oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Stay Gold [Explicit]
 
Größeres Bild
 

Stay Gold [Explicit]

6. Juni 2014 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 12,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:35
30
2
3:47
30
3
4:11
30
4
4:43
30
5
4:04
30
6
3:28
30
7
4:04
30
8
3:14
30
9
3:18
30
10
4:01
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. April 2014
  • Erscheinungstermin: 6. Juni 2014
  • Label: Columbia
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 38:25
  • Genres:
  • ASIN: B00JGI60DS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 579 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von robert zimmermann am 7. Juni 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Man wird ja leicht abgestraft von den freundlichen Amazonlesern, wenn man es wagt auch mal einen anderen Blick auf sogenannte maximale Meisterwerke zu werfen. Ich verfolge den Werdegang der beiden wunderbaren Schwestern seit ihrem Debüt + ich weiß um die Zauberkraft ihrer Stimmen, vor allem live. Einige Schlagworte aus der aktuellen Glitterhousekritik: "bezaubernd, perfekt harmonierend, schwelgend, düster- zart, verführerisch lockende Süße..." Auch die neue CD verzaubert, der erste Song "my silver lining" geht direkt ins Ohr, schöne Melodie, Hitpotential... Für mich beginnt ab Song 4 so was wie, äh, lange Weile und um das Wort der Süße aufzugreifen, wie viel Schönklang im 3-4 Minuten Takt kann ich ertragen? Die Songs ähneln sich (man achte mal auf das Schlagzeug) + können bedenkenlos auf jedem amerikanischen Countryradiosender rauf und runter gespielt werden, ohne auch nur für eine Überraschungssekunde zu sorgen. (In Heaven knows wird kurz laut + geschrien) bevor das Album sanft und traurig ausklingt.Die Entscheidung,dieses Mal vermehrt mit Streichern zu arbeiten wirkt sich in meinen Ohren auch nicht "aufregend" aus, sie passen sich "glatt" ein .Kleiner, humoristischer Stich gegen einige Mitrezensenten: Was das mit "Indiefolk" zu tun haben soll - bleibt mir fest verschlossen. Ich werde mich dem Hören vorsichtig weiter nähern, sozusagen die Hörmenge rationieren. Zuviel Süß macht eben nicht nur süchtig, sondern auch dick; und natürlich - bei aller Kritik,bleibe ich in der Liebe und dem Zauber verfangen;-)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seb Gerryfield am 23. November 2014
Format: Audio CD
Zunächst: Dies ist, so wie alle Meinungen sein sollten, meine persönliche und ganz sicher subjektive Einschätzung dieses Albums.

Ich kenne die Musik der zwei schwedischen Schwestern seit ca. 1 1/2 Jahren und habe mir seitdem alles angehört was sie herausgebracht haben. "The Lion's Roar" war ihr bisher bestes Werk, auch wenn in den Vorgängern einige außergewöhmliche Stücke dabei waren wie beispielsweise "Jagadamba, You Might" (Drunken Trees) oder "Ghost Town" (The Big Black & The Blue).

Vergleicht man nun die Atmosphäre die diese Songs kreieren konnten mit den Stücken auf "Stay Gold" schlägt einem hier eine musikalische Beliebigkeit entgegen die kaum auszuhalten ist. Eine Unzahl an Instrumenten zwischen denen die traumhaften Stimmen ständig drohen abzusaufen. Daran ist primär die Produktion schuld. In jede noch so ruhigere Stelle werden Streicher geworfen damit die bisweilen eh schon nicht mehr zu ortenden Melodien endgültig zerissen werden.

Glänzden die früheren Alben gerade dadurch, dass bis auf die Stimmen manchmal nur eine einsame Gitarre zu hören war oder eine Pause einsetzte die einen mit Spannung darauf warten ließ wie es weiter geht, leiern auf "Stay Gold" die Songs in gewohntem Popmusikeinerlei durch die Ohren.

Versteht mich nicht falsch: Für jemandem der einfach zugängliche Counrty- ,Folkpopmusik sucht wird hier definitiv fündig und bekommt zwei herausragende Sängerinnen zu hören.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von charles darwin am 1. September 2014
Format: Audio CD
Wer auf Folkpop steht, der kommt an den Geschwistern aus Schweden nicht vorbei. Perfekt instrumentierter Folkpop mit Country Einschlag wird hier geboten und kann von Song 1 bis 10 durchgehört werden. Mal melancholischer ("Cedar lane"), mal beschwingter ("Heaven knows") und mal radiotauglicher ("My silver lining"), aber mit viel Gefühl und Melodie!
SEHR zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Rainer aus Wels am 15. Juli 2015
Format: Audio CD
hab die mädels aus schweden erst durch die neue renault-werbung und google kennengelernt - was soll ich sagen?
diese CD ist für mich DIE entdeckung des jahres, wenn nicht der letzten jahre! großartig, was die girls hier abliefern. ein highlight jagt das nächste, absolut kein durchhänger, großartige musik. nur manchmal vom gefühl her ein klein wenig zu spekulativ und ins liebliche abgleitend, aber das sollte kaum stören. kein anspieltipp, alles genial....
absoluter kauftipp!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ANDY567 am 7. Juni 2014
Format: Audio CD
"The lion's roar" war für mich ein Highlight der letzten Jahre auf dem Indiefolkmarkt und umso mehr freue ich mich, dass die beiden Schwestern da anknüpfen, wo sie aufgehört haben. "Stay gold" bietet durchgehend sehr gelungenen Indiefolk mit Country- und Popanklängen, mit immer wieder großem Orchester instrumentiert, immer wieder opulent und doch nicht zu aufdringlich, kommen zum wunderbaren und harmonischen Gesang der beiden, Streicher, Flöten und auch mal ein Hackbrett hinzu.
Dass es hier drei bis vier besondere Highlights gibt, muss doch erwähnt werden: Neben schönen, eingängigen und zuckersüßen Indiefolksongs, die allesamt zwar recht ähnlich klingen ("Waitress song" oder "Fleeding one"), gibt es gleich im Opener DAS Highlight, die erste Single "My silver lining": klingt sehnsüchtig wie ein Road Movie, wird getrieben von wundervollen Streichern und den harmonischen Stimmen, und sollte es doch zu mehr Aufmerksamkeit auch bei uns in den deutschen Radiostationen schaffen. Außerdem der Titelsong "Stay gold", der wundervoll ist, mit tollem Text und durchgängig Gänsehaut erzeugend,
"Cedar lane" im Walzertakt ist einfach nur melancholisch und sehnsüchtig.
Wird es in "Heaven knows" auch mal kurzzeitig sehr schnell und besonders countrylastig, so gibt es im Abschlusstrack "A long time ago" noch den abschließenden sehr balladesken Pianosong, der vor allem durch das Orchester besonders gelungen ist.
So überzeugt dieses Album durch seine wunderbare Countryfolkstimmung, die sicherlich nicht nur im Sommer zu lauen Nächten, Sonnenuntergängen, Roadtrips, Ausflügen in die Natur und natürlich zu herrlichen goldenen Sommertagen passen wird.
Sehr gelungen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden