Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,99

oder
 
   
Alle Angebote
High Voltage Multimedia In den Einkaufswagen
EUR 29,90
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Start from the Dark

Europe Audio CD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,90 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch hifi-max und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,89 bei Amazon Musik-Downloads.


Europe-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Europe

Fotos

Abbildung von Europe

Videos

Bag Of Bones

Biografie

Kann eine in den Achtzigern höchst erfolgreiche Hardrock-Band nach einer langen Pause im neuen Millennium zurückkehren und sich darin auf eine sehr beeindruckende und erfolgreiche Art und Weise neu etablieren? Viele haben es probiert und sind gescheitert. Aber die schwedische Band EUROPE ist die große Ausnahme, die die Regel bestätigt. Dekaden nach ihrer Gründung und ... Lesen Sie mehr im Europe-Shop

Besuchen Sie den Europe-Shop bei Amazon.de
mit 54 Alben, Fotos, 3 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Start from the Dark + Wings of Tomorrow
Preis für beide: EUR 46,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Wings of Tomorrow EUR 16,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (27. September 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: T&T (Soulfood)
  • ASIN: B0002XMF9E
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.751 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Got To Have Faith 3:10EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Start From The Dark 4:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Flames 3:55EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Hero 4:15EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Wake Up Call 4:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Reason 4:37EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Song No. 12 4:10EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Roll With You 4:30EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Sucker 3:42EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Spirit Of The Underdog 4:25EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. America 3:35EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Settle For Love 3:51EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

18 Jahre nach The Final Countdown und 13 Jahre nach dem letzten Studioalbum Prisoners In Paradise legen Europe ein ordentliches Comeback hin und rocken frischer als viele Newcomer-Kapellen.

Glücklicherweise klemmten es sich Joey Tempest, John Norum, John Levén, Mic Michaeli und Ian Haugland, an die arg seichte Prisoners In Paradise-Scheibe anzuknüpfen. Stattdessen fährt man harten, treibenden Melodic-Rock mit leichter Metal-Schlagseite auf, wie man ihn 1984 auf Wings Of Tomorrow spielte. Gute bis sehr gute Refrains krönen satt rockende, technisch exzellent in Szene gesetzte Nummern, von denen mindestens die Hälfte es problemlos mit den alten Klassikern aufnehmen kann. Die Produktion hätte zwar etwas lebendiger ausfallen dürfen, musikalisch gelingt Europe aber eine Rückkehr ins Musikgeschäft, wie sie nur wenige Achtziger-Hardrocker auf die Kette bekommen. Nimmt man jetzt noch die umjubelten Reunion-Konzerte hinzu, dürfte selbst dem größten Zweifler klar sein: Mit dieser Band ist wieder verstärkt zu rechnen. -- Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Beim Sweden Rock Festival im Juni 2004 raubten die seit 2003 wiedervereinten und wieder in frühester Originalbesetzung angetretenen Europe dem (beneidenswerten) anwesenden Publikum den Atem - und auch das neue Studioalbum ist ein ganz großes Lebenszeichen einer der großartigsten Rock-Bands aller Zeiten. 13 Jahre nach dem "Prisoners in Paradise"- Album von 1991 geht "Start from the Dark" andere Wege als man es von der Band gewohnt war. Statt satter Keyboardmelodien sind die neuen Europe- Songs sehr riffbetont und rücken die gar nicht mehr nach den 80er Jahre- Europe klingenden Gitarren von John Norum, der einst 1987 die Band schon nach dem "Final Countdown"- Album verließ, deutlich in die vorderste Position. Keyboarder Mic Michaeli hat nur noch einen Statistenpart und darf vordergründig kaum mehr als ein Klavierintro zu SPIRIT OF THE UNDERDOG und ein paar stützende Harmonien beitragen. Die Marschrichtung des heavy ausgefallenen Albums wird beim Opener GOT TO HAVE FAITH klar: ein straighter Rocker mit großartigem Groove. Gefühlvoller geht es beim Titeltrack START FROM THE DARK zu, der mit seinem eingängigen Refrain dem Ruf der Band für grandiose Melodien alle Ehre macht und direkt ins Ohr geht. FLAMES überzeugt als einer der stärksten Songs des Albums mit einem eindringlichen Refrain, dessen grandiose Harmonien einen großen Suchtfaktor darstellen und beweisen, dass Europe auch heute noch packende Songs schreiben, die unter die Haut gehen und nicht klingen, als hätte man sie irgendwo schon einmal gehört.
Mit SUCKER ist noch eine waschechte und ultracoole Pose-Rock- Nummer mit am Start. Der Knaller der CD dürfte SPIRIT OF THE UNDERDOG sein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Comeback 22. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Die Jungs aus Schweden sind zurück. Vorbei ist die Zeit, in der Songs wie "The Final Countdown" geschrieben wurde. Man gibt sich weniger kommerziell, sondern geht eher "back to the roots" und die Songs sind von eher härteren Riffs geprägt. Die Songs gehen gut ins Ohr.
Im Einzelnen:
Got to have faith: Erste Singleauskopplung (dafür zu hart), etwas monoton aber ok
Start from the dark: Sehr melodisch, Mid-tempo, Ohrwurmqualität, etwas düster klingend
Flames: Ebenfalls sehr melodisch, mein Favourit, auch mid-tempo, abwechslungsreich, klingt etwas nach "The Rasmus"
Hero: Sehr schöne Ballade, Bon Jovi-like
Wake up call: düsterer Track, harte Riffs, Tempiwechsel, melodisch
Reason: Klingt etwas alternativ, aber warum nicht etwas abwechslung, eher ruhiger Track.
Song #12: Teilweise wie früher Black Sabbath, klingt recht nichtssagend und sehr Europe-untypisch. Für mich das schlechteste auf der CD.
Run With You - Schöne Ballade - nicht mehr nicht weniger
Sucker: kann man sich anhören, aber recht langweilige monotone Melodie
Spirit of the underdog: geht gut ins Ohr, nette Melodie und geprägt von gutem Gittarensound
America: Schnelle typische Hardrocknummer, vielleicht auch nen Tick zu monoton....Rammsteins America ist da abwechslungsreicher ;-)
Settle for love: Nochmal ne schöne Ballade.
Insgesamt also ein gutes Album mit unterschiedlichen Rhythmen, bis auf 2-3 Songs schön melodisch, sehr gittarenlastig, alle aber eher mit einem depressiven Hauch... Mir gefällts
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich 26. Oktober 2004
Format:Audio CD
Ich hab es nicht mehr für möglich gehalten, dass diese Band nochmal eine CD aufnimmt und dann noch eine so starke. Ich bin begeistert! Am Anfang war ich skeptisch, aber das hat sich sehr schnell gelegt. Zu den Liedern
1. Got to have Faith
Ein würdiger Opener mit viel Drive, einem Hammersolo und diese Stimme :-) 5/5
2. Start from the Dark
Fängt etwas verhaltener an, steigert sich, dann aber, sehr melancholisch. 5/5
3. Flames
Ein wirklich starker Song, geile Zwischenpartien und super Refrain 5/5
4. Hero
Endlich ein Song der an alte Europe-Lieder erinnert, sehr schöner Refrain und soofter als die Anfangslieder. 5/5
5. Wake up call
Noch geiler als Hero, toller Refrain und schönes Solo, sehr heavy der Song! 5/5
6. Reason
Nicht schlecht, aber ein schlechter Song dieser CD und zu langweillig, aber trotzdem anhörbar. 4/5
7. Song No.12
Komischer Songtitel, geht leicht in den Grunge. Anhörbar aber auch kein Highlight. 4/5
8. Roll with you
Die erste richtige Ballade. Schön melancholisch und schön emotional. 5/5
9. Sucker
Toller Poser-Metal Song. Der Refrain ist nicht so toll, sonst sehr gut. 4,5/5
10. Spirit of the Underdog
Der geilste Song auf der CD. Schöner Anfang, toller Rfrain, geile Gitarrenarbeit und ein geiles Solo. Besser gehts nicht 5/5
11. America
Kurz und gut. Tolles langes Solo. 5/5
12. Settle for Love
Tolle Ballade zum Abschluß. Schöne Akkustikgitarre und toller Text. Mein Lieblingslied :-) 5/5
Was will man dazu noch sagen, außer bis auf die kleinen Schwächen eine tolle CD, die die neuen Bon Jovi Sachen locker übertrifft, von der Gitarrenarbeit könnten sich Mr Bon Jovi und Mr Sambora noch was abgucken.
Stay savage
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen 6-Sterne-Album!!!
John Leven äußerte sich in einem Interview 2004 in etwa so, dass man die damals neue Europe-Platte schon ein paar Mal hören muss, um jeden Song wirklich... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Knallfrosch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolle Come back der Gruppe im 21. Jahrhundert
Was soll man sagen, mit neuem/alten Gitarristen rockiger als in den 80gern, weniger Gitarhymnen dafür mehr bodenständiger leicht Metal. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Januar 2012 von Alexander Dörfler
3.0 von 5 Sternen "METAMORPHOSE+COMEBACK VON EUROPE"
Comeback-Album der schwedischen Rocker von 2004 in Original-Besetzung mit John Norum an den Saiten. John Norum der einst am Karriere-Höhepunkt der Band nach den Welterfolgen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Juni 2011 von Christian Hadek
3.0 von 5 Sternen Recht solides Album...
Nun ja, es ist nicht unbedingt das, was man als EUROPE Fan gewohnt ist, da sich die Songs sehr verändert haben, was wohl auch daran liegt, dass bei der Combo unter anderem Mr. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Mai 2008 von Marcus Grannemann
2.0 von 5 Sternen Keine Guten Songs
Die alten Songs aus den 80ern waren mit viel Keyboards und mit sehr eingängigen Melodien versehen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Januar 2007 von Amazon Customer
5.0 von 5 Sternen Ungewöhnlicher neuer Stil - aber letztendlich doch gelungen!
Ich kann die Argumente meines Vorgängers ein bißchen nachvollziehen, möchte aber darauf hinweisen, daß man diesem zuerst eher ungewohnt klingenden Album von... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. November 2006 von AlexisD-Point
4.0 von 5 Sternen Ein neuer Anfang - und was für einer!!!
Ein neues Europe-Album - hatte ich darauf wirklich gehofft?
Seit 1995 habe ich das Internet nach Europe-Seiten durchforscht, dabei alle Anfänge von diversen, teils... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. September 2005 von DoubleVrulez
5.0 von 5 Sternen Härter, aber gewohnt herzlich
Den Synthiepopfreaks, die Europe in erster Linie mit "Final Countdown" und dem 88er Album "Out of this World" verbinden, empfehle ich dringend, die Finger von diesem Werk zu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. April 2005 von Markus Hauck
1.0 von 5 Sternen Leider....
habe ich mir weitaus mehr erwartet. Was EUROPE da zusammenspielt hört sich sehr lustlos an. Die Tracks hören sich teilweise so an, als ob wahllost Noten zusammengespielt... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. März 2005 von "asihun37"
5.0 von 5 Sternen Sie haben sich weiterentwickelt
Europe in den 80igern kann man nicht mehr mit Europe von jetzt vergleichen. Wer denkt, dieses Album knüpft an die alten Zeiten an, hat sich getäuscht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Februar 2005 von Britta2201
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar