Menge:1
Steamhammer ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Steamhammer
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Steamhammer

6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 7,49 9 gebraucht ab EUR 4,64

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Steamhammer + Steamhammer - Mountains + MK II (+ 4 Bonus Tracks)
Preis für alle drei: EUR 28,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (11. Mai 1987)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Bellaphon (Bellaphon)
  • ASIN: B0000086LC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 110.155 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Water (Part 1)
2. Junior's Wailing
3. Lost You Too
4. She Is The Fire
5. You'll Never Know
6. Even The Clock
7. Down The Highway
8. On Your Road
9. Twenty Four Hours
10. When All Your Friends Are Gone
11. Water (Part 2)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Contraphet am 24. Mai 2005
Format: Audio CD
Steamhammer wurde Ende der 60er, auf dem Höhepunkt des britischen Bluesbooms, gegründet.

Herausragende Musiker wie Martin Pugh [Gitarre], Kieran White [Vocals & Harp] und ab dem zweiten Album Steve Joliffe [Saxes] lassen diese Band auch im Blick zurück als einen der Höhepunkte der englischen Musikszene erscheinen.

Das vorliegende Debut erzielt einen ganz besonderen, warmen Sound durch den leichten Hall, den die Aufnahmen haben, so als wäre das Album in einer Grotte aufgenommen worden (einzige Ausnahme: You'll never know, ein B.B.King-Cover ist härter im Sound).
Von ihren vier Alben gefällt mir das Debut (zusammen mit dem ebenso guten 'Mark II') am besten - alleine schon wegen 'Junior's wailing', einer Boogienummer, die damals ein Undergroundhit ersten Kalibers war. Wunderbare bluesige Titel wie 'Lost you too' und der Siebenminüter 'Twenty four hours' sind auch heute noch absolut hörenswert! Ein besonderes I-Tüpfelchen speziell dieser Platte ist der Einsatz von Querflöte, die sporadisch immer wieder mal auftaucht und den weichen Gesamteindruck vervollständigt.

Wer Blues(rock) schätzt, sollte HIER auf jeden Fall mal reinhören!

PS: Mittlerweile ist diese CD unter ihrem ursprünglichen Titel Reflection, digital remastert, bei REPERTOIRE neu aufgelegt worden! Das u.a. auch hier monierte Fehlen eines echtes Basses auf der vorliegenden Bellaphon-Edition ist jetzt Schnee von gestern, denn die Neuauflage lässt keine Wünsche offen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. November 2000
Format: Audio CD
Steamhammer einer der besten und innovativten Rockformation der 60 und Anfang der 70 Jahre,die leider nur Insidern bekannt waren. Alle Musiker für sich (Martin Pugh-Gitarre, Steve Davy - Bass,Kirian White, Mick Bradley)waren Ihrer Zeit weit voraus und Ihre Stücke sind heute noch frisch wie eh und je.Herausragende Platte von Steamhammer"Mountain" mit dem Live Stück Riding on The L & N.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Smala TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 15. Juli 2011
Format: Audio CD
Bester Blues-Rock mit Psychedelic-Einlagen machten die Band
Ende der 60-er/Anfang der 70-er zu einem gerngesehenen Gast
auf allen Festivals, besonders im deutschsprachigen Raum.
Markant war der immer etwas gepresst/abgehoben-klingende
Gesang von Kieran White.
Martin Pugh und Martin Quittenton wirkten auch beim ersten
Rod-Stewart-Album mit und Quittenton war Co-Autor von "Maggie May".
Martin Pugh sollte sein "Highlight" später mit der viel zu
kurzlebigen "Armageddon" haben.

Es beginnt mit "Water, Pt. 1" (0:52)bei dem lyrische Gitarren über
Wasserrauschen einschweben um dem Blues-Rock-Klassiker

"Junior's Wailing"(3:18)Raum zu geben, der von etlichen Bands immer
wieder gecovert wurde, unter anderem war das Stück lange bei "Status Quo"
in der Live-Setlist. Dieses geht nahtlos über in den

Slow-Blues "Lost You Too" (3:28)

Fanfaren eröffnen den Blues-Rock "She Is the Fire" (3:10), garniert mit
Wah-Gitarren und Psychedelicelementen.
Dieser geht nahtlos über in B.B.Kings flotten Blues-Boogie

" You'll Never Know" (3:27) mit Piano-Backing

Psychedelic-Gitarren umrahmen den Gesang bei "Even the Clock" (3:49)
unterstützt von einer Querflöte.

Easy-Jazzy-Psychedelic folgt "Down the Highway" (4:28)ebenfalls von
der Querflöte unterstützt.

Ein Auto-Crash leitet "On Your Road" (2:43)ein, acoustic-Lyrisch-psychedelic.

Eddie Boyds Slow-Blues "Twenty-Four Hours" (7:28)schliesst sich sehr
abwechslungsreich an.

"When All Your Friends Are Gone" (3:49)erklingt locker-blues-boogie-like
mit Psychedelic gespickt.

"Water, Pt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden