wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. April 2013
Insgesamt finde ich die Neuauflage enttäuschend. Viele früher beschriebene Inseln und Inselgruppen sind stark reduziert beschrieben oder ganz rausgeflogen (Nias, Pulau Banyaks, Irian Jaya, Molukken, Sangighe, Talaud usw.). Es werden nur noch die Rennstrecken beschrieben. Dafür benöige ich aber keinen Reiseführer. Das finde ich problemlos bei Tripadvisor, wikitravel und den einschlägigen Foren.
0Kommentar14 von 15 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Für meine Südostasienreisen benutze ich ausschließlich Stefan Loose. Bei meiner letzten Rucksackreise hat mich auch dieser wieder sehr gut auf meiner Reise durch Indoensien begleitet. Der Reiseführer enthält alle wichtigen Infos und Tipps bevor man die Reise startet und bietet auch sehr gute Infos während der Reise. Besonders die Stadtkarten sind immer sehr hilfreich, wenn man auf Sightseeing-Tour ist oder ein gutes Restaurant zum Essen sucht. Außerdem hilft es dabei Preise für Transport und Touren besser einschätzen zu kennen, da man als Touri sonst öfter übers Ohr gehauen wird. Definitiv ein Buch, welches man auf seiner Indonesienreise nicht missen möchte.
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Für wen ist das Buch geeignet?

- Nicht für den Individualreisenden, der mit Bus oder Auto unterwegs ist.
--> Grund: Das Buch beschreibt nur die "Rennstrecken", die Stationen, die man im Rahmen einer normalen organisierten Rundreise auch besuchen würde.
--> Es gibt RIESIGE Lücken zwischen den einzelnen beschriebenen Orten, als ob da die Wüste wäre. Damit werden sehr viele interessante Orte, Sehenswürdigkeiten nicht beschrieben. Sogar auf Jave gibt es entlang der Straße 2 einmal auf ca. 250 km keinen einzigen Kommentar.

- Nicht für Gruppenreisende
--> Dazu sind die Infos viel zu dünn

Ich bin mehrfach 3, 4 Wochen mit dem Auto und mit dem Bus in Indonesien utnerwegs gewesen. Dabei: Lonely Planet und Loose. Immer, wenn wir etwas aus einem Buch angesehen haben, haben wir es mit einem Zettel markiert.
Ergebnis: 244 Ziele gemeinsam, 137 Ziele nur bei Lonely Planet, 3 (!) nur bei Loose.
Beispiel S. 184 Garut/Cipanas: Zum einen falsche Informationen zum Gunung Papadayan, zum anderen keine Informationen über die Märkte in der Nähe bzw. zur Besteigung/Waqnderung auf die anderen Vulkane in der Nähe. Schwach, da in der Nähe von Bandung gelegen und damit leicht zu erreichen
Beispiel 2: Die sehr bekannte Region des Ijen-Kraters mit dem Schwefelabbau. Inhaltliche Fehler, keine Unterkunftstipps (wichtig, da nur begrenzt vorhanden), keine sinnvollen Tipps zur Besteigung, keine genaue Anreisebeschreibung (wichtig, da eine Straße teilweise gesperrt ist).
In Sumatra und Sulawesi ist es noch schlimmer.

Fazit: Das Buch macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Benutzt man es doch, stellt man fest, dass die Autoren sich sporadisch an manchen Plätzen länger aufgehalten haben und diese gut beschreiben. Den größten Teil Indonesien haben sie offenbar NICHT oder nur mal schnell durchreist, so dass da eigene fundierte Informationen fehlen. Diese Buch ist den Preis von 27,90 Euro nicht Wert, LP bietet ind er englischen Version bessere Infos.
0Kommentar9 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Die 15 Seiten, die wir aus dem Lonely Planet kopiert haben (aus Gewichtsgründen konnten wir das Buch nicht mitnehmen) waren hilfreicher als der komplette Stefan Loose Reisesführer für Indonesien.

Viele Informationen im Stefan Loose Reiseführer scheinen lieblos zusammengeschrieben zu sein und sind nicht gut recherchiert.

In einem Fall war das Hotel ganze 40 Kilometer von der Stelle entfernt, die in der Karte in Buch angegeben war, so dass wir unsere Vulkanbesteigung umplanen mussten.

Es mag Gewöhnungssache sein, aber ich hatte den Eindruck, beim Suchen nach bestimmten Informationen (z.B. in welches Restaurant man an Ort X am besten gehen soll) mehr mit Hin-und Herblättern als mit den eigentlichen Lesen beschäftigt zu sein.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Es gibt nicht viele Reiseführer, die ganz Indonesien abdecken. Dieser Loose ist ein guter Ausgangspunkt. Viele Highlights sind abgedeckt. Für detailiertere Infos haben wir oft auf das Internet zurückgegriffen (tripadvisor, virtual tourist, etc.).

Tipps zu Unterkünften sind vielseitig und ansprechend. Die kleinen Detailkarten sind ebenfalls sehr gut gemacht.

Lediglich Transportmöglichkeiten und Entfernungen sind ungenügend dargestellt. Des Weiteren ist die Eingruppierung der Unterkünfte und Restaurants in Preisgruppe nicht wirklich hilfreich. Die Preisniveaus schwanken von Insel zu Insel in ganz unterschiedlicherweise (und nicht nur zwischen Bali&Lombok und dem Rest), so dass genaue Preisangaben eine bessere Vorstellung vermitteln würden (auch wenn sie vielleicht veraltern).
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2012
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesem Reiseführer gemacht, bin aber auch kein Indonesien-Expert. Es sind alle wichtigen Ziele ausreichend beschrieben, mit interessanten Hintergrundinfos und Tipps zum Essen (auch lokale Spezialitäten finden Erwähnung) sowie die erforderlichen Transportinfos zum Selberreisen. Dass Papua, die Molukken und Timor nicht mit drin sind, hat mich nicht gestört, denn ich wäre dort ohnehin nicht hingereist. Neben den Hauptsehenswürdigkeiten gibt es auch nette Ziele abseits der Touristenströme, wie das Harau Valley oder die wirklich lohnenswerten kleinen Orte auf Flores. Die Preisangaben entsprechen aufgrund der Aktualität durchaus der Realität, sodass ich da keine bösen Überraschungen hatte. Sehr zufrieden war ich mit dem Karten und Stadtplänen. Für meine nächste Indonesienreise würde ich wieder auf einen Loose zurückgreifen.
0Kommentar11 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Wir waren 2,5 Wochen auf Java und Bali unterwegs. Der Loose hat im Voraus gute Dienste geleistet, um einen Überblick über das Land zu bekommen und die Route zu planen. Auch finde ich die Ausführungen zu Geschichte und Kultur relativ gut.

Vorort hat man dann aber gemerkt, dass viele praktische Punkte recht oberflächlich behandelt werden. Ich denke da an Tipps zu Reiserouten, um Zeit zu sparen, das Umgehen der überteuerten Tickets im Bromo-Gebiet, das Auffinden eines sauberen Strandes in Südbali, Angaben zu authentischen Restaurants, wo auch Einheimische hingehen würden. Darüber hinaus sind manche Dinge, wie etwa das abendliche Spektakel auf Yogyakartas Alun Alun Lor und Kidul mit keinem einzigen Wort erwähnt. Weiterhin ist das Loose-eigene Kartenmaterial zu Bali teilweise sehr ungenau und recht willkürlich zu recht geschnitten und angeordnet.
Das mag alles der ersten Auflage geschuldet sein, der noch der rechte Schliff fehlt. Super enttäuscht war ich aber vom gesamten Bandung-Kapitel. Bandung wird als Designer-Factory-Outlet-Shoppingparadies beschrieben. Tatsächlich gibt es dort aber nur Textilschrott aus China und Vietnam, der für das, was er ist, immer noch überteuert ist. Da stellt sich die Frage, ob die Autoren, die von ihnen empfohlenen Geschäfte jemals selbst besucht haben.
Von meinen 5 Loose-Reiseführern ist dies der schwächste. Für die nächste Reise haben wir uns bereits einen Lonely-Planet gekauft. Dieser lässt den Loose mittlerweile auch bei Design und Farben ziemlich alt aussehen. Was erstaunlich ist, da beide in Deutschland aus dem selben Haus stammen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Alles andere zeugt von Unwissen oder dem Drang, ganz Indonesien in einem handlichen TB-Format zu erhalten.
Ich kann dem Wissbegierigen nur empfehlen, mindestens zwei Reiseführer im Gepäck zu haben: den einen unmittelbar auf die ausgewählte Destination innerhalb I` nesien bezogen; den anderen für Abstecher, die in Reichweite dieser Destination liegen.
Beispiel: Ziel Bali -auch nach 20 Jahren immer einen längeren Stop wert - und von dort nach Flores unter Einschluss eines Tagestrips zu den Komodo-Inseln. Loose + weitere Quellen haben die Routen vorgegeben, die diese wunderschöne Insel erschliessen ohne ernsthafte touristische Infrastruktur.Oder Sulawesi, leicht erreichbar ex Bali ,ebenfalls mit schwacher Infrastruktur--aber umso reizvolleren Zielen. Oder , oder, oder ...!!
Loose bieter dafür sehr nützliche Hinweise aller Art, die man ausserhalb normaler touristischer Routen dringend braucht. Ergänzungen holt man sich am besten im Internet. Die schon angemahnten Führer auf exotische Inseln bietet m.E. kein Verlag. Jede Kritik an diesem Umstand ist nicht hilfreich, denn:Wie soll das gehen bei dem Inselkontinent Indonesien? Da muss man sich heranpirschen durch "Feldarbeit",Internet.und eigenen "Riecher" etc.Also: Kompliment an Loose, der sich Jahr für Jahr hinauf zum Standardführer für den Inselkontinent mausert.R.Clausius
Übrigens: mindestens so spannend wie Indonesien ist die Vorbereitung darauf,die die Lust erst richtig anheizt.. R.Clausius
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Ich habe mit Rücksicht auf mein Fluggepäck die eBook-Ausgabe gewählt. Gegenüber der Druckausgabe war das wechseln zwischen einzelnen Inhalten zwar etwas umständlicher, insgesamt haben die Vorteile der digitalen Fassung aber überwogen.
Der Informationsgehalt des Buches ist umfangreich und aktuell. Neben allgemeinen touristischen Infos (Verkehr, Unterbringung), die sich vor allem an Individualreisende richten, bietet das Buch auch einen breiten Überblick über die Geschichte und Kultur des Landes.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Schade. Auch von diesem Loosee sind wir enttäuscht und mussten den Lonley Planet zusätzliche zur Hilfe nehmen. Den leider fehlen schlicht ganze Landesteile (z.B. Ostjava) komplett in diesem Buch. Sehr irritierend. Na ja, dafür ist das Buch schön klein und kompakt - das macht sich gut im Reisegepäck ;) Und wer nur Infos über die 0 8 15 Touriziele sucht, wird fündig werden.

Drei Sterne gibt es für das hilfreiche Kartenmaterial und die gute Beschreibung eben dieser Hauptziele.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden