oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
State Of Euphoria
 
Größeres Bild
 

State Of Euphoria

2. Januar 1995 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
6:21
30
2
5:13
30
3
5:41
30
4
4:24
30
5
7:36
30
6
5:36
30
7
5:28
30
8
5:41
30
9
0:51
30
10
5:49

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Label: Universal Music International
  • Copyright: (C) 1988 The Island Def Jam Music Group
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 52:40
  • Genres:
  • ASIN: B001SQ31S8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.855 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 18. November 2000
Format: Audio CD
"State of euphoria" ist ganz klar meine Lieblings-Anthrax-Scheibe, da hier nicht wie bei "Among the living" nur auf's Gaspedal getreten wird, sondern immerhin zwischendurch auch mal gemäßigter gemoscht werden kann. Zudem gefallen noch die intelligenten Texte, insbesondere "Who cares wins", "Schism", "Out of sight ouf of mind" und der Gassenhauer schlechthin, "Antisocial". Das muss mann erst mal auf die Reihe kriegen, gesellschaftliche Probleme in knackige Rock-Songs zu packen. Und Anthrax beweisen auf dieser CD, dass sie Meister ihres Fachs sind. Note 1+
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan von Outlaw auf 10. Dezember 2013
Format: Audio CD
1988 erschien "State of Euphoria", das vierte Studioalbum der New Yorker Gruppe Anthrax. Es wurde eingespielt von Joey Belladonna (Vocals), Dan Spitz (Guitar), Scott Ian (Guitar), Frank Bello (Bass) und Charlie Benante (Drums). Produziert wurde wieder von Anthrax und erstmals auch Mark Dodson, der auch für "Persistence of Time" verantwortlich war.

Die "Among the Living" konnte den hohen Qualitätsstandard der New Yorker schon durch messerscharfe Riffs, einem kantigen Schlagzeug und einem tollen Joey Belladonna am Mikro beweisen. Dass die Band mit dem ebenso hochwertigen Nachfolger "State of Euphoria" die Erwartungshaltungen sogar noch übertreffen konnte (was die Härte und Melodieführung der Riffs, aber auch den kommerziellen Erfolges betrifft), stellte eigentlich nur Spitze des Eisberges dar, denn der Sound klingt wesentlich gereifter. Auch am Songwriting war eine Steigerung zu beobachten, wenngleich überlange Stücke hier immer noch überwiegen. Aus dem Hut zauberte man neun Originalsongs und coverte unter dem Titel "Antisocial" unter anderem eine Erstversion eines Songs der Franzosen "Trust".

Mit dem brettharten "Be all, end all", der flotten Power-Granate "Out of Sight, Out of Mind", dem Double-Bass-Gewitter "Make me laugh", "Antisocial", "Now it's dark" und "Schism" gibt es knackiges Klassikerfutter im Stile der vorangegangenen Platten. Ein hörbares Merkmal und eine wesentliche Stärke von Anthrax ist meiner Meinung nach auch die grandiose Aneinanderreihung rasend schneller Riffs. Scott Ian und Dan Spitz zeigen bei diesen Nummern, was sie aus ihren Gitarren herausholen können. Genauso gut ist - neben den erstgenannten Songs - auch das überlange "Who cares wins".
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Child in time TOP 1000 REZENSENT auf 18. Mai 2012
Format: Audio CD
Im September 1988 erschien das 4. Studioalbum von Anthrax namens "State Of Euphoria". Produziert wurde es von Anthrax und Mark Dodson. Eingespielt wurde es wieder von Joey Belladonna (Vocals), Scott Ian (Guitars), Dan Spitz (Guitars), Frank Bello (Bass Guitar) und Charlie Benante (Drums).
Es hat sich alleine in den U.S.A. mehr als 500.000 mal verkauft. In Deutschland wurde sogar Platz 15 der Charts erreicht.

"State Of Euphoria" macht da weiter, wo der Vorgänger "Among The Living" aufgehört hat. Typischer 80er Jahre Thrash Metal ist angesagt. Es sind wieder, aus heutiger Sicht, einige Bandklassiker am Start. Der famose Opener `Be all, end all`, `Out of sight, out of mind`, `Make me laugh`, `Antisocial` (ein Cover der französischen Band Trust), `Misery loves company` und `Now It`s dark`. Wie auf den zwei Vorgängern hören wir harte und eingängige Riffs, trotzdem tolle Melodien und einen fantastischen Joey Belladonna als Sänger.
Als Singles wurden veröffentlicht `Make me laugh` und `Antisocial`.

"State Of Euphoria" kann die unglaubliche Klasse der zwei Vorgänger "Spreading The Disease" und "Among The Living" nicht ganz halten, trotzdem ist es ein klares 5 Sterne Album. Das klingt vielleicht etwas unlogisch, ist aber dem Umstand zu verdanken, dass Anthrax zwischen 1985 und 1988 einen mehr als tollen Lauf hatten. Sie haben zu dem Zeitpunkt einfach alles richtig gemacht.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BierBorsti auf 17. Mai 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ich frage mich, warum dieses album um die 5 hawai-hemden metaller so runtergemacht wird ?
von riffs und solos kann man sich kaum retten. vor allem ist das album party pur. besser kann man ein end 80`er thrash-metal album nicht machen.
es gibt nich viel zu sagen, aber 5 sterne müssen trotzdem gegeben werden, weil diese jungs es einfach drauf haben und den spass am heavy metal ernster nehmen, als den ernst selbst und das finde ich gut. es muss nicht immer dramatik und finsternis im thrash-metal herrschen.
auch befindet eine tolle mitgröhl-hymne drauf : antisocial.
ich kann nur sagen, dass man sich dieses album kaufen soll.
humorvoller thrashmetal, der nicht so hart rüberkommt, wie man vielleicht denkt
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Ramsauer auf 15. August 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Super Teil bekommen!Der Optik wie beschrieben!Guter Anbieter!Vielen Dank!Sehr zu empfhelen!Wenn Ich wieder was finde,sehr sehr gerne!Gute Scheibe auch zu hören!Gruss..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Kumpfmüller auf 21. Juli 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Hab diese Scheibe nur als LP gehabt und nun auf CD. Ist immer wieder gut zu hören. Eine super Scheibe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden