• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Stein und Zeit: Mensch un... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Stein und Zeit: Mensch und Gesellschaft im alten Ägypten Gebundene Ausgabe – 1. April 2003


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. April 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 40,90
EUR 40,90 EUR 24,00
47 neu ab EUR 40,90 7 gebraucht ab EUR 24,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 334 Seiten
  • Verlag: Fink, Wilhelm; Auflage: 3., Aufl. (1. April 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3770526813
  • ISBN-13: 978-3770526819
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 2,2 x 24 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.066.427 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jan Assmann, geboren 1938, ist seit 1976 Professor für Ägyptologie an der Universität Heidelberg. Er leitet seit 1978 ein Forschungsprojekt in Luxor (Oberägypten) und lehrte als Gastprofessor in Paris, Yale und Jerusalem. 1998 erhielt er den Preis des Historischen Kollegs, der als deutscher Historikerpreis vergeben wird. U.a. sind von ihm erschienen: Das kulturelle Gedächtnis (1999), Weisheit und Mysterium (2000), Religion und kulturelles Gedächtnis (2000), Ma'at. Gerechtigkeit und Unsterblichkeit im Alten Ägypten (2001).

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Leykam am 22. November 2011
Verifizierter Kauf
Hier bekommt man keinen populärwissenschaftlichen Stoff mit hübschen bunten Bildern, sondern die leidenschaftliche Denkarbeit eines Vollblutwissenschaftlers. Trotzdem ist das Buch vergleichsweise gut lesbar - wenn man damit leben kann, dass der Autor sich zwischendrin auch mal ein paar Seiten lang über seine Theorie des altägyptischen Zeitbegriffs ausbreitet. Dafür bekommt man einen kulturhistorischen Rundumschlag geboten: Er reicht von den Fundamenten der Religion über die Grundsätze der Hieroglyphenschrift bis hin zum Alltagsleben der alten Ägypter. Anders als Geschichtsbücher, die es dem Leser vermeintlich einfach machen, indem sie auf tiefergehende Analyse verzichten, geht dieser Autor in die Vollen: er versucht nicht nur zu erklären, WIE die altägyptische Kultur war, sondern auch, WARUM sie so war. Durch diese durchdringende Analyse erlebt der Leser die Epoche als genauso fremd, wie uns heute ja wirklich ist - aber das macht die Sache umso faszinierender.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen