Weitere Optionen
Stateless (...Plus)
 
Größeres Bild
 

Stateless (...Plus)

2. Januar 2007 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:49
30
2
3:00
30
3
3:40
30
4
4:04
30
5
2:49
30
6
4:30
30
7
3:09
30
8
2:46
30
9
3:17
30
10
2:52
30
11
2:47
30
12
2:40
30
13
3:21
30
14
3:26
30
15
2:46
30
16
4:31

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 9. Januar 2007
  • Label: Oval Music
  • Copyright: 1979 Oval Music Ltd
  • Gesamtlänge: 52:27
  • Genres:
  • ASIN: B001S4W6YU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.181 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Uys am 27. Dezember 2002
Format: Audio CD
Originally released in 1979, Stateless is an album of the absolute cream of late 70s post-punk pop from the famous Stiff Records label. Most songs are written by Lovich and Les Chappel, including the quirky Lucky Number, which was a huge hit and later covered by Nina Hagen (Wir Leben Immer Noch). Not all are bright, happy numbers: Home, Too Tender (To Touch) and Momentary Breakdown are sad but beautiful torch songs, and there's a great version of Nick Lowe's Tonight and the old standard I Think we're Alone Now. This music has aged well and in retrospect, the following could also have been chart singles: Say When (equally quirky!), Telepathy, and One In A Million. Although welcome, the additional (Plus) tracks add nothing spectacular since this album has always been perfect as it was. With such talent, it's a pity Lene faded into obscurity.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Douglas W. Andresen am 4. August 2008
Format: Audio CD
Ich habe dieses Album als LP. Die zusätzlichen Songs sind bestimmt sehr gut.
Lene sah ich 1980 im April in Hamburg im Audiomax der Uni. Ein geniales Konzert.Ist nur zu empfehlen.Ihre Klangakrobatik ist Klasse.Live untermalt Sie es mit origenellen Outfits,sehr,sehr überraschenden Tanzeinlagen und bewegt sich außerdem sehr elegant zum Sound.Man kommt bei Ihr sehr schnell
zum Tanzen,zumindestens ist es bei mir so.HOME IST LlIVE ZIEMLICH LANG:
Dabei tritt wieder dieser abhebende Tranceeffekt ein.Ganz großer Wave.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?