Es geht um den Wunsch einer Rückkehr zu den Ideen und Werten der Gründerväter. Gegen den Überkonsum des American Way und zurück zum American Dream. Ein Neustart nachdem das alte System nicht funktioniert hatte. Das erinnert stellenweise an „Under the dome“, die TV-Serie basierend auf Kings Roman, meine ich. Sie lief vor einiger Zeit im deutschen Fersehen, zeigt eine US-Kleinstadt untder einer Glaskuppel – gute Idee, aber etwas langatmig.

Muss es immer so dick aufgetragen sein, Bibel, Satan, Gut und Böse?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Comic mal anders 8. Januar 2014
Von Sabine
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Buch habe ich bereits gelesen und den Film find ich auch für eine Fernsehproduktion sehr gelungen. dass Comic Buch vereint diese beiden Element und zeigt, für all jene die das Buch nicht gelesen haben einen guten umfangreichen Einblick in The Stand
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Beste Kink Grafik-Novel-Reihe 31. März 2013
Von martenz
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
...die Geschichte steht für sich selbst.
Wie sie zeichnerisch umgesetzt wurde, hat mich begeistert. Sehr genau mit Liebe zum Detail.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar