oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
dvd-schnell... In den Einkaufswagen
EUR 10,79
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Staten Island New York - Es gibt kein perfektes Verbrechen [Blu-ray]

Vincent D'Onofrio , Seymour Cassel , James DeMonaco    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Staten Island New York - Es Gibt Kein Perfektes Verbrechen sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Staten Island New York - Es gibt kein perfektes Verbrechen [Blu-ray] + Tödliche Entscheidung [Blu-ray] + Hostage - Entführt [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 28,62

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Vincent D'Onofrio, Seymour Cassel, Ethan Hawke, Jeremy Schwartz
  • Regisseur(e): James DeMonaco
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 16. November 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003ZI0K86
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.588 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Als der einfältige Sully beschließt, den Safe von Pate Parmie Tarzo zu knacken, besiegelt er nicht nur sein eigenes Schicksal. Parmies geliebte Mama wird bei dem Einbruch angeschossen und der Weg ihres Sohnes zu Macht und Ruhm empfindlich gestört. Parmie wird nie die Kontrolle über ganz Staten Island, den New Yorker Bezirk mit der höchsten Mobster-Dichte, übernehmen. Und während sich die Lage für alle Beteiligten immer mehr zuspitzt, macht der taubstumme alte Jasper das, was er immer getan hat: im Hinterzimmer seines Delis Mafia-Opfer zerlegen, schweigen und abwarten ...

Eine diabolische Mischung aus Thriller und schwarzer Komödie mit so viel Spannung und Gefühl, dass es für die Zuschauer kein Entkommen gibt!

Extras: Originaltrailer, Interviews, Beim Dreh, Featurette, Trailershow

Movieman.de

STATEN ISLAND besteht aus drei Geschichten. Diese Geschichten sind peripher miteinander verbunden, werden aber – von ganz, ganz kurzen Begegnungen der Figuren abgesehen – für sich alleinstehend erzählt. So hat man praktisch einen Episoden-Film, dessen Spannungskurve keine durchgehende Entwicklung aufweist. Damit ein Film wie dieser funktioniert, hätten die drei Geschichten weit stärker miteinander verwoben werden müssen. So jedoch ist man bei den einzelnen Episoden milde interessiert, aber niemals voll involviert. Daran ändern leider auch sehr gute Darsteller wie Vincent D’Onofrio und Ethan Hawke nicht. Ersterer hat sich hier einen eigenen, interessanten Sprachduktus zugelegt, der auch in die Synchronisation hinübergerettet wird. Fans von CRIMINAL INTENT wird überdies freuen, dass neben D’Onofrio auch noch Julianne Nicholson (Die bei CI als Wheeler neben Mike Logan ermittelte) mit dabei ist. Fazit: Der Film zerfällt in Einzelteile. Ein anderer Schnitt hätte hier Wunder wirken können.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind gut definiert. Egal, ob man in dunklem Interieur eines Hauses oder mitten im Wald ist. Besonders das Grün von Wäldern und Wiesen ist saftig geraten und weist eine prachtvolle Klarheit auf. Rauschen ist nur in minimaler, nicht störender Form erkennbar. Die Kompression arbeitet zumeist gut, allerdings gibt es bisweilen Blockbildung (00:56:00) und auch der Kontrast ist gut tariert. Die Schärfe ist sehr fein gestaltet. Man sieht Einzelheiten wie Haare (00:09:01), aber auch feinste Texturen von Kleidungsstücken (Jackett bei 00:10:35). Die Vorlage ist frei von jedwedem Schaden. Die Dialoge sind im Deutschen gut verständlich, aber auch etwas steril. Das Original kommt hier authentischer daher, wobei aber besonders das emotionslose Gemurmel von D'Onofrio nicht immer gut zu verstehen ist. Umgebungsgeräusche im Wald - Vögel und dergleichen mehr - sorgen für eine atmosphärische Akustik. Effekte sind wirkungsvoll in den Soundmix eingewoben, allerdings nur vereinzelt wahrnehmbar. Es gibt eine entfallene Szene ohne Substanz, den Trailer und ein gigantisches Interview mit Vincent D'Onofrio, das weniger als drei Minuten Laufzeit hat. Fast unnötig zu erwähnen, dass hier nichts Nennenswertes erzählt wird. --movieman.de


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Marc Jozefiak TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Man sollte sich von Beginn an darüber im Klaren sein, auf welche Art von Film man sich hier einlässt, denn es handelt sich keineswegs um einen actiongeladenen Mafiafilm, wie manch Einer eventuell aufgrund der Inhaltsangabe vermuten könnte. Vielmehr entpuppt sich "Staten Island" als eine Art Episodenfilm, in dem die drei Geschichten der Hauptcharaktere Sully (Ethan Hawke), Parmie Tarzo (Vincent D'Onofrio) und Jasper (Seymour Cassel) erzählt werden. Bis auf ein kurzes Aufeinandertreffen der 3 Protagonisten gibt es am Anfang keine erkennbaren Zusammenhänge der Personen zu erkennen, denn diese ergeben erst nach der Sichtung des gesamten Filmes ein erkennbares Ganzes. So werden auch die Ereignisse nicht in chronologischer Reihenfolge erzählt, denn die einzelnen Episoden des Werkes zeigen immer die stattgefundenen Ereignisse aus der Sicht des jeweils Beteiligten, was sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig erscheinen mag, aber dem Film eine ganz besonders reizvolle Note verleiht.

Im Prinzip geht es um nichts anderes als die absolute Geltungssucht des Mafia-Bosses Tarzo, der von D'Onofrio ganz excellent dargestellt wird. Gerade die Tatsache, das es sich um einen eher skurrilen Charakter handelt der eigentlich für einen Mafia-Boss vollkommen untypisch erscheint, verleiht der Figur einen extrem hohen Charme-Faktor. Denn Tarzo wirkt in jeder Phase der Geschichte tapsig und ziemlich unbeholfen und wirkt so gar nicht wie das Oberhaupt einer Gangsterbande.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen mal auf etwas ANDERES einlassen 12. Dezember 2010
Von Sunflower
Format:DVD
Dieser Film ist eindeutig für alle, die nicht schon nach 5 Minuten wissen wollen wie der Film weiter und aus geht. Natürlich ist das zunächst erst einmal verwirrend und man erkennt die Zusammenhänge erst Stück für Stück. Aber genau das ist doch der Reiz des Films. Mal ganz davon abgesehen, dass die Schauspieler, allen voran mal wieder Vincent D'Onovrio witzig, skuril und sehr orginell agieren und sich für keine schräge Szene zu Schade sind. Daher ist der Film auf jeden Fall empfehlenswert, wenn auch eher zum Leihen denn zum Kaufen.Staten Island New York - Es gibt kein perfektes Verbrechen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Melodram mit aufgewärmten Mafia-Mythen 30. Juli 2012
Von ha
Format:DVD
Drama über einen Gangsterboss, einen Kleinkriminellen und einen Handlanger. Nach einem vielversprechenden Kurzreferat über New York's "vergessenen" Stadtbezirk geht der Film zu altbackenen Klischeebildern vom Mob über. Arm an Ideen und an Dramaturgie werden die eigentlich parallel laufenden Handlungsstränge der drei Protagonisten als Episoden brav nacheinander abgearbeitet und für das Zusammentreffen drei Mal die selbe Aufnahme verwendet. Der Handlungsverlauf ist gleichermassen vertraut wie vorhersehbar, gekrönt von einem bittersüssen Ende.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Blu-ray
Ich kann die negativen Rezensionen nur dem beschränkten Aufnahmevermögen für interessante und gut dargestellte Storys zuschreiben, jene eben, die nichts sehen wollen ausser Superheld beim Bodycounting. Dieser Film hat alles, was ich mir von einem kompletten Film wünsche, Humor, Feingeist, ein Schuss Action der subtileren Art und eine Portion Traurigkeit. Nur, weil ein Film vom Konstrukt ähnlich aufgebaut ist wie Pulp Fiction und dies nichts neues mehr ist, ist Kritik IMO sinnlos, dann dürfte man wohl eher keine Actionfilme mehr drehen. Die darstellerischen Leistungen stehen für mich hier völlig ausser Frage, nicht nur Ethan Hawk mit seiner brillianten Fähigkeite, tragische Figuren darzustellen wie hier den personifizierten Loser, auch Vincent Donoffrio, spätestens seit Full Metal Jacket bekannt, überzeugt in der Rolle des psychotischen Mafia-Bosses. Ich kann den Film nur empfehlen, es ist sicher keine Zeitverschwendung für eben jene, die auch mal ruhige Sequenzen zu schätzen wissen, rein begeisternd durch gute bis perfekte Darstellung, statt der Notwendigkeit, alle 2min. 3 Magazine zu entleeren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das etwas andere Kino 20. Februar 2012
Format:Blu-ray
Rund um eine Begegnung in einem Delikatessenladen entfaltet sich die Handlung von Staten Island. Sie wird aus Sicht der Hauptpersonen in drei Handlungssträngen erzählt. In jedem Erzählstrang erfahren wir mehr über Beweggründe und Begleitumstände des zentralen Ereignisses, bis sich die Handlung zum nicht vorhersehbaren Finale steigert. Die Erzählperspektive ist nicht neu, trägt aber ihre eigene Handschrift. Obwohl sich der gesamte Film um ein zentrales Ereignis dreht, machen die Handlungsstränge teilweise einen zusammenhanglosen Eindruck.

Mitgerissen hat mich die Darstellung des taubstummen Delikatessenhändlers durch Seymour Cassel. Eine tolle schauspielerische Leistung. Die anderen Darsteller kamen mir dagegen eher blass vor.

Bild und Sound der BluRay sind gut. Allerdings lässt der Sound nur an wenigen Stellen sein Potential erkennen. Die BluRay enthält wenige Extras, ein kurzes Interview, deleted Scenes, Trailer.

Der Film bietet eine außergewöhnliche Erzählperspektive wie in 8 Blickwinkel, durchgeknallte Gangster wie in Pulp Fiction, wenig Action und viel Drama. Von allem etwas - aber nichts Ganzes. Staten Island ist unterhaltsam, das Ende (zumindest für mich) nicht vorhersehbar - trotzdem wollte der Funke nicht überspringen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Genial!
Staten Island New York ist KEIN klassischer Gangster Film, sondern ein Charakter-Film mit viel schwarzem Humor & einer Portion Gesellschaftskritik. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von TvRevolte veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen spannung?!
Staten island hat mich in vielerlei Hinsicht überrascht.
Der Film überzeugt mit einer gut ausgearbeiteten Story. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Mai 2012 von Thomas
1.0 von 5 Sternen Filme die die Welt nicht braucht !
Ich habe schon viele schlechte Filme gesehen.
Der Film topt alles bisher da gewesene.
Einen derart langweiligen und bescheuerten Film habe ich noch nie gesehen.
Veröffentlicht am 21. April 2012 von Andreas Heßler
2.0 von 5 Sternen Zäh
Als erstes habe ich mir mal die anderenen Rezensionen angesehen. Zu den 5 Sterne Leuten: Angriff auf andere Meinungen bei der Bewertung ist keine Rezension! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. April 2011 von Igor
1.0 von 5 Sternen totaler Schrott
Lieber eine Woche Zahnschmerzen als sich
nochmal diesen Mist angucken müssen. Bla Bla Bla
Einleitung, miese Handlung, schlechte Schauspieler.
Veröffentlicht am 23. Februar 2011 von Elements
3.0 von 5 Sternen 3 Sterne
Wie die bisherigen Rezensionen zeigen, entweder findet man ihn gut oder schlecht. Ich kann beides nicht behaupten, daher die goldene Mitte, also 3 Sterne. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Februar 2011 von I. Groß
2.0 von 5 Sternen Schlechte Synchronosation
so eine Quadratsch... habe ich lange nicht gesehen!! Ich habe es nicht bis zur Filmmitte gebracht, es ist nicht zum aushalten - so eine schlechte Synchronisation - Leute Ihr... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Januar 2011 von Conny-Lutz Saupe
2.0 von 5 Sternen Geht so....
Am Anfang ist der Film zwar schon ziemlich zäh......, leider ändert sich später daran auch nichts. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Dezember 2010 von KeySel
1.0 von 5 Sternen Langweilig...
Total langweiliger Film...
Der Blick auf die Hülle hat viel erwarten lassen...
Selten so enttäuscht gewesen...
Veröffentlicht am 7. November 2010 von nextmg
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar