Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,86

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Stell dich mit den Schergen gut. Erinnerungen an die DDR. Für mein Kind durch die Hölle des Frauenzuchthauses Hoheneck [Gebundene Ausgabe]

Ellen Thiemann
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 28. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 9,99  
Broschiert --  

Kurzbeschreibung

1. August 2007
Ihr"Verbrechen"war, dass sie in den Westen wollte, dass sie Bespitzelung, Verrat, die Unmöglichkeit, Kritik frei zu äußern, nicht mehr ertrug. Nach der Entdeckung ihres Fluchtvorhabens 1972 wurde Ellen Thiemann verhaftet. Aus Liebe zu ihrem Sohn, der an der Grenze gefasst worden war, nahm sie die Schuld allein auf sich, damit der Sohn beim Vater, nicht im Heim, aufwachsen konnte. Damit begann ein Leidensweg, der die Autorin ins berüchtigte Frauengefängnis Hoheneck führte. Fünfzehn Jahre nach der Entlassung hatte die Journalistin den Mut, den Ort, mit dem sie die schwerste Erinnerung ihres Lebens verbindet,noch einmal zu besuchen. Der authentische Bericht von Ellen Thiemanns Haftzeit ist ein erschütterndes Zeitdokument.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Wird oft zusammen gekauft

Stell dich mit den Schergen gut. Erinnerungen an die DDR. Für mein Kind durch die Hölle des Frauenzuchthauses Hoheneck + Gefangen in Hohenschönhausen: Stasi-Häftlinge berichten + Sie nahmen mir nicht nur die Freiheit: unter Mitarbeit von<br> Regina Carstensen<br>Die Geschichte einer gescheiterten Republikflucht
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Herbig, F A; Auflage: 1. (1. August 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3776650176
  • ISBN-13: 978-3776650174
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,4 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.743 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich was fassungslos ... 18. Juni 2003
Format:Broschiert
Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an fasziniert. Da ich im Erzgebirge zu Hause bin, habe ich einen örtlichen Bezug zu "Hoheneck" und laut Presseveröffentlichungen ist der mittlerweile geräumte "Knast" letzte Woche verkauft worden.
Das Leben in diesem Gemäuer muß die Hölle gewesen sein. So hatte ich es mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt. In der Zeit als die Autorin inhaftiert war, war ich ein Kleinkind. Aber immer wirkte es bedrohlich auf mich, wenn wir daran vorbei fuhren. Die Autorin beschreibt ohne Umschweife oder "Verschönerungen" den Tagesablauf der dort Inhaftierten und ihre Sichtweise gegenüber dem Staat DDR und der Staatssicherheit. Für mich ist sie eine mutige und vor allem bewundernswerte Frau, die sich nicht vom Regime unterkriegen ließ. Meine Hochachtung für den Mut, sich 15 Jahre später noch einmal an den Ort des Grauens zu begeben!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stell dich mit den Schergen gut 13. Januar 2012
Von martina
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Es ist sehr fesselnd und autentisch geschrieben - von der ersten Seite an. Es sollte wirklich jeder mal lesen, sonst kann man sich die Methoden und Machenschaften garnicht vorstellen! Selbst die Menschen in der damaligen DDR wußten nicht was so alles ablief - wozu ich mich auch zähle. Obwohl einen sehr unangenehmen Kontakt mit der Stasi hatte ich auch einmal, und somit einen kleinen Einblick über die Vorgehensweise der Stasi.
Da läuft mir immer noch ein kalter Schauer über den Rücken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen absolut lesenswert 11. April 2000
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Für jeden der sich für die deutsch-deutche Geschichte interessiert, ist Ellen Thiemanns Buch Pflichtlektüre. Sie schreibt glaubwürdig über ihre schrecklichen Erlebnisse im Zuchthaus Hoheneck. Für mich war dieses Buch eine Reise in die Vergangenheit. Leider läßt der Schreibstil an einigen Stellen zu wünschen übrig; die Geschichte wirkt dadurch etwas stockend erzählt.Aber: spannende bleibt es bis zur letzten Seite.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Stell dich mit den Schergen gut. 3. August 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Über das verbrecherische System DDR ist wahrlich genug geschrieben worden. Und es endete so jämmerlich wie es die ganze Zeit über war. Was mich an vielen Bewertunge stört ist, dass man angibt, dass ja bekannt war, was passiert, wenn man geschnappt wird und weiter, wie kann man ein oder mehrere Kinder bei der Flucht mitnehmen? Dazu sei gesagt, wie verlief denn ein Ausreiseantrag? Und welche Folgen hatte er? Ausreisen konnte man deshalb noch lange nicht, aber die Repressalien waren ungeheuerlich und zutiefst menschverachtend. Und seine Kinder? Sollte man die im Gefängnis DDR lassen? Was für ein abscheuliches Leben lag vor diesen Kindern? Also welche Möglichkeiten blieben einem denn, wenn man in Freiheit leben wollte? Dies würde ich gerne wissen. Sollte man sein geamtes Leben in einem Gefängnis verbringen? Wer diesem zustimmt, hat für seine Mitmenschen wahrlich nichts übrig oder hat selbst resigniert oder noch schlimmer, hat diesem System zugestimmt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Geht unter die Haut 7. August 2014
Von G. Remrow VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Für jemand, der in seiner Freizeit hin und wieder an Rollenspielen teilnimmt und versucht, einen gespielten "Knast" in einem Unrechtsstaat zu mimen, ist dieses Buch besonders bedrückend. Nicht nur, dass dies nicht gespielt war, dass alles wirklich so statt gefunden hat. Schlimmer noch, es gab eine Art Drehbuch, von dem Herren "der alle liebte" (Mielke) und einem Herrn, der jetzt am Tegernsee lebt und die Produkte verkaufen ließ, die unter anderem Frau Thiemann herstellte.
Man kann das Buch zig mal durchlesen, auch "das Leben der Anderen" anschauen, der trotz aller sachlich richtigen Kritik ein beeindruckender Film ist, aber erfassen wird man dieses System nicht können. Wir können nur den Menschen, die unter diesem Unrechtsstaat litten, Achtung entgegenbringen, und Dankbarkeit für ihren Einsatz für die Menschlichkeit, die sie zeigten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Brigitte
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Für uns aus dem Westen unvorstellbar, was Bürger aus dem früheren Osten in den Gefängnissen leiden mußten.
So etwas darf nicht mehr wiederholt werden. Das Buch ist empfehlenwert und sehr gut zu lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfassbar!! 1. Mai 2011
Von Evi
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Durch einen Besuch in der Gedenkstätte Bautzen wurde ich angeregt mich mit diesem Thema "Stasi" erneut zu befassen- der Bericht von Ellen Thiemann fesselte mich von Anfang an und lies meine Wut auf diese Ungerechtigkeit erneut wachsen.Als gut erzogener DDR -schüler lernte man natürlich. nur das was der Staat uns beibringen wollte.Wenn man bedenkt, dass diese schrecklichen DINGE in der Zeit stattfanden als man glaubte in der DDR sicher zu sein stehen einem die Haare zu Berge.Ich schäme mich dafür so dumm gewesen zu sein.Ich finde es klasse, dass Ellen Thieman dieses Buch herausgebracht hat unter so schrecklich schwierigen Umständen. Denn wenn man im Anschluß das Buch von ihr "Der Feind an meiner Seite" liest-was ein unbedingtes Muß ist, dann wird einem sowas von bewußt, dass die Stasi mit ihren Machenschaften noch lange nicht tod zu sein scheint. Aber das dürfen wir nicht zulassen.Ellen Thiemann ist eine Frau, die einfach authentisch ist und bleibt, die eine irre Stärke hatte und hat und vor der wir uns nur verneigen sollten. Durch ihre Standhaftigkeit werden vielleicht auch die letzten "Träumer" wach und tun etwas dafür, dass so etwas niemals mehr vorkommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Unvorstellbar und Mega spannend
Ich fand das Buch Mega spannend für jemand der im Westen aufgewachsen ist unvollstellbar. Was diese Menschen aushalten mussten und trotzdem "überlebt" haben ist... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Susanne Koslowski veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Interessantes Thema aber langweiliger Schreibstil
Dieses Buch fand ich insgesamt ganz gut und sehr informativ. Wer ein Leben in der ehemaligen DDR nachvollziehen möchte und sich für den Umgang mit Menschen die einen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Birte Gruber veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Verständliche Frustbewältigung
Ein schockierendes Buch, denn solche Behandlungen in einem sozialistischem Gefängnis, kann man sich einfach nicht vorstellen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Ostbürger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Spannendes Buch, spannend geschrieben und von Anfang bis Ende lässt es sich super lesen. Starke Frau, und durch dieses Buch sieht man Dinge mit anderen Augen.
Vor 14 Monaten von cindy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erinnerung einer Inhaftierten !!
Kaum zu glauben was in DDR so alles gelaufen ist. Hätte ich es selbst es nicht auch hautnah erfahren müssen, so würde ich es kaum glauben. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von HEGROBA44 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Stell dich den schergen gut
Sehr gutes buch , vor allem wahrheitsgetreu, spannend und sehr interesand geschrieben nur weiter zu empfehlen einzig artig dieses buch
Vor 19 Monaten von wunderlich jens veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Stell dich mit den Schergen gut (?)
Ellen Thiemann versteht es aufgrund eigenen Erlebens sowie ihres journalistischen Berufes gut, sich in Fortsetzung dem Thema "Hoheneck" zu widmen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Mai 2012 von Dana Tiefenbacher
5.0 von 5 Sternen Ein Kapitel DDR-Wirklichkeit
Es ist eines der Bücher, die man vor dem vollständigen Lesen kaum wieder beiseitelegen kann. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. September 2010 von Cats friend Karlheinz
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar