1 neu ab EUR 150,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Vom Stehen und Fallen (Limitierte Auflage, Signiert und durchnummeriert) [Vinyl LP+CD] [Vinyl LP] [Vinyl LP] [Vinyl LP]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Vom Stehen und Fallen (Limitierte Auflage, Signiert und durchnummeriert) [Vinyl LP+CD] [Vinyl LP] [Vinyl LP] [Vinyl LP]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 150,00

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Vinyl (21. März 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Chimperato
  • ASIN: B00I4F5RPG
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.315 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Das bleibt hier
2. Nicht anders gewollt
3. Sonne über Wien
4. Identitätsstiftend
5. So leicht
6. Kaputt
7. Alles gut
8. Nicht gewinnen
9. Gipfelkreuz
10. Bestehen
11. Zweifel

Produktbeschreibungen

Mit der ersten Singleauskopplung Nicht anders gewollt präsentiert die Band Heisskalt , im März 2014, ihr gespannt erwartetes Debütalbum Vom Stehen und Fallen . Ehrlich und direkt sind Heisskalt , für Anhänger der Gitarrenmusik, die nahezu einzige musikalische Alternative dieses Genres aus Deutschland und das erste Signing von Chimperator Department , dem Labelbruder von Chimperator Production , das mit seinen Künstlern wie Cro , die Orsons , Weekend und Sam schon seit einiger Zeit für ordentlich Furore sorgt.
Die Stuttgarter alternative Rockband, die sich aktuell zu einer der besten Livebands Deutschland aufschwingt und bereits 2013 mit ihrer EP Hallo Mit Liebe gebraut landesweit für Aufhören gesorgt hat, beschreibt Nicht anders gewollt wie folgt:
Im Prinzip geht's darum auszubrechen. Die Unzufriedenheit über den Zustand oder die Zustände, in denen wir uns so befinden mal zu artikulieren. So vieles was so um uns herum und mit uns passiert ist einfach ungesund, unmenschlich. Aber man gaukelt uns vor das wäre eben so. Das wäre normal, man könne Nichts dran ändern. Und während die, die es können dem fröhlichen Konsum frönen und in ihrer vollkommen entfremdeten Welt vor sich hin leben, fragt sich ein Großteil der Menschen nun doch, wo das Ganze eigentlich hinführen soll. Wir uns auch. Und darum gehts. Wieder das einzufordern, was einem wichtig ist. Nichtmal materiell. An Werten. An Menschlichkeit, Nähe, Wärme, die so oft vollkommen untergeht zwischen dem ganzen Funktionieren müssen.
Jung, ungestüm, freudig und abenteuerlustig wächst hier eine neue Band heran, die mit ihrem Debütalbum Vom Stehen und Fallen die deutsche Musiklandschaft mehr als nur bereichern wird.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christin Meyer am 27. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hier liegt das Debütalbum von Heisskalt vor mir, „Vom Stehen und Fallen“. Es geht nach Durchhören dieser Platte so unglaublich viel in mir vor. Die Gedanken und Emotionen überschlagen sich. Wie „einzig und allein“ Musik so etwas in einer Person auslösen kann? Das wäre abnormal?
Ich weiß nicht, ob es abnormal ist. Ich weiß nur, dass ich diese Platte nie wieder hergeben möchte und versuche, nur ansatzweise zu beschreiben, woran das liegt. Seht es mir nach, wenn das vielleicht etwas holprig wird, wenn ich hier und da so die Stimmung einfach nicht übertragen bekomme, aber mit so etwas hätte selbst ich nicht gerechnet. Völlige Überforderung.
Das wird also mit Sicherheit die am persönlichsten gefärbte Rezension, die ich bisher veröffentlicht habe.

„Vom Stehen und Fallen“ von „Heisskalt“
Erscheinungsdatum: 21.03.2014
Label: Chimperator Department Disdeal (Sony Music)
Musikstil: deutscher Gitarrenrock zum Abgehen und Spaß haben
Spieldauer: 11 Tracks mit einer Gesamtspieldauer von 46:22 min

Zunächst kurz zur CD an sich. Ich habe hier die Limitierte Deluxe Buch Edition vor mir liegen. Eine schicke stabile Papphülle zum Aufklappen. In Frontansicht zu sehen: der brennende einbeinige Soldat. Oben der Bandname, unten der Titel. Klappt man das Ding auf, entdeckt man zunächst die Songtexte und ziemlich verrückte Collagen. Etwas spacig, viel Zerstörung, Feuer, Skurriles. Hat irgendwie was. Auf der letzten Seite versteckt sich dann rechts hinter einem Bandfoto, auf dem wirklich keiner in die Kamera schaut, die CD.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Wilde am 28. April 2014
Format: Audio CD
Zu Heisskalt bin ich mehr oder weniger durch einen glücklichen Zufall gekommen: eine Freundin fragte mich, ob ich Interesse an zwei Karten für das Konzert in Leipzig hätte und so hörte ich einfach mal rein, um festzustellen, dass diese Band meiner Meinung nach eine große Zukunft vor sich hat. Das erste Lied, das ich von Heisskalt hörte war "Hallo" - ein schön nach vorn gehender Rocksong, der einfach Spaß macht und schon ein gewisses Potential erkennen lässt, aber trotzdem noch recht konventionell gestrickt ist. "Dezemberluft" ist für mich eine der besten deutschsprachigen Balladen aller Zeiten und ich entschied mich, die Karten zu übernehmen. Auf Spotify hörte ich dann zum ersten Mal "Vom Stehen und Fallen" komplett durch und war geflasht, ausgereifter kann man ein Debüt nicht auf den Markt bringen, die Spielfreude ist den Jungs in jedem Lied anzumerken. Auf dem Konzert wurde ich dann endgültig zu einem großen Fan, die Energie, die die vier Schwaben auf die Bühne bringen, ist enorm, und wie sie das Publikum fesseln, ist ganz großes Kino. Nach dem Konzert dann Zeit, das Album zu kaufen und unterschreiben zu lassen, dazu ein paar Gespräche mit der Band zu führen. Zuhause die Platte gleich wieder in den Player geworfen und zurück in den kleinen Club versetzt, der anderthalb Stunden brannte. Wahnsinn!

Mit drängenden Drums und Sprechgesang beginnt das Longplayer-Debüt der Jungs mit dem Lied "Das bleibt hier". Anfngs drängt sich der Vergleich zu Casper etwas auf und man hat schon Angst, dass sich hier jemand auf diesem einzigartigen Kurs versucht, um erfolgreich zu sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Jakob TOP 500 REZENSENT am 21. März 2014
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Ich habe die Vinyl+CD Edition heute erhalten. Ich kaufe Musik eigentlich nie, ohne vorher irgendwie einmal reingehört zu haben, ob diese mir auch wirklich zusagt. Mit "Vom Stehen und Fallen" habe ich mich jedoch über dies hinweggesetzt und von diesem Album erst während der Wartezeit zwischen Bestellung und Lieferung mit der Single "Nicht Anders Gewollt" einen ersten Eindruck bekommen. Dementsprechend hoch waren auch meine Erwartungen an das Album, das den übereifrigen Kauf rechtfertigen soll.

Von der bisherigen EP "Mit Liebe gebraut" habe ich nur vereinzelt Lieder gehört, weil ich diese leider nicht besitze. Damit haben Heisskalt bei mir bereits einen guten Eindruck hinterlassen. Wie überzeugend kann das fertige Album nun sein?

Mir gefallen vor allem die Texte zusammen mit dem Musikstil, den Heisskalt praktizieren. In dieser Kombination habe ich bisher noch keinen deutschen Künstler gehört. Zugegebenermaßen höre ich bisher auch sehr wenig deutsche Musik, weil mich in diesem - wenn auch großen - Bereich noch niemand wirklich überzeugen konnte. In letzter Zeit erscheinen glücklicherweise aber immer mehr Werke, die mich echt überwältigen. "Vom Stehen und Fallen" von Heisskalt gehört dazu (neben Newcomer "Die Rakede" zum Beispiel, auch wenn die Musikrichtung unterschiedlich ist!).

Insgesamt betrachte ich das Album als rundum gelungen. Jedes einzelne Lied stellt etwas besonderes dar. Natürlich gibt es immer ein paar wenige Lieder, die einem besonders gut gefallen. Im Gegensatz zu anderen Erscheinungen gibt es aber dagegen auch keine Lieder, die man als schlecht bezeichnen könnte. Jedes Lied lässt sich gut hören.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen