Gebraucht kaufen
EUR 13,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: + schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Statistik für Wirtschaftswissenschaftler Taschenbuch – 15. September 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,80 EUR 13,85
4 neu ab EUR 19,80 6 gebraucht ab EUR 13,85

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Student Hochschulrennen
Alle Teilnehmer haben die Chance auf exklusive Preise im Gesamtwert von über 12.000 EUR. Hier geht es zum Hochschulrennen.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 246 Seiten
  • Verlag: Vahlen; Auflage: 14., überarbeitete Auflage (15. September 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800631156
  • ISBN-13: 978-3800631155
  • Größe und/oder Gewicht: 29,6 x 21 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 521.481 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Taim am 25. November 2005
Format: Taschenbuch
Da Statistik an unserer Universität beim Einführungsstudium der Sozialwissenschaften Pflichtfach ist, schaute ich mich ca. 2 Monate vor den Prüfungen nach einem geeigneten Statistikbuch um.
Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt keine einzige Vorlesung besucht, der entsprechende Dozent war didaktisch schlecht und ich hielt das Fach für unverständlich.
Ich fing an mich mit dem Buch von Bleymüller einzuarbeiten und obwohl das Buch auf den ersten Blick trocken erscheint, gibt es schlicht und einfach kein Besseres auf diesem Gebiet!
Klar verständlich wird die Statistik Schritt für Schritt erklärt, die Kapitel bauen logisch aufeinander auf, die Aufgaben sind sinnvoll und tragen zusätzlich zum wirklichen Verständnis bei.
Versteht man einmal die Logik der Statistik, muss man sich beim weiterarbeiten nur die neuen Formeln aneignen.
Denn hier liegt auch die grösste Stärke dieses Buches: durch den klaren Aufbau begreift man wirklich den "Kern der Sache".
Für absolute Anfänger welche sich noch mehr mit der grundlegenden Theorie der Statistik auseinandersetzen möchten (Bleymüller hält sich da eher knapp), empfehle ich ausserdem noch Butler "Einführung in die Statistik".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. September 2005
Format: Taschenbuch
Wer auch zu denen gehört, die in der Statistik-Vorlesung irgendwann abgeschaltet haben und nicht mehr hinegegangen sind, der sollte unbedingt zu diesem Buch greifen! Die Autoren haben es wirklich verstanden den trockenen Stoff verständlich und anschaulich zu vermitteln. Andere Statistik-Bücher sind dagegen echte Sündenfälle, was die deutsche Sprache angeht. Meistens wird dermßen abstrakt formuliert, dass die Texte noch schwerer zu verstehen sind als die Formeln. Die Folge ist, dass der Student die Zahlen irgendwie in die Formeln einsetzt, aber keine Ahnung hat, worin der konkrete Sinn besteht.
Das Buch zeichnet sich auch dadurch aus, dass zu jeder Formel anschauliche Beispiele komplett durchgerechnet werden. Die Übungsaufgaben sollten daher kein Problem mehr sein.
Einzige Wehrmutstropfen: Die fehlenden Verteilungstabellen (hierzu gibt es vom Autor ein extra Buch) und die teilweise etwas zu einfachen Übungsaufgaben (einige Aufgaben für Fortgeschrittene zusätzlich wäre vielleicht sinnvoll). Außerdem lässt die Gliederung manchmal zu wünschen übrig, obwohl die Verweise innerhalb des Buches wirklich gut funktionieren.
Teilweise deckt sich der Stoff natürlich auch nicht komplett mit der jeweiligen Vorlesung, weswegen man ergänzend dann doch noch zu den Kauderwelsch-Büchern greifen muss.
Was wirklich erstaunt ist, dass man nirgends den GINI-Koeffizienten und die Lorenzkurve findet.
Fazit: Für den Einstieg wirklich das Beste. Man sollte sich nicht von dem seltsamen Format abhalten lassen. Mit diesem Buch macht Statistik sogar irgendwann richtig Spaß.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. Januar 2006
Format: Taschenbuch
Das Buch ist ganz o.k., sehr einfach und grundlegend, geht mir aber nicht genügend in die Tiefe, da gibt Wikipedia schon fast mehr her. Für den Einstieg und zum Verständnis ganz o.k., für unsere (einzige) Statistik-Vorlesung während des Studiums aber schon nicht mehr ausreichend. Ein gutes Skript macht dieses Buch wohl überflüssig.
Das Buch für "Wirtschswissenschaftler" anzupreisen, scheint mir etwas hoch gegriffen. Höchstens zum Auffrischen wenn einen das Unglück ereilen sollte, dass man die Statistik später mal anwenden muss. Wichtige Themen wie die Wahrscheinlichkeitsrechnung werden viel zu kurz erklärt (Wahrscheinlichkeit + bedingte Wahrscheinlichkeit gerade mal 12 Seiten), da erwarte ich schon etwas mehr Tiefgang.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 24. März 2006
Format: Taschenbuch
Das Buch versucht, Statistik für Wirtschaftswissenschaftler zu vermitteln. Das gelingt aber nur in Ansätzen. Wenn man sich die Geschichte der Entstehung des Buches ansieht, wird klar, warum. Es ist eine Aneinanderreihung von Artikeln, welche in einer Fachzeitschrift veröffentlicht und seit einigen Jahren als Buch zusammengefaßt wurden.
Die einzelnen Kapitel beleuchten zwar in ihrer Bandbreite so ziemlich alles, was an Statistik für ein BWL-Studium notwendig ist, die Erklärungen der Materie sind aber oft zu dürftig und zu kompliziert. Mit diesem Buch zur Vorlesung habe ich Statistik nicht verstanden. Viel besser fand ich hier den Papula, der aber leider sehr ingenieurlastig ist und alles selbst ausrechnet, wo doch Wahrscheinlichkeitstabellen das Leben erleichtern könnten.
Die am Ende jedes Kapitels angehängten Übungsaufgaben beleuchten das behandelte Thema nur oberflächlich. Für jedes Grobdetail eines Themas gibt es exakt 1 Aufgabe, es werden als Lösung nur Zahlen präsentiert. Zum Üben also viel zu dürftig. Der Lösungsweg (welcher nicht immer eindeutig ist), wird nicht dargestellt. Oft ist eine in Zahlen exakte Lösung nicht immer möglich, das Buch gibt aber nicht mehr her.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen